Winfried Sobottka: Schnauze voll.


Belljangler: „Winfried, Du hast Dich entschieden, den bisherigen PR-Kampf nicht mehr fort zu führen?“

Winfried Sobottka: „Ich sehe, wie ich es auch schon erklärt habe, keinen Sinn mehr darin, mich unter solchen Umständen restlos aufzureiben.“

Belljangler: „Schmerzt es Dich?“

Winfried Sobottka: „Nein. Es war oft angedacht, auch schon angekündigt, seit Jahren. Ich habe mich mit manchen Dingen, über die ich mich früher extrem aufregen konnte, längst abgefunden, und ziehe nun die Konsequenzen daraus.“

Belljangler: „Möchtest Du irgendwem irgendeinen Rat geben?“

Winfried Sobottka: „Nein. Ich fühle mich nicht mehr zuständig dafür.“

Belljangler: „Auch nicht gegenüber den HackerINNEN?“

Winfried Sobottka: „Sie sollten sich eine neue Strategie zurecht legen, eine, die es berücksichtigt, dass von mir nichts mehr kommen wird.“

Belljangler: „Wird von Dir gar nichts mehr kommen?“

Winfried Sobottka: „Ich werde noch Dinge in eigener Sache veröffentlichen, wenn mir danach sein wird. Dabei rechne ich aber nicht mehr mit Unterstützung.“

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: