Satansmord in Wengern – die Indizien im getürkten Mordprozess / z.K. Osterfeldschule Wengern, Landhaus Wengern Cornelia Meierkord in Wetter, Sauna Wengern, Kindergärten Wengern, Wetter an der Ruhr, Wetter-Wengern, Frank Hasenberg, Rainer Zimmermann Wirtschaftsförderung, Stadt Wetter, Malerbetrieb Bauerreis


Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Nach Tatsachen zu schließen, die ich belegen kann, war der Mord an Nadine Ostrowski im August 2006 ein satanischer Mord / Satansmord, für dessen Verdeckung Philipp Jaworowski absichtlich falsch verurteilt wurde.

Gemeinsam mit der Internetforce von UNITED ANARCHISTS kämpfe ich seit Jahren dafür, dass die Dinge richtig gestellt werden – gegen erhebliche Widerstände.

Da mir nun das Strafurteil gegen Philipp Jaworowski vorliegt, öffentlich einsehbar unter:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/urteil/s03-s30.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/urteil/s31-s56.html

ist meine Argumentationsbasis noch deutlich breiter geworden als zuvor.

Wir, UNITED ANARCHISTS, werden die Klärung erzwingen, werden zudem über Vorgehensweisen der Satanisten aufklären, die für alle anderen zu erheblichen Problemen führen, s.u. a.:

http://kritikuss.over-blog.de/article-aufruf-karen-haltaufderheide-doris-kipsieker-pfarrer-uli-morchen-z-k-die-grunen-wetter-evangelische-gemeinde-wengern-kinderschutzbund-wetter-wetter-ruhr-bestattungsunternehmen-wetter-ruhr-63847363.html

Der zunehmende Druck im Internet wird zur Folge haben, dass die Bereitschaft, sich in Wetter anzusiedeln, zunehmend sinken wird, zudem werden wir zum Boykott von Organisationen und Unternehmen aufrufen, die deutliche Hinweise darauf geben, von Satanisten geleitet / beherrscht zu werden.

Doch zunächst steht die Aufklärung im Mordfalle Nadine Ostrowski im Vordergrund, lesen Sie dazu bitte:

http://swordbeach.wordpress.com/2010/12/28/pfarrer-uli-morchen-betreffend-satansmord-in-wetter-wengern-z-k-evangelische-gemeinde-wengern-evangelische-kirchengemeinde-wetter-wenger-karen-haltaufderheide-doris-kipsieker-rotary-club-her/

Mit anarchistischen Grüßen

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

******************************************************

Zwei Telefonkabel, die als Drosselwerkzeug im Mordfalle Nadine infrage kommen, wie sich sowohl aus Ausführungen eines LKA-Experten, wiedergegeben von der Presse, als auch aus dem Urteil ergibt. Von einem der beiden Kabel fand man einen Rest unter der Leiche, das andere Kabel will man im Zimmer des Philipp Jaworowski gefunden haben.

Allerdings gibt es zwischen den Ausführungen des LKA-Experten und denen des Gerichtes einen Widerspruch:

Während der LKA-Experte behauptete, der unter der Leiche gefundene Kabelrest gehöre zum Festnetztelefon der Familie Ostrowski, das bei Philipp gefundene Kabel hingegen nicht, behauptet das Gericht genau das Gegenteil, wobei es nicht klar wird, warum es sich gegen die Feststellungen des LKA-Experten entschieden hat.

Zunächst die Ausschnitte, die die Worte des LKA-Experten Thomas Minzenbach wiedergeben, darunter dann die Worte des Gerichtes.

Ausschnitt aus Presseartikel 1 – der ganze Presseartikel ist einsehbar unter: LINK

Ausschnitt aus Presseartikel 2 – der ganze Presseartikel ist einsehbar unter: LINK

Ausschnitt aus Urteilsseite 21  – die ganze Urteilsseite 21 ist einsehbar unter: LINK

Ausschnitt aus Urteilsseite 37  – die ganze Urteilsseite 37 ist einsehbar unter: LINK


@ Pfarrer Uli Mörchen betreffend Satanismus in Wetter-Wengern /Evangelische Kirchengemeinde Wetter-Wengern


Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS


Hallo, Pfarrer Uli Mörchen!


