Das politische Ende des Karl-Theodor von und zu Guttenberg und meine Revisionsbegründung, Teil 2/ jüdische gemeinde potsdam, angela merkel, günter wallraff, bodo ramelow, katja kipping, petra pau


Ich habe einen weiteren Teil der Revisionsbegründung hochgeladen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-laufendes-verfahren/revision/begruendung-endf/00-s-09-10-sachrue-knappmann.html

verkürzt gesagt geht es darum, dass das vom Gutachter Dr. med. Michael Lasar erklärte und vom Gericht akzeptierte Schuldbewertungsschema im vorliegenden Fall nicht zur Anwendung gekommen ist, ohne, dass erklärt würde, weshalb. Sie haben also gegen ihr selbst erklärtes Bewertungsmodell verstoßen, im Rahmen ihres eigenen Bewertungsmodells also falsch bewertet.

Das ist noch lange nicht der dickste Hammer, den sie in dem Falle geliefert haben: Obwohl sowohl Richter Knappmann als auch Oberamtsrat Seifert beide erklärt hatten, sie wüssten nicht mehr genau, was ich überhaupt gesagt hatte, obwohl sich zudem ergab, dass es keine unmittelbare Protokollierung meiner Aussage gegeben hatte, kann man im Urteil nachlesen, beide hätten sich ganz genau erinnert und es stimme auch mit dem Gerichtsprotokoll überein. Das ist SS-satanische Justiz, und das war im Rahmen der Sachrüge nicht angreifbar, weil es aus dem Urteil nicht hervorgeht, was die beiden in Wahrheit gesagt hatten.

Allerdings konnte ich diese Schmutzlüge im Rahmen der Verfahrensrüge angreifen, denn im Hauptverhandlungsprotokoll liegen Hinweise darauf vor, dass die beiden sich in Wahrheit anders geäußert hatten, als es im Urteil steht.

Nun, hier liegt natürlich Rechtsbeugung in Perfektion vor, begangen durch Richter Helmut Hackmann und Richter Tim Schlözer, per Vorspiegelung falscher Tatsachen, anhand derer dann geurteilt wurde, wobei eindeutig von erheblicher krimineller Energie auszugehen ist. Mal sehen, ob ich daraus etwas mache.

Was die Strafanzeige gegen von Guttenberg angeht, kann es noch zwei oder drei Tage dauern, weil ich in Anbetracht aller Umstände eine wirklich runde Sache daraus machen will. Die Äußerungen von Leuten wie Dieter Wiefelspütz, der sich als Volljurist sicherlich überlegt haben dürfte, was er sagen kann, aber auch der Umstand, dass Guttenberg nach Lage der Dinge ca. 749 tausend Euro an die rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Uni Bayreuth gespendet habe, während er dort promovierte, machen die Sache immer mehr zu einem absoluten 1.-Klasse-Skandal.

Entsprechend will ich eine sorgfältige Strafanzeige schreiben, nicht nur in Deutsch, sondern auch übersetzt ins Englische, und beides möglichst kraftvoll ins Netz drücken, am besten zu einer Zeit, in der die meisten Staatsschutzhacker schlafen oder sich Sex-Sendungen auf RTL ansehen. Das wird natürlich Stunden dauern, allein das ins Netz Drücken, und das Schreiben der Strafanzeige wird auch nicht in Minuten zu machen sein.

Von Guttenberg will ich als Startbeitrag für den englischen Teil der die-volkszeitung heranziehen, so dass die englische Übersetzung der Strafanzeige doppelt Sinn macht. Am liebsten mache ich Sachen so, dass sie n-fachen Sinn ergeben, mit n → ∞, weil das einfach Arbeit spart.

Jedenfalls haben wir, UNITED ANARCHISTS, gute Chancen, diesem unsäglichen von Guttenberg den letzten Rest zu geben, und darum will ich es wirklich rund machen.

Dass die BILD ihn immer noch zu reparieren versucht, nachdem sie ihn ab 2009 ja in unglaublicher Weise über den Klee gelobt hat (bester Wirtschaftsfachmann, glaubwürdigster Politiker, beliebtester Politiker, most sexy Men, schönster Politiker, bescheidenster Politiker, bester Rhetoriker usw. usf.), kann letztlich nur der BILD schaden, denn von Guttenberg ist im Volke durchgefallen, auch wenn die Junge Union geschlossen an den BILD.Abstimmungen teilnimmt und ihm auf diesem Wege bescheinigt, dass er doch bitte, bitte im Amte bleiben solle.

Ein studierter Jurist, der bester „Wirtschaftsfachmann“ sein soll, aber nicht einmal in der Lage war, eine anständige juristische Dissertation selbst zu schreiben, der es zudem für nötig hielt, die Fakultät, die ihm den Dr.-Titel verleihen sollte, mit einer3/4 Mio. Euro zu sponsern…. Nun wissen wir wenigstens alle, warum von Guttenberg Gutachteraufträge nach London vergibt: Weil er selbst von gar nichts eine Ahnung hat. Damit mag er zwar zu Franz-Josef Wagner von der BILD passen, aber als Minister kann man ihn nur in die Tonne kloppen.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: