KAI BLITZ, Treuenbrietzen, und die üble Wahrheit über ihn!


Hier ein Beitrag, den Winfried Sobottka im deutschen Internet gesetzt hat, der dort aber vermutlich nicht lange stehen bleiben wird, jedenfalls werden die tags offenbar nicht gesendet, so dass der Beitrag nicht in die Suchmaschinen gelangt:

Angela Merkel hat vor wenigen Monaten noch die deutsche Presse gelobt – wie wichtig doch „unsere“ angeblich frei und unabhängig agierende Presse für „unsere funktionierende Demokratie“ sei.

Dabei ist die Wahrheit eine andere, wie jeder weiß: Wir haben weder Demokratie noch freie Presse, und die Presse belügt und manipuliert das Volk im Sinne der Mächtigen. Dabei liegt die Presse an Fesseln: Ohne Werbeeinnahmen, an die die Presse sich längst gewöhnt hat, wäre jede Zeitung, jede Zeitschrift in kürzester Zeit pleite. Und so haben die Großkonzerne alle Medien an das süße Gift der Werbeeinnahmen gewöhnt, um sie fest an der Kette zu haben: Wer Sachen publiziert, die den Mächtigen nicht gefallen, dem werden Werbeanzeigen entzogen. Dann kann er dicht machen.

Peter Turi ist kein übler Bursche, so wie ich es sehe. Aber auch ihm bleibt aktuell nichts anderes übrig, als sich seinen Werbungs-Gönnern zu beugen, weshalb er irgendwann nahezu alle Kommentare rückwirkend von mir löschte. Ich konnte es ihm kaum wirklich verübeln – und schrieb das auch auf meiner Page, weil mir seine Abhängigkeit und die seiner Familie klar war. Er bedankte sich in einer Email an mich für mein Verständnis.

Schließlich war ich auch damals nicht irgendwer, sondern einer, der die geballte Unterstützung der AnarchistINNen an seiner Seite hat, solange er das tut, was ihnen gefällt.

Und so sind die nicht-kommerziellen Blogs und Foren im Internet im Grunde die einzige Plattform der freien Information, was den Mächtigen natürlich ein Dorn im Auge ist.

In meinen Beiträgen über Christian Gerstl und sein zeitwort.at Forum habe ich mit unbestreitbaren Beweisen untermauert belegt, mit welch schmutzigen Methoden Staatsschutz und Forenbetreiber im Grundsatz gegen freie Kritiker vorgehen, um deren Stimmen zu unterdrücken und die Kritiker öffentlich zu verunglimpfen.

Ich möchte heute auf einen weiteren Fall hinweisen, der deshalb besonders infam ist, weil der Betreiber sich als jemand darstellt, dem es gerade darum geht, unsägliche Verschwörungen aufzudecken!

Es handelt sich um Kai Blitz, Treuenbrietzen, FDP-nahe, Inhaber von Ask1.org (so wird er im Internet zumindest genannt) und Betreiber unter anderem des Forums unter http://www.weltverschwoerung.de .

Auch er unterdrückt freie Information in Wahrheit mit schmutzigen Mitteln, auch er beteiligt sich an der Verunglimpfung von Staatskritikern, nachweislich zumindest in einem Falle, und so warne ich ausdrücklich davor, auf seinen Präsenzen zu schreiben!

Hier geht es zu den Belegen für die Wahrheit meiner Worte:

http://freegermany.de/kai-blitz/kai-blitz-ask1-weltverschwoerungs-forum.html

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: