Das Erdbeben in Japan und demnächst anderswo /z.K. WU Hongbo,Shi Mingde, Dr. Takahiro SHINYO,Shigeo Iwatani, Philip D. Murphy,William C. Eacho


Ladies and Gentlemen!

 

Da ich selbst kein TV-Konsument bin, hatte ich von dem Erdbeben in Japan noch nichts gewusst, als ich den Artikel über zum Erdbeben in China schrieb, hatte auch noch nicht im Netzt geforscht, sondern war nur mündlich und unzureichend informiert.

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/11/winfried-sobottka-zum-erdbeben-in-china-und-demnachst-anderswo-z-k-wu-hongboshi-mingde-dr-takahiro-shinyoshigeo-iwatani-philip-d-murphywilliam-c-eacho/

 

Offenbar hat es Japan ebenfalls hart getroffen, und so ist zweifellos auch in diesem Falle internationale Hilfe nötig – seitens reicher Staaten, seitens möglichst vieler Einzelspender.

 

Was meine Spendengemeinschaft angeht, werden wir die Spende aufteilen müssen, denn wir haben keine Reserven.

 

Ebenfalls ist es zweifellos nötig, zur Linderung der Flüchtlingsnot in Libyen beizutragen, die Probleme kommen nun immer öfter und geballter, was im Grundsatz aber lange absehbar war.

 

Es handelt sich in praktisch allen Fällen um Probleme, die von den Superreichen der Welt, auf welcher Seite auch immer, heraufbeschworen wurden. Macht, Macht, Macht! Mehr, Mehr, Mehr!

 

 

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

 

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

7 Responses to Das Erdbeben in Japan und demnächst anderswo /z.K. WU Hongbo,Shi Mingde, Dr. Takahiro SHINYO,Shigeo Iwatani, Philip D. Murphy,William C. Eacho

  1. gast says:

    Es handelt sich in praktisch allen Fällen um Probleme, die von den Superreichen der Welt, auf welcher Seite auch immer, heraufbeschworen wurden. Macht, Macht, Macht! Mehr, Mehr, Mehr!

    erdbeben werden nicht durch macht macht macht heraufbeschworen.
    allerdings bleibt zu hoffen das die finanziellen mittel besser und koordinierter ankommen wie 2004 in asien wo ~40% der gelder irgendwo landeten, aber nicht bei den betroffenen.

  2. rhein main says:

    Japan muss eine nukleare Katastrophe fürchten: Die armen Menschen in Japan. Nicht nur, dass sie um ihr Leben fürchten müssen, sondern ihr Land wird nun verseucht sein. Im AKW Fukushima 1 ist die Radioaktivität schon auf das Tausendfache des Normalmaßes gestiegen. Deutlich erhöhte Werte gibt es auch in der Umgebung, die Evakuierungszone wurde ausgeweitet. Hoffentlich bekommen das die Japaner in den Griff.

  3. gast says:

    „Idioten gab es auch schon, bevor die Hirnwaschmaschinen von Religionen und Medien in Gang gesetzt wurden. Aber seitdem gibt es bedeutend mehr Idioten.“

    welch ein sinnvoller vergleich. es fibt sicher nichts schön zu reden an dem unglück in japan, trotzdem gab es erdbeben nun mal schon immer. es bleibt nur zu hoffen das dieser unsinn atomstrom halt nur irgendwann einmal wegfällt. wind, solar und wasser sind in massen auf dem planeten zu haben und auch zu nutzen, leider nur viel zu wenig.

    • belljangler says:

      Der von mir gezogene Vergleich ist treffend, denn der Umstand, dass es Erdbeben auch in vormenschlicher Zeit schon gab, besagt ja nicht, dass die Erderwärmung die Erdbebengefahren und -intensitäten nicht erhöht habe und weiterhin erhöhe, oder?

      Und Tatsache ist es jedenfalls, dass nach Lage der Dinge weit über 10.000 JapanerINNEN völlig unabhängig von der Kernkraftnutzung den Tod fanden.

      Wir haben eine Menge Probleme mehr am Hals als nur die Kernkraftnutzung, SS-Satanist. Ihr und Eure Geistesverwandten, die Satanisten anderer Prägung, seid das größte Problem, weil Ihr alle Probleme produziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: