Die BRD wird von SS-Satanisten beherrscht / z.K. Junge Welt, Tagesspiegel, Neues Deutschland, Berliner Zeitung, SPD Berlin, Die Linke Berlin, Zentralrat der Juden, TAZ


Belljangler: „Winfried, vor einigen Jahren schien es zu reichen, deine Vorwürfe, die BRD werde von SS-Satanisten beherrscht, damit abzubügeln, dass eine Horde von Mobbern im Internet tausende von Beiträgen schrieb: „Sobottka ist ein wahnsinniger Irrer und ein Schwerverbrecher, ein Kinderschänder, ein Nazi, ein Sozialschmarotzer!“, während Justiz und sonstige Behörden zugleich mit schnmutzigsten kriminellen Maschen darauf hinwirkten, dich alternativ entweder in den Suizid zu treiben, oder dich in die Psychiatrie oder den Knast zu bekommen.

Heute, so meinst Du, sei das zu wenig?

Winfried Sobottka: „Natürlich wissen viele im Grundsatz Bescheid, was in der BRD wirklich los ist. Es lässt sich doch das Wichtigste im Internet finden, so einiges wurde ja sogar von den systemkonformen Medien gebracht, siehe z.B.

http://www.freegermany.de/geheimes-kz-dortmund/politik-wirtschaft-brd/hans-maria-globke-adenauer.html

Wer nicht völlig verblödet ist, fand immer wieder Hinweise auf das Schreckliche. Das ging schon sehr früh los, etwa im Falle der Vera Brühne, als ein Schmierenprozess nach SS-Art mit einer Schmierenkampagne der Medien nach SS-Art verbunden wurde:

http://www.decent-verlag.de/bruehne.html

Im SPIEGEL stand nach der Ermordung des Wolfgang Grams zu lesen, BKS-Beamte  hätten in Bad Kleinem nicht Spurensicherung, sondern Spurenvernichtung betrieben  – ein ungeheurer Skandal, der von vielen wahrgenommen wurde, aber keine Konsequenzen hatte.

Was sich in Fällen abspielt, die z.B. von Annika Joeres mutig und brilliant recherchiert wurden:

http://www.ruhrbarone.de/der-namenlose-tote-von-hagen-eine-unglaubliche-enthullung/

oder auch in dem von mir recherchierten Mordfall Nadine Ostrowski:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/21/warnung-an-alle-schulerinnen-und-schuler-des-gsg-wetter-geschwister-scholl-gynmnasium-wetter-ruhr/

aber auch, was der ex-Landrichter Frank Fahsel und der bekannte Rechtsanwalt Rolf Bossi zu sagen haben:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

und auch das, was sich hinsichtlich der gezielten Zerschlagung gesunder Sozialstrukturen in menschenverachtender Weise systematisch abspielt:

http://www.curare-ev.org/45991.html

all das und vieles mehr lässt doch überhaupt keinen Zweifel mehr daran, dass sich hinter einer polierten Fassade scheinbarer Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ein wahrlich satanisches Herrschaftssystem verbirgt, das nur aus der SS hervorgegangen sein kann. Man kann solche Dinge nicht damit erklären, dass ich wahnsinnig sei.“

Belljangler: „Warum spielen die Juden mit? Sie bescheinigten der BRD doch immer, sie sei einwandfrei geläutert, demokratisch, rechtsstaatlich…“

Winfried Sobottka: „Weil die Juden sich mit der SS arrangiert haben. Zum einen spielen enorme Unterstützungsgelder eine Rolle, zum andern aber auch, dass die SS die Verschwörung des organisierten Judentums auffliegen lassen könnte:

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/25/eine-judische-weltverschworung-ist-realitat-zentralrat-der-juden-stephan-j-kramer-judische-gemeinde-heidelberg-altermedia-petra-pau/

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2009/11/13/die-verschworung-organisiertes-judentum-und-ss-satanisten-caritas-ludinghausen-awo-selm-diakonie-senden-marco-witte-soest-marcomedia/

Diese Erklärungsmodelle haben zunehmend Beachtung gefunden.“

Belljangler: „Ja, zum Beispiel insofern, als dass der Zentralrat der Juden Strafanzeige gegen Dich erstattet hat.“

Winfried Sobottka: „Wir werden sehen, wie es ausgehen wird.“

Belljangler: „Warum macht „Die Linke“ mit?“

Winfried Sobottka: „Zum Teil aus dem selben Grund wie das organisierte Judentum.  Die alte DDR-Nomenklatura, die man nach wie vor als herrschende Kraft in der „Die Linke“ betrachten muss, Leute wie Gysi, Kipping, Pau und Wagenknecht entstammen ihr z.B. unmittelbar, verfügt natürlich über viele Erkenntnisse, mit der sie die heutige  SS auffliegen lassen könnte. Andersherum verfügt die heutige SS über viele Erkenntnisse, mit der sie der ehemaligen DDR-Nomenklatura schwer zusetzen könnte. So hat man sich offenbar sehr früh arrangiert, ich zitiere:

Laut dem jetzt erstmals aufgetauchten Vermerk über dieses Gespräch im Kanzleramt wurden die Bürgerkomitees und Runden Tische in der DDR dabei jedoch schlicht als „Störfaktoren“ abgetan. Warnend erklärte der BND-Vizepräsident laut Vermerk, den die „Berliner Zeitung“ einsehen konnte, in diesen Gremien seien hauptsächlich basisdemokratische Gruppen vertreten. „Sie sind die Hauptinitiatoren für Beschuldigungen hinsichtlich MfS-Kontakten von Volkskammer-Abgeordneten. Wenn die neue (DDR-) Regierung handlungsfähig bleiben will, muss sie unverzüglich die Aktivitäten dieser Gremien beenden“, lautete die Empfehlung des Geheimdienstlers.

Quelle: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0415/politik/0009/index.html

Und, aus der selben Quelle:

Zum anderen herrschte in Bonn pure Unsicherheit. Dafür hatten nicht zuletzt die mehr als 20 hochrangigen MfS-Offiziere gesorgt, die schon ab Ende Dezember 1989 beim Bundesverfassungsschutz in Köln und beim BND in Pullach vorsprachen. Ihre Aussagen heizten die Sorgen in der Bonner Regierung noch an: Was wusste der Ost-Geheimdienst über bundesdeutsche Politiker und Geschäftsleute? Welche Spione in den Parteien drohten aufzufliegen? Was stand in den Protokollen der abgehörten Telefongespräche?

Ich denke, das sei deutlich genug.“

Belljangler: „Nun gibt es neue Veröffentlichungen, z.B.:

http://www.jungewelt.de/2010/07-13/038.php

Wird sich etwas ändern?“

Winfried Sobottka: „Ich denke, dass der entschiedene Aufklärungsdruck, den wir, United Anarchists, im Internet machen, andere ein wenig unter Druck gesetzt habe, endlich einmal ihre eigenen Münder etwas aufzumachen. Aber ich glaube es nicht, dass es bisher mehr als Seifenblasen seien. Das System ist durch und durch verdorben.“

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen


Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

4 Responses to Die BRD wird von SS-Satanisten beherrscht / z.K. Junge Welt, Tagesspiegel, Neues Deutschland, Berliner Zeitung, SPD Berlin, Die Linke Berlin, Zentralrat der Juden, TAZ

  1. Pingback: U.A. an die Regierung des Iran, z. Hd. Ali Reza SHEIKH ATTAR betr. Steinigungen und Hinrichtungen/ Sakineh Mohammadi Ashtiani, z.K. Zentralrat der Juden, Stephan J. Kramer, Christian Wulff « Belljangler’s Blog

  2. Pingback: Das Problem der Polit-Verbrecher: Internetforce von United Anarchists / Angela Merkel, politically incorrect, Bunte, CVJM, CDU, Wittenberg, Suhl, Cottbus, Böblingen, Steinfurt, gully board « Belljangler’s Blog

  3. Pingback: Das Problem der Polit-Verbrecher: Internetforce von United Anarchists / Angela Merkel, politically incorrect, Bunte, CVJM, CDU, Wittenberg, Suhl, Cottbus, Böblingen, Steinfurt, gully board « Belljangler’s Blog

  4. Pingback: Das Problem der Polit-Verbrecher: Internetforce von United Anarchists / Angela Merkel, politically incorrect, Bunte, CVJM, CDU, Wittenberg, Suhl, Cottbus, Böblingen, Steinfurt, gulli board « Belljangler’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: