Kirsten Heisig, Ihre Mörder werden zahlen! / z.K. Gisela von der Aue, Ehrhart Körting, SPD Berlin, Die Linke Berlin, Polizei Berlin


Belljangler: „Winfried, Du kommst gerade vom Angeln?“

Winfried Sobottka: „Ja. Unter anderem habe ich das hier gefangen:“

Das hier entfernte Bild – das eine Mordszene zeigt, die einige Elemente der wahren Umstände im Falle Kirsten Heisigs enthält, kann eingesehen werden unter: LINK (PS: Ich bin nicht abgemahnt worden, aber da scheint jemand seinen Lebensunterhalt mit Karikaturen zu verdienen).

Und vorsichtshalber habe ich ein paar Sachen hochgeladen; die .mht-Dateien können allerdings nur mit Internet-Explorer geöffnet werden:

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010-specials/kirsten-heisig/00-overview.html

Ich hatte wieder einmal gewusst, dass ich auf etwas wartete, aber ich hatte wieder einmal nicht gewusst, worauf.“

Belljangler: “ In dem Falle läuft es besser als in den Fällen Nadine Ostrowksi / Philipp J. und Matthias Lang /Schüler-VZ / 3x1t ?“

Winfried Sobottka: „Ich brauche ein paar tausend Tüten. Ich wundere mich so sehr, dass ich all das Wundern in Tüten verpacken könnte, dann hätte ich ein paar tausend Wundertüten. In den Mordfällen Nadine Ostrowski und Matthias Lang stand/stehe ich praktisch allein als Ankläger, abgesehen von der Unterstützung durch unsere Internetforce , was es nicht gerade einfach macht. Im Mordfalle Kirsten Heisig sieht es ganz anders aus. Ich frage mich, was über das deutsche Volk gekommen sein mag.“

Belljangler: „Eröffnet das andere Perspektiven?“

Winfried Sobottka: „Verbesserte Situationen eröffnen immer andere Perspektiven. Zum einen zeigen viele Leute, dass sie oberflächlichen Meldungen nicht mehr trauen, dass sie selbst hinterfragen und dabei auch oftmals richtig deduzieren. Weiterhin zeigen viele Leute, dass es ihnen reicht, dass sie nicht mehr aus Angst schweigen wollen. Es ist offenbar ein anderes Stadium gegenüber dem bisherigen erreicht.“

Belljangler: „Liegt das an der Internetarbeit von United Anarchists?“

Winfried Sobottka: „Wenn ich ehrlich sein soll: ich denke, wir haben einen Beitrag dazu geleistet, aber weit überwiegend muss sich das nach meinen Beobachtungen unabhängig von unserer Arbeit entwickelt haben. Das spielt für uns aber keine Rolle: wir haben unser Bestes gegeben, damit können wir leben, und wir sind die Letzten, die sich darüber aufregen würden, wenn irgendetwas ohne unser Zutun in die richtige Richtung läuft.“

Belljangler: „United Anarchists werden im Falle Kirsten Heisig kämpfen?“

Winfried Sobottka: „Oh ja, wenn es nach mir geht. Man wird sehen, was unsere Internetforce dazu meinen wird. 😉 „

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen


Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: