Die höchste Gottheit wird den Tempel der Juden zerstören und einen neuen an seine Stelle setzen!


@ Zentralrat der Juden, Dieter Graumann, Stephan J.Kramer, Rechtsanwältin Dr. Anne Forkel, Rechtsanwalt Dr. h.c. Michael Bärlein, Dr. Panos Pananis, Guido Frings,  Nikolai Venn, Sarah Diwell, Stephan Fink, Uwe Freyschmidt

Hallo, Leute!

Nach mir vorliegenden Informationen fühle die Dortmunder Justiz sich politisch gezwungen, mir einen „Denkzettel“ für lediglich angebliche Volksverhetzung zu verpassen. Darauf habe ich nur gewartet.

Ich muss offen gestehen, dass Euer Handeln mich längst zu einem absolut überzeugten Antisemiten gemacht hätte, vergleichbar dem Martin Luther oder dem Adolf Hitler, wenn ich meinte, dass Euer Verhalten irgendetwas mit spezifisch semitischen Genen zu tun hätte. Doch ich weiß, dass Euer Verhalten absolut gar nichts mit Eurer Rasse zu tun hat.

Es ist der teuflische Geist des organisierten Judentums, das sich einen in Wahrheit teuflischen Patriarchengott geschaffen hat, um im Dunstkreis angeblicher Religiösität Herrenmenschwahn und Machtgier zur Blüte zu treiben.

Juden, die das verstanden hatten, haben sich angewidert vom organisierten Judentum abgewendet: Jesus, Karl Marx und Einstein z.B.

Ihr seid keinen Scheißdreck besser als die Pharisäer, denen Jesus die klare Wahrheit gesagt hatte. Um Euren Herrenmenschenwahn und Eure Machtgier zu bewahren, habt Ihr organisierten Juden den aussichtsreichsten Weltretter aller Zeiten, von Eurem eigenen Blute, teuflisch zu Tode gefoltert, dabei sogar mit der ungeliebten Besatzungsmacht, den Römern, kollaboriert. Ich zweifle nicht im Geringsten daran, dass auch Ihr am liebsten alle, die Euer wahres Tun an das Tageslicht zu bringen gedenken,  zu Tode foltern würdet.

Ihr seid allesamt krank in Euren Köpfen und Seelen, Ihr gehört zu den besten Beispielen menschlicher Fehlkonditionierung auf der Welt, seid eine ungeheure Gefahr für Euch selbst, aber auch für andere. Jesus hatte das erkannt gehabt, ich habe es auch erkannt. Jesus ließ sich nicht von Euch beeindrucken, ich lasse mich auch nicht von Euch beeindrucken.

Dieses Mal stehen Menschheit und Welt dem Abgrund viel, viel näher als damals. Dieses Mal wird die Göttin Euren Tempel zerstören, oder der von Euch angebetete Satan wird Menschheit und Welt zerstören.

Bevor ich mich Eurem perversen Ungeist, der auch die Wurzeln für das teuflische Christentum und den teuflischen Islam abgegeben hatte, beugte, ließe auch ich mich eher an das Kreuz schlagen. Der Satansmord an Jesus war keine Kleinigkeit. Er war der überzeugendste Beweis dafür, dass der Geist des pseudo-religiösen Judentums von der Welt verschwinden muss: Jesus hatte eine ideale Welt für alle nüchtern vor Augen, er hätte es letztlich geschafft, die Initialzündung für die dafür notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen in Gang zu setzen. Alle Widerwärtigkeiten von fast 2.000 Jahren wären uns erspart geblieben, und die Umwelt stünde auch nicht vor dem Kollaps.

Schlagt ruhig nach mir, Ihr werdet Euch damit selbst schlagen.

Winfried Sobottka, der angekündigte Messias und Diener der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, geboren, um die Botschaft Jesu zurück zu bringen.

http://www.freegermany.de/sexualschema/die-frau-ist-die-berechtigte-goettin-unserer-art-01.html

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/carina-und-ronen.html

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/sexualschema-des-menschen-nach-seinen-trieben.html

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/schokoladenpudding.html

http://www.politik.de/forum/medien/137538-das.html

Und hier kann man nachlesen, welches der völlig falsche Weg ist, der allerdings grundlegende Gemeinsamkeiten mit dem praktizierten Judentum, dem praktizierten Christentum und dem praktizierten Islam hat:

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/13/hochste-warnung-vor-sm-sex-die-peitsche-dominafuhrer-domina-cilia-de-lux-diva-nova-sophie-noir-lady-katherina-lady-samira-lady-black-pearl/

Advertisements

Lob und Dank an Claus Plantiko und United Anarchists´ Internetforce am 25. August 2010 / z.K. CVJM Bonn, NEWS BONN, evangelische Kirche Bonn, katholische Kirche Bonn, Rechtsanwaltskammer Hamm, SPD BONN, FDP BONN


Ohne Claus Plantiko, dem aus politischen Gründen unter unglaublichen Rechtsbrüchen die Zulassung als Rechtsanwalt entzogen wurde, wäre ich möglicherweise schon erledigt: Nicht nur, dass er über profundes juristisches Wissen und einen scharfen Verstand verfügt, sondern auch, dass er mir seit Ende 2007  stets geduldig zuhörte und mir sein Wissen und seinen Verstand zur Verfügung stellte. Demgegenüber wurde ich von „meinen“ Anwälten sehr oft belogen und getäuscht. Auch das aktuelle Design der kommenden Prozessführung wäre mir ohne Claus Plantiko nicht möglich, wollte ich nicht einen Blitzkurs in StPO und Grundrechten machen. Ich habe dem Claus Plantiko aus tiefstem Herzen sehr zu danken!

Der United Anarchists´s Internetforce bin ich ebenfalls zu Dank verpflichtet. Sie unterstützen meine Beiträge nach wie vor, obwohl ich öffentlich feststellen musste, dass ich mich nicht zu ihrer Gemeinschaft zählen kann.

Ich bin nach wie vor mit Materialsammlung und Prozessdesign befasst, am 01. September 2010 werde ich im Landgericht Dortmund die ersten Teile der freeware Claus-Plantiko-2.0 vorstellen. Unter diesem Namen geht es darum, das profunde Wissen des Claus Plantiko auf Basis von Formularen in sinnvolle standardisierte Verfahrensführung umzusetzen, Claus Plantiko in gewisser Hinsicht als Rechtsanwalt auferstehen zu lassen.

Die bisherige Terminplanung passt mir ganz gut ins Konzept, denn ich muss feststellen, dass nicht alles so schnell geht, wie ich mir das zunächst vorstellte. Am 01. September werden die Zeugenbefragungen die Hauptrolle spielen, von ihnen wird es auch abhängigen, welche Entlastungszeugen ich benötige. Entsprechend dürfte der 21. September der Tag sein, an dem ich umfassende Beweisanträge stellen werde. Lediglich die Ladung einiger Zeugen werde ich vorab schon anregen, damit das Gericht jedenfalls rechtzeitig für die Oktobertermine laden kann.

Winfried Sobottka, angekündigter Messias und Diener der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und des höchsten Gottes, des Gottes der Schöpfung.