Michael Makiolla, ich bekomme das Kotzen! / WAZ UNNA, SPD UNNA, DIE LINKE UNNA, ARGE UNNA, POLIZEI UNNA, Kreisgesundheitsamt UNNA


Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Hallo, Michael Makiolla!

Wer sich von Ihnen selbst ausgesuchte Bilder im Internet ansieht, der weiß, woran er mit Ihnen ist – wenn er selbst einigermaßen gefühlsgesund ist. Das gilt in dieser Gesellschaft nur noch für sehr wenige Menschen, ansonsten wären die verluderten Zustände in Politik, Justiz usw. ja auch gar nicht aufrecht zu erhalten.  Für die wenigen Gefühlsgesunden ein Bild von Ihnen:

Michael Makiolla, die Art, in der Sie Selbstdarstellung betreiben, ablesbar auf den ersten Google-Seiten unter Ihrem Namen, wie z.B.:

hat sowenig mit dem, was Ihre politische Arbeit angeht, zu tun, dass es mich tatsächlich zum Kotzen treibt.

Tatsache ist, dass Behörden unter Ihrer Oberaufsicht in krimineller Weise repressiv agieren, sei es die ARGE UNNA, sei es das Kreisgesundheitsamt UNNA, sei es die Polizei UNNA, soweit gehend, dass eindeutig von systematisch verankerten Sauställen auszugehen ist.

Dabei habe ich es selbst erlebt, dass mir gegenüber extreme Repressionen ausgeübt wurden, z.T. auch Hand in Hand mit der Dortmunder Justiz, seitdem ich öffentlich über ein unvorstellbar schlimmes Staatsverbrechen aufkläre, nämlich über staatlich begangenen Mord und über zu dessen Verdeckung staatlich begangener absichtlicher Falschverurteilung eines Unschuldigen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/21/der-linkshander-philipp-jaworowski-und-der-mord-an-nadine-ostrowski-z-k-annika-joeres-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-spd-duisburg-spd-essen-spd-muhlheim/

Michael Makioalla, ich habe schon einiges an Material aus dem Internet gesammelt, was sehr gut zu dem passt, was ich dem Kreis UNNA und damit Ihnen vorwerfe, auch sind mir Fälle anderer Opfer bekannt.

Das Volk, Michael Makiolla, will nicht von Satanisten regiert werden. Bisher hat es noch nicht ganz verstanden, was in Wahrheit läuft, was sich hinter den Hochglanzfassaden verbirgt, aber wir, UNITED ANARCHISTS, geben unser Bestes, das sich das möglichst schnell ändert. Auch betreffend Sie und Ihren Saustall Kreis Unna.

Mit anarchistischen Grüßen

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Werbeanzeigen

@ Karen Haltaufderheide: Praktizierter Satanismus im Kreis Ennepe Ruhr, Hagen und Dortmund / z.K. Annika Joeres, Philipp Zobel, Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Hagen, Frank Hasenberg, SPD Wetter Ruhr, SPD Hagen


Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Hallo, Karen Haltaufderheide!

Das hier sind Sie, anklicken zur Vergrößerung:

und das hier bin ich, anklicken zur Vergrößerung:

Sie haben schon von mir gelesen, Karen Haltaufderheide:

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-u-a-karen-haltaufderheide-und-ida-haltaufderheide-wetter-ruhr-die-grunen-wetter-ruhr-westfalenpost-wetter-ruhr-der-westen-waz-stadtverwaltung-wetter-ruhr-63243257.html

Karen Haltaufderheide, wenn man von Essen und Köln einmal absieht, gibt es kaum einen Flecken in NRW, der so sehr von Satanisten verseucht ist wie der Kreis Ennepe Ruhr.

Mir sind die Beziehungen u.a. nach Vancouver bekannt, mir ist die Rolle der Klinik Herdecke bekannt, mir ist noch einiges mehr bekannt, und damit bin ich nicht der Einzige.

Im Mordfalle Nadine Ostrowski:

Philipp Jaworowski kann nicht der Mörder der Nadine O. sein, hier zu einigen Beweisen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/01/ubelster-mandantenverrat-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus-dortmund-u-rudolf-esders-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-die-linke-nrw-die-gru/

Es gibt weiterhin eine Vielzahl sehr erheblicher Indizien dafür, dass er nicht der Täter sein kann, z.B.:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/21/der-linkshander-philipp-jaworowski-und-der-mord-an-nadine-ostrowski-z-k-annika-joeres-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-spd-duisburg-spd-essen-spd-muhlheim/

Karen Haltaufderheide, sind die Satanisten zu weit gegangen, haben dabei eine Menge Fehler gemacht. So viele Fehler, dass sie nun wirklich richtig auffliegen werden.

Das wird zu tiefgreifenden Erschütterungen führen – die Menschen werden begreifen, warum die Politik ist, wie sie ist, und dass sie von skrupellosen Perversen regiert und verwaltet und gerichtet werden.

Sie und andere politisch Tätige sollten sich darauf einstellen, Karen Haltaufderheide.

Ich zitiere:

Allerdings zeigen die wenigsten Satanisten ihre Ideologie in dieser Form öffentlich, so dass die vorgenannten Attribute eher in den Bereich der Klischees gehören, zumal viele Jugendliche mittlerweile umgedrehte Kruzifixe als modisches Accessoire ansehen und dies noch nicht einmal mit Satanismus in Verbindung bringen. Oft wirken Satanisten im Alltag unauffällig, was das äußere Erscheinungsbild betrifft.
und:

Satan als Rechtfertigung für Straftaten

Das vorbeschriebene Styling (schwarze Kutte, umgedrehtes Kruzifix) kommt erst zum Zuge während ritueller Handlungen. Satan wird oft lediglich als Werkzeug oder Rechtfertigung für die Begehung von Straftaten genutzt, denn eigentlich steht über die Rituale und den „Glauben“ an Satan die eigene Gottwerdung im Vordergrund.

und:

Die wenigen Opfer, die bereit sind, über ihre Erlebnisse zu sprechen, berichten übereinstimmend, dass die Täter meist angesehene Personen mit akademischem Grad sind, vornehmlich Ärzte, Apotheker, Richter und sogar Priester. Aus diesem Grunde sind die meisten Opfer sehr zurückhaltend mit Anzeigen, da sie davon ausgehen, dass ihnen ihre Schilderungen aufgrund der unvorstellbaren Grausamkeit und ihrer niedrigen gesellschaftlichen Stellung im Vergleich zum Prestige des Täters bzw. der Täter nicht geglaubt werden.
Karen Haltaufderheide, es wird sich im Kreise Ennepe, in Hagen und in Dortmund einiges ändern. Und dieser Marco Witte aus Soest wird auch genügend Grund zur Freude haben. Lassen Sie ihm das bitte ausrichten.
Mit anarchistischen Grüßen
 
 
Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Hannelore Kraft, ihr Internetguard und Alfons Pieper, wir-in-nrw /womblog, ruhrbarone, polizei köln


Das hier ist Alfons Pieper, von wir-in-nrw:

Wieder einmal hatte er Besuch von dem hier:

weil unter wir-in-nrw wieder etwas veröffentlich war, was der hier, der Hannelore Kraft, SPD NRW, nicht passte:

Und so löschte Pieper, der mutige Hase, wieder einen Artikel unter wir-in-nrw.

Dieses Mal enthielt der Artikel zwar viel Schrott, denn wer sehnt sich lediglich nach einer Politik der Stärke? Da könnten wir ja gleich den Hitler wieder ausbuddeln!

Aber ein paar interessante Infos enthielt der Artikel schon, und darum habe ich den Cacheinhalt des Artikels  ins Netz gestellt:

http://die-volkszeitung.de/spd/wir-in-nrw/wenn-hannelore-kraft-kanzler-01.htm

Immerhin stand der Artikel dieses Mal schon ein paar Stunden länger im Netz als der vorherige, den Hasen-Pieper nach dem Besuch des netten Herrn auf dem Bild oben löschte, nämlich als der hier:

http://die-volkszeitung.de/spd/regierungssprecher/search-regierungssprecher.html

Nun warten wir gespannt darauf, ob Pieper es sich jemals trauen wird, über die Inhalte der Hannelore Kraft-Politik zu schreiben, z.B. über das hier:

@ Hannelore Kraft, keine andere Partei kann mich derzeit näher an das Kotzen heranbringen, als Ihre SPD.  Schmierig, teuflisch, wirklich der allerletzte politische Dreck:

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/hannelore-kraft-wir-brauchen-wieder-die.html


http://kritikuss.over-blog.de/article-hollywood-minister-thomas-kutschaty-spd-nrw-ich-schwore-das-volk-zu-beschei-en-hannelore-kraft-sylvia-lohrmann-spd-mulheim-59268833.html


https://belljangler.wordpress.com/2010/11/02/wie-regierungen-ihre-machtbasis-versorgen-rechtsanwalt-thomas-kutschaty-die-linke-cdu-fdp-jusos-spd-essen-spd-dorsten-spd-borken-zoo-duisburg/

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS