The SS-Devil is living in Germany! The contents here are most important and should be saved and spreaded by everyone!


Most important proofs of SS-State´s practics in Germany! Please copy all and distribute to everyone to whom it concerns! German Resistance needs help from everyone!

Offener Brief an Roswitha Müller-Piepenkötter, Justizministerin NRW, CDU

der deutsche Staat mordet, foltert, hat den justiziellen und polizeilichen Rechtsbruch zum Prinzip gemacht – und steht in dringendem Verdacht, geheime KZ-Anlagen unter anderem für Menschenversuche zu betreiben, so wie in Dortmund:


Hallo, Frau Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter!

Ich weiß es ja, dass es Ihnen sehr unangenehm ist, von mir öffentlich angeschrieben zu werden. Sie hatten natürlich darauf gesetzt gehabt, dass die Dortmunder Willkürjustiz im Verein mit verbrecherisch agierender Staatsschutz Polizei Dortmund und dem offensichtlich schwer geistesgestörten Dr. med. Bernd Roggenwallner mich unauffällig weg gesperrt bekäme:

http://freegermany.de/index-lyndian.html

http://freegermany.de/expose.html

Hat aber bisher nicht geklappt, so dass ich Sie, wie schon mehrfach vor längerer Zeit geschehen, darauf hinweisen möchte, dass das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, die Polizei Hagen, die Hagener Justiz und die Justiz am OLG Hamm sehr offensichtlich in einen Grauensmord verstrickt sind und wissentlich und zum Teil absichtlich herbeigeführt oder gedulded haben, dass ein Unschuldiger zum Schutze der wahren Täter, aber auch zur Beruhigung der Öffentlichkeit, falsch wegen dieses Mordes verurteilt wurde:

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/nadine-o-strafanzeigen-abschmettern.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/mord-nadine-o.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/mordablauf-nach-tatsachenlage.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/brigitte-zypries.html

Frau Ministerin, wir Anarchistinnen und Anarchisten wollen uns immer noch nicht damit abfinden, dass deutsche Polizei mordet, deutsche Justiz das Recht nach Strich und Faden bricht, dass Staatskritiker von einer perversen Psychiatrie weggesperrt werden, dass in Ihren, Frau Ministerin, Gefängnissen Menschen verschwinden, misshandelt und vergewaltigt werden, gelegentlich auch umgebracht werden. Als ein Beispiel verweise ich auf den Foltermord von Siegburg, zudem möchte ich eine kurze dpa Meldung aus 2007 zitieren:
*********
25.10.2007, 11:59 Uhr
Ermittlungen gegen vier Wärter nach mysteriösem Gefängnisausbruch
Düsseldorf (dpa) – Nach dem mysteriösen Verschwinden eines Häftlings aus dem Krefelder Gefängnis wird gegen vier Gefängniswärter ermittelt. Es bestehe der Verdacht der Gefangenenbefreiung, sagte Nordrhein-Westfalens Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter im Landtag. Der Gefangene hatte seine besonders gepanzerte Zelle verlassen dürfen, weil er angeblich einen anderen Häftling auf dessen Zelle besuchen wollte. Dort soll er aber nie angekommen sein. Tagelang waren keine Spuren des Ausbruchs entdeckt worden.
******
Vor allem finden wir, dass das Volk diese Dinge wissen sollte, wissen sollte, was von Ihnen zu halten ist.

Deshalb dieser kleine offene Brief an Sie, um den meine wundervollen Schwestern und Brüder, die wundervollen Anarchistinnen und Anarchisten, mich gebeten hatten.

Bevor ich es vergesse: Vor den Gesamthintergründen gehen wir Anarchistinnen und Anarchisten begründet davon aus, dass in Dortmund ein geheimes KZ im heimlichen Auftrag des Staates geführt werde – unterirdisch. Darauf hatte ich vor Jahren erstmals glaubhafte Hinweise erhalten, mittlerweile haben sich starke Indizien verdichtet:

http://kzdortmund.wordpress.com/

Was sagen Sie, Frau Justizministerin Roswitha Piepenkötter, ist der der 18-jährige Bojan Fischer, hochintelligent, ein überzeugter Prediger gegen den Satanismus, im Jahre 2000 in dem geheimen KZ in Dortmund gelandet? Haben Ärzte wie der geisteskranke Dr. Roggenwallner Hirnforschung an ihm betrieben? Haben prominente SS-Satanisten seine Organe bekommen?

Oder was meinen Sie, was aus Bojan Fischer geworden sei?

http://freegermany.forumandco.com/entfuhrung-mord-bojan-fischer-dortmund-f24/er-hatte-niemandem-boses-getan-im-gegenteil-war-zudem-hochintelligent-t37.htm

Roswitha Müller-Piepenkötter, ich sehe ein schreckliches Ende für Sie voraus, wenn das Volk Sie in seine Hände bekommt. An Ihrer Stelle würde ich gutmachen, soviel es möglich wäre, bevor es zu spät für Sie ist.

Im Namen der Anarchistinnen und Anarchisten

Winfried Sobottka, ein Sprecher der wundervollen Anarchistinnen und Anarchisten.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen

winfriedsobottka@yahoo.de

phone international: 0049 231 986 27 20

Deutschland: 0231/986 27 20

PS:

http://kungfutius.blog.de/2007/07/31/die_politik_des_drogenfaschismus~2733399/

Advertisements

Geheimes KZ in Dortmund/Covertly KZ in Dortmund, FRG


To those who are not able to understand German language: This entry is most important, the contents to get using the links are, too.  You all should take copies of all, I really don´t know what will happen to me and to my internet-contents.

Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen,  FRG, phone:

0049 231 986 27 20,   winfriedsobottka@yahoo.de

Nach Lage der Dinge steht anzunehmen, dass der BRD nicht nur mordet, unter Vrewendung verfälschter Beweismittel und polizeilicher Lügen falsch verurteilt, Staatskritiker mit Willkürjustiz- und Willkürpsychiatrie wegsperrt, sondern auch verdeckte KZ betreibt, in denen der Schrecken von Auschwitz überstanden hat.

Lesen Sie bitte auch:

http://tagebuch.freegermany.de/#post556

Gibt es ein geheimes KZ in Dortmund, in dem u.a. Menschenversuche gemacht werden?

von <!––>WinfriedSobottka @ 2009-01-26 – 02:17:46

Den folgen Beiträgen, aufrufbar über LINKS, sollten Sie mit Unbefangenheit und Besonnenheit nachgehen.

Dabei sollten Sie berücksichtigen, wie Dortmunder, Hammer und Lüner Justiz, Dortmunder und Lüner Polizei und Dortmunder Psychiatrie bisher mit mir umgegangen sind:

www.freegermany.de

www.freegermany.de/expose.html

www.freegermany.de/index-lyndian.html

und auch, was im Mordfalle Nadine O. geschah, nachlesbar über vier Links, die sich direkt unter dem Blogbild finden auf:

http://tagebuch.freegermany.de

Nun zur Sache, berücksichtigen Sie dabei bitte, dass der Betreiber des zeitwort.at-Forums, Christian Gerstl, Attnang (Googeln unter diesem Namen), meinen Avatar.Text und meine Signatur verfälscht hat, so dass ein verleumderischer Avatar-Text und eine gefälschte Signatur („Ich, Winfried Sobottka, habe einen Dachschaden“) in all meinen Beiträgen dort nun zu sehen sind!

Zwar ist der KZ-Thread unter zeitwort.at noch zu erreichen, doch niemand weiß, wie lange noch, so dass ich unten dessen Kopien, abgestellt auf meiner Domain, angebe. Der Vollständigkeit halber auch die URL des Originalbeitrages, der natürlich auch von Christian Gerstl verfälscht werden kann:

http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=7937

Es sind nicht mehr als 5 oder 6 Din-A-4 Seiten zusammen,eher weniger. Aber wer nicht blöd ist, der stellt fest, dass sie es in sich haben.

http://freegermany.de/geheimes-kz-dortmund/search-google-seite-01.htm

http://freegermany.de/geheimes-kz-dortmund/search-google-seite-02.htm

http://freegermany.de/geheimes-kz-dortmund/bunkerstadt-unter-dortmund.html

Bittermark:

http://freegermany.de/bunker-nrw/bittermark/bittermark.php.htm

Meine Vorstellung im Bunkerforum:

http://freegermany.de/bunker-nrw/viewtopic.php.htm

Mein ganzer Vorstellungs-Thread bis zum Abschied, wobei mein Startbeitrag bereits zensiert war:

http://freegermany.de/bunker-nrw/thread-ende.htm

Nicht nur ich – sondern auch alle echten Anarchistinnen und Anarchisten, die meinen Namen kennen, sind davon überzuegt, dass es dieses Geheim-KZ gibt. Das haben unsere Hackerinnen und Hacker immer wieder über Beitragspositionierungen in den Suchmaschinen klar gestellt.

Im Namen der deutschen Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD:

Winfried Sobottka, einer unserer Sprecher

Endlich brauchbare Sexualaufklärung im deutschen Internet!


Sonst wird man ja immer nur verscheißert, wird nie darüber aufgeklärt, wie Sex und Liebe zusammenhängen. Darum gibt es fast nur traurige und kaputte Beziehungen und Ehen, darum gibt es soviele Selbstmorde und Morde aus Liebeskummer und Eifersucht. Aber damit ist nun Schluss: Nun gibt es unter der Domain

www.sexualaufklaerung.at

endlich Informationen darüber, wie man gegenseitige Liebe und Treue herstellt, was man in verfahrenen Partnerschaftssituationen tun kann und so weiter.

Außerdem wird dort erklärt, warum andere darüber nicht aufklären!

Ein ganz, ganz heißer Tipp, dem alle einmal nachgehen sollten!

Die Seite ist zwar noch im Aufbau, hat aber schon eine gute Verlinkung zu wichtigen Beiträgen auf anderen Plattformen des Autors Winfried Sobottka.

Euer

Danny-Boy

Dr. med. Bernd Roggenwallner, Sie sollten sich zu Tode schämen!


Was muss man nun wieder unter Blog.de über Sie lesen? Ihnen scheinen nicht nur Verstand un Gewissen zu fehlen, Ihnen fehlt auch jedes Schamgefühl!

Gibt es in Dortmund noch Leute, die mit Ihnen in der Öffentlichkeit gesehen werden wollen? Dass Sie sich noch nicht  irgendwo in den Bergen einer Wüste verkrochen haben!

Ich zitiere aus blog.de:

Hallo Ausland: Die Bundesrepublik Deutschland zeigt ihr wahres Gesicht!!!

von <!––>WinfriedSobottka @ 2009-01-23 – 19:22:56

Wundervolle Frauen, sehr geehrte Männer!

Unter:

http://freegermany.de/index-lyndian.html

und unter

http://freegermany.de/expose.html

können Sie ein paar Highlights des Terrors der BRD gegen mich nachlesen, mit Links, die zu Beweisen führen.

Unter:

http://alltagsphilosophen.blog.de/2009/01/17/satanismus-illusion-verdeckte-wirklichkeit-5396017/

kann man sich ansehen, wie Das-Gewissen/Das_Gewissen/Peter Müller, mich seit Jahren in übelster Weise im Internet terrorisiert. Dabei muss er (siehe Links unter www.freegermany.de/expose.html) praktisch der Dortmunder Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner sein, der als „unabhängiger Experte“ in einem Gerichtsverfahren darüber entscheiden soll, ob ich lebenslang in der Psychiatrie verschwinde, oder nicht.

Dass man mich mit rechtswidriger Polizeigewalt überfallen, misshandelt und zu Unrecht in die Psychiatrie verschleppt, zudem meines EDV-Equipments beraubt hat, können Sie hier nachlesen:

http://freegermany.de/polizeiueberfall-u-lwl-klinik-04-12-2007.html

Dass anschließend (z.T. Monate später…) nachweisliche Falschaussagen der Polizei präsentiert wurden, um mich als gemeingefährlichen Irren abstempeln und wegsperren zu können, können Sie mit Belegen hier nachlesen:

http://freegermany.de/staatsanwaltschaft-dortmund-02-2008.html

Das alles nutzt diese Person, „Das-Gewissen“ jetzt noch aus, um mich mit willkürlicher Staatsgewalt zu bedrohen!

Hier die Kopie eines Privatnachrichten-Verkehrs, dessen veröffentlichung jedenfalls nicht gegen berechtigten Interessen des blog.de-Mitgliedes „Das-Gewissen“ verstößt, weil strafbare Handlungen nicht unter den Schutz der Privatsphäre fallen.

Und auch, weil ich ein berechtigtes Interesse daran habe, mich durch Veröffentlichung solcher Machenschaften vor staatlichen SS-Methoden zu schützen, soweit dies möglich ist.

Und auch, weil die Öffentlichkeit im In- wie Ausland ein berechtigtes Interesse daran hat, zu erfahren, was von der BRD in Wahrheit zu halten ist!

Die oberste Nachricht ist von mir an „Das-Gewissen“ gerichtet, darunter antwortet er zweimal:

Ich erteile Ihnen Schreibverbot im Blog…
Alle Nachrichten zusammenfassen

*
o WinfriedSobottka
o 23.01.09
Ihre schmutzig ekeltreibende Art hat dort nichts zu suchen.

Sollten Sie dort noch einmal schreiben, beginne ich, Faxe nach Dortmund zu senden. Ich schwöre Ihnen, dass würde einer Menge von Leuten gar nicht gefallen. Und denen würde ich es mitteilen, dass ich das nur deshlab täte, weil sie im Sexualaufklärungsblog herumkotzen.

Verstanden, Sie Missgeburt der Hölle?
*
o Das-Gewissen
o 14:52
Wieder werden die wahnhaften Vorstellungen eines ganz offensichtlich Irren bestätigt. Mag er doch wieder nach Dortmund faxen. Die nächste Hausdurchsuchung ist schon angesagt. Einer der von Sex nicht die geringste Ahnung hat macht einen Sexualaufklärungsblog auf

Zumindest ist der Einfallspinsel bei blog.de genauso einsam, wie auf seinen übrigen Seiten.DDDDDD
*
o Das-Gewissen
o 15:00
Und schon wieder Ärger bei blog.de.

besucher (Besucher)
2009-01-22 @ 12:38:06
Keine Fehlermeldung. Es wird angezeigt, dass es unter blog.de nichts zum Thema Sexualaufklärung gibt. Das heißt, die zum Thema Sexualaufklärung hier gesetzten Tags wurden von blog.de deaktiviert.

Schön, dass man auf diesen Wahnfried ein Auge wirft.

***************

Ich teile mit, dass ich dargelegte triftige Gründe habe, ein wiederholtes Vorgehen der Dortmunder Staatsschutz Polizei gegen mich als einen verbercherischen Akt zu werten, der mein Leben und meine Freiheit unmittelbar massiv bedrohte.

Winfried Sobottka, ein Sprecher der wundervollen Anachistinnen und Anarchisten.

**************************************************************

Dr. Roggenwallner, Sie werden als der Gerichtspsychiater in die Geschichte eingehen, der den Sturz der pseudowissenschaftlichen Psychiatrie und der terroristischen BRD durch grenzenlose Dummheit, Bösartigkeit und Schamlosigkeit auf dem Gewissen hat. Vermutlich nennen Sie sich darum „Das Gewissen“, wenn Sie Ihre stümperhaften Sobottka-Bekämpfungsfeldzüge im Internet führen….

Diese Dinge werden sicherlich auch die Staatsschutz Polizei Dortmund, die Saturn-Kunden in Dortmund, die Westfalenpark-Besucher in Dortmund, die Fans des BVB-Dortmund, die katholische Kirche in Dortmund und die evangelische Kirche in Dortmund interessieren, davon bin ich überzeugt.

Und ganz besonders die Städtischen Kliniken Dortmund Mitte.


KAI BLITZ, Treuenbrietzen, und die üble Wahrheit über ihn!


Hier ein Beitrag, den Winfried Sobottka im deutschen Internet gesetzt hat, der dort aber vermutlich nicht lange stehen bleiben wird, jedenfalls werden die tags offenbar nicht gesendet, so dass der Beitrag nicht in die Suchmaschinen gelangt:

Angela Merkel hat vor wenigen Monaten noch die deutsche Presse gelobt – wie wichtig doch „unsere“ angeblich frei und unabhängig agierende Presse für „unsere funktionierende Demokratie“ sei.

Dabei ist die Wahrheit eine andere, wie jeder weiß: Wir haben weder Demokratie noch freie Presse, und die Presse belügt und manipuliert das Volk im Sinne der Mächtigen. Dabei liegt die Presse an Fesseln: Ohne Werbeeinnahmen, an die die Presse sich längst gewöhnt hat, wäre jede Zeitung, jede Zeitschrift in kürzester Zeit pleite. Und so haben die Großkonzerne alle Medien an das süße Gift der Werbeeinnahmen gewöhnt, um sie fest an der Kette zu haben: Wer Sachen publiziert, die den Mächtigen nicht gefallen, dem werden Werbeanzeigen entzogen. Dann kann er dicht machen.

Peter Turi ist kein übler Bursche, so wie ich es sehe. Aber auch ihm bleibt aktuell nichts anderes übrig, als sich seinen Werbungs-Gönnern zu beugen, weshalb er irgendwann nahezu alle Kommentare rückwirkend von mir löschte. Ich konnte es ihm kaum wirklich verübeln – und schrieb das auch auf meiner Page, weil mir seine Abhängigkeit und die seiner Familie klar war. Er bedankte sich in einer Email an mich für mein Verständnis.

Schließlich war ich auch damals nicht irgendwer, sondern einer, der die geballte Unterstützung der AnarchistINNen an seiner Seite hat, solange er das tut, was ihnen gefällt.

Und so sind die nicht-kommerziellen Blogs und Foren im Internet im Grunde die einzige Plattform der freien Information, was den Mächtigen natürlich ein Dorn im Auge ist.

In meinen Beiträgen über Christian Gerstl und sein zeitwort.at Forum habe ich mit unbestreitbaren Beweisen untermauert belegt, mit welch schmutzigen Methoden Staatsschutz und Forenbetreiber im Grundsatz gegen freie Kritiker vorgehen, um deren Stimmen zu unterdrücken und die Kritiker öffentlich zu verunglimpfen.

Ich möchte heute auf einen weiteren Fall hinweisen, der deshalb besonders infam ist, weil der Betreiber sich als jemand darstellt, dem es gerade darum geht, unsägliche Verschwörungen aufzudecken!

Es handelt sich um Kai Blitz, Treuenbrietzen, FDP-nahe, Inhaber von Ask1.org (so wird er im Internet zumindest genannt) und Betreiber unter anderem des Forums unter http://www.weltverschwoerung.de .

Auch er unterdrückt freie Information in Wahrheit mit schmutzigen Mitteln, auch er beteiligt sich an der Verunglimpfung von Staatskritikern, nachweislich zumindest in einem Falle, und so warne ich ausdrücklich davor, auf seinen Präsenzen zu schreiben!

Hier geht es zu den Belegen für die Wahrheit meiner Worte:

http://freegermany.de/kai-blitz/kai-blitz-ask1-weltverschwoerungs-forum.html