Horst Köhler: Das unselige Schweigen des Zentralrates der Juden in Deutschland / z.K. Stephan Joachim Kramer, Katja Kipping, Ehrhart Körting, Polizei Berlin


Wenn in Gelsenkirchen drei Hakenkreuze an eine Hauswand geschmiert werden, was zugegebenerweise keine Verschönerung sein kann, dann schreit der Zentralrat der Juden in Deutschland auf.

Doch dass Bundespräsident Horst Köhler mit Mitteln der Demagogie versuchte, dem deutschen  Volk deutsche Kriege zur Sicherung deutscher Wirtschaftsinteressen schmackhaft zu machen:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-3/artikel.html

führte bemerkenswerterweise nicht zur Empörung des Zentralrates der deutschen Juden.

Dass es ein verabscheuungswürdiges Verbrechen unglaublichen Ausmaßes war, in welcher Weise Juden, Sinti, Roma neben vielen anderen verfolgt und massenhaft gemordet wurden, steht absolut außer Frage. Nichts kann diese Untaten rechtfertigen.

Das ändert aber nichts daran, dass der Zentralrat der Juden in Deutschland sich wie jede andere Organisation der Kritik stellen muss, wenn er in einem sich demokratisch nennenden Lande residiert.

Bereits vor dem Hintergrund, dass der Zentralrat der Juden die unglaublichen Äußerungen Köhlers offenbar kritiklos geschluckt hat, immerhin hat Köhler objektiv keine anderen Maßstäbe an die Begründung von Kriegen angelegt als Adolf Hitler:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-1/artikel.html

kann der Zentralrat der Juden nicht mehr glaubhaft als antifaschistisch auftreten. Dass er es nicht will, dass Juden gemordet werden, kann man ihm abnehmen. Wir Anarchistinnen und Anarchisten wollen es auch nicht, dass Juden gemordet werden. Aber wir, und das unterscheidet uns offensichtlich vom Zentralrat der Juden in Deutschland, lehnen Faschismus und jede Art von Verbrechen gegen die Menschlichkeit generell ab.

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: