Fütterung von Kleinstkindern / Sozial Schema Teil 01


Vor hundert Jahren war es noch vielfach üblich, dass Kleinstkinder (noch kein taugliches Gebiss) von Mund zu Mund mit Vorgekautem gefüttert wurden.

Das diente nicht nur der notwendigen Fütterung, sondern  verband Mutter und Kind auch stärker, wie man es hier bei nahen Verwandten sieht:

http://www.arkive.org/bonobo/pan-paniscus/video-09b.html

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: