Sensation: Christian Wulff rappt für Deutschland! / SPD, CDU Berlin, Rapper, Piratenpartei,Berlin, Hamburg, Köln, Essen


Anarchisten Boulevard: „Christian Wulff, Sie wollen die Gräben zwischen Volk und Politikern zuschütten –  LINK – und nun wollen Sie als Rapper dafür auftreten? Übrigens tolles Outfit, das Sie sich zugelegt haben!“

Christian Wulff: „Vielen Dank, den Hut habe ich aus der Ideensammlung der Bundesregierung – Sie wissen schon, die alten Hüte…. Und ich denke, einem Bundespräsidenten stehe es nicht schlecht, wenn er sich auch der Jugend präsentiere und die Gräben zwischen Jugend und Politikern zuschütte. Wir brauchen einen gemeinsamen Geist in Deutschland.“

Anarchisten-Boulevard: „Den Text haben Sie selbst gemacht?“

Christian Wulff: „Es gab da ein paar Anlehnungen, aber ich kann sagen, ihn selbst gemacht zu haben.“

Anarchisten-Boulevard: „Den Text wollen wir natürlich niemandem vorenthalten, und natürlich auch nicht, wie Sie als Rapper aussehen, Christian Wulff.“

Christian Wulf: „Leider war ich noch nicht soweit gewesen,  auch meine Hände mit Bräunungscreme eingerieben zu haben…“

Anarchisten-Boulevard: „Auch halbbraun geben Sie ein markantes Bild ab…“

Song von Christian Wulff: „Rapp für Deutschland!“

Dies Land ist Dein Land,

dies Land ist mein Land,

dies Land ist unser Land,

dieses unser Deutschland!

Deutschland, Deutschland,

Deutschland, Deutschland,

Deutschland, Deutschland

ist unser Deutschland,

Wir gehörn´ zusammen,

denn wir sind Deutschland,

ob arm ob reich,

Deutschland, Deutschland,

Deutschland, Deutschland,

als Deutsche sind wir

doch alle gleich!

Deutschland ist unser Land,

dieses unser Deutschland,

Deutschland, Deutschland,

Deutschland, Deutschland,

wir alle sind Deutschland,

dieses unser Deutschland,

ist dieses unser Land!

(Refrain: Kompletter Text).

******************************************************************

In der BRD wird staatlich gemordet und absichtlich auch wegen Mordes falsch verurteilt!

Weil ich das aufgeklärt habe, versucht der kriminelle BRD Staat seit Jahren, mich mit schmutzigsten Mitteln auszuschalten:

Teil 01 Teil 02

Hannelore Kraft und Thomas Kutschaty sind gefragt!

Advertisements

@ U.A. /z.K. Zentralrat der Juden, Annika Joeres, xtranews


Hallo, Leute!

Ich gehe davon aus, dass es keine Besucher innerhalb meines Verfahrens geben wird, schon gar nicht welche von „objektiver“ Presse. Die Zeit ist noch nicht reif, und ich muss damit umgehen – schon deshalb, um nicht wirklich arrogant und Menschheits verachtend zu werden. Auch ich funktioniere nach Gesetzmäßigkeiten, und wenn ich mich so umschaue…..

Tatsache ist, dass die Tempel-Zerstörungs-Artikel:

https://belljangler.wordpress.com/2010/08/25/die-hochste-gottheit-wird-den-tempel-der-juden-zerstoren-und-einen-neuen-an-seine-stelle-setzen/

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/08/die-gottin-der-schopfung-wird-den.html

den organisierten Juden mehr auf den Wecker gehen als alles andere bisher, wie die Hackerinnen und Hacker bemerkt haben dürften, und eine interessante Frage dürfte es sein, ob die Worte des Jesus von Nazareth von deutschen Gerichten als antisemitische Volksverhetzung bewertet werden können…

Heute habe ich etwas tolles zur Kenntnis genommen: An einem Arbeitsplatz sollten Frauen um die Bezahlung von ein paar Arbeitstagen betrogen werden. Die meisten hatten zunächst Angst, sich dagegen aufzulehnen. Doch nachher waren sie sich kollektiv einig. Schließlich drohten sie an, an den geplant unbezahlten Tagen kollektiv nicht zur Arbeit zu erscheinen. Und nun sind sie alle stolz, denn es wird keine unbezahlten Tage geben!

Philipp Jaworowski wir wohl im Knast verschimmeln. Zu dem letzten Artikel von Annika Joeres:

http://www.ruhrbarone.de/richter-vier-quadratmeter-zum-leben/

hatte ich – unter Pseudonym – einen Kommentar geschrieben, der nicht veröffentlicht wurde:

Was bringt denn all das Jammern,
wenn´s nur auf taube Ohren stößt?
Dann ist Jammern nur noch kläglich,
weil es die Ohnmacht doch entblößt.

Die Menschen haben keinen Mut,
in ihren Köpfen fehlt Verstand,
und ihre Augen sind voll Sand.
Das Volk ist feig, das Volk ist dumm,
Jammernde, bleibt endlich stumm!

***************************************+

Ich habe mir xtranews einmal angesehen, man kann es in die Tonne kloppen: Überwiegend unreflektierte Weitergabe von „News“, und dass sie sich noch zu Propagandisten für die Gewerkschaften und die Abschaffung der Demonstrationsfreiheit machen….

So sieht die Lage aus.

Gruß

Winfried Sobottka

Möchtegern-Adolf-Hitler Axel Möller Stralsund, Altermedia, Dummheit und Feigheit


Der Altermedia-Macher Axel Möller aus Stralsund ist sauer auf mich, auf Winfried Sobottka. Denn im Gegensatz zu ihm kann ich nicht nur kritisieren und schimpfen, sondern auch Lösungen anbieten. Der größte Unterschied zwischen ihm und mir ergibt sich aber daraus, dass er ein durchgeknallter Patriarch ist, der am liebsten die Rolle eines neuen Adolf Hitlers spielte, also am liebsten unumschränkte Macht hätte, während ich ein Feind des Patriarchats und jeder Art von Diktatur bin – ein Basisdemokrat.

Da es diesem größenwahnsinnigen Axel Möller daher an Argumenten fehlt, um mich zu bekämpfen, bezeichnet er mich als blöden Anarchisten usw. und wirft es mir vor, dass ich schon Kommentare auf npd-blog.info geschrieben habe.

Dieser Axel Möller ist kein Schmuckstück für den Nationalismus, er ist ein feiger Wicht, der es nicht einmal wagt, unter seinem Namen zu schreiben, und der, stünde er mir gegenüber, sich garantiert lieber in die Hose kacken würde, als mich zu beleidigen.

Nette Geste: Ein Kommentator  im Altermedia-Blog widersprach dem Idioten Axel Möller und gab mir einen gutgemeinten Rat (Bild 2 x anklicken, um es lesbar zu machen):