Exzellente Arbeit der United Anarchists‘ Internetforce und nächstes Etappenziel / Winfried Sobottka, freegermany, SPD Lünen, SPD Dortmund, Hannelore Kraft


Belljangler: „Winfried, es ist viel zu viel, was die United Anarchists‘ Internetforce derzeit in Sachen SE-Positionierungen bietet, als dass Du alles zeigen könntest. Aber zwei Sachen hast Du hochgeladen, weil sie etwas über die aktuelle und mittelfristige Angriffsrichtung aussagen. Die Bilder können durch Anklicken aufgerufen, durch weiteres Anklicken vergrößert werden:“

Auf dem unteren Bild ist nicht nur der oberste Artikel von Dir geschrieben, sondern auch das Bild mit den Nacktmullen weist auf einen Beitrag von Dir, nämlich auf: LINK . Außerdem sind auf beiden Seiten aktuell noch weitere Beiträge von Dir, u.a.:

United Anarchists an die Regierung Hannelore Kraft (Blogsuche Hannelore Kraft)

Mephistolino Thomas Breustedt: So verkaufe ich Hannelore Kraft ( auf beiden Seiten)

Welche Chancen hättest Du ohne die United Anarchists‘ Internetforce, Artikel so zu positionieren?“

Winfried Sobottka: „Auf den Google-Blogsuche Seiten könnte ich es sehr kurzfristig schaffen, wenn der Staatsschutz mal schliefe. Solche Beiträge auch nur über Stunden so gut zu etablieren, wäre mir definitiv unmöglich. Der Schmutz, der Staat und Gesellschaft beherrscht, wehrt sich mit allen Mitteln gegen seine öffentliche Entlarvung.“

Belljangler: „Man braucht nicht allzuviel  analytische Intelligenz, um zu erkennen, dass es Euch nicht zuletzt auch darum geht, die Hirnwaschwerbung der Schmutzpolitik zu entlarven und zu treffen, dafür spricht auch der folgende Artikel mit seinen schönen Bildern und Links:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/winfried-sobottka-jusos-euskirchen-die.html

und natürlich auch der folgende:

http://klauswowereit.wordpress.com/2010/10/26/klaus-wowereit-meine-strategie-gegen-politikverdrossenheit-spd-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-die-linke-berlin/

Nun ist es bisher nicht so, dass die Artikel von Millionen Leuten gelesen würden…“

Winfried Sobottka: „Nein, so ist es nicht. Dessen bin ich mir auch bewusst, und in manchen Punkten macht es mir die Sache auch leichter. Die Artikel werden von politisch Interessierten gelesen, politische Journalisten dürften neben kritisch denkenden DemokratINNen und Staatsschützern  einen hohen Anteil daran haben, und so kann ich auch auf einem Niveau schreiben, das für Massenkommunikation etwas zu hoch wäre. Manche Scherze kann man nicht mit IQ 80 verstehen.“

Belljangler: „Wie schätzt Du selbst die Wirkungen ein?“

Winfried Sobottka: „Zunächst einmal sind meine Angriffe frech – weitaus frecher als das, was man in der mit Korruption und Terror „disziplinierten“ Gesellschaft gewohnt ist. Das sorgt bei allen für Interesse, die einen freuen sich, die anderen ärgern sich. Die einen denken darüber nach, selbst ein wenig mutiger zu werden, die anderen denken darüber nach, ob sie sich wirklich alles, was sie sich bisher leisteten, zukünftig noch leisten können werden. So entstehen keine Effekte, die sofort jedem ins Auge stechen und auf denen ein Zettel klebt: „Dieser Effekt wurde durch die Arbeit von United Anarchists bewirkt.“ So entstehen Effekte, die man als kleine innerliche Bewegungen von Menschen begreifen muss, wobei diese kleinen innerlichen Bewegungen sich letztlich in allem, was diese Menschen denken und tun, irgendwie niederschlagen.“

Belljangler: „Du gehst davon aus, dass man mit Staatsanwalt Christian Katafias einen der geistig beweglichsten und besonnensten Köpfe zum Anklagevertreter in Deinem Strafverfahren gemacht hat: Anders als zuvor Volker Bittner bietet er bisher nichts, was angreifbar wäre, zeigt in Gesprächen mit Dir Verständnis für berechtigten Vortrag, hat mehrfach signalisiert, dass er nichts zu Deinem Nachteil überbewerten will. Aber ungefährlich ist er nicht?“

Winfried Sobottka: „Es ist klar, auf welcher Seite er steht, und mir entgehen auch feinste Hinweise nicht immer. Alle Verfahrensbeteiligten wissen, dass Unrecht mich auf die Palme bringt, mich dazu bringt, den Kampf zu intensivieren. Das Verfahren möchte man aber möglichst lautlos los werden. Würde ich echte Angriffsfläche bieten, mir den Garaus zu machen, so würde man mir den Garaus machen.“

Belljangler: „Auch gestern hat Staatsanwalt Katafias Dich wieder sehr ergründend gemustert, und er behauptete nach der Verhandlung, Dir gehe es offenbar darum, mit Deinen Beiträgen immer so knapp an der Strafbarkeitsgrenze vorbei zu schrammen, wie es möglich sei…“

Winfried Sobottka: „Staatsanwalt Katafias versteht mich deshalb nicht, weil er von der falschen Seite aus denkt. Er sieht, was ich schreibe, denkt sich dann: „Wieder einmal ist Sobottka kurz davor, sich strafbar zu machen, aber wieder ist er nicht zu weit gegangen. Er scheint es darauf anzulegen, so nah wie möglich an die Strafbarkeit heranzukommen, ohne sie zu erreichen.“ Dann fragt er sich, warum ich das tue, und das kann er natürlich nicht verstehen, wenn er meint, mir käme es genau darauf an. Die Wahrheit ist eine andere: Ich will das schreiben, was nach Sachlage zu schreiben ist, und dabei will ich mich nicht strafbar machen. Das führt angesichts ungeheuerlicher Missstände, die ich anprangere, in Verbindung mit Unrechtsjustiz und diversen gesetzlichen Grundlagen zur Meinungs- und Informationsunterdrückung natürlich zu exakt den Ergebnissen, die Staatsanwalt Katafias dann feststellt, aber eben nicht, um der Justiz eine Nase zeigen zu können, sondern, um das publizieren zu können, was aus höchsten Gründen des allgemeinen Wohles unbedingt publiziert werden muss. Würde Staatsanwalt Katafias es von der Seite betrachten können, dann würde er mich verstehen. Solange er es nicht von der Seite betrachten kann, kann er mich nicht verstehen. Natürlich geht es dabei genau um das, was der Staat mir am liebsten abgewöhnen würde, genau das macht aus deren Sicht das „Problem“ Winfried Sobottka aus.

Wer keine Ahnung hat, was man schreiben darf und was nicht, steht als Staatskritiker immer mit einem Bein vor dem Kadi. Außerdem gibt es natürlich justizielle Tendenzen, auch Dinge zu bestrafen, die unter Würdigung aller Umstände  nichts anderes als legitime Wahrnehmung berechtigter Individual-, Kollektiv- oder Gemeinwohlinteressen sind. In meinem Falle weiß man, dass ich die grundlegende Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes kenne und dass ich kriminelle Unterdrückung von Meinungs- und Informationsfreiheit als äußerst gefährlichen Generalangriff auf die Menschheit verstehe, und man weiß, dass es auch in diesem Punkte exakte Übereinstimmung der Ansichten unserer Internetforce und meinerseits gibt.“

Belljangler: „Das kann nur bedeuten, dass Du die Neigung der Staatsverbrecher erhöhst, Dich loswerden zu wollen.“

Winfried Sobottka: „Es ist ein Wagnis für jeden, berechtigte Kritik meinerseits kriminell unterdrücken zu wollen. An der Stelle kennen wir, United Anarchists, absolut keinen Pardon. Wir sind keine Bittsteller und Knierutscher, wir kämpfen um unbestreitbare Rechte. Und wehe dem, der uns auf dem Wege im Bösen zu nahe kommt.“

Belljangler: „Nachdem Du den Prozeß zuletzt hast schluren lassen, bist Du nun in der Situation, einige Sachen für Behörden und das Landgerichtsverfahren ausarbeiten zu müssen. Das stellt natürlich ganz andere Anforderungen als Deine zuletzt oftmals satirisch aufgemachte Kritik an Politikern. Du machst das eigentlich nicht so gerne?“

Winfried Sobottka: „Es ist im Grunde das selbe Problem, das alle haben, wenn sie in als kühl empfundenes Wasser einsteigen, um zu schwimmen oder zu Baden: Ist man erst einmal drin, dann hat man sich sehr schnell gewöhnt. Das Aufraffen ist also das Problem, aber das muss nun sein.“

Belljangler: „Das dürfte dazu führen, dass Du vorübergehend weniger veröffentlichen wirst?“

Winfried Sobottka: „Logischerweise. Was ich an Arbeit in den letzten Wochen geleistet, habe, setzt auf dem Niveau voraus, dass ich mich auf diese Art der Arbeit konzentriere. Dass ich zweckgerechte Informationen sammeln muss, dass ich darüber nachdenken muss – nicht nur beim Schreiben selbst. Ich denke dann auch in vielen normalen Lebenssituationen über diese Dinge nach, und wenn ich mich hinsetze und einen Beitrag schreibe, so fließen dabei Ideen und Überlegungen ein, die ich beim Kochen oder wobei auch immer hatte. Indem ich nun aber zunächst ganz andere Dinge in Angriff nehme, werde ich beim Kochen usw. über diese Dinge nachdenken müssen. Wenn ich wirklich gute Arbeit machen will, dann muss ich mich vorübergehend auf einen Gegenstand der Arbeit konzentrieren, abgesehen natürlich von schematisierten Abläufen, die man so in sich hat. Und das, was ich nun zu tun habe, wird Grenzen sprengen müssen, es wird wichtiger sein als die satirische Qualität irgendwelcher Kutschaty-Beiträge usw. “

Belljangler:„Aber dafür wird es anschließend eine Publikationswelle geben, die weit über das zuletzt übliche hinausgeht?“

Winfried Sobottka: „Wenn ich der nun folgenden „Operation“ einen Namen geben sollte, dann würde ich sie „Hammerschlag“ nennen.“

Belljangler: „Unter diesen Voraussetzungen wird die Internetforce es Dir nicht verübeln, dass es nun vorübergehend weniger wird?“

Winfried Sobottka: „Wenn sie mich nicht für einen Zauberer halten sollten, wovon ich nicht ausgehe, dann werden sie es mir nicht verübeln. Es geht u.a. um einige Sachen, auf die sie schon lange warten, und andererseits wird es der entschiedenste Angriff auf Polizeikriminalität werden, der im Rahmen der Gesetze möglich ist – mit der letzendlichen Unterstützung der Internetforce damit weit über alles hinausgehend, was es bisher im legalen Rahmen gegeben hat.“

Belljangler: „Winfried, Ihr macht dezeit so einigen Leuten Angst, Leuten, die es im Grunde aber auch verdient haben. In einem Falle machst Du jemandem möglicherweise zu viel Angst, und das wollt Ihr ja auch nicht…“

Winfried Sobottka: „Betreffend Andreas Roos, KK 52 der Staatsschutz Polizei Dortmund, nehme ich an, dass er positiver zu bewerten sei als die übrigen des Staatsschutz Quartetts, die vor Gericht ausgesagt haben. In seinem Falle gehe ich nicht unbedingt davon aus, dass man ihn aus dem Polizeidienst entfernen müsse.“

Belljangler: „Winfried, Du bringst auch den Dauerleumder und Dauermobber unter dasgewissen.wordpress.com immer mehr zur Verzweiflung?“

Winfried Sobottka: „Ihn versetzt es in fürchterliche Angst, dass ich mit fast jedem wo auch immer geschriebenen Artikel das hier verbreite:“

Mit Wissen und Duldung von Innenminister Ralf Jäger, SPD Duisburg, Rechtsanwalt und Justizminister Thomas Kutschaty, SPD Essen, und Hannelore Kraft, SPD Mühlheim:

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Werbeanzeigen

Klaus Wowereit: Mein Rezept gegen Politikverdrossenheit / SPD Berlin, SPD Magdeburg, FDP Berlin, Die Linke Berlin, CDU Berlin, Renate Künast, ex-k3-berlin, altermedia


In einem sehr ehrlichen Interview hat Klaus Wowereit, SPD Berlin, erklärt, was er gegen Politikverdrossenheit tue, wie er damit die Wahl gewinnen wolle, und warum Renate Künast Berlins Untergang wäre: http://wp.me/p19PSm-6

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Mit Wissen und Duldung von Innenminister Ralf Jäger, SPD Duisburg, Rechtsanwalt und Justizminister Thomas Kutschaty, SPD Essen, und Hannelore Kraft, SPD Mühlheim:

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/

United Anarchists an Kurt Beck, Jens Bullerjahn, Nils Schmid, Klaus Wowereit / SPD Berlin, SPD Rheinland-Pfalz, SPD Baden-Württemberg, SPD Sachsen-Anhalt, SPD Mülheim


Winfried Sobottka für United Anarchists

Hallo, Kurt Beck, Jens Bullerjahn, Nils Schmid, Klaus Wowereit!

Wir haben die SPD aus besten Gründen satt – satter geht es gar nicht mehr:

http://hannelorekraft.wordpress.com/

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/hannelore-kraft-frauen-schenkt-der.html

Es ist unser Ziel, die SPD politisch zu eliminieren, sie Richtung 0% bei allen Wahlen zu treiben.

Wenn Sie wissen wollen, wie wir vorgehen, so könnte Ihnen das Folgende ein wenig weiter helfen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/25/so-kampft-die-internetforce-von-united-anarchists-gegen-hannelore-kraft-thomas-breustedt-annika-joeres-svena-schultze-bodo-ramelow-katja-kipping-eva-herman-polizei-hagen-polizei-dortmund-pol/

Ich habe mir schon ein paar Blogs reserviert – noch ohne Inhalte, aber die werden noch kommen:

http://kurtbeck.wordpress.com

http://klauswowereit.wordpress.com

http://nilsschmid.wordpress.com

http://jensbullerjahn.wordpress.com

Die SPD ist die schmutzigste uns bekannte Partei, und das will wirklich einiges heißen.

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Mit Wissen und Duldung von Innenminister Ralf Jäger, SPD Duisburg, Rechtsanwalt und Justizminister Thomas Kutschaty, SPD Essen, und Hannelore Kraft, SPD Mühlheim:

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/


So kämpft die Internetforce von United Anarchists gegen Hannelore Kraft / Thomas Breustedt, Annika Joeres, Svena Schultze, Bodo Ramelow, Katja Kipping, Eva Herman, Polizei Hagen, Polizei Dortmund, Polizei Lünen


Ladies and Gentlemen!

Ich habe es schon oft miterlebt, wie unmittelbar um Suchmaschinenplatzierungen gekämpft wurde. Aktuelle läuft oder gerade  ein Kampf auf der ersten Seite der Google Blogsuche für HANNELORE KRAFT. Immer wieder wechselte es bei Aufruf, u.a. zwischen diesen drei Bildern, achten Sie bitte darauf, was Sie ganz oben sehen (Bildaufruf durch Anklicken, dann Bild noch einmal anklicken, um es zu vergrößern):

Es geht also darum, dass unsere Internetforce den folgenden Blog:

http://hannelorekraft.wordpress.com

im obersten Teil haben will, nämlich so:

Verwandte Blogs über hannelore kraft

  1. Hannelore Kraft splitternackt! | Just another WordPress.com site
    Seifenopern der Hannelore Kraft: Hollywoodminister Rechtsanwalt Thomas Kutschaty, Teil 01  

    hannelorekraft.wordpress.com/
  2. Weblog der NRWSPD
    In wenigen Minuten findet im Landtag ein Pressestatement mit Hannelore Kraft und Silvia Löhrmann  

    blog.nrwspd.de/
  3. Jusos in der SPD Blog | Jusos Euskirchen: Bildung wählen, Zukunft
    Hannelore Kraft ist die neue Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen. Sie wurde im zweiten Wahlgang mit 90  

Das will der Staatsschutz natürlich gar nicht haben, und so wird aktuell darum gekämpft.

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Winfried Sobottka an den potentiell militanten Widerstand, 25. Oktober 2010. / Militante Gruppe, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, SPD Berlin, SPD NRW, SPD Mülheim


Schwestern und Brüder!

Die unglaubliche Kriminalisierung der Polizei, die zu einem Terrorinstrument zur Bekämpfung von Demokratinnen und Demokraten geworden ist, die unglaubliche Kriminalisierung der Justiz, die zu einer der schmutzigsten Justizen auf der ganzen Welt geworden ist – all das ist von den Parteien CDU/CSU/SPD/FDP/DIe Grünen gewollt, wird von der Die Linke zumindest toleriert.

Das spiegelt sich auch darin wider, dass anstelle eines Aufräumens mit den genannten staatlichen Terrorpraktiken nun Strafen für Widerstandshandlungen maßgeblich verschärft wurden – LINK – und auch darin, dass NRW-Innenminister Ralf Jäger und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die NRW Polizei hoch loben, Hannelore Kraft sogar noch Verwunderung darüber heuchelt, dass die Polizei ein miserables Image habe – LINK.

Dass die Hannelore Kraft Regierung . was sie nicht an die große Glocke hängt – Kindergefängnisse einführen will – LINK – stößt auf erklärte Gegenliebe bei CDU und FDP, dass Die Grünen nötige Beschlüsse mittragen werden, kann als sicher angenommen werden. Zugleich gibt es in allen Parteien starke Kräfte, die auf die Verstaatlichung der Kindererziehung schon von Kleinkindern zielen, was nichts anderes bedeutet als die Zerstörung von natürlichem Sozialleben, die Verhinderung der Entwicklung gesunder Persönlichkeiten, kurzum: Die Schaffung des standardisierten, zu eigenem Lebensglück unfähigen Untertanen – LINK .

Schwestern und Brüder, es ist nicht fünf vor Zwölf, es ist ein paar Sekunden vor Zwölf.

Ich werde meinen PR-Job gemeinsam mit der Internetforce von United Anarchists machen, solange ich es können werde.

Sofern sich Leute entschließen sollten, den bewaffneten Kampf aufzunehmen, so würde ich bereit sein, die politischen Hintergründe zu erklären, mit Hinweis auf den Artikel 20 (4) GG, zu dem ich mich einige Male klar geäußert habe:

http://kritikuss.over-blog.de/pages/United_Anarchists_zum_Widerstand_nach_Artikel_20_GG_OMEGA_SIGMA-3041660.html

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/15/hetzblatt-tagesspiegel-und-artikel-20-iv-gg-z-k-westfalenpost-hagen-bild-berlin-bild-hamburg-neues-deutschland-taz-suddeutsche-zeitung-faz-fusball-wm-2010/

Zugleich will ich Euch allen sagen, dass jeder sich verrechnen würde, der auf Unterstützung rechnete. Es ist nicht einmal möglich, Unterstützung für passende Worte zu finden, das Volk ist verblödet und feige gemacht worden, und so ist es nun eben.

Nach wie vor ist es meine Überzeugung, dass gewaltsamer Widerstand nur dann gerechtfertigt ist, wenn kein anderes Mittel gegen schwer ungesetzliche/verfassungswidrige Ziele mehr zieht, nach wie vor ist es meine Überzeugung, dass Widerstand auch wirksam sein muss, um gerechtfertigt zu sein.

Da das Verbrechersystem sich durch Aufbau von Angst schützt, könnte es wirksam sein, es durch eine noch größere Angst zu destabilisieren, wenn die Voraussetzungen für Widerstand nach Artikel 20 (4) GG als gegeben erkannt werden sollten. Das würde in Anbetracht der Kräfteverhältnisse vermutlich zwingend eine Entscheidung für heimtückisch ausgeübten Schreckensterror der schlimmsten Art bedeuten, wobei aber jedenfalls der Ausschluss unschuldiger Opfer zu gewährleisten wäre.

Bekennerbriefe hielte ich für kontraproduktiv, weil sie grundsätzlich Ansätze für polzeiliche Ermittlungen bieten, ebenfalls wäre alles gefährlich, was die Bildung von Rastern erlaubte. Sollte es soweit kommen, dass Ihr Euch für gewaltsamen Widerstand entscheidet, dann müsst Ihr Euch darüber im Klaren sein, dass Ihr im Falle Eures Ergreifens absolut keine Gnade zu erwarten hättet. Auch diesen Punkt solltet Ihr unbedingt berücksichtigen – falls gewaltsamer Widerstand nach Artikel 20 (4) GG gerechtfertigt sein sollte und Ihr ihn ausüben wolltet.

Mit herzlichen Grüßen

Euer

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Sensationelle Einblicke in Schmutzpolitik – Dank Alfons Pieper, wir-in-nrw-blog.de / Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann, Thomas Breustedt


„Regierungssprecher“ hört sich so an, als gehe es  darum, das zu sagen, was die Regierung zu sagen hat.

Alfons Pieper hat nun allerdings klargestellt, dass die in Deutschland übliche Aufgabe eines Regierungssprechers eine ganz andere ist: Er ist dazu da, „Aus Scheiße Gold zu machen“, dem Volk eine  Illusion zu vermitteln, die mit der eigentlichen Politik nichts zu tun hat. Alfons Pieper muss sehr schnell sehr mächtig Druck bekommen haben, denn wenige Stunden nach Veröffentlichung hat er den Artikel schon wieder gelöscht.

Zu bemerken, dass Alfons Pieper Jahrzehnte lang im politischen Journalismus arbeitet, u.a. im Waz-Konzern gearbeitet hat, dass er also wirklich weiß, wovon er insofern redet.

Als Google-Cacheinhalt konnte der enthüllende Artikel gerettet werden, hier drei Screenshots, auf denen er nachlesbar ist (Anklicken ruft Bild auf, nochmals anklicken zur Vergrößerung):

Interessant zu lesen auch:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/mephistolino-thomas-breustedt-so.html

und

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/25/winfried-sobottka-united-anarchists-bekampfung-der-kraft-regierung-guntram-schneider-die-grunen-nrw-die-linke-nrw-familienministerin-ute-schafer-finanzminister-norbert-walter-gesundheitsmin/

Winfried Sobottka @ United Anarchists: Bekämpfung der-Kraft Regierung / Guntram Schneider, Die Grünen NRW, Die Linke NRW, Familienministerin Ute Schäfer, Finanzminister Norbert Walter, Gesundheitsministerin Barbara Steffens, SPD NRW, Johannes Remmel, Harry Kurt Voigtsberger, Wissenschaftsministerin Svenja Schulze


United Anarchists an die NRW-Regierung:  http://wp.me/po3G2-Di

Liebe Leute!

Es ist nicht das erste Mal, dass unsere Hackerinnen und Hacker Stoßrichtungen ebeno beurteiloen wie ich, für die öffentliche Entlarvung der Hannelore Kraft spielt natürlich die Aufdeckung der Seifenoper, innerhalb derer sie verkauft wird, eine sehr bedeutsame Rolle: Hannelore Kraft arbeitet mit den selben Tricks wie Rüttgers, lenkt bestmöglich von ihren schrägen politischen Vorhaben ab, verkauft sich lieber mit billigen Marketingstricks.

Insofern ist unser Engagement in Sachen Regierungssprecher Thomas Breustedt ein wichtiger Schritt. Siehe zwei aktuelle Screenshots, den ersten musste ich als Vollbild „knipsen“, beide aufrufbar in groß, wenn man sie zweimal anklickt:

Dabei ist das derzeit beste, was wir insofern haben,  der als Cacheinhalt gerettete Artikel von Alfons Pieper, den er unter wir-in-nrw-blog.de nur Stunden nach Erscheinen wieder gelöscht hatte:

http://die-volkszeitung.de/spd/regierungssprecher/search-regierungssprecher.html

Die wahre Brisanz dieses Artikels erschloss sich mir beim ersten Überfliegen nicht, nun habe ich ihn einmal in Ruhe durchgelesen und denke, seinen wahren Gehalt an Kritik nun verstanden zu haben:

1. Er erklärt im Grunde, dass die öffentliche Wahrnehmung der Hannlore Kraft bzw. das, was zu ihrer öffentlichen Wahrnehmung führe, ein Kunstprodukt seitens ihres „Regierungssprechers“ sei. Hannelore Kraft hat also die „Kraft-Tage“ usw. nicht etwa abgeleistet, um sich selbst Eindrücke zu verschaffen, sondern deshalb, weil ihr verkaufstüchtiger Regierungssprecher Thomas Breustedt ein entsprechendes PR-Programm ausgearbeitet und schmackhaft gemacht hat – so die Überzeugung von Alfons Pieper, der jahrzehntelang bei der WAZ gearbeitet hat, heute zweifellos noch über viele Kontakte verfügt  und wissen dürfte, wie die Winde wehen.

2. Alfons Pieper bringt es recht kurz auf den Punkt, dass unter „Regierungssprecher“ nicht etwa ein Verkündigungsorgan politischer Absichten und Ansichten einer Regierung zu verstehen ist, sondern ein Verkäufer und Marketingspezialist, der ggfs. aus Scheiße Gold machen soll – diese Metapher verwendet Alfons Pieper selbst.

Nun, mit diesen Dingen stoßen wir natürlich in die weichste Flanke der Kraft Regierung und können auf dem Wege ihr Herz treffen, denn wenn das Volk erkannt haben wird, dass Hannelore Kraft eine Gauklerin ist, dann wird sie restlos unten durch sein.

Da Hannelore Kraft auch von anderen Seiten Gegenwind erhält, ich mache z.B. auch einen sehr guten Artikel von Spiegelfechter aufmerksam, der schon ein paar Monate alt ist:

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/2089/hannelore-kraft-reitet-auf-der-westerwelle

aber auch darauf, dass sie unter anderen Aspekten („Verschuldungspolitik“) stark von CDU und FDP attackiert wird, was erstaunlicherweise sogar von der WAZ unterstützt wird:

weil ferner Die Linke es innerlich natürlich nicht akzeptieren kann, dass sie einerseits Arschtritte von SPD und DIe Grünen erhält, aus Regierungspfründen ausgeschlossen bleiben soll, aber gut geneug sein soll, die Regierung SPD/Die Grünen zu ermöglichen, ist die Kraft Regierung auch an der Seite natürklich nicht stabil.

Mithin besteht, vor allem, wenn wir noch richtig Aufklärungsdruck machen, eine gute Chance, die Minderheitsregierung scheitern zu lassen.

Das würde zwar mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass es dann zu einer SPD/Die Grünen – Mehrheitsregierung käme, doch wäre das weitaus besser als der jetzige Zustand: Dann würden sie zeigen, wofür sie in Wahrheit stehen, dann könnte m,an sie politisch verantwortlich machen, mit entsprechenden Folgen für ihre zukünftigen Wahlaussichten. Doch jetzt brauchen sie nichts zu zeigen, können sich ggfs. stets damit herausreden, als Minderheitsregierung hätten sie ja nicht so gekonnt wie gewollt.

Man kann ihnen also nur das vorwerfen, was sie beschließen, aber man kann ihnen kaum Untätigkeit vorwerfen. Das wäre anders, wenn sie eine Mehrgheiitsregierung hätten, in der sie zudem Opposition aus zwei Lagern bekämen. Sowohl SPD als auch Die Grünen würden sich in einer NRW-Mehrheitsregierung massiv verschleißen, und das wäre diesen beiden oberkorrupten Lügenparteien nicht nur zu wünschen, sondern würde vielen Linken und vielen Demokraten die Tomaten von den Augen nehmen und sie geneigter machen, sich an neuartigen Politorganisationen zu beteiligen bzw. solche mit aufzubauen.

Die Lage ist nicht so, dass es derzeit eine organisierte politische Vernunft gäbe, wir müssen erst einmal dafür kämpfen, dass die organisierte politische Unvernunft öffentlich entlarvt wird.

Liebe Grüße

Euer

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

United Anarchists an die Regierung Hannelore Kraft, NRW


Winfried Sobottka für United Anarchists  

http://wp.me/po3G2-Di

an

  • Ministerpräsidentin Hannelore Kraft
  • Innenminister Ralf Jäger
  • Justizminister Thomas Kutschaty
  • Schulministerin Sylvia Löhrmann
  • Umweltminister Johannes Remmel
  • Familienministerin Ute Schäfer
  • Arbeitsminster Guntram Schneider
  • Wissenschaftsministerin Svenja Schulze <!–
  • Europaministerin Angelica Schwall-Düren
  • –>

  • Gesundheitsministerin Barbara Steffens
  • Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger
  • Finanzminister Norbert Walter
  • und an SPD NRW, DIE GRÜNEN NRW, DIE LINKE NRW

    und an den Regierungsprecher der NRW-Regierung, Thomas Breustedt

    Hallo, Frauen und Männer!

    Das „sehr geehrte“ spare ich mir in diesem Falle, denn Sie sind es derzeit nicht wert, sehr geehrt zu werden.

    Die Regierung der Hannelore Kraft ist um absolut nichts besser, als die Regierung des Jürgen Rüttgers es war. Sie sind dabei, im Sinne des SS-satanischen deutschen Großkapitalismus die Entwicklung zur Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben Gesellschaft voranzutreiben, das Ganze aber so gut wie Ihnen möglich noch als Wende zu mehr Gerechtigkeit und Menschlichkeit zu verkaufen. Anders als im Falle des Jürgen Rüttgers fällt ein Teil des Volkes auf Sie herein, was Sie noch schlimmer macht, als CDU und FDP es derzeit sind.

    Nun, wir machen Ihr schmutziges Spiel nicht mit, wir haben damit begonnen, Ihr wahres Wirken im Internet zu entlarven, siehe z.B. unter:

    http://hannelorekraft.wordpress.com

    und z.B. unter:

    http://www.news-eintrag.de/news/18005.html

    bzw.

    http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/1/27016959

    und z.B: auch:

    Ralf Jäger 01      Ralf Jäger 02      Hannelore Kraft 01 

    Wir beweisen seit Jahren unsere Klasse im Kampfe gegen verkommene Politikstrukturen, und unter anderem auch eine enorme Zähigkeit. Unsere Internetforce ist die stärkste freie Internetforce der Welt, unterstützt auch von AnarchistINNen aus anderen Ländern, nicht zuletzt aus den USA. Das hat Tradition, wie Sie in folgendem Artikel veröffentlichten Statistiken meiner Domain freegermany.de aus dem Jahre 2009 entnehmen können:

    http://123anarchy.wordpress.com/2009/10/14/ss-rule-in-germany-and-austria-please-inform-yourself-and-others-united-anarchists-winfried-sobottka/

    In unserer Internetforce kämpfen die jungen Genies der Welt und solche, die zumindest sehr nahe an die Genialität herankommen. Ich bin so ziemlich der Dümmste in unserem Kampfbund, damit immer noch erheblich klüger als die meisten von Ihnen. Zudem unterstützt man mich deshalb als unseren Sprecher, weil ich erstens treu zu unseren Zielen stehe, LINK 1 , LINK 2 , zweitens über Mut, Zähigkeit, Frechheit und Humor verfüge, wie kein einziger von Ihnen sich das vorstellen kann, zudem schon eine zweistellige Anzahl von Fällen hinter mir habe, in denen ich nur sehr knapp am Tode vorbei geschrammt bin. Ich scheine  also zu den vom Glück Verwöhnten zu gehören, wenn man meinen Glauben nicht teilen will, dass ich im Auftrage der höchsten Gottheit und mit ihrem Segen handle:

    http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-ich-bin-der-angekundigte-messias-evangelische-kirche-wien-katholische-kirche-wien-innsbruck-salzburg-graz-linz-ruhr-nachrichten-lunen-waz-lunen-55623537.html

    Hier können Sie u.a. nachlesen, dass selbst schlimmste Feinde meinen Fähigkeiten und meiner Zähigkeit hohe Achtung zollten:

    https://belljangler.wordpress.com/2010/08/27/das-geheimnis-des-ubermenschen-winfried-sobottka-annika-joeres-hannelore-kraft-sylvia-lohrmann-ruhr-nachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-lunen/

    Und hier ist die Botschaft, die wir hiermit an Sie alle senden:

    http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/to-hannelore-kraft-let-me-put-my-hands.html

    Alles andere werden wir niemandem durchgehen lassen, weil alles andere die Menscheit in den Supergau führen würde.

    Unsere Internetforce und ich werden Ihnen Ihre Schmutzpolitik so gut im Internet um die Ohren hauen, Sie so gut entlarven, wie wir können.

    Darüberhinaus sollten Sie uns dankbar sein: Wir kämpfen auch dafür, dass die Falschspieler der Gesellschaft gerettet werden. Sollte unser Kampf nicht zu vernünftigen Reformen führen, dann würde es nur eine Frage der Zeit sein, dass ein von Ihrem System nicht abwehrbarer mörderischer Kampf gegen den SS-Satanismus und seine Knechte losginge:

    https://belljangler.wordpress.com/2010/06/15/hetzblatt-tagesspiegel-und-artikel-20-iv-gg-z-k-westfalenpost-hagen-bild-berlin-bild-hamburg-neues-deutschland-taz-suddeutsche-zeitung-faz-fusball-wm-2010/

    http://der-terror-blog.blogspot.com/2010/03/winfried-sobottka-united-anarchists-zur.html

    Hier können Sie eine spannende und informative Kurzgeschichte über die wichtigsten Hintergründe lesen:

    http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

    Je schneller Sie zur Vernunft kommen, desto besser für alle. Sollten Sie nicht zur Vernunft kommen, dann werden wir gemeinsam mit anderen dafür sorgen, dass erstens die Talfahrt der SPD weiter gehen wird, zweitens, dass DIE GRÜNEN der SPD insofern folgen werden. Wir denken und handeln strategisch, und schon die nächsten Landtagswahlen haben wir fest im Visier.

    Mit anarchistischen Grüßen im Namen von United Anarchists

    Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen,

     Tel. 0231 986 27 20

    PS.: Bisher hat es keinen Durchbruch in Ihrem Sinne gebracht, dass Staatsschutz und ihm verbundene Agenten und Hacker mich mit schmutzigsten Vorgehensweisen inner- und außerhalb des Internets bekämpfen, siehe z.B.

    https://belljangler.wordpress.com/2010/10/23/verleumdungen-zuum-nachteil-winfried-sobottka-und-beweise-united-anarchists%c2%b4-internetforce-freegermany-belljangler-thomas-breustedt-hannelore-kraft-angela-merkel/

    https://belljangler.wordpress.com/2010/10/10/marco-witte-ich-mache-gern-sex-mit-kleinen-kindern-soest-marcomedia-staatsanwaltschaft-dortmund-staatsschutz-polizei-dortmund/

    http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2009/12/ua-betreffend-dr-roggenwallner-und-mich.html

    http://winfried-sobottka.de/dieter-hornemann-unna/hornemann.html

    http://www.sexualaufklaerung.at/thomas-vogel/thomas-vogel-tengen.html

    http://www.sexualaufklaerung.at/thomas-vogel/thomas-vogel-tengen.html

    Sie sollten das ganz einfach lassen, ebenso wie den Polizei. und Justizterror. Es wird nur auf die Täter und auf Sie zurückfallen, das war bisher immer so.

    Winfried Sobottka, United Anarchists

    Top-Links:

    Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

    Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

    http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

    Verleumdungen zum Nachteil Winfried Sobottka und Beweise /United Anarchists´ Internetforce, freegermany, belljangler, Thomas Breustedt, Hannelore Kraft, Angela Merkel, SPD NRW


    Belljangler: „Winfried, ausnahmsweise haben es mal wieder zwei neu von Dir geschriebene Beiträge recht gut in die Suchmaschinen geschafft:

    http://kritikuss.over-blog.de/article-die-blutrote-hannelore-alfons-pieper-hat-angst-vor-hannelore-kraft-wir-in-nrw-spd-mulheim-spd-magdeburg-spd-stuttgart-womblog-spd-mainz-thomas-breustedt-bodo-ramelow-59457404.html

    http://kritikuss.over-blog.de/article-ralf-jager-spd-minister-fur-au-erirdisches-wir-uberwachen-die-linke-besser-die-linke-berlin-die-linke-koln-die-linke-hamburg-59456338.html

    Ist der Spuk nun zu Ende, dass der Staatsschutz Deine neuen Beiträge blockiert?“

    Winfried Sobottka: „Ich glaube es kaum. Die Beiträge wurden zu einer Zeit geschrieben, als die Staatsschutzhacker überwiegend im Wochenendschlaf gewesen sein dürften, zu einer Zeit, zu der unsere Internetforce traditionell immer stärker war als sie.“

    Belljangler: „Dein irrer Internetstalker und Dauerverleumder behauptet nach wie vor, dass es keine United Anarchists´ Internetforce gäbe, aber auch, dass der Staatsschutz im Internet nichts gegen Dich unternähme.“

    Winfried Sobottka: „Da er permanent so offensichtlich lügt und verleumdet, glaubt ihm wohl kaum jemand irgendetwas. Aber erstens habe ich schon mehrfach dargelegt, dass die Performance von mir geschriebener Artikel im Internet nicht möglich wäre, wenn ich keine Unterstützung durch eine starke Internetmacht erfahren würde, siehe z.B.:

    http://kritikuss.over-blog.de/article-beispiele-fur-die-arbeit-der-internetforce-von-united-anarchists-49760957.html

    Zweitens ist es auch ohne weiteres leicht einsehbar, dass ich vom Staatsschutz im Internet bekämpft werde. So prangt oben auf Google-Seite #1 für meinen Namen seit Jahren ein Artikeleintrag mit einer mich schwer verleumdenden Überschrift, alle folgenden Bilder können in voller Größe angesehen werden, wenn man sie zweimal anklickt:

    Schaut man unter Alexa nach, dann stellt man fest, dass der Blog, dem der Eintrag entstammt, einen miserablen Traffic-Rank hat, also so gut wie nie aufgerufen wird:

    Schaut man nach, welchen Google-PR der Blog hat, erhält man als Antwort: 0. Schlechter geht es nicht:

    Das bedeutet, wenn es keine Manipulationen in den Suchmaschinen gäbe, würde jener Blog weit hinter vielen anderen Einträgen für WINFRIED SOBOTTKA stehen müssen, die weitaus öfter aufgerufen werden, viel bessere Alexa- und  Google-Rankings haben. Meine eigenen Blogs und Domains sind dem von anonymen Schmierern ins Leben gerufenen wisoblog haushoch überlegen, was Traffic usw. angeht – sie müssten, gäbe es keine Manipulationen in den Suchmaschinen, also über ihm erscheinen, wenn jemand unter WINFRIED SOBOTTKA googelt.

    Ich denke, einen klareren Beweis dafür, dass Staatsschutzhacker, von Steuergeldern bezahlt, in der Verantwortung von Leuten wie Hannelore Kraft, Angela Merkel usw. usf. mit Schmutzmitteln der SS Staatskritiker bekämpfen, kann es gar nicht geben. Vielleicht sagt NRW-Regierungssprecher Thomas Breustedt ja einmal etwas dazu?“

    Winfried Sobottka, United Anarchists

    Top-Links:

    Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

    Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

    http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

    Wir-In-NRW: Was hatte Hannelore Kraft denn daran auszusetzen? / SPD NRW, SPD Mülheim


    Kaum zu glauben, wie demütig der „kritische“ Journalist Alfons Pieper der regierung der Hannelore Kraft zu Füßen liegt!

    Weshalb sonst hätte er den noch als Cacheinhalt von mir geretteten Beitrag, der in den Suchmaschinen bereits sehr gut gelistet war, nur wenige Stunden nach Veröffentlichung wieder gelöscht?

    http://die-volkszeitung.de/spd/regierungssprecher/search-regierungssprecher.html

    War es nicht genehm, dass man es der Hannelore Kraft anhört, dass sie aus dem Ruhrgebiet stammt? Oder war es nicht genehm, dass ihr Regierungssprecher Thomas Breustedt für ein „Boulevard“-Blatt (BILD?) gearbeitet hatte?

    Alfons Pieper – der Löwe ohne Zähne und ohne Krallen, bereit, mit Wattebäuschen zu werfen, aber nur, wenn sich niemand beschwert!

    Hier auch noch die Screenshots von den Einträgen, schon vorgestern erstellt, jeweils 2 x anklicken, um sie in groß zu sehen:

    Winfried Sobottka, United Anarchists

    Top-Links:

    Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

    Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

    http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/