An den merkwürdigen Thomas Rodenbücher, xtranews / womblog, tante jay´s café, waz duisburg, cdu duisburg


Hallo, Thomas Rodenbücher!

Dass  Ihre Plattform xtranews .de dazu verwendet werden kann, den derzeit wohl mutigsten Staatskritiker im deutschsprachigen Raume in übler Weise durch den Dreck zu ziehen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/19/dr-werner-jurga-spd-duisburg-beleidigt-und-verleumdet-winfried-sobottka-im-internet-xtranews-ruhrbarone-annika-joeres/

kann ich nicht damit in Einklang bringen, dass Sie mutigen Journalismus im Sinne einer sauberen Gesellschaft betreiben, sondern eigentlich nur mit äußerst schrägen Intentionen Ihrerseits, für die Sie nach meiner Meinung auch von irgendwem unterstützt werden. Dass Enthüllungsmaterial bei Ihnen landete, an das nur Insider herangekommen sein können, spricht auch dafür, dass irgendwer hinter Ihnen und Ihren xtranews stecken dürfte.

Thomas Rodenbücher, ich heiße nicht Annika Joeres, sondern Winfried Sobottka. Sie und Ihre  xtranews haben mein Interesse ebenso erweckt wie „Ruhrbarone“ und der Clan dahinter.

Mit anarchistischen Grüßen

Winfried Sobottka

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: