@ die SS-Satanisten: Lesson # 1 , 16. Januar 2011 / z.K. Hannelore Kraft,Ferdinand Piech, Susanne Klatten, Stefan Quandt, Karl Albrecht, womblog, TAZ, Polizei Berlin, Polizei Hamburg


Es wäre überhaupt nicht nötig, auf Euren Untergang hinzuarbeiten, denn den steuert Ihr selbst an, und zwar mit Volldampf.

Nötig ist es, die Apokalypse zu vermeiden und stattdessen das Ruder in Richtung sinnvoller Reformen zu bekommen.

Ihr haltet Euch für so ungeheuer klug, doch in Wahrheit seid Ihr Vollidioten, die auf einer Bombe sitzen und sie immer mehr erhitzen.

Lesson #1 :

Nur ein Gesellschaftssystem, das sich in allen Punkten im Gleichgewicht befindet, ist stabil.

Je weiter sich ein Gesellschaftssystem aber vom Gleichgewicht entfernt, desto mehr Kräfte zielen auf sein Ende.

Das ist Naturgesetz, durch absolut nichts auszuhebeln.

Was macht Ihr? Ihr zielt auf die Maximierung des Ungleichgewichtes. Daraus folgt: Ihr seid irre. Damit seid Ihr selbst nach Maßstäben heutigen Strafrechtes schuldunfähig.

Mit anarchistischen Grüßen

Euer

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: