Urlaub und Arbeit


In den nächsten Tage wird man von mir im Netz nichts Neues lesen. Dann wird es auf einen  Schlag ein paar Veröffentlichungen geben.

Sollte der Staatsschutz meine Leitungen wieder einmal sabotieren, sollte meine Verbindung zu WordPress z.B.  wieder einmal abgeschnitten werden, sind folgende Ausweichadressen relevant:

www.die-volkszeitung.de

http://kritikuss.over-blog.de/

http://freegermanysobottka.blogspot.com/

http://winfried-sobottka.soup.io/

Winfried Sobottka, der angekündigte Messias,  Diener der Göttin der Schöpfung

Advertisements

Winfried Sobottka über ein kriminelles Strafverfahren am Landgericht Dortmund, Richter Helmut Hackmann/ Ruhr Nachrichten Lünen, WAZ Lünen, Annika Joeres, Winfried S. Lünen


Belljangler: „Winfried, Du wirfst dem Staat nicht nur vor, Dich im Internet terrorisiert zu haben, um Dich zu verbalen Entgleisungen und möglichst in den Selbstmord zu treiben, sondern u.a.  auch, Dich  mit krimineller Justiz bedrängt zu haben. Wer so etwas sagt, ist nach Definition deutscher Gerichtspsychiatrie irre:

http://www.freegermany.de/claus-plantiko.html

Bist Du also doch irre?“

Winfried Sobottkas: „Früher nannte man ernst zu nehmende Kritiker Ketzer und verbrannte sie, heute mordet man sie möglicht unauffällig, siehe zum Beispiel  Boris F. oder Kirsten Heisig , oder entzieht ihnen Approbation oder Zulassung, wenn sie Ärzte oder Rechtsanwälte sind, oder sperrt sie in Psychiatrien oder den Knast. DAS alles wird von wahrhaft Geistesgestörten betrieben, von perversen Geistesgestörten, denn einigermaßen gesund eingestellte Menschen wären zu solchen Sachen gar nicht fähig.“

Belljangler: „Haben Mächtige einen Hang zum Irrsinn und zur Perversion?“

Winfried Sobottka: „Das kann man wohl so sagen, man muss bereits krank im Kopf sein, um überhaupt nach Macht und Reichtum zu streben.  Alle Fürsten hatten ihre Folterkammern, Vlad Tepes und Elisabeth Bathory waren nur etwas auffälliger hinsichtlich ihrer grausamen Perversionen als die übrigen Fürsten. Wer Macht maximieren will, muss über Leichen gehen, und so sind die Mächtigen eben auch.“

Belljangler: „Ist jemand wie Richter Helmut Hackmann oder Dr. Michael Lasar in Deinen Augen mächtig?“

Winfried Sobottka: „Sie sind arme Schweine, die das auszuführen haben, was die Mächtigen wollen. Nicht wenige Richter, Gerichtspsychiater usw. hängen an der Hörigkeitskette einer Satanistin, die sie mit perversem Sex zu ihrem willfährigen Sklaven gemacht hat, während sie ihre eigenen Ehefrauen zuhause verprügeln. Tatsächlich so oder ähnlich müssen die Hintergründe eines Richters Hackmann usw. sein, sonst könnten sie gar nicht im nachweislichen Sinne funktionieren. Ich könnte nicht mehr schlafen, wenn ich das auf dem Gewissen hätte, was ein Hackmann  tagtäglich an Schmutzjustiz begeht. Er ist – wie die meisten Richter – ein chronischer Fall.“

Belljangler: „Du wirst darüber noch informieren?“

Winfried Sobottka: „Mein Nachweis, dass ich vom Staat und seinen Schergen offensichtlich in den Selbstmord getrieben werde sollte, wird auch das Handeln der Justiz umfassen.“

Belljangler: „Kleine Kostprobe jetzt schon?“

Winfried Sobottka: „Das Abschneiden der Beschwerdeinstanz im Verfahren durch einen Beschluss des OLG Hamm, für den es nicht einmal eine gesetzliche Grundlage gibt und ere auch keine Begründung enthält:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-laufendes-verfahren/olg-hamm/00-rechtsverweigerung.html

Damit haben die OLG Richter mich betreffend beliebiger Willkür-Beschlüsse  des Landgerichtes Dortmund praktisch für vogelfrei erklärt! Das ist Uganda unter Idi Amin!

Das ist unbestreitbare Rechtsbeugung in einem besonders schweren Fall, doch es gibt keine Möglichkeit, Richter in diesem Drecksystem zur Verantwortung zu ziehen, weil jede Anzeige usw.  dagegen nur ignorant und gesetzeswidrig abgebügelt wird. Darum können sie sich absolut alles erlauben, und das tun sie eben auch. Die deutsche Justiz  ist tatsächlich nichts anderes als ein Eimer SS-satanistischer Scheiße, wenn man es in kurzen Worten fassen will, was sie an Ungeheuerlichkeiten auf breiter Front bietet.“

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-9/artikel.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2009/12/die-funf-morderinnen-der-nadine.html

Winfried Sobottka, Messias und Diener der Göttin der Schöpfung

Staatsschützer terrorisierten Winfried Sobottka, Winfried S. Lünen /Ruhr Nachrichten Lünen, WAZ Lünen, Annika Joeres


http://die-volkszeitung.de/0-0-0-laufendes-verfahren/internet-terror/staatsschutz/00-examples.html