Den Nationalen fehlen ein Joseph Goebbels und eine Sophie Scholl / ex-k3-Berlin, schwarzer Block Hamburg, NPD, Altermedia, jüdische Gemeinde, Berlin, Hamburg, Köln


Belljangler: „Winfried, von Dir ist man provokante Titel gewohnt, hast Du technisch von Goebbels abgekupfert? Und: Dürfte man das als Anarchist?“

Winfried Sobottka: „Ich habe von vielen gelernt, Joseph Goebbels gehörte sicherlich auch dazu, weil er z.B. in seinen Tagebüchern seine sehr hohen analytischen Fähigkeiten ebenso vorführt wie seine beachtliche Fähigkeit, in beliebigen Situationen das propagandistische Potential zu erkennen und es auszunutzen.

Goebbels hatte eine stark verbogene Persönlichkeit, und zweifellos missbrauchte er seine Fähigkeiten zu bösesten Zwecken. Das ändert aber nichts daran, dass er ein äußerst scharfer Analytiker und ein glänzender Architekt propagandistischer Konzepte und Maßnahmen war.  Analysetechniken und Konzeptionstechniken sind im Grundsatz wertfrei zu betrachten – es ist wie mit dem Skalpell, mit dem man Leben retten, aber auch grausigst töten kann.“

Belljangler: „Du bist der Auffassung, den Nationalen fehlten eine Sophie Scholl  und ein Joseph Goebbels. Kannst Du das näher erklären?“

Winfried Sobottka: „Der Goebbels fehlt ihnen in technischer, nicht ideologischer Sicht. Die Sophie Scholl fehlt ihnen in moralischer Sicht. Die Nationalen fordern viele Dinge, die im Grundsatrz vernünftig sind: Deutschland den Deutschen – ja wem denn sonst? Etwa den Chinesen oder den Türken oder den Mexikanern? Aber dann geht es mit ihrem Rassenunsinn los, der wissenschaftlich überhaupt nicht haltbar ist, und den man menschlich gar nicht akzeptieren kann. Damit zerstören sie jede Hoffnung auf eine Lösung des unerträglichen Multi-Kulti- Problems  ( LINK ). Die Nationalen brauchten also eine Sophie Scholl, die ihnen helfen würde, das, was sie berechtigterweise wollen, in vernünftige Formen zu gießen und denen unter ihnen, die destruktiven Vorstellungen anhängen, diese auszutreiben. Im Grunde können das nur selbstbewusste Frauen leisten.

Andererseits fehlt es ihnen tatsächlich an klugen Köpfen der Propaganda, an Leuten, die wie Joseph Goebbels aus jeder Situation das propagandistische Potential heraus analysieren und daraus dann etwas Gescheites machen.

Wenn man sich ansieht, welchen Wahnsinn die Pseudo-Linke treibt:

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/09/der-nazi-wahn-bodo-rambolo-und-der-links-partei-bodo-ramelow-die-linke-erfurt-jena-weimar-coburg-gutha-thuringen-gera-sandro-witt/

aber auch, wenn man sich vor Augen hält, wie dumm die anderen Parteien generell mit der NPD umgehen, siehe u.a.:

Mich stört nicht so sehr der Antrag der NPD“, sagte Große, anerkannte Bildungsexpertin der Linksfraktion im Land, dem Tagesspiegel. „Aber damit wurde der Konsens der Demokraten aufgebrochen, nicht für einen Antrag der Rechtsextremen zu stimmen. Dass haben wir auch so gehalten, als die DVU noch im Landtag war.“

Quelle:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/brandenburg/tabubruch-im-kreistag-von-oberhavel/1878852.html

Da fallen mir spontan ein, dass Abgeordnete bei ihren Entscheidungen ihrem Gewissen, nicht verfassungswidrigen Kungeleien verpflichtet sind, und dass man dieses abartige Agreement von Parteien, die selbst für schweren Verrat an Demokratie und Freiheit stehen, nach allen Regeln der Kunst vorführen und darauf herum hacken könnte. Mir ist bisher nicht bekannt, dass die NPD auf solche Ideen jemals gekommen wäre, demnach fehlt es ihnen an der Stelle an Intelligenz und Pfiff.“

Belljangler: „Würdest Du der NPD politische Erfolge wünschen?“

Winfried Sobottka: „Kommt darauf an, wobei. Wenn sie an irgendeiner Stelle etwas Gutes anstrebte, dann wünschte ich ihr natürlich Erfolg dabei. Aber ich  wünsche einer NPD, die kein gescheites Konzept hat, die zum Teil unmenschliche Ansichten und Ziele vertritt, auf keinen Fall, dass sie die Macht erhält, um beliebig schalten und walten zu können. Es ist ja auch nicht so, dass ich die NPD lobte, zu ihrer Wahl aufriefe oder ähnliches. Aber ich denke ernsthaft, dass die undemokratische Ächtungsunkultur gegen NPD und national gerade dazu führt, dass sich keine demokratische Nationale entwickeln kann, und ich denke vor allem  auch, dass die übrigen Parteien in Wahrheit um nichts besser sind und dass ihre schmutzigen Methoden aufgezeigt und demokratisch bekämpft werden müssen. Und an der Stelle würde ich mir tatsächlich eine klügere NPD wünschen.“

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Advertisements

Der Nazi-Wahn des Bodo Rambolo und der „Die Linke“ / Bodo Ramelow, Die Linke Erfurt, Jena, Weimar, Coburg-Gutha, Thüringen, Gera, Sandro Witt


Wundervolle Frauen und Männer!

Bodo Ramelow hat sich nach den Gesetzen unseres Landes eindeutig strafbar gemacht, spielt jetzt aber den verfolgten Heiligen, der für tollkühne Versuche, die Menschheit vor der Hölle zu retten, von politischer Willkürjustiz verfolgt wird. Dabei erhält er natürlich Schützenhilfe von Gesamt-Pseudo-Links, von rotlackierten Verrückten, die ihren Gesellschaftsfrust in unsinnige Ideen und unsinniges Handeln umlenken:

1. Die NPD ist nicht verboten, nationale Gesinnung ist auch nicht verboten, wenn also NPD und national gesinnte Leute demonstrieren wollen, so haben sie einen von der Verfassung verbrieften Anspruch darauf.

2. Wer das mit Mitteln der Gewalt und oder der Nötigung verhindert, verübt einen Anschlag auf die Verfassung und macht sich strafbar.

3. Erreichen tut man damit nichts:

http://kritikuss.over-blog.de/article-falscher-umgang-mit-dem-nazi-problem-z-k-antifaschistische-linke-berlin-bodo-ramelow-wolfgang-thierse-katja-kipping-die-linke-berlin-polizei-berlin-zentralrat-der-juden-chaim-donnewald-51747185.html

Aus 1. und 2. ist herzuleiten, dass es einwandfrei korrekt ist, dass die Immunität von Bodo Ramelow aufgehoben wird und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet wird. Alles andere hätte fatale Folgen für die ohnehin nur noch bruchstückhaft gewahrte Verfassungstreue im Staate, wer an dieser Stelle davon spricht, die Justiz sei  auf dem rechten Auge blind, ist schlichtweg ein Idiot:

http://sandrowitt.wordpress.com/2010/07/09/die-immunitat-von-bodo-ramelow-und-gera-am-10-juli-2010/

Bodo Ramelow ist nicht nur ein Täter gegen demokratische Freiheit und Strafgesetzbuch, sondern auch noch ein unbeirrbarer Wiederholungstäter in diesen Dingen. Wenn dem nicht endlich gezeigt wird, dass grundlegende Regeln auch für ihn zu gelten haben, dann wird er es nie begreifen.

Zudem ist es feige, was Bodo Ramelow da macht: Anstatt Maßnahmen friedlichen Widerstandes gegen das Großkapital zu organisieren, was die Aussichten der „Die Linke“ auf Koalitionen mit CDU/FDP/SPD/Die Grünen maßgeblich verschlechterte, macht er lieber Rabbatz gegen NPD und Nationale, die in Deutschland überhaupt keine Regierungsverantwortung haben.

Zwei Bitten habe ich an die Richter: Knöpfen Sie ihm soviel Geld ab, wie möglich, und sorgen Sie bitte dafür, dass das Geld Opfern politischer Gewalt zugute kommt.

Mit herzlichen Grüßen im Namen von United Anarchists

Ihr

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

United Anarchists belobigen Mustafa Öztürk, Die Grünen Bremen: Sie sind ein echter Mann. / Die Grünen Frankfurt, Die Grünen Hamburg, Die Grünen Berlin, Die Grünen München, Altermedia, ex-k3-berlin


Winfried Sobottka für United Anarchists

Wir, United Anarchists, erkennen an, dass Mustafa Öztürk als ein echter Mann gehandelt hat, als er sich schützend für eine geschlagene Frau einsetzte und dabei auch noch einen Messerangriff auf ihn kühl und passend abgewehrt hat.

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/07/07/mitten-im-viertel/messerangriff-auf-gruenen-politiker.html

Uns kann niemand erzählen, dass irgendwer nach seiner Rasse höher stehen könnte als Mustafa Öztürk, denn er hat sich als edel erwiesen, und wir wollen ein Volk, in dem alle Männer in solchen Lagen so handeln, wie Mustafa Öztürk gehandelt hat. Dabei interessiert es uns nicht im Geringsten, welcher Rasse sie angehören, solange sie ein Herz anstelle eines Motors in der Brust haben.

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka

PS. an Mustafa Öztürk: Das heißt noch lange nicht, dass wir deshalb zu FreundINNen der Politik Ihrer Partei geworden wären – auch die meisten Ihrer Parteigenossen hätten sich nicht so eingesetzt, wie Sie es taten.

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Very Great Success of United Anarchists´ Internetforce – Thank You all around the World! / dday4allofua, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor


Beloved Sisters and Brothers around the world!

United Anarchists Internetforce has given a very excellent proof of their excellent abilities as well as of their toughness in fighting.

By very good work in providing entries in the search engines they allowed an impressively rising traffic on the bell-jangler-blog that had been nearly dead  for months as anyone can see by clicking at the thumbnail:

That is a proof, of course not the only one, that our Internetforce is able to break any wall of supression of informations and opinions.

It is not an overstatement that our United Anarchists Internetforce, the strongest free internet force around the World, is the most feared enemy for the criminales of states and societies: It is the truth only.

Anarchists around the World, we all can be very thankful as well as very proud that those wonderful girls and boys are fighting as our sisters and brothers according the same goal as we all do!

I love You all, and I am sure that we will fight successfully at last!

Your

Winfried Sobottka, Speaker of United Anarchists in Germany

PS.: Some informations more?

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/05/to-united-anarchists-world-dday4allofua/

Winfried Sobottka über den Geisteszustand von Winfried Sobottka, United Anarchists / dday4allofua, Dr. med. Lasar Dortmund, Richter Helmut Hackmann Dortmund, Rechtsanwältin Henriette Lyndian, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor


Belljangler: „Winfried, du wirst etwas tun, was sich fast oder gar niemand  wagte: Du wirst Deine Persönlichkeit, dein Denken und Fühlen, öffentlich transparent machen. Warum?“

Winfried Sobottka: „Das wurde von mir prinzipiell immer so gehandhabt, wird nun aber endlich in ein Stück gegossen, weil es aus verschiedenen Gründen sein muss.“

Belljangler: „Aus welchen Gründen?“

Winfried Sobottka: „Das will ich im Einzelnen noch nicht verraten, aber einen Hinweis möchte ich mir doch erlauben: Es wäre für Menschen wie Kirsten Heisig und Matthias Lang aus Erlangen besser gewesen, sie hätten zu Lebzeiten auch so gehandelt – zumindest ab dem Punkt, da sie gewissen Kreisen unangenehm geworden waren. Über mich wird man niemandem glaubhaft erzählen können, ich hätte mich umgebracht.“

Belljangler: „Du nutzt einen speziellen WP-Blog dafür?“

Winfried Sobottka: „Ja, und den Startbeitrag habe ich schon geschrieben:
Es wird interessant werden.“