ARGE Krefeld – von Perversen geleitet / Arge-Geschäftsführer Michael Kneißl


Kopie eines Internet Beitrags von WDR 5 unter:

http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/programmtipps/radio/10/07/31_1535_5.php5

Eine kurze Geschichte von …

18.05 – 18.30 Uhr, WDR 5

Renate Hagemes und der Würde von Hartz-IV-Empfängern

Renate Hagemes berät und begleitet ehrenamtlich Menschen, die Probleme mit der Krefelder Arbeitsagentur haben. Dort herrsche „Ignoranz“ und „schlechtes Benehmen“. Das trifft die Rentnerin ganz besonders. Denn sie arbeitete früher selbst im Krefelder Arbeitsamt – mehr als 30 Jahre.


Symbolbild für Hartz-IV; Rechte: picture-alliance / dpa

Hartz-IV: Häufig haben Arbeitslose Probleme mit der ARGE.

Bild vergrößern

„Dass man als Arbeitsloser so schlecht behandelt wird. Das konnte ich mir nicht vorstellen.“ Doch Renate Hagemes, Rentnerin in Krefeld, lernte dazu. Seit 2007 berät und begleitet sie Menschen, die Probleme mit der Krefelder ARGE haben.

Die ARGE ist die für Arbeitslosengeld-II-Empfänger zuständige Behörde. Probleme gibt es zuhauf. „Viele Bescheide sind fehlerhaft“, erzählt die 67-Jährige. Arbeitslose erhalten trotz Berechtigung kein Geld – oder weniger, als ihnen zusteht.

Ein bundesweiter Missstand, sagen Experten. Wer in Krefeld als „Hartz-IVler“ Rat sucht, wendet sich an das dortige Arbeitslosenzentrum. Hier hilft Renate Hagemes ehrenamtlich. Sie berichtet von Menschen, die zitternd das ARGE-Gebäude verlassen.


Advertisements

Trauerfeier Loveparade: Die Stunde der Heuchler. /Christian Wulff, Angela Merkel, CDU Hannover, CDU Köln


Die Stunde der Heuchler – Trauerfeier für die Opfer selbstherrlicher Kommunalpolitik und Geldmacherei.

Wie billig ist es doch, Trauer zu heucheln, um sich ein positives Image zu verschaffen!

Wie wenig glaubwürdig aber ist gezeigte Trauer, wenn die Trauernden ansonsten für menschenvwerachtende Politik stehen?

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Was das Volk eigentlich gar nicht wissen soll:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

Einblicke in einen kranken Geist: Richter Hackmann, Landgericht Dortmund / SPD Dortmund, CDU Dortmund, CVJM Dortmund, Tischtennis Post Dortmund, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor


Vorab ohne weitere Kommentierung Links zu Originalschriftsätzen:

1. Komplex: Richter Hackmann will kein öffentliches Verfahren:

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010-specials/prozess-sobottka/hackmann/anordnung-personalausweise.html

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010-specials/prozess-sobottka/hackmann/gegenvorstellung.html

2. Komplex: Richter Hackmann will medizinische Untersuchungen im Gerichtssaal:

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010-specials/prozess-sobottka/hackmann/atteste/vollmer-attest-30-juli-2010.html

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010-specials/prozess-sobottka/hackmann/atteste/hackmann-express.html

Und hier geht es um einen Mord, dessen tatsächliche Aufklärung ich im Internet geleistet habe – und seitdem werden ich von Justiz-Perversen wie Helmut Hackmann mit unsinnigster Justizwillkür terrorisiert und bedroht:

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Was das Volk eigentlich gar nicht wissen soll:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

Lügen-Ulla: Wieder Verfassungswidriges von Ursula von der Leyen / CDU Berlin, CDU Koblenz, Arge Unna, Arge Dortmund, Arge Gelsenkirchen, Arge Bochum, Arge Essen, Arge Oberhausen, Arge Duisburg, SS-Satanismus


Belljangler: „Winfried, Ursula von der Leyen hat angekündigt, dass mit einer Erhöhung der Hartz-IV-Sätze zu rechnen sei, ferner, dass Hartz-IV Sätze künftig stärker steigen sollen als die Renten:

http://www.hannover-zeitung.net/aktuell/politik/139743-von-der-leyen-grundlegende-reform-bei-hartz-iv-geplant

Hört sich das nicht sozial und gut an? Was sagst Du dazu?“

Winfried Sobottka: „Erstens dürfte nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, das eine nachvollziehbare Berechnung dafür fordert, dass Hartz-IV-Sätze für ein Leben in Menschenwürde ausreichend seien, gar nichts anderes übrig bleiben, als die Hart-IV-Sätze zu erhöhen und auch zukünftig den tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen. Was Ursula von der Leyen an der Stelle ankündigt, geschieht also aufgrund von Zwang durch das Bundesverfassungsgericht.

Weiterhin erklärt Ursula von der Leyen zugleich, dass die Rentner zukünftig betrogen werden sollen und dass auch zukünftig Übervorteilungen der Hartz-IV-Empfänger von Seiten der Bundesregierung fest eingeplant seien, in einer Weise, die dem noch recht neuen Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zuwider läuft:

Das Ministerium geht davon aus, dass die Hartz-IV-Sätze dadurch künftig stärker steigen werden als die Renten.

(Quelle wie oben genannt)

=> Da man sicherlich davon ausgehen kann, dass es jedenfalls nicht geplant ist, den Hartz-IV-Empfängern mehr zukommen zu lassen, als nach den Leitsätzen des Bundesverfassungsgerichtes nötig, heißt der zitierte Satz auf Deutsch: Die Rentenerhöhungen werden niedriger ausfallen als es nötig wäre, um Inflationsausgleich herzustellen. Das heißt, die Renten werden real, also hinsichtlich der Kaufkraft, sinken.

Wie sich die Hartz-IV-Bezüge weiterentwickeln, hängt laut Plan des Sozialministeriums je zur Hälfte von der Entwicklung der Nettolöhne und der Inflation ab.

(Quelle wie oben genannt)

=> Hier wird deutlich, dass die Missachtung des Bundesverfassungsgerichtsurteiles bereits fest eingeplant ist, denn die Entwicklung der Nettolöhne  hat absolut nichts damit zu tun, wieviel Geld für ein Leben in Menschenwürde nötig ist. Es kam in der Vergangenheit sehr oft vor, dass Nettolöhne nicht einmal in dem Maße stiegen, dass es zur Kompensation der Inflation reichte. Eine Kompensation der Inflation ist aber unverzichtbar im Falle von Hartz-IV Empfängern, wenn man das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ernst nimmt.

Es bleibt also dabei: Ursula von der Leyen ist eine Marionette des satanischen Großkapitals!

https://belljangler.wordpress.com/ursula-von-der-leyen/

***********************************************

Schwerste CDU Verbrechen in NRW!!!

.

Weg mit der CDU!

.

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Was das Volk eigentlich gar nicht wissen soll:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Winfried Sobottka: Die satanische BRD treibt es auf die Spitze /Annika Joeres, Hannelore Kraft,Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, Rechtsanwältin Henriette Lyndian,Zentralrat der Juden, Adolf Sauerland, Loveparade Duisburg, Eva Herman


Belljangler: „Winfried, Du gehst davon aus, dass es dem Staatsschutz gelungen sei, einen Trojaner in Dein System zu pflanzen?“

Winfried Sobottka: „Selbst, wenn ich sonst keine Anwendungen laufen habe, gibt es beim Scrolling auf aufgerufenen Webseiten eine sichtbare Störung: Die Spalten ganz rechts werden in sichtbarer Weise blockweise verzögert gescrollt. Das kann nach meiner Überzeugung nur bedeuten, dass im Hintergrund ein mir nicht bekannter Prozess läuft, der in hohem Maße Resourcen frisst. Das Problem tritt jedenfalls auch bei einfachsten Webseiten wie z.B. bei dieser:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juli/artikel-15/artikel.html

auf, zudem setze ich einen PC mit AMD-Sempron 140  mit 2,71 GHz und einem Arbeitsspeicher mit 1 GB ein,  verfüge über eine DSL-Leitung zum Internet und einen LG-Flatron-Bildschirm, der im verwendeten Modus (1024 x 768) über 100 Bilder pro Sekunde ermöglicht. Unter diesen Umständen ist sauberes Scrolling normaler Weise absolut kein Problem.“

Belljangler: „Du gehst davon aus, dass der Staatsschutz Deine aktuell verwendeten Kennwörter abfange?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Und Du gehst davon aus, dass der BRD Staat versuche, eine Lage zu schaffen, in der Du nicht mehr entgegenwirken könnest, wenn er plötzlich unter Missbrauch illegal erspürter Kennwörter Deine auf diesem Wege erreichbaren Internetinhalte lösche?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Es gibt Neuigkeiten betreffend Dein Gerichtsverfahren am Landgericht Dortmund. Du wirst an diesem Wochende sensationelle Enthüllungen mit besten Belegen in eigener Sache liefern?“

Winfried Sobottka: „Ja, sofern der Staatsschutz mich nicht vom Internet abschneidet und insofern er darauf verzichtet, die von ihm offensichtlich erreichbaren Internetpräsenzen zu sabotieren bzw. zu löschen.“

Belljangler: „Du hast schon oft darauf hingewiesen, dass wohl kein anderer Fall so gut geeignet sei, die Verquickung des Staates in Grauensmorde so gut zu belgen wie der Mordfall Nadine Ostrwowski, zugleich zu belegen, dass aus nur noch als satanisch zu bezeichnenden Gründen brachiale Willkürjustiz in NRW geboten werden, ebenso in satanischer Weise kriminelle „Polizeiarbeit“.

Winfried Sobottka: „Ja, dazu stehe ich nach wie vor in vollem Umfange. Meinen eigenen Fall betreffend behaupte ich allerdings, dass es wohl keinen anderen Fall geben dürfte, in dem das satanische Wesen der BRD-Justiz und der praktizierten Psychiatrie so gut dokumentiert werde.“

Belljangler: „Winfried, Du leidest seit Jahrzehnten unter PTBS und wirst nun durch Terrorjustiz extrem stark belastet. Du musst bis an Deine äußersten Grenzen gehen, um über Deinen eigenen Fall überhaupt noch berichten zu können, weil Richter, Staatsanwaltschaften, Gutachter und sogar Deine beiden Pflichtanwälte, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor und Rechtsanwältin Henriette Lyndian seit Jahren praktisch alles ignorieren,  was Du zu Deiner Verteidigung vorbringst?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Winfried, wer die Beiträge liest, die Du ansonsten schreibst, kann sich vielleicht nicht vorstellen, dass Du schwer gehandicapt bist…“

Winfried Sobottka: „Ich würde unter normalen Umständen weitaus bessere Sachen abliefern und auch noch mehr schaffen. Zudem ist das, was ich tue, auch durch PTBS erklärbar, und es sollte denen, die meine Beiträge im Internet verfolgen, eigentlich längst aufgefallen sein, dass ich eine starke innere Blockade habe, mich mit meinem eigenen verfahren zu befassen – sonst hätte es in den letzten Monaten weitaus mehr Veröffentlichungen insofern gegeben. Man kann es damit vergleichen, dass eine vergewaltigte Frau logisch fundierte und ausgefeilte Artikel über alles mögliche schreiben kann, aber hinsichtlich der gedanklichen Auseinandersetzung mit einer an ihr verübten Vergewaltigung stark blockiert ist.“

Schwerste CDU Verbrechen in NRW!!!

.

Weg mit der CDU!

.

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Was das Volk eigentlich gar nicht wissen soll:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen