Winfried Sobottka @ United Anarchists u. LastActionSeo / freegermany, belljangler, Polizei Berlin, Polizei Wien, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München


Hallo, Leute!

LastActionSeo wäre eine Gelegenheit zu zeigen, dass es vernünftigen Menschen nicht um Konkurrenz, sondern um Gemeinsinn geht. Das würde voraussetzen, dass alle vernünftigen Teilnehmer sich auf ein Ziel verständigen würden, auf ein Ziel, dessen Erreichung die Gesellschaft wirklich weiterbrächte.

Wenn jemand ein besseres Ziel kennen sollte als die Dinge, auf  hier hingewiesen wird:

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/

dann bitte ich ihn, hier einen Kommentar zu schreiben, den ich dann veröffentlichen werde. Sollte jemand ein wichtigeres Ziel vor Augen haben, dann werde ich ihn unterstützen und zu seiner Unterstützung aufrufen.

Es ist ein Irrsinn, welche Kapazitäten derzeit durch den LastActionSeo Wettbewerb gebunden werden, während Systemmedien, Staatsschutzagenten und Agenten des Großkapitals und der alten SED das Internet überwiegend beherrschen und ihrer Hirnwäsche dienlich machen.

Ich weiß, dass es schwer ist, diesen Irrsinn aus dem Stand zu begreifen, wenn man noch nie über solche Dinge wirklich nachgedacht hat, wenn man nicht weiß, wie der herrschende Irrsinn insgesamt organisiert ist und so weiter.

Eine spannende Kurzgeschichte (kopieren mit copy & paste) kann dem nötigen Grundverständnis etwas auf die Beine helfen, zu ihr findet man über den folgenden Kurzartikel:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/uber-hirnwasche-liebe-stefan-laurin.html:

Ich möchte noch etwas zeigen, was der Vernichtung des Staatsschutzes auf jahrelang beschlagnahmtem Datenträger entgangen ist, es ist sehr bemerkenswert (Aufruf durch Anklicken, nochmaliges Anklicken zur Vergrößerung):

Wir alle könnten der unsäglichen Hirnwäsche im Internet gemeinsam entgegentreten, wenn wir an einem Strick ziehen würden. Solange wir aber noch meinen, wir müssten besser sein als andere und das auch stets beweisen, solange tun wir das, was denen nutzt, die uns die Freiheit restlos rauben wollen.

Gemeinsam können wir EINE GANZ ANDERE Politik erzwingen, einzeln können wir bestenfalls I-Pods gewinnen und uns krankem Rausche der Eitelkeit hingeben.

Heute Vormittag war übrigens meine Verbindung zur Suchmaschine Google eine gewisse Zeit lang abgeschnitten:

Wenn diejenigen, die eine bessere Welt wollen, die von mir publizierten Inhalte so ernst nehmen würden, wie diejenigen es tun, die gezielt an der Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben-Gesellschaft arbeiten, dann wären wir erheblich weiter.

Ich will keinen I-Pod. Sollte ich ihn mit Unterstützung gewinnen, dann würde ich ihn gegen Spendenquittung (zum Nachweis) irgendeinem wohltätigen Zwecke zuführen. Ich würde mich als nicht als Sieger betrachten können – ich allein käme bestenfalls auf Google-Seite 100 oder so. Ich würde es als einen Aufbruch in Deutschland verstehen, dessen wir unbedingt bedürfen. Andererseits – ohne ein mehr an Unterstützung reicht es mir wirklich. Dass ich Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann und ihre Parteien entlarven werde, heißt nicht, dass ich es unbedingt mit ganzem Einsatz tun werde LINK .

Liebe Grüße

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: