Regierungsmafia: NRW-SPD und NRW-DIE GRÜNEN, Teil 3 / SPD Berlin, SPD Hamburg, SPD Wiesbaden, SPD Magdeburg, SPD Köln,SPD Hattingen, SPD Blomberg


Nachdem Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann DIE LINKE öffentlich eingestampft und ihnen jede Lust an einer Koalition verdorben hatten:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/26/regierungsmafia-nrw-spd-und-nrw-die-grunen-teil-1/

nachdem Hannelore Kraft außerdem im Alleingang dafür gesorgt hatte, dass Jürgen Rüttgers für mindestens zwei Jahre impotent sein würde:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/28/regierungsmafia-nrw-spd-und-nrw-die-grunen-teil-2/

kam als Koalitionspartner der NRW-SPD abgesehen von den NRW-DIE GRÜNEN nur noch die FDP infrage. Doch wegen einer fehlenden Stimme zur Mehrheit eine raffgierige FDP mit ins Regierungsboot nehmen? Hannelore Kraft wusste schließlich ganz genau, dass ohne ihre SPD in NRW nichts möglich war, denn die Löhrmann-Truppe wollte wie DIE LINKE auf keinen Fall mit der CDU.

Aber Hannelore Kraft wusste auch, dass sie die FDP nicht grundlos demütigen durfte, denn im Falle einer Minderheitsregierung Kraft konnte die FDP-Fraktion gelegentlich von Wert sein. Auch schien es im Falle der FDP nicht nötig, sie noch zu demütigen. Gegenüber der Bundestagswahl 2009 (14,6%) hatte die FDP bei der NRW-Landtagswahl 2010 (6,7%) traumatisch wirkende Stimmenverluste erlitten, und angeführt wurde sie von Andreas Pinkwart. 99,99% der Leute kannten Andreas Pinkwart nicht, und wer ihn kannte, wusste nicht, dass er in der FDP war:

Da hätte Kraft nur noch ins Leere treten können, und so kam die FDP, abgesehen vom Wunschpartner DIE GRÜNEN, als einziger Kraft-Gesprächspartner unramponiert davon.

Eigentlich war die Lage damit schon klar: Solange DIE LINKE nicht einen CDU-Ministerpträsidenten wählen würde, was sie aus politischen Selbsterhaltungsgründen nicht wagen konnte, kamen nur noch Neuwahlen oder eine Kraft-Minderheitsregierung infrage. Neuwahlen konnten jedenfalls DIE LINKE und die FDP nicht wollen, weil sie gefährlich nahe an der 5% Hürde standen, also konnte es nur noch eine Kraft-Minderheitsregierung geben.

Sieht man sich an, wie Hannelore Kraft die Gespräche mit der DIE LINKE, mit der CDU und mit der FDP geführt hatte, dann wird einem klar, dass Hannelore Kraft nach der ersten gründlichen Analyse des Wahlergebnisses auf eine von ihr geführte Minderheitsregierung zusteuerte.

Das hielt sie aber nicht davon ob, noch öffentlich darüber zu philosophieren, wie sie Jürgen Rüttgers gern öffentlich quälen wollte: Er sollte seine Altregierung geschäftsführend weiter betreiben, aber ohne jede Chance, etwas politisch anders gestalten zu können, als Kraft es wollte. Kraft war im Rüttgers-Vernichtungsrausch, und zumindest für die Öffentlichkeit ließ die SPD-Domina sich mehrfach von den NRW-DIE GRÜNEN bitten, bis sie sich zu einer von ihr geführten Minderheitsregierung bereit erklärte.

Der DIE LINKE blieb nichts anderes, als zähneknirschend für Kraft zu stimmen, um dem Vorwurf zu entgehen, sie hätten eine Ablösung von schwarz-gelb verhindert.

Und damit waren die rot-grünen Vampire in NRW am Ziel: Sie waren im Land der politischen SPD- und DIE GRÜNEN-Visionen angekommen, gemeinsam hatten sie nun die Macht über den NRW-Staat und seine Etatpfründen:

Doch der NRW-Staat war im Grunde pleite. Und darum musste Hannelore Kraft erst einmal kräftig für Staatsknete im Etat sorgen. Und damit begann das eigentliche Gangster-Stück der Regierung Kraft.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Advertisements

Verschärfte Warnung an den Zentralrat der Juden / angela merkel, Michael Graumann, stephan j. kramer, CDU Berlin, FDP Berlin, SPD Berlin, DIE GRÜNEN Berlin, altermedia, ex-k3-berlin


Hallo, Zentralrat der Juden!

Die Welt wird es bald wissen, woher die SS -Satanisten das perfektionierte Wissen über den verschwörerischen Aufbau von Wirtschafts- und Politmacht haben, das sie seit Kriegsende so erfolgreich nutzten und nutzen.

Die Welt wird es bald wissen, woher die SS-Satanisten ihren Esoterik-Mist haben, mit dem sie sich selbst geistig besoffen machen.

Die Welt wird es bald wissen, dass eine Minderheit unter den deutschen Juden korrupt, antidemokratisch und scheinheilig bis zum Anschlag ist, während die Mehrheit von ca. 80% der deutschen Juden zwar überwiegend anständig bis sehr anständig, aber machtlos ist.

Die Welt wird es bald wissen, was sie der geheimen Kooperation von SS-Satanisten und satanischen Machtjuden zu verdanken hat.

Ich habe meine Materialsammlungen noch ein wenig ergänzt, u.a.:

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ss-und-juden/begriff-zentralrat.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/historik/00-vor-2000-jahren.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-01.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-02.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-03.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-04.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-05.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-06.html

Und tatsächlich bin ich auch fündig geworden, was Äußerungen Merkels angeht, in denen sie Israel bedingungslose Solidarität zusagt.

Sollten die USA begreifen, dass sie bestimmte Dinge aus ihren Geheimarchiven in ihrem ureigenen Interesse öffentlich machen sollten, dann wird es mit der Kooperation von SS-Satanisten und satanischen Machtjuden sehr bald vorbei sein.

Ansonsten wird es lediglich etwas längern dauern.

Solltet Ihr irgendwann nicht mehr weiter wissen, so habe ich einen guten Tipp für Euch. In Deutschland gibt es sehr anständige Juden, wie zum Beispiel Elena Gubenko. Derzeit trampelt Ihr arrogant auf denen herum, doch sie werden Euch helfen können, wenn Ihr am Abgrund stehen werdet.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Gigantische Internetunterstützung gegen SS-Satanisten und satanische Machtjuden! / kurt beck, zentralrat der juden,renate künast, olaf scholz, nils Schmid, jens bullerjahn, spd baden-württemberg, spd-sachsen-anhalt, spd berlin, spd rheinland-Pfalz, spd hamburg


Wer es in den letzten Wochen verfolgt hat, konnte feststellen, dass die Schlagkraft meiner Veröffentlichungen im Internet stark zugenommen hat. Schon zuvor sorgte unsere UNITED ANARCHISTS‘ Internet-Force dafür, dass von ihr als sinnvoll erachtete Beiträge meinerseits den SS-Satanisten und satanischen Machtjuden in Politik und Staat die Polit-Verbrechen etwas schwerer machten, doch in den letzten Wochen scheint weitere Unterstützung hinzugekommen zu sein.

Dafür kann es eine plausible Erklärung geben: Wir, UNITED ANARCHISTS, wenden uns mutig aufklärend gegen jedes Unrecht, und es gibt eben auch Unrecht, das anderen nicht gefällt.

Die politische Bekämpfung des deutschen Parteiunwesens, siehe z.B.:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/29/das-lied-vom-politischen-tod-der-hannelore-kraft-spd-hamburg-die-grunen-hamburg-spd-berlin-die-grunen-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-cdu-hamburg-fdp-hamburg-csu-munchen-spd-sachsen-anhalt-di/

ist dabei nur ein Punkt unseres Kampfes, zwar äußerst wichtig, aber nur ein Unterpunkt des eigentlichen Hauptproblems.

Das Hauptproblem wird in Ansätzen deutlich, wenn man sich die beiden folgenden Artikel ansieht:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/30/winfried-sobottka-warnt-die-britische-regierung-simon-mcdonald-britische-botschaft-berlin-ruhrbarone-hannelore-kraft-wir-in-nrw-angela-merkel-zentralrat-der-juden-bodo-ramelow-gunter-grass/

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-zur-politischen-lage-am-26-januar-2011-z-k-simon-mcdonald-per-poulsen-hansen-sabine-leutheusser-schnarrenberger-angela-merkel-renate-kunast-sigmar-gabriel-gesine-lotzsch-womblog-65809203.html

Die Geschichte Europas wird umzuschreiben sein, um ein Kapitel, das von SS-Satanisten und von satanischen Machtjuden handelt, die spätestens 1945 eine Kooperation begannen, die ihnen kaum jemand zugetraut hätte, die aber auch deshalb in teuflischer Weise besonders erfolgreich sein konnte. Anzunehmen ist, dass geheime US-Archive den einen oder anderen Einblick geben könnten. Ich habe jedenfalls hinreichend Material, um diese teuflische Kooperation in Grundzügen aufzudecken, und genau das werde ich in den kommenden Wochen tun.

Denen, die helfen, meine Beiträge zu verbreiten, versichere ich wiederum, dass ich konsequent darauf achten werde, die Basis der Ziele von UNITED ANARCHISTS nicht zu verlassen, denen, die sich mit unseren Zielen nicht tief greifend befassen wollen, will ich hier in anderer Weise verständlich sagen, was für mich der Maßstab ist. Ich werde nichts tun, was ich nach tiefster Überzeugung vor diesen beiden Frauen, wenn sie noch lebten, nicht einwandfrei vertreten könnte, mich vielmehr darum mühen, für das zu kämpfen, wofür sie gestorben sind:

Noor Inayat Khan, fighter for peace and true justice and humanity.

 

She was lying unclad in chains for months, isolated from any other human being and hardly tortured by German SS daily, until they murdered her at last. She was only 30 years old when she got killed, and her last word was: „Liberty!“

Sophie Scholl, fighter for peace, true justice and humanity, murdered by the German SS-Devil at the age of only 21 years in 1943.

We thank all fighters against the SS-Devil from the deepest bottom of our hearts!

By the name of UNITED ANARCHISTS GERMANY

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

Winfried Sobottka warnt die Britische Regierung / Simon McDonald, Britische Botschaft Berlin, ruhrbarone, hannelore kraft, wir in nrw, angela merkel, zentralrat der juden, bodo ramelow, günter grass


Ladies and Gentlemen!

Sie werden es sicherlich noch genauer wissen als ich, dass es nach dem 01. September 1939 sehr vielfältige Mühen der NS-Regierung gab, einen Friedensschluss mit GB herbeizuführen. Ich meine, es sei Graf Bernadotte gewesen, der einem hochrangigen NS-Politiker im Zuge solcher Mühen gesagt habe: „Es gibt in England keine einzige bedeutsame Person mehr, die in einem Vertrag mit Adolf Hitler etwas anderes als ein wertloses Stück Papier sehen würde.“

Ich warne Sie vor folgenden möglichen Irrtümern:

1. Davor, anzunehmen, die vom deutschen Großkapital für Europa ausgehende Bedrohung sei heutzutage eine qualitativ andere als 1939. Lediglich die Mittel sind anders, die letztendlichen Ziele sind identisch, wie eines Tages auch die Juden ggfs. erfahren werden.

2. Davor, anzunehmen, hinreichender Widerstand würde aus Deutschland selbst geboten werden.

3. Davor, nicht davon auszugehen, dass die Machteliten innerhalb der Euro-Zone längst im Sinne des deutschen Großkapitals korrumpiert und in Lagen versetzt seien, in denen sie im Sinne deutschen Großkapitals genötigt werden können und bei Bedarf auch werden.

Ladies and Gentlemen, es wächst derzeit ein Monster heran, dem man bald nicht mehr Einhalt gebieten können wird. Dabei ist die Lage in einem wesentlichen Punkte eine ganz andere als 1939 bis 1945: Die damals betriebene Art deutscher Kriegsführung verschliss die Kräfte des Monsters, während seine Feinde immer stärker wurden. Die heute betriebene Art seiner Kriegsführung macht das Monster stärker und stärker, während es seine Gegner schwächer und schwächer macht.

Es ist höchste Zeit, alles Machbare zu tun, wie ein heutiger Artikel aus der Berner Zeitung verdeutlicht:

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-berner-z-angela-merkel-plant-wirtschaftsregierung.html

Griechenland ist heute nicht unwichtiger als damals:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/30/das-wirtschaftsprogramm-fur-griechenland-usw-teil-1-dimitris-rallis-simon-mcdonald-konigin-silvia-angela-merkel-euro-krise-zentralrat-der-juden-marek-prawda-cdu-berlin-cdu-hamburg-polizei/

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

DAS Wirtschaftsprogramm für Griechenland usw. TEIL 1 / Dimitris Rallis, Simon McDonald, Königin Silvia, Angela Merkel, EURO Krise, Zentralrat der Juden, Marek Prawda, CDU BERLIN, CDU HAMBURG, Polizei Frankfurt, womblog


Ich beginne heute mit dem, was ich hier angekündigt habe:

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-die-britische-regierung-simon-mcdonalds-griechenland-davos-umschuldung-schuldenschnitt-angela-merkel-klaus-peter-flosbach-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-koln-65970132.html

Natürlich ist es mir klar, dass es vielen nicht gefallen wird. Dennoch lege ich die Dinge dar, weil sie die einzige Chance bieten, eine Entwicklung zu stoppen und zu revidieren, die uns alle ansonsten in den sicheren Untergang treiben wird.

Ich möchte heute auf einen Punkt eingehen, der von ganz besonderer Bedeutung ist, um Länder wie Griechenland retten zu können.

Das ist die eigene Landeswährung.

Griechenland braucht die Drachme

Es kommt nicht von ungefähr, dass die deutsche Wirtschaft den Euro so hoch lobt, während er andere Länder in den Abgrund gerissen hat. Ich zitiere:

Auch für Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz SE, bleibt die Stabilität des Euro 2011 das wichtigste Thema.

Deutschland habe der Euro viele Vorteile gebracht, sagte Heise ebenfalls „Handelsblatt Online“. „Die aktuell gute wirtschaftliche Lage in Deutschland wäre ohne ihn so nicht gegeben.“

Quelle siehe: http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-rp-deutsche-wirtschaft-fordert-fuehrung-merkels-in-eu.html

Tatsächlich profitiert die deutsche Wirtschaft von den Nachteilen, die Länder wie Griechenland durch den Euro haben, was ich kurz erklären möchte.

Wenn ein Land wie Griechenland im Zustand von Außenhandelsdefiziten lebt, aber eine eigene Währung hat, so wirkt die eigene Währung als Regulativ im rechten Sinne, wie ich kurz für alle leicht verständlich erklären möchte:

Nehmen wir einmal an, Griechenland würde insgesamt Waren für 200 Milliarden Drachmen exportieren, aber für 400 Milliarden Drachmen Waren importieren.

Das würde im Prinzip bedeuten, dass am Weltmarkt 200 Milliarden Drachmen nachgefragt würden, damit ausländische Einkäufer ihre Einkäufe aus Griechenland bezahlen könnten, andererseits würden griechische Einkäufer aber Fremdwährungen in Höhe von 400 Milliarden Drachmen nachfragen, also 400 Milliarden Drachmen am Weltmarkt anbieten, um ihre Einkäufe im Ausland bezahlen zu können.

Es ist anhand dieses Beispiels offensichtlich, dass Importüberschüsse / Exportdefizite zur Währungsabwertung führen: Es werden im Beispiel 200 Milliarden mehr Drachmen am Weltmarkt angeboten als nachgefragt, also sinkt der Wert der Drachme.

Indem aber der Wert der Drachme sinkt, verteuern sich ausländische Waren in Griechenland, weil dort ja (im Beispiel) in Drachmen bezahlt wird. Damit werden einheimische Produzenten konkurrenzfähiger im Wettbewerb gegen ausländische Produkte, sie können im Inland mehr verkaufen, wodurch das Bruttoinlandsprodukt, die einheimische Beschäftigung und so weiter steigen.

Zugleich verbilligen sich griechische Produkte aber auch im Ausland, weil die Drachme ja an Wert verloren hat. Also steigen auch die griechischen Exporte, damit auch das Bruttoinlandsprodukt und die einheimische Beschäftigung.

Genau andersherum würde sich das im Falle Deutschlands darstellen, das permanent Exportüberschüsse zu verzeichnen hat: Die Mark würde immer teurer, was auf Auslandsmärkten wie auf Inlandsmärkten ein Problem für den Absatz deutscher Produkte wäre!

Eine eigene Landeswährung kann man also als eine „natürliche“ Regulierungskraft auffassen, die es verhindert, dass Export- und Import dauerhaft auseinanderklaffen.

Diese natürliche Regulierungskraft fehlt innerhalb des Euro-Raumes nun völlig: In Griechenland und überall sonstwo im Euro-Raum wird in Euro gezahlt, die griechische Währung Euro kann gegenüber der deutschen usw. Währung Euro also gar nicht an Wert verlieren, auch wenn das Exportdefizit Griechenlands noch so hoch sein mag. Tatsächlich ist das eines der Hauptprobleme von Ländern wie Griechenland.

Außerhalb des Euro-Raumes kann der Wert des Euro zwar steigen wie sinken, z.B. gegenüber dem britischen Pfund. Dabei spielen die Verhältnisse in Griechenland aber nur eine untergeordnete Rolle, dabei geht es dann um die Gesamtexporte und die Gesamtimporte des ganzen Euro-Raumes.

Auch außerhalb des Euro-Raumes kommt Griechenland damit nicht in den Genuss der natürlichen Regulierungskraft einer eigenen Währung.

Fazit: Das, was die deutsche Wirtschaft bejubelt, siehe oben die zitierte Aussage von Michael Heise, ist genau das, was den wirtschaftlich schwachen Euro-Ländern das Leben besonders schwer macht! Das ist eine Art von Parasitentum – auf Kosten der Schwächsten.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/



Winfried Sobottka @ U.A. betreffend Koran und Islam / Zentralrat der Juden, Zentralrat der Muslime, Christian Wulff, Claudia Roth, Kirsten Heisig, pro köln, altermedia, polizei berlin


Liebe Leute!

So, wie Vernunft und Gerechtigkeit eins sind, so sind auch Unvernunft und Ungerechtigkeit eins. Euch kann es nicht entgangen sein, dass ich im Grunde sehr gern lese. Da ich dadurch im Lesen geübt bin, zudem nicht dumm und sprachlich nicht ungewandt, fällt es mir üblicherweise leicht zu lesen.

Doch es gibt Texte, bei denen widerstrebt mir das Lesen, dazu gehört u.a. der Koran, auf den ich mich zur Erklärung dieses Phänomens einmal beziehen möchte. Ich habe mir vor etwa 10 Jahren ein deutsches Exemplar des Korans gekauft, weil ich mir die Essenz des Korans erlesen wollte. Bis heute habe ich keine 10%, vermutlich nicht einmal 5% des Buches gelesen. Immer wieder schaute ich einmal hinein, begann, eines der Kapitel zu lesen. Und gab es sehr schnell auf.

Letzteres hat einen sehr einfachen Grund: Es fehlt jeder rote Faden, es wird beliebig hin- und hergesprungen, es werden Fragmente von kleinen Erzählungen mit religiösen Anweisungen vermischt, doch stets, ohne dass es zu essentiellen Festlegungen käme, anhand derer sich das geistige Grundgerüst des Korans klar und widerspruchsfrei schildern ließe. Nur eines wird stets mit absoluter Klarheit verkündet: Die Ergebenheit gegenüber Allah sei das A und O, wer sie perfekt erbringe, dem sei der Himmel sicher, doch wer es daran fehlen lasse, den treffe die Rache des Schicksales schlimmer, als ein Mensch es sich vorzustellen vermöge.

Nun wäre es ja grundsätzlich einfach, diesem Allah die Ergebenheit zu erweisen, wenn man genau wüsste, was dieser Allah will. Doch, wie gesagt, mir ist es nicht möglich, aus dem Koran ein widerspruchsfreies, geschlossenes Bild dessen abzuleiten, was Allah will. Demnach kann kein Zweifel daran bestehen, dass es zumindest den meisten anderen Menschen auch nicht möglich ist, und wenn man bedenkt, dass ich eine wissbegierige Leseratte bin, vor dem Lesen dieses Korans aber innerlich zurückschrecke, so kann man sich leicht ausmalen, wieviel Prozent der Türken, Kurden und Araber in Deutschland diesen Koran wohl gelesen haben mögen, während sie z.T. laut schreien: „Allah ist groß! Ich tue alles für Allah!“

Das Prinzip des Korans ist einfach: Er gibt kein klares in sich geschlossenes Grundgerüst, sondern schreckt gezielt durch Diffusion und Unklarheit ab – außer eben in dem Punkte, dass er bedingungslose Unterwerfung gegenüber Allah fordert. Letzteres ist so ziemlich das einzige, was tatsächlich allen Muslimen klar ist, und weil ihnen wirklich mehr im Grunde nicht klar ist, sind sie damit darauf angewiesen, sich an denen zu orientieren, die vorgeben, den Koran verstanden zu haben, also an der Kaste der sog. Geistlichen.

Dabei haben diese Geistlichen es nicht schwer, weil sich im Koran im Grunde für alles ein Für und Wider finden lässt. Was auch immer sie als Allahs Wille verkaufen wollen, sie können mit „Belegen“ dienen. Dass ihnen so schnell keiner damit kam, dass er sagte: „Ja, aber an der und der Stelle im Koran steht das und das, und das passt doch gar nicht dazu!“, wurde erstens über verbreiteten Analphabetismus, zweitens mittels der abstoßenden, diffusen Darstellungstechnik, drittens dadurch, dass Normalvolk wegen seines Überlebenskampfes gar keine Zeit zum Lesen haben konnte und Schriften unerschwinglich waren, viertens dadurch, dass abweichende Ansichten mit absoluter Härte bestraft wurden, verhindert.

Damit war der Koran auf den ersten Blick die Machtkrone der muslimischen Geistlichkeit, aber eben nur auf den ersten Blick. Mohammed war „Prophet“, Heeresführer und weltlicher Herrscher zugleich gewesen, dachte an Weltmacht, Harem und Familiendynastie, nicht daran, Scharlatanen der Geistlichkeit die Macht in die Hände zu legen. Sie waren für ihn nur Mittel zum Zweck, und dieses Mittel musste er an der Kette halten. Das stellte er doppelt sicher: Indem er sich als Prophet Allahs ausgab, war es sein Wort, das zählte. Zudem zählt „Geistlichkeit“ nicht zu den produktiv tätigen Berufsgruppen: Sie erzeugen nichts, wovon sie selbst leben könnten, auch nichts, was sich grundsätzlich an beliebige Menschen verkaufen ließe. Damit sind sie von Finanziers abhängig. Und Mohammed war der reichste Mann in der von ihm begründeten islamischen Welt, und verfügte über die absolute weltliche Macht in seinem Imperium.



Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Das Lied vom politischen Tod der Hannelore Kraft / SPD Hamburg, Die Grünen Hamburg, SPD Berlin, Die Grünen Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, CDU Hamburg, FDP Hamburg, CSU München, SPD Sachsen-Anhalt, DIE GRUENEN Sachsen-Anhalt, KURT BECK


Zugegeben, Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann haben sehr vieles im politischen Gepäck, was den SS-Satanisten, die eine Herrenmenschen-Sklaven-Gesellschaft wollen, sehr gut gefällt:

http://hannelorekraft.wordpress.com/aa-das-teuflische-lugentheater-der-hannelore-kraft/

Und so wurde Hannelore Kraft mal kurz zur Senkrechtstarterin gemacht.

Dabei hatten ihre Macher sie und das zugrundeliegende Konzept aber erstens stark überschätzt, zweitens nicht damit gerechnet, dass es in der BRD noch eine ernsthafte Kritik geben könnte.

Nun, über dieses Ding wird Hannelore Kraft nicht nur stürzen, sondern der SPD und den DIE GRÜNEN auch enorme Stimmenverluste in zukünftigen Wahlen bescheren:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/27/mafia-wirtschaft-die-finanzplanung-der-regierung-hannelore-kraft-zentralrat-der-juden-olaf-scholz-hartz-iv-sylvia-lohrmann-norbert-walter-borjans-gunter-grass-staatsanwaltschaft-dusseldorf/

Dass Hannlore Kraft meint, Vorwürfen der CDU mit dummem leeren Gerede endgültig ausweichen zu können:

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-rp-onlin-kraft-borjans.html

verwundert nicht, schließlich sitzt die CDU selbst in einem Haus aus dünnstem Glas, wenn es um Dinge wie Pfründenwirtschaft auf Steuerzahlers Kosten geht. Hannelore Kraft ist sich zweifellos des Umstandes bewusst, dass es zumindest in einem Punkte eine Allparteien-Koalition in der BRD gibt, zu der in diesem Falle auch DIE LINKE gehört: Sie alle missbrauchen Staatsgelder nach ihrem eigenen Belieben, wo sie es nur können. Und daher hätte Hannelore Kraft eigentlich auch nicht zu befürchten, dass ihr und ihrer Regierung ein öffentlicher Finanzskandal größeren Ausmaßes winken könnte.

Vertan, vertan, unsere UNITED-ANARCHISTS-Internetforce signalisiert über die GOOGLE-Blogsuche seit Tagen, dass sie diese Dinge gründlich geklärt sehen möchte:

Und so sehe ich das auch. Es ist für andere kaum verständlich, was es heißt, tatsächlich die selben Ziele und Überzeugungen zu haben: Man ist sich grundsätzlich immer einig, und man kämpft mit einer Entschlossenheit vereint, die andere sich nicht vorstellen können.

Das Material, was ich brauche, habe ich auf einem dänischen Server:

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-badische-zeitung-ploetzlicher-geldsegen.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-derwesten-kraft-borjans.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-rp-onlin-kraft-borjans.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-westfaelische-nachrichten-vgh.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-kraft-uebergibt-1000-euro.html

Daraus werde ich das Lied vom politischen Tod der Hannelore Kraft komponieren, und wir, United Anarchists, werden es immer lauter singen, wohlwissend, dass es dabei nicht nur gegen Kraft, sondern gegen die durch und durch satanische Politikerkaste der BRD insgesamt geht.

Zudem haben wir noch brilliantes Material über Merkel, v. Guttenberg, Westerwelle usw. im Gepäck:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/29/united-anarchists-am-29-januar-2011-angela-merkel-u-a-z-k-per-poulsen-hansen-everton-vieira-vargas-peter-rider-lisa-futschek-cdu-sankt-augustin/

und wir werden nicht nur die Kaste der Politiker, sondern auch die verkommenen deutschen Medien in das Licht rücken, in dem man sie wirklich erkennen kann.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

SS-Satanisten, Ihr macht Euch nur noch lächerlich… / z.K. Karen Haltaufderheide, DIE GRÜNEN BERLIN, Doris Kipsieker, Kinderschutzbund Wetter, Marco Witte Soest, TUS WENGERN, CDU HERDECKE, CDU SOEST, CDU WATTENSCHEID, CDU WITTEN


Hallo, SS-Satanisten, Ventrues & Co.!

Ich weiß ja, dass es Euch nicht gefällt, dass Eure Täterschaft im Mordfalle Nadine Ostrowski und die absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski zur Verdeckung der Wahrheit aufgedeckt sind:

Dass Philipp Jaworowski nicht der Mörder der Nadine Ostrowski ist, ist absolut sicher:

http://die-volkszeitung.de/sherlock-holmes/mordablauf.html

Dass sein „Geständnis“ durch und durch faul ist und eindeutig unter Druck zustande gekommen sein muss, ist auch sicher: Weshalb sonst hätte er unglaubliche Lügengeschichten von sich geben sollen, um sich in einem Mordfalle falsch selbst zu belasten?

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/philipp-jaworowski/maerchengestaendnis-01.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/philipp-jaworowski/maerchengestaendnis-02.html

Für Leute, die Philipp wirklich kannten, war die Vorstellung, er könne der Täter sein, so unfassbar, wie es für mich wäre, wenn man behauptete, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fresse kleine Kinder:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/philipp-jaworowski/aussagen-anderer-ueber-ihn.html

Dass Euch das nicht gefällt, ist also klar. Was mich nur wundert, ist, wieso Ihr Eure Wut mit völlig untauglichen Mitteln zum Ausdruck bringt, Euch außerdem noch ständig einreden könnt, dass ich womöglich Angst vor Euch haben könnte. Das ist Wahnkrankheit, sonst nichts.


Leute, Ihr müsst noch sehr viel lernen. Ihr werdet es lernen, falls Ihr nicht vorher doof sterben solltet.

Liebe Grüße

Euer Lieblingsanarchist 🙂

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

@ UNITED ANARCHISTS am 29. Januar 2011: ANGELA MERKEL u.a. / z.K. Per Poulsen-Hansen, Everton Vieira Vargas, Peter Rider, Lisa Futschek, CDU Sankt-Augustin


Liebe Leute!

 

Ich habe die wichtigsten Artikel über die Vorhaben deutscher Politik und deutscher Wirtschaft nun zusammengestellt:

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-rp-deutsche-wirtschaft-fordert-fuehrung-merkels-in-eu.html

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-sz-merkel-fordert-mehr-exportkraft.html

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-merkel-auszeichnung-juden.html

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-angela-merkel-will-eu-wirtschaftsregierung.html

http://die-volkszeitung.de/cdu/merkel-2010-2011/00-angela-merkel-will-fuehrung.html

Es ist ein wahrer Schatz für unsere politische Aufklärung. Diese Dinge sind noch mehr wert als das Strafurteil im Falle des Philipp Jaworowski, und das will schon einiges heißen. Ich hätte es nie gedacht, dass die politische und wirtschaftliche Führung Deutschlands schon so gaga sein könnten, dass sie solche Einblicke geben würden. Und das bekommt man dann noch von den systemkonformen Medien geliefert – vielleicht bin ich ja doch wahnkrank, bilde mir das alles nur ein?

Na ja, was man hat, das hat man.

Seit längerem habe ich – angeregt durch einen Trackback-Link, den ich löschen musste – erstmals wieder auf die Seite eines meiner Internet-Mobbers geschaut, und dabei das hier gefunden:

Diese Verrückten merken es nicht einmal, welchen Eindruck sie erzeugen, wenn sie einerseits unentwegt erklären, wie unwichtig ich doch sei, andererseits unentwegt fordern, man müsse mich unbedingt – egal wie – irgendwie stoppen, und nun außerdem noch erklären, dass sie immer mehr Blogs zu meiner Bekämpfung einrichteten, die sie dem Anschein nach auch noch extrem aufwändig pflegen…

Wie bescheuert müssen diese Leute sein, eine so völlig unwichtige Person wie mich unbedingt ausschalten zu wollen und mit so ungeheuer großem Aufwand zu bekämpfen?

Da stimmen die Relationen doch erkennbar gar nicht mehr, das ist eindeutiger Irrsinn, der auf die Spitze getrieben.

Wir AnarchistINNen haben nichts dafür übrig, mit gigantischem Aufwand auf unbedeutende Ziele loszugehen, wir mögen es eher wie die Briten: Nachdem ihre Schlachtschiffe insofern versagt hatten, holten sie ein paar Swordfish-Flugzeuge aus ihrem Kriegsmuseum, und die erledigten dann die damals top-moderne Bismarck, zu dem Zeitpunkt das kampfstärkste Vernichtungsmonster im Atlantik.

So sah der Swordfish aus, der der Bismarck das Ruder per Luft-Wasser-Torpedo wegschoss:

Und so hatte die Bismarck ausgesehen:

So stellen wir uns das auch vor, von den Briten lernen, heißt Siegen lernen. 😉

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Griechenlands Marsch in die Sklaverei: Umschuldung / z.K. Annika Joeres,Dimitris Rallis, Simon McDonald, Per Poulsen-Hansen,Zentralrat der Juden,Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,Angela Merkel,Renate Künast,Sigmar Gabriel,Gesine Lötzsch,womblog


Griechenland signalisiert Interesse daran, eigene Staatsanleihen zurück zu kaufen. Dafür aber brauche es Kapital. Aber eine Umschuldung werde es nicht geben:

Bereits aus den wenigen oben zitierten Worten wird deutlich, dass die griechische Kuh um den heißen Brei herum tanzt: Wenn Griechenland Kapital für den Rückkauf eigener Staatsanleihen braucht, dann kann es dieses Kapital nur leihen. Wenn es mit geliehenem Kapital eigene Staatsanleihen zurück kauft, dann ist das eine Umschuldung!

Zur Verwirrung wird zudem der Begriff „Schuldenschnitt“ ins Spiel gebracht: Die griechischen Staatsanleihen notierten derzeit unter Nennwert (an den Börsen), also müssten Gläubiger bei Rückkauf auf einen Teil der von ihnen geliehenen Gelder verzichten, also sei es ein Schuldenschnitt.

Dabei werden wichtigste Details vorsorglich gar nicht genannt, wie ich nach wenigen grundsätzlichen Erklärungen zum besseren Verständnis für Nichtökonomen darlegen werde.

Staatsanleihen, auch die z.B. von Deutschland herausgegeben, haben oftmals eine lange Laufzeit. Zehn, 15, selbst 25 Jahre sind nichts Besonderes. Der Zinssatz auf den Ausgabekurs, der sogenannte Nominalzinssatz, orientiert sich natürlich auch an dem aktuell gültigen Marktzins bei Ausgabe einer Staatsanleihe. In Niedrigzinsphasen geben Staaten gern langjährige Anleihen heraus, weil sie sie dann mit niedrigen Nominalzinsen bedienen können, in Hochzinsphasen geben sie nur Anleihen mit kurzen Laufzeiten (höchstens sechs Jahre oder so) heraus, weil sie die hohen Zinskosten nicht lange am Halse haben wollen.

Das Herausgeberland ist erst verpflichtet, die Staatsanleihen am Ende ihrer Laufzeit einzulösen, dann allerdings zum seinerzeitigen Ausgabepreis. Zwischenzeitlich können Eigentümer von Anleihen ihre Papiere nur an den Börsen verkaufen, wenn sie ihre Anleihen zu Geld machen wollen.

Wie es an den Börsen so ist, richten sich die Kurse nach Angebot und Nachfrage. Das bedeutet unter anderem, dass die Kurse niedrig verzinster Anleihen mit langen Restlaufzeiten unter ihren Nennwert (Ausgabekurs) sinken, wenn der aktuell erhältliche Zinssatz höher ist als der Nominalzinssatz der (Alt-) Anleihen. Das gilt völlig unabhängig von der Bonität eines Schuldnerstaates, auch deutsche oder schweizer Staatsanleihen werden an den Börsen also oft unter Nennwert notiert, wenn sie lange Restlaufzeiten bei niedrigem Nominalzins haben.

Damit ist für die Anleger allerdings noch kein Verlust entstanden, solange sie ihre Papiere halten: Am Ende der Laufzeit erhalten sie ja den Ausgabepreis zurück, was sich auch den Börsen bemerkbar macht: Je näher eine Staatsanleihe ihrem Einlösedatum rückt, desto mehr nähert sich der Börsenkurs dem Ausgabepreis.

Vor diesen Hintergründen ist es völlig unklar, wie Griechenland durch Rückkauf von Staatsanleihen einen Schuldenschnitt erzwingen will: Das übliche Verfahren des Rückkaufs von Staatsanleihen ist es, dass der Staat die Papiere über die Börsen zurück kauft. An den Börsen werden aber nur Staatsanleihen angeboten, deren Eigentümer sowieso verkaufen wollen. Wenn also jemand sagt: „Ich behalte meine griechischen Staatsanleihen, weil sie hohe Zinsen abwerfen“, dann käme der griechische Staat mit der üblichen Art von Rückkauf gar nicht an dessen Staatsanleihen heran.

Weiterhin ist es natürlich klar, dass bereits das Wissen, Griechenland werde in enormem Umfange eigene Anleihen von den Börsenmärkten kaufen, die Kurse solcher Anleihen steigen ließe.

Damit verspricht diese Methode keinen Erfolg, was einen „Schuldenschnitt“ angeht.

Alternativ könnte Griechenland sich zu einer erzwungenen Rücknahme entschließen, könnte beispielsweise sagen: „Die und die Papiere nehmen wir bis zum XX.YY.20ZZ zu dem und dem Preis zurück, anschließend sind sie verfallen.“

Das würde natürlich im Sinne eines Schuldenschnittes funktionieren, aber zu einem sehr hohen Preis: Griechenland hätte über Jahre enorme Probleme, Staatsanleihen herausgeben zu können, weil Anleger sich sagten: „Wer weiß, ob die nicht wieder einen Schuldenschnitt auf Kosten der Anleger machen.“

Damit wäre Griechenland an der Sklavenkette seiner „Retter“: Nur sie könnten Griechenland zukünftig noch mit Krediten versorgen, Privatanleger würden sich weigern, diesem Griechenland noch Kredite zu geben.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/