Das hier sind Sie, zur Vergrößerung bitte anklicken:


Das hier bin ich, zur Vergrößerung bitte anklicken:


Uli Mörchen, Sie werden es mir hoffentlich verzeihen, dass ich unter dem falschen Namen Rafalski bei Ihnen anrief und so tat, als ob mir der Name des Philipp Jaworowski nicht geläufig sei. Ich wollte keine Voreingenommenheiten in Ihnen wecken.

Ich fasse mal kurz zusammen:

  1. Sie sagten auf Nachfrage, von Satanismus in Wetter und in Wetter-Wengern sei Ihnen nichts bekannt.
  2. Sie sagten, Sie würden Philipp kennen und Sie würden auch die Mädchen kennen, und Philipp sei ganz bestimmt der Mörder. Auf Nachfrage wiederholten Sie, er sei ganz bestimmt der Mörder, er habe ja auch gestanden.
  3. Ich konfrontierte Sie damit, dass aufgrund von Tatsachen, die im Strafurteil nachlesbar seien, mit Sicherheit auszuschließen sei, dass Philipp Jaworowski der Mörder der Nadine Ostrowoski sei. Diese Tatsachen kann man mit Belegen hier nachlesen: LINK-01, LINK-02LINK 03 , LINK-04, Link-05
  4. Auf diese Tatsachen gingen Sie nicht ein, Sie wiederholten stattdessen, dass Philipp ja gestanden habe.
  5. Daraufhin erklärte ich nochmals, dass Philipp bis zur Hauptverhandlung bestritten habe, dass ferner sein „Geständnis“ voller nachweislicher Lügen sei und damit völlig unglaubhaft, da es ja schon öfter als einmal Fälle falscher Geständnisse gegeben habe.
  6. Daraufhin erklärten Sie, dass Philipp so hervorragende Verteidiger gehabt habe, dass es denen doch hätte auffallen müssen, wenn irgendetwas nicht stimme. Und Sie stellten die rhetorische Frage, ob ich denn mehr wisse, als die Richter und die Anwälte gewusst hätten.
  7. Daraufhin entgegegnete ich, Sie sollten einmal unter Übelster Mandantenverrat Dr. Neuhaus googeln und sich die Frage stellen, warum dieser sich nicht mit Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung wehre.
  8. Daraufhin meinten Sie, das höre sich ja schon nach Vesrchwörungstheorie an. Darauf entgegnete ich: „Nein, nach Verschwörungspraxis.“
  9. Daraufhin fiel Ihnen nichts mehr ein, worauf ich Ihnen noch sagte, dass auch Ihre Kirche im Verdacht stehe, zum Satansbund zu gehören. Dann wünschte ich Ihnen noch einen guten Abend und legte auf.

Uli Mörchen, auf vorgebrachte Sachargumente nicht einzugehen, stattdessen zu sagen: „Den kenne ich, die kenne ich, und das ist ganz bestimmt so und so! Und alles andere ist Verschwörungstheorie!“, das, Uli Mörchen, ist die übliche und nicht nur mir bekannte Masche von Satanisten.

Ich werde alles noch einmal schriftlich an Sie und einige andere Ihrer Kirche senden, und sollten dann nicht bessere oder gar keine Antworten kommen, dann wird das für mich und nicht nur für mich eine ganz klare Antwort sein.

Mit anarchistischen Grüßen

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

zusätzlich zur Kenntnisnahme: Klaus-Hermann Külpmann, Bärbel Grosse, Ricarda Hecht, Jutta Hasenberg,  Esborn, Werner Böving, Esborn, Bärbel Böving, Ulrike Lenkenhoff, Esborn, Anke Plachetka, Esborn, Horst Schulte, Marianne Wils, Pfarrer Martin Treiche, Karen Haltaufderheide

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS am 27. Dezember 2010 / z.K. Annika Joeres


Liebe Leute!

Es läuft hervorragend, auch wenn das nicht unbedingt für alle wahrnehmbar und auch nicht für alle verständlich ist. Das Ziel, andere zu unserer Unterstützung zu mobilisieren, ist aufgegeben. Wir machen es also anders, und dafür sind wir auf niemanden angewiesen, dessen Unterstützung wir uns nicht sicher sein können.

Unsere Internetforce macht eine außerordentlich wichtige und exzellente Arbeit, und ich muss mich mühen, dem durch meine Leistung gerecht zu werden.

Es läuft im Prinzip nach dem Naturschema – das unschlagbar ist. Unsere Aufgabe ist es dabei, sie zu lähmen und zu foltern, ohne sie körperlich zu beschädigen.

Nicht nur die Leute in Wetter werden sich darüber wundern, wer so alles zu den Satanisten gehört. Die Satanisten werden sich beizeiten auch noch darüber wundern, wer so alles an unserer Seite steht.

Mit lieben Grüßen

Euer

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

http://kritikuss.over-blog.de/article-so-ubervorteilt-der-satansbund-alle-anderen-z-k-kinderschutzbund-wetter-dpsg-wetter-polizei-wetter-westfalenpost-wetter-evangelische-kirche-wetter-katholische-kirche-wetter-wetter-ruhr-spd-63770764.html


Wetter Ruhr ist die Hauptstadt der politischen Bewegung / Annika Joeres, Kirsten Heisig, DIE LINKE, SPD, DIE GRÜNEN, CDU, FDP, Polizei Wetter Ruhr, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München, Polizei Dresden


Dass die Parteien, und zwar einschließlich der DIE LINKE, nichts anderes als Pfründenrittertum im Sinne haben, nichts anderes als Lügen und tatsächlich schädliche politische Konzepte zu bieten haben, haben schon so manche verstanden.

 

Dass von den systemkonformen Medien nichts Gutes zu erwarten ist, haben ebenfalls schon so manche verstanden. Dass von den Kirchen, den Gewerkschaften usw. nichts Gescheites zu erwarten ist, ebenfalls.

 

Dass man mit Petitionen und Demos nichts grundsätzliches erreichen kann, ist den Gescheiten ebenfalls klar.

 

Dem nach musste ein anderes Vorgehen her.

 

Dass ich dabei derzeit eine bedeutende Rolle spiele, ist so ähnlich zustande gekommen, wie der Panda zum Drachenkrieger wurde.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt brauche ich nur noch die Hilfe der UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE und derer, mit denen ich mir einig war, bevor die Internet-AnarchistINNen meinen Namen kannten.

 

Einmal ist immer das erste Mal.

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

http://kritikuss.over-blog.de/article-so-ubervorteilt-der-satansbund-alle-anderen-z-k-kinderschutzbund-wetter-dpsg-wetter-polizei-wetter-westfalenpost-wetter-evangelische-kirche-wetter-katholische-kirche-wetter-wetter-ruhr-spd-63770764.html


 

Marco Witte, Soest, Fa. Marcomedia und blogage.de / z.K. Annika Joeres


Die Screenshots unten musste ich bereits vom Google-Cacheinhalt machen, da der Ursprungsartikel bereits gelöscht ist. Man beachte auch (sehr weit unten) die Stellungnahme des Blogage-Teams und die Kommentare.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS


@ U.A.: Satanismus und Kinderschutzbund Wetter / z.K. Annika Joeres, Richter Rainer Gleibs, Superintendent Hans-Peter Daub, AWO Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, evangelische Kirche Wetter Ruhr


Liebe Leute!

Da ich es Anfang der 90-ger intensiv live erleben musste, was von einem deutschen Kinderschutzbund zu halten ist, nämlich in folgendem Falle:

http://www.freegermany.de/winfried-sobottka/ruhrnachrichten-artikel.html

ist es mir klar, warum Kinderschutzbunde so „hervorragend“ mit den staatlichen Behörden (Jügendämter und Vormundschaftsgerichte) klarkommen, obwohl die an schlimmsten Misshandlungen und Vernachlässigungen an bzw. von Kindern meist vorbeisehen, dafür aber Kinder aus gesunden Familienbanden reißen, um sie in Heimen oder satanischen Pflegefamilien kaputt zu machen, Googeln unter:

KINDERKLAU

Schaut mal, wen wir da im Kinderschutzbund Wetter Ruhr auch haben:

Wir haben das Packende in alle Richtungen!

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

So übervorteilt der Satansbund alle anderen:

http://kritikuss.over-blog.de/article-so-ubervorteilt-der-satansbund-alle-anderen-z-k-kinderschutzbund-wetter-dpsg-wetter-polizei-wetter-westfalenpost-wetter-evangelische-kirche-wetter-katholische-kirche-wetter-wetter-ruhr-spd-63770764.html

Winfried Sobottka: In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.“

 

 

Über die Hintergründe des Satanismus / z.K.: Kinderschutzbund Wetter, dpsg Wetter, Caroline Mlynarcik, Jan Michael Schmitz, Isabelle Schommer, Janusz Korczak, Jessica Kurzhals, Heike Schneider, Wetter-Wengern, Wetter an der Ruhr, robert henderson und charles s. eaglestone, geflügelte Lanzenreiter


Nadine Ostrowski wurde nicht von Philipp Jaworowski umgebracht, das lässt sich nun auch mit Tatsachen aus dem Gerichtsurteil belegen, das mir vorliegt:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/21/der-linkshander-philipp-jaworowski-und-der-mord-an-nadine-ostrowski-z-k-annika-joeres-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-spd-duisburg-spd-essen-spd-muhlheim/

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/07/philipp-jaworowski-und-das-marchengestandnis-polizei-wetter-ruhr-mord-nadine-ostrowski-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-gevelsberg-rechtsanwalt-roland-pohlmann-iserlohn/

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/01/ubelster-mandantenverrat-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus-dortmund-u-rudolf-esders-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-die-linke-nrw-die-gru/

Sie wurde von einem Satanistenbund umgebracht, der in Deutschland sehr mächtig ist, nach außen aber geheim gehalten wird. Auf den hier geht er in der heutigen Form zurück:

Es war schon immer so, dass die Spitzen hierarchischer Systeme letztlich satanisch entgleisten, nur sehr selten wurde das in größerem Stile bekannt:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/satanismus/stichwort-satanismus/00-overview.html

Um den Satanismus, den man u.a. durchaus als die Vollendung von Machtstreben definieren kann, ein wenig zu verstehen, kann auch das hier etwas helfen:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/satanismus/ulla-froehling/00-overview.html

Im Ennepe Ruhr Kreis und Umgebung wird nun ein Kreis von Mitgliedern des Satansbundes auffliegen – wegen des Mordes an Nadine Ostrowski. So manche werden sich wundern, welche „ehrenwerten Mitglieder“ der Gesellschaft so alles dazu gehören:

http://swordbeach.wordpress.com/2010/12/26/satansbund-in-wetter-ruhr-herdecke-hagen-dortmund-kurz-vor-offentlicher-aufdeckung-z-k-hannelore-kraft-karen-haltaufderheide-doris-kipsieker-kinderschutzbund-wetter-ruhr-die-grunen-wetter-ru/

Allen wird zur Vorsicht geraten. Sollte es zu Zwischenfällen kommen, so könnte es in Morde von zwei Seiten münden: Seitens der Satanisten, seitens militanter Antisatanisten / Hexenjäger.

Wer als anständiger Mensch ein schlechtes Gefühl im Umgang mit irgendwem hat, sollte den Kontakt zu ihm möglichst unauffällig abbrechen, wenn möglich.

Es wird eine gewaltfreie Bereinigung des Problems versucht, doch das setzt ein gewisses Maß an Vernunft auf allen Seiten voraus.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

An Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Celia Recke, Julia Recke und Janina Tönnes, Wetter Ruhr und Herdecke / z.K. Annika Joeres, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Marco Witte Soest


Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Hallo, Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Julia Recke, Celia Recke und Janina Tönnes!

Das Strafurteil gegen Philipp Jaworowski ist nun vollständig veröffentlicht, es soll niemand sagen können, ich würde Teile unterschlagen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/26/das-komplette-strafurteil-im-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-annika-joeres-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-gdp-nrw-gunter-wallraff-gunter-grass-spd-wetter-ruhr/

Nun wird es beginnen, dass ich das Urteil systematisch zerpflücke, so, dass alle anhand des Urteiles nachvollziehen können, inwieweit meine Darlegungen zutreffend sind.

Selbstverständlich werde ich sachliche Kommentare zulassen, selbstverständlich werde ich bereit sein, Ansichten zu revidieren, wenn mir Fehler in der Logik oder falscher Bezug auf Tatsachen soweit nachgewiesen werden, dass die eine oder andere oder meinetwegen auch alle meine Ansichten nicht haltbar sei bzw. seien.

Was ich nicht veröffentlichen werde, wird beleidigender Spam sein. Sollte irgendwem danach sein, mit Rechtsmitteln gegen mich vorzugehen, so sei er dazu herzlich eingeladen.

Nicht nachweisen kann ich es, von wem ich folgende Mail erhielt, nachdem ich im infokrieger Forum über den Mordfall Nadine Ostrowski berichtet hatte, Anklicken führt zum Aufruf des Bildes, nochmaliges Anklicken zur Vergrößerung:

Wer nicht weiß, was ein „Ventrue“ ist, stößt über Google u.a. auf:

Als altmodische und traditionsbehaftete Vampire sind die Ventrue anspruchsvoll und vornehm. Sie glauben, dass guter Geschmack über allem anderen steht, und arbeiten hart daran ihr Unleben so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie sind häufig die Anführer der Camarilla, und sind vorsichtig, gesellschaftsnah, ehrenhaft und elegant.

Nun, die Mörderinnen der Nadine Ostrowski waren weder vorsichtig, noch ehrenhaft, noch elegant, auch wenn sie im Ennepe Ruhr-Kreis als gesellschaftsnah gelten mögen.

Dass Nadine Ostrowski abgesehen von einigen dunklen Hautverfärbungen an den Armen und Händen keine Abwehrverletzungen zeigte, passt zu heimtückisch ausgeführten satanischen Morden, wie vielleicht nicht jeder weiß: Man verbringt das Opfer mit List und Tücke in Wehrlosigkeit, dann schlachtet man es ab. So war das auch beim Satansmord von Witten, als die Polizei sich wunderte, dass das Opfer sich gar nicht gewehrt zu haben schien, auch hier Aufruf und dann Vergrößerung jeweils durch Anklicken:

Nun, ich bin nicht die Polizei, und ich bin kein Satanist, sondern ein Antisatanist, und zwar einer, dem kein Satanist auch nur annähernd gewachsen ist, nicht einmal gewachsen sein kann. Soviel zu den Ventrues und zu denen, zu denen sie gehören.

Mit anarchistischen Grüßen

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/15/der-untergang-des-rechtsanwaltes-dr-ralf-neuhaus-dortmund-z-k-rechtsanwalt-michael-krause-rechtsanwalt-jurgen-sandmann-rechtsanwalt-jochen-spieker-rechtsanwalt-dr-carsten-jager-rechtsanwal/

Winfried Sobottka: In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.“

Das komplette Strafurteil im Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Annika Joeres, Hannelore Kraft, Thomas Kutschaty, GdP NRW, Günter Wallraff, Günter Grass, SPD Wetter Ruhr


Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Das Strafurteil des Philipp Jaworowski ist nun ganz einzusehen, sofern es den Textteil betrifft, die Seiten 3 bis 56. Sofern Privatpersonen auftauchen, sind die Namen meist auf die Anfangsbuchstaben reduziert – die einzige „Zensurmaßnahme“, die ich selbst in den Scans vorgenommen habe.

 

Die beiden ersten Seiten des Urteils sind noch nicht veröffentlicht, ich war mir noch nicht ganz darüber im Klaren, was ich dort ggf. an Namens- und Adressbestandteilen ausschneiden soll. Eine Überraschung für mich: Oberstaatsanwalt Wolfgang Rahmer taucht im Vorspann nicht auf, was aus mehreren Gründen ungewöhnlich ist. Dazu später.

 

Hier geht es zu den Urteilsseiten:

 

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/urteil/s03-s30.html

 

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/urteil/s31-s56.html

 

Mit anarchistischen Grüßen

 

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

 

Winfried Sobottka: In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.“

 

Der „saubere BRD-Staat“ und der Satanismus, Teil 3 / Annika Joeres,Hannelore Kraft, ,Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln,Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, womblog, ruhrbarone, wir in nrw, Alfons Pieper


Belljangler: „Winfried, Du hast in den letzten Tagen sehr vieles aus dem Internet gesichert, einiges davon schon geordnet hochgeladen:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/annika-joeres.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/makiolla.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/mordfall-nadine-o.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/narrenhaus.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/winteroffensive.html

Was ist die Zielrichtung dessen?“

Winfried Sobottka: „Im Gesamtkontext werde ich es glaubhaft machen können, dass der NRW-Staatsschutz erstens mit den denkbar schmutzigsten Mitteln operiert, tatsächlich 1:1 vergleichbar mit der Niedertracht von Reinhard Heydrich, Julius Streicher („Der Stürmer“) und Martin Luther ( LINK ), dass dieser Staatsschutz zweitens Hand in Hand mit der deutschen Justiz und Polizei arbeitet, damit praktisch die „Lizenz für alles“ hat, sich also jedenfalls vor Strafverfolgung sicher sein kann.

Wer denkt sich schon,dass Hannelore Kraft, Thomas Kutschaty, Ralf Jäger und so weiter mit Leuten in einem Boot sitzen und sie schützen, die Mädchen grausigst morden, Unschuldige absichtlich falsch wegen Mordes verurteilen, und z.B. so etwas hier schreiben:“

Belljangler: „Das wird zu einem Aufstand in Deutschland führen?“

Winfried Sobottka (lacht): „Nein, die Deutschen sind feige, wie es ja auch Carl Friedrich von Weizsäcker treffend formuliert hat. Es wird einigen wichtigen Leuten die Augen öffnen, ist eine Vorbereitung, die mich vor weiterer willkürlicher Strafjustiz schützen wird, und wird ansonsten vor allem genutzt werden, um Politiker und Unternehmen im Ausland über Deutschland zu informieren und sie aufzurufen, Deutschland das Leben auf politischer und wirtschaftlicher Ebene möglichst schwer zu machen. Außerdem, benötige ich diese Dinge, um das Gesamtsystem des Deutschland beherrschenden Satanismus tranparent zu machen.“

Belljangler: „Was lässt sich über den Bund der Satanisten in groben Zügen sagen?“

Winfried Sobottka: „Dass er von einer superreichen Machtelite beherrscht wird, die über eine relativ kleine Schreckenstruppe innerhalb und außerhalb des Staatsapparates verfügt, vor der alle anderen Mitglieder aber eine fürchterliche Angst haben. Die Spielregeln lauten: „Solange Du mitspielst, kannst Du gut leben, wenn Du nicht mitspielst, dann richte Dich auf das Schlimmste ein.“ Die Politiker, Polizei, Justiz – sie alle tun das, was die superreiche Machtelite will.

Man kann es mit dem Machtapparat Hitlers oder Himmlers vergleichen. Die beiden waren nicht darauf angewiesen, dass jeder für sie mordete, sie brauchten nur relativ wenige, die zu allem bereit waren. Aber alle funktionierten irgendwie in deren Sinne, und das war vor allem einer relativ kleinen Terrortruppe zu verdanken. Das Prinzip haben wir heute wieder, und so ist es wichtig, diese Terrortruppe öffentlich zu outen.“

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/01/ubelster-mandantenverrat-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus-dortmund-u-rudolf-esders-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-die-linke-nrw-die-gru/

Winfried Sobottka: In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.“