@ U.A.: Ich werde von nun an CDU wählen / Olaf Scholz, Angela Merkel, Renate Künast, Bodo Ramelow, Polizei Berlin, SPD Hamburg, SPD Berlin, Die Grünen Berlin


Liebe Leute!

Wie ich neulich schon einmal schrieb – es kommt, wie es kommen muss, und wir können nichts erzwingen. Die Menschen sind noch nicht reif für grundsätzlich neue Ideen, sie müssen erst richtig fühlen, bevor sie überhaupt wieder richtig denken können.

Dass Günter Grass nun für Olaf Scholz ins Gefecht zieht, ist nur ein Hinweis darauf, dass es eine wirklich intellektuelle linke Szene niemals gab. Auf der einen Seite die Dogmatiker, auf der anderen die Sprücheklopfer, und in beiden Lagern solche, die im Grunde an nichts anderes dachten als daran, auf der linken Pseudo-Welle die Auflagen ihrer Bücher hochzutreiben oder zu den Pfründen politischer Macht zu gelangen. Nun gut – nicht alle. Einem Rudi Dutschke kann man vermutlich Idealismus unterstellen, doch bei Daniel Cohn-Bendit, Rainer Langhans, Joschka Fischer, Renate Künast usw. ging es offensichtlich um ganz andere Dinge.

Auch gab es niemals wirklich kritischen Journalismus in Deutschland, abgesehen davon, dass es auch hier darum ging, auf dieser Pseudo-Welle Gelder zu verdienen.

All das ist kein Wunder, wenn man sich vor Augen hält, mit welchem Druck deutsche Intelligenz schon seit Jahrhunderten verfolgt wurde; Thomas Müntzer, Heinrich Heine und Georg Büchner wurden schließlich nicht im 3. Reich verfolgt, sondern viel früher, und dass das Duell des waffentechnisch ungeübten Ferdinand Lasalle (wegen einer Frau) mit einem erstklassigen Pistolenschützen aus einem Husarenregiment nur ein inszenierter Mord war, den man als unpolitisch motiviertes Duell verkaufen konnte, davon kann man sicherlich ausgehen.

Bereits zum Ende der Weimarer Zeit fand die politische Diskussion zwischen denen statt, die aufgrund ideologischer Festlegungen keinerlei Wert auf Argumente legten, eine dieser beiden Seiten setzte sich mit Hilfe des Großkapitals durch, und „befreite“ Deutschland von allen Resten kritischen Denkens.

Nicht konforme Jugend wurde auch in der BRD wie in der DDR niedergeknüppelt oder weg gemordet – was will man von so einem Land schon erwarten?

Es wird also weiter abwärts gehen, aber zum Glück wenigstens immer schneller. Die Freizügigkeit u.a. polnischer Arbeiter ab Mai 2011 wird erheblichen Teilen des gewerblichen Mittelstandes den Rest geben, bedeutende Teile des Auslandes müssten nun endgültig verstanden haben, was von deutschem Boden derzeit ausgeht, und das wird natürlich Folgen haben. Die Banken haben ihre klassische Geschäftsbasis praktisch verloren, die Rettungsaktionen in der Euro-Zone sind noch längst nicht zu Erfolgen geworden, und werden es auch nicht werden: Immer mehr und immer öfter wird gerettet werden müssen.

Sieht man sich zwei Charts an, einen zur Entwicklung der Geburtenrate, einen zur Entwicklung der Wahlbeteiligung, so lässt sich durchaus erkennen, dass das Volk reagiert:

Wir werden weiterhin am Ball bleiben, auch wenn ich meinen Einsatz im Internet zurückfahren werde. Ich habe viel zu vieles jahrelang vernachlässigt, und der Grenznutzen meines Einsatzes im Internet ist nicht besonders hoch, nachdem ich wesentliche Dinge angeschnitten oder abgeklärt habe. Das wird im Übrigen auch durch einen Querschnitt dessen belegt, was sich auf anderen Präsenzen so tut – es findet nicht statt, was stattfinden müsste, um weiterer Aufklärung einen Sinn zu geben.

Es wird eine Zeit kommen, in der das anders sein wird, spätestens dann, wenn die SS-Satanisten es selbst bemerken, dass sie mit ihrem Latein völlig am Ende sind. Das wird keine zehn Jahre mehr dauern. In Anbetracht dessen, was man bereits jetzt weiß, rechne ich mit höchstens drei oder vier Jahren bis hin zu massiven Volksaufständen in ganz Kontinentaleuropa. Bis dahin kann man eigentlich nur CDU wählen, weil die am schnellsten dafür sorgt, dass es krachen wird. Ich werde von nun an CDU wählen, denn die Vorstellung, SPD, DIE GRÜNEN oder DIE LINKE zu wählen, stößt mich mittlerweile noch mehr ab. Jedenfalls solange, wie ich ich nicht an Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Karl-Theodor von und zu Guttenberg usw. denke. Aber an die muss ich ja nicht denken, wenn ich nicht an sie denken will, und als Brandbeschleuniger ist die CDU eben eindeutig die erste Wahl.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: