WS an UNITED ANARCHISTS und Order of ? / Eugen Kogon, Papst Benedikt, Erdbeben Japan, Leonhard Euler, Prof. Francesca Biagini,SPD Berlin, Polizei Hamburg


Ladies and Gentlemen!

Nicht hinsichtlich der Ausschweifung der Methoden, doch in der prinzipiellen Gestaltung schildert Eugen Kogon in seinem Buch „Der SS-Staat“ eindeutig das in der BRD entwickelte Herrschaftssystem, worauf ich nach vollständiger Lektüre ausführlich eingehen werde. Einige von mir gebrachte Zitate weisen ja auch bereits in diese Richtung:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/08/winfried-sobottka-eugen-kogon-war-im-selben-orden/

Doch gelegentlich findet man eine bemerkenswerte Nähe zwischen dem damaligen KL/KZ-System und z.B. dem bundesdeutschen Strafvollzug. Während die Lager-SS üblicherweise alles bestrafte, worin sie mit bösem Willen einen Strafgrund erkennen konnte, Strafgründe (bis hin zu Mordgründen) gelegentlich auch selbst „schuf“, bestrafte sie es nicht, wenn Häftlinge Körperverletzungen oder sogar Morde an anderen Häftlingen verübten. Im deutschen Strafvollzug herrscht bekanntlich weitgehend das Faustrecht unter den Häftlingen, kein Wunder, da das Justizsystem ja von SS-Leuten aufgebaut wurde.

Doch auch über merkwürdige Fälle von angeblichem Suizid durch Erhängen wusste Eugen Kogon zu berichten, auch hier eine eindeutige Verbindung zur Lage in der BRD-Justiz.

Papst Benedikt liefert mit seiner sachlich nicht nachvollziehbaren Anbiederung an die Juden – LINK – einen weiteren Beweis dafür, dass die katholische Kirche sich im Untergang befindet und nun mit allen Mitteln ums Überleben kämpft. Dazu habe ich einige Dinge hochgeladen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/papst-u-kirche/00-overview.html

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/papst-u-kirche/2011-03/2011-03-13-google-zentralrat-begruesst-klarstellung.html

leider sehe ich mich in Anbetracht der aktuell vielen Neuigkeiten und grundlegender Projekte nicht in der Lage, auf alles sofort dezidiert einzugehen. Tatsache aber ist, dass Katholizismus wie religiös-machtpolitisches Judentum auf Untergangskurs sind, dass ihr Potential, das Volk über ihr wahres Wesen zu täuschen, erheblich abgenommen hat. Dieser Trend muss beflügelt werden, hier haben wir es mit zwei klassischen Feinden von Wahrheit und Logik zu tun.

Die Katastrophe von Japan ist nach meiner Einschätzung der Auftakt einer Serie von Katastrophen einer neuen Dimension, die in höchstem Maße Aufmerksamkeit verdient: In solchen Katastrophen liegt grundsätzlich das Potential für zwingend notwendige grundlegende Änderungen, wie es äußerst zaghaft auch von wenigen Systemmedien angeregt wird, siehe z.B.:


andererseits ist an ihnen abzulesen, wie dem Großkapital hörige Politiker damit umzugehen gedenken, wobei bisher nichts dafür spricht, dass an grundlegende Konsequenzen gedacht würde: Das Volk wird nach Strich und Faden belogen, um es ruhig zu halten, und man vertritt die Meinung, es handele sich nur um einen mittelfristig zu bewältigenden Schaden.

Dabei kann kaum noch bezweifelt werden, dass es längst zur Kernschmelze gekommen ist, und wer sich vor Augen hält, wie klein die Fläche Japans im Vergleich zur damaligen Sowjetunion (Tschernobyl), ja, selbst im Verhältnis zur Ukraine (ebenso) ist, sich ferner die ungeheure Bevölkerungsdichte in Japan vor Augen hält, der kann nur noch mit Grauen an das denken, was dem japanischen Volke nun bevorsteht.

Aber, und das ist natürlich das Wichtigste, im Grunde das einzige, was überhaupt wichtig ist: Die japanischen Großḱapitalisten werden nicht über höhere Steuern zur solidarischen Hilfe gezwungen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/erdbeben-fukushima-japan/2011-maerz-11-13/2011-03-13-welt-keine-steuererhoehung.html

Für Japan ist es eine Katastrophe, dass seine Politiker selbst angesichts dieser Lage nichts anderes im Kopf haben als die Finanz- und Machtinteressen des japanischen Großkapitals, doch für den Rest der Welt kann sich auf dieser Grundlage ein abschreckendes Beispiel entwickeln, das möglicherweise dazu führen könnte, dass die nächsten Superkatastrophen ein Umdenken erzwingen werden.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Werbeanzeigen

Wissenschaftler Winfried Sobottka an die geistige Elite betreffend Rassismus/ TU Berlin, TU Hamburg, TU München, Max-Planck-Institut, Robert Koch Institut, CCC Berlin, CCC Hamburg


Ladies and Gentlemen!

Es ist ein schrecklicher Irrtum, dass WissenschaftlerINNEN keine politische Verantwortung trügen. Sie und vor allem sie haben sie es in der Hand, der Wahrheit in den grundlegenden Dingen zum Durchbruch zu verhelfen.

Die Rolle der offiziellen WissenschaftlerINNEn in Deutschland ist historisch allerdings eine andere. Stets waren und sind sie bereit, von perversen Machteliten gewollten Fehlanschaungen den wissenschaftlichen Anstrich zu geben, ich möchte u.a. an das erinnern, was im 3. Reich unter den Begriffen „Rassenhygiene“ und „Rassenbiologie“ geboten wurde. Das hatte auch damals erkennbar gar keine wissenschaftliche Grundlage, es war vorsätzliche Vorspiegelung falscher Tatsachen unter unberechtigter Inanspruchnahme von Wissenschaftlichkeit.

Heute las ich von einer Studie, innerhalb derer festgestellt worden sein soll, dass 30% der deutschen Bevölkerung glaubten, es gäbe ein natürliches Hierarchieverhältnis zwischen Weißen und Schwarzen:

Hier liegt eindeutig ein Versagen der WissenschaftlerINNEN vor, die es aus welchen Gründen auch immer unterlassen, die Entwicklung rassischer Merkmale wissenschaftlich zu erklären und diese Erklärungen dann auch öffentlich zu präsentieren.

Dabei sollte man, s.o., doch gerade von deutschen WissenschaftlerINNEn erwarten, dass sie darauf brennen müssten, an dieser Stelle für Klarheit zu sorgen.

Ich tue insofern, was im Rahmen meiner Möglichkeiten steht:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/11/winfried-sobottka-uber-den-wert-eines-menschen-die-grunen-frankfurtcdu-sigmar-gabrielwomblog-npd-berlin-alice-schwarzer-barack-obamapolizei-hamburg/

doch es befremdet mich und sicherlich nicht nur mich, dass ich damit allein stehe.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Keine Spenden nach Japan! /Erdbeben, Kernschmelze, Fukushima, Tsunami, JAPAN NEWS,Dr. Takahiro SHINYO


Ladies and Gentlemen!

Nach Lage der Dinge sind sich Regierung und Opposition in Japan darin einig, dass es nicht zu Steuererhöhungen kommen soll, um mit den Folgen des Erdbebens inklusive radioaktiver Verstrahlung fertig zu werden:

Nun, solange die Portemonnaies der Superreichen in Japan geschont bleiben sollen, ist es für mich klar, dass ich nichts spenden werde, mein Spendenzehner wird also gänzlich nach China gehen. Diese Haltung empfehle ich auch allen anderen, denn natürlich ist es nicht einsehbar, dass Arbeiter, Angestellte und sogar Sozialgeldbezieher Spenden zur Linderung einer Katastrophe in Japan leisten, während es für japanische Politiker das Wichtigste ist, dass japanische Milliardäre nicht zur Kasse gebeten werden.

Zudem wirft der Vorgang natürlich ein deutliches Licht auf die Verhältnisse in Japan, in dem Sinne, dass auch dort die PolitikerINNEN sich in aller erster Linie als Erfüllungsgehilfen des satanischen Superkapitalismus betrachten: Weshalb sonst geben sie so eilig eine entsprechende Erklärung ab, bevor sie überhaupt eine gesicherte Grundlage haben, auf der sie entscheiden können?

Sie wissen angeblich bisher nicht einmal, mit welchen radioaktiven Folgen zu rechnen sei, aber sie wissen es schon, dass Steuererhöhungen nicht nötig sein werden, um mit den Folgen der Katastrophe fertig zu werden!

Sie werden sich noch wundern, denn mit Kobe ist die aktuelle Katastrophe nicht vergleichbar: Gebäudeschäden mögen noch weitgehend durch Versicherungen abgedeckt werden, spülen damit Geld ins Land (letztlich von den international agierenden Rückversicherern), das natürlich die Binnennachfrage zur Schadensbeseitigung ankurbelt. Zumindest mir ist aber nicht bekannt, dass Radioaktivitätsschäden durch Versicherungen abgedeckt seien, und die werden sich in Japan bzw. für Japan in mannigfacher Weise bemerkbar machen.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Papst Benedikt: Die Kommunisten haben Jesus gekreuzigt! / Zentralrat der Juden, Zentralrat der Luden,altermedia, fixmbr, Guido Westerwelle


Die Juden hätten mit dem Tode Jesu nichts zu tun, behauptet nun Papst Benedikt, und die Medien bringen das groß in Schlagzeilen. Geht man einer solchen Schlagzeile aber nach, z.B. in einem ellenlangen Artikel in DIE WELT:

http://www.welt.de/kultur/history/article12765405/Der-Papst-nennt-die-Juden-unschuldig-am-Tod-Jesu.html

dann findet man weder eine Erklärung dafür, warum die Juden unschuldig am Tode Jesu gewesen seien, noch dafür, wer es denn sonst betrieben habe, den Jesus zu Tode zu foltern.

Vom Zentralrat freudig als „Klärung“ erklärt, bleibt es also völlig im Unklaren, wer damals in Palästina die Kreuzigung Jesu betrieben haben soll, da es die Römer ja auch nicht gewesen sein sollen – laut Bibel. Die Römer hätten dazu im Übrigen auch keine Handhabe gehabt: Jesus war römischer Bürger, und hatte sich nach römischen Gesetzen absolut nichts zu Schulden kommen lassen.

Nun, wenn es die Juden nicht waren, dann werden es wohl die Kommunisten oder die Apachen gewesen sein, die Jesus kreuzigten.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Wissenschaftler Winfried Sobottka zur politischen Lage am 13. März 2011 / Simon McDonald, berliner morgenpost, taz, neues deutschland, womblog, wir-in-nrw, ruhrbarone, altermedia


Belljangler:Wissenschaftler Winfried Sobottka, wie beurteilst du die politische Lage?“

Winfried Sobottka: „Die wirtschaftspolitische Lage ist in keinem Punkte besser zu beurteilen, als vor der Katastrophe von Japan:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/08/winfried-sobottka-an-die-weltelite-der-menschlichen-intelligenz/

Allerdings heißt das noch lange nicht, dass irgendwer über grundlegende Konsequenzen nachdenken würde. Einem Artikel der Annika Joeres ist vielmehr zu entnehmen, dass die Finanzbranche die Tam-Tam-Trommeln rührt, um KleinanlegerINNEN auch weiterhin kräftig vermaschmeyern zu können:

http://www.ftd.de/finanzen/immobilien/:immobilienmesse-in-cannes-die-deutsche-langeweile-wird-sexy/60023886.html

Während Banken nur noch unter dem Sauerstoffzelt von Rettungsfonds leben können, soll der Verkauf deutscher Immobilienfondsanteile an Kleinanleger offenbar zu einem Boom gebracht werden, um auf diese Weise dafür zu sorgen, dass erstens die Finanzbranche kräftig verdienen kann, zweitens dafür, dass den Großkapitalisten angehende Wirtschaftsruinen teuer abgekauft werden können. Ich kann nur entschieden davor warnen, auf dieses krumme Spiel hereinzufallen und sauer erspartes Geld in deutsche Immobilienfonds zu stecken.

Ansonsten ist die japanische Katastrophe natürlich ein Hammerschlag gegen das Großkapital, Kurse japanischer Aktien, japanischer Immobilien und japanischer Anleihen dürften bald im freien Fall sein, weil die unmittelbaren Sachschäden der Katastrophe von den mittelbaren Schäden noch weit übertroffen werden dürften:

  • Japan wird möglicherweise den Fischfang aufgeben müssen, der für die Volksernährung in Japan einen viel höheren Stellenwert hat als in Deutschland.
  • Japan wird möglicherweise seine Ernten und sonstigen landwirtschaftlichen Produkte in diesem Jahr vernichten müssen.
  • Die japanische Konsumgüterproduktion wird leiden, weil niemand verstrahlte Autos usw. kaufen will.
  • Das japanische Volk ist verständlicherweise traumatisiert und fühlt sich verständlicherweise auf japanischem Boden nicht mehr sicher – das lähmt die Produktivkräfte und führt zu innenpolitischen Problemen – selbst eine Revolution wäre möglich.

Ich gehe davon aus, dass die Japaner in recht kurzer Zeit wirtschaftlich und politisch weitaus größere Probleme haben werden als die Griechen und die Iren, dass Japan auf Hilfen > 1 Billion Dