@ U.A. am 25. Februar 2011


Liebe Leute!

Nun gibt es auch die Springer-Presse zu, dass weibliche und männliche Hirne unterschiedlich ticken:

Man sollte das nicht überbewerten, aber immer, wenn ich solches lese, denke ich an Robert Henderson und Charles S. Eaglestone. Es ist vieles hinter den Fassaden anders, als es auf den ersten Blick nach Außen scheint, und wenn es um Geld und Gesellschaftsmacht geht, dann sind meine mächtigsten Unterstützer zumindest außerhalb des Internets keine AnarchistINNen, sondern tatsächlich SatanistINNen.

Das System der Satanisten ist nicht stabil, schon lange nicht mehr, kluge Köpfe unter den Satanisten wissen es ebenso gut wie Ihr, dass es so nicht mehr weitergehen darf. Natürlich würden sie – ebenso wie ihr – niemals offen zu erkennen geben, dass sie meinen Erfolg in der Sache wollen, und tatsächlich ist es so, dass ich die Art des von mir geführten Kampfes nicht einmal führen könnte, wenn ich nicht aus der Position eines armen Schluckers kämpfen würde: Ich darf durch nichts anderes überzeugen können als durch Inhalte, meine Aufgabe ist es nicht, Menschen Irrtümern einzuschleusen, sondern Menschen zu überzeugen und die Sache letztlich zum Selbstläufer zu machen. Eine wichtige Voraussetzung für meinen Kampfgeist ist es, dass mein Schicksal an den Erfolg oder Misserfolg in der Sache gebunden ist. Würde man mir viel Geld schenken, dann würde das meine Kampfmoral aufweichen.

Jedenfalls liegt Dr. Roggenwallner nicht restlos falsch, wenn er schreibt:

In Wahrheit bin ich nicht Satan, sondern der Luzifer, dessen Aufgabe es ist, irrende Satanisten zur Erleuchtung, zum Lichte zu führen, zur Vernunft und zur Gerechtigkeit. Leider ist es derzeit noch so, dass die meisten Satanisten ganz andere Vorstellungen vom Luzifer haben, dass sie eben meinen, er würde ihnen ein noch dunkleres Dunkel als die totale Dunkelheit vorführen. Insofern ist es mit der Erleuchtung nicht ganz so einfach, wie es aus Sicht vernünftiger Menschen sein könnte, aber gerade deshalb tut die Erleuchtung eben Not.

Ich hoffe, dass es Euch nichts ausmacht, dass ich zugleich für Satanisten und für Euch wirke, aber schließlich ist ja anzunehmen, dass Ihr die folgende Kurzgeschichte irgendwann einmal gelesen haben dürftet:

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Advertisements

Das politische Ende des Karl-Theodor von und zu Guttenberg und meine Revisionsbegründung, Teil 2/ jüdische gemeinde potsdam, angela merkel, günter wallraff, bodo ramelow, katja kipping, petra pau


Ich habe einen weiteren Teil der Revisionsbegründung hochgeladen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-laufendes-verfahren/revision/begruendung-endf/00-s-09-10-sachrue-knappmann.html

verkürzt gesagt geht es darum, dass das vom Gutachter Dr. med. Michael Lasar erklärte und vom Gericht akzeptierte Schuldbewertungsschema im vorliegenden Fall nicht zur Anwendung gekommen ist, ohne, dass erklärt würde, weshalb. Sie haben also gegen ihr selbst erklärtes Bewertungsmodell verstoßen, im Rahmen ihres eigenen Bewertungsmodells also falsch bewertet.

Das ist noch lange nicht der dickste Hammer, den sie in dem Falle geliefert haben: Obwohl sowohl Richter Knappmann als auch Oberamtsrat Seifert beide erklärt hatten, sie wüssten nicht mehr genau, was ich überhaupt gesagt hatte, obwohl sich zudem ergab, dass es keine unmittelbare Protokollierung meiner Aussage gegeben hatte, kann man im Urteil nachlesen, beide hätten sich ganz genau erinnert und es stimme auch mit dem Gerichtsprotokoll überein. Das ist SS-satanische Justiz, und das war im Rahmen der Sachrüge nicht angreifbar, weil es aus dem Urteil nicht hervorgeht, was die beiden in Wahrheit gesagt hatten.

Allerdings konnte ich diese Schmutzlüge im Rahmen der Verfahrensrüge angreifen, denn im Hauptverhandlungsprotokoll liegen Hinweise darauf vor, dass die beiden sich in Wahrheit anders geäußert hatten, als es im Urteil steht.

Nun, hier liegt natürlich Rechtsbeugung in Perfektion vor, begangen durch Richter Helmut Hackmann und Richter Tim Schlözer, per Vorspiegelung falscher Tatsachen, anhand derer dann geurteilt wurde, wobei eindeutig von erheblicher krimineller Energie auszugehen ist. Mal sehen, ob ich daraus etwas mache.

Was die Strafanzeige gegen von Guttenberg angeht, kann es noch zwei oder drei Tage dauern, weil ich in Anbetracht aller Umstände eine wirklich runde Sache daraus machen will. Die Äußerungen von Leuten wie Dieter Wiefelspütz, der sich als Volljurist sicherlich überlegt haben dürfte, was er sagen kann, aber auch der Umstand, dass Guttenberg nach Lage der Dinge ca. 749 tausend Euro an die rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Uni Bayreuth gespendet habe, während er dort promovierte, machen die Sache immer mehr zu einem absoluten 1.-Klasse-Skandal.

Entsprechend will ich eine sorgfältige Strafanzeige schreiben, nicht nur in Deutsch, sondern auch übersetzt ins Englische, und beides möglichst kraftvoll ins Netz drücken, am besten zu einer Zeit, in der die meisten Staatsschutzhacker schlafen oder sich Sex-Sendungen auf RTL ansehen. Das wird natürlich Stunden dauern, allein das ins Netz Drücken, und das Schreiben der Strafanzeige wird auch nicht in Minuten zu machen sein.

Von Guttenberg will ich als Startbeitrag für den englischen Teil der die-volkszeitung heranziehen, so dass die englische Übersetzung der Strafanzeige doppelt Sinn macht. Am liebsten mache ich Sachen so, dass sie n-fachen Sinn ergeben, mit n → ∞, weil das einfach Arbeit spart.

Jedenfalls haben wir, UNITED ANARCHISTS, gute Chancen, diesem unsäglichen von Guttenberg den letzten Rest zu geben, und darum will ich es wirklich rund machen.

Dass die BILD ihn immer noch zu reparieren versucht, nachdem sie ihn ab 2009 ja in unglaublicher Weise über den Klee gelobt hat (bester Wirtschaftsfachmann, glaubwürdigster Politiker, beliebtester Politiker, most sexy Men, schönster Politiker, bescheidenster Politiker, bester Rhetoriker usw. usf.), kann letztlich nur der BILD schaden, denn von Guttenberg ist im Volke durchgefallen, auch wenn die Junge Union geschlossen an den BILD.Abstimmungen teilnimmt und ihm auf diesem Wege bescheinigt, dass er doch bitte, bitte im Amte bleiben solle.

Ein studierter Jurist, der bester „Wirtschaftsfachmann“ sein soll, aber nicht einmal in der Lage war, eine anständige juristische Dissertation selbst zu schreiben, der es zudem für nötig hielt, die Fakultät, die ihm den Dr.-Titel verleihen sollte, mit einer3/4 Mio. Euro zu sponsern…. Nun wissen wir wenigstens alle, warum von Guttenberg Gutachteraufträge nach London vergibt: Weil er selbst von gar nichts eine Ahnung hat. Damit mag er zwar zu Franz-Josef Wagner von der BILD passen, aber als Minister kann man ihn nur in die Tonne kloppen.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

@ U.A.: Karl-Theodor von und zu Guttenberg, SEXUALSCHEMA, Sexualaufklärung / Kloster Freising Franziskaner-Terziarinnen, CVJM Kaufbeuren, CVJM Regensburg


Liebe Leute!

Ich hatte es wieder einmal im Gespür, dass es sich noch lohnen würde, die Erstattung der Strafanzeige gegen den Karl-Theo etwas zu verschieben:

Nun werde ich weitgehend neu formulieren müssen, werde aber die Wortes des Verwaltungsrichters Dieter Wiefelspütz usw. zur Erhöhung der Schlagkraft meines Vortrages verwenden können. Manchmal kann selbst Dieter Wiefelspütz für etwas gut sein…

Betreffend sexualaufklaerung.at möchte ich anmerken, dass unsere UNITED ANARCHISTS‘ INTERNETFORCE durch gute SE-Placements dafür gesorgt hat, dass diese Page sehr weitgehend einen Leserkreis hat, der sich in den letzten beiden Monaten immerhin im Durchschnitt auf 88 Tagesbesucher erstreckte, aktuell in diesem Monat:

Es ist keine Frage, dass das Potential dieser HP weit höher anzusetzen ist, wenn sie nun endlich richtig gepflegt und hinreichend oft um neue, gute Beiträgen ergänzt wird. Neben der HP die-volkszeitung.de werde ich also auch sexualaufklaerung.at (und auch, verbunden damit, sexual-aufklaerung.blogspot,.com) pflegen, in beiden Fällen werde ich auf freegermany.de und winfried-sobottka.de bestehenden Fundus berücksichtigen, schließlich kann dort zwar kaum von gut überschaubarer Präsentation die Rede sein, aber in beiden Fällen ist dort viel sehr gut ausgearbeites Material zu finden.

Betreffend sexualaufklaerung.at habe ich mit längst nötigen Komplettierungen begonnen:

http://www.sexualaufklaerung.at/overwiew-mmix.html

Nebenbei sei erwähnt, dass allein die Domains die-volkszeitung.de und sexualaufklaerung.at trotz stark suboptimaler Pflege in den letzten Wochen zusammen knapp über 250 Tagesbesuche zu verzeichnen hatten, so dass in den letzten Wochen jedenfalls >> 500 Tagesbesuche auf meinen vier one.com-Domains und den beiden Hauptblogs belljangler und freegermanysobottka zu verzeichnen waren. Ich gehe davon aus, dass mit einigem Umstellungsaufwand und einigem regelmäßigen Zusatzaufwand >> 2.000 Tagesbesuche über die genannten Präsenzen möglich sein müssten; es wurde meinerseits nicht einmal auf halber Flamme gekocht, was natürlich seine Gründe hatte..

Es wäre mir ehrlich gesagt auch zukünftig nicht einmal möglich, die Domains samt und sonders permanent zu pflegen, aber ich denke, dass es mir möglich sein wird, allem einen vernünftigen Sinn zu geben und auf allen Domains gemeinsam mit Euch für Traffic zu sorgen.

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

UNITED ANARCHISTS in Germany Thank 83 Countries Outside Germany! / Simon McDonald, Sudhir Vyas, Paul King Aryene, Do Hoa Binh, Armen Martirosyan, Everton Vieira Vargas, Peter M. Boehm, Per Poulsen-Hansen


Ladies and Gentlemen all over the World!

I am very delighted that most important people of so many countries have a look at my reports about the true character of Germany! In this month there have already been visitors from 83 countries outside Germany on www.die-volkszeitung.de:

http://www.die-volkszeitung.de/statistics/2011-02-23-die-volkszeitung-countries.html

though I have been writing only in German there up to now. I couldn’t uncover the true character of Germany if there were no interest in Your countries, and Your interest ist most worthy for interior politics in Germany as well as for politics worldwide, and we, UNITED ANARCHISTS, know to appreciate that.

I have just written a longer article about that in German: http://wp.me/po3G2-1cY

about the fact, that Germany is unable to get true Democracy without Your help, about the fact, that we Germans can learn a lot from all Your countries, while many people in Germany think we

Germans would know everything and everything better than all others. For those of You who might be dazzled concerning this error, woho might think that German way of doing would be ideal, our lying politicians are spreading such nonsense all over the world, I want to tell the true formular of that German thinking an doing: „Making money/building up power whatever it does cost!“ That isn the way to friendhip witrh others. That isn’t the way to happiness, that isn the way to democracy, that isn’t the way to practised legality, that is the way to arrogance, to dishonesty, to perfidiousness, to constitutional crime, in short: To satanic Fashism!

You shouldn’t take that as an ideal, it is really the opposite of that. On the other side a country driven by a spirit like that has to be handled right way by all other countries, cause it is a danger and a burden for all other countries.

So I feel supposed to inform all You as well as possible about all that You will never read in German Media, to give You a clean look at Germany. Of course I know that Your Governments are able to take notice of that I write in German, but I am sure it would be great advantage to write in English, too, so that other people in Your countries could read, journalists for example, to get a basic knowledge about the truth of German history and presence, so they could inform the people in Your countries.

Of course my English is not the best, but it should be good enough to inform in English, too, though I will not be able to write such a lot in English as in German language, but just that means that I will choose attentively the stuff for my articles in English, so I hope to present very concentrated most important informations for a world-wide readership at last.

That will take place on:

www.die-volkszeitung.de

and I think the starting article will be posted there within the next week – I will build up a part in English there, roughly that way I had begun it on freegermany.de around two years ago:

http://www.freegermany.de/us-english/omega.html

but, of course: I have a lot ideas to make it better.

You are demonstrating so very important interest, and so I feel indebted to give my best regarding quality of information and of their presenting.

Thank You all very, very much!

By the name of UNITED ANARCHISTS in Germany

Your sincer

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS and Order of ?

http://www.freegermany.de/international/frank-fahsel.html

http://www.freegermany.de/us-english/the-ss-crimes-to-german-lawyers/friedrich-schmidt.html

http://www.freegermany.de/us-english/the-ss-crimes-to-german-lawyers/claus-plantiko-18000-euro-bonn-2006.html

http://www.freegermany.de/us-english/the-ss-crimes-to-german-lawyers/claus-plantiko-readers-edition.html

http://wp.me/po3G2-1d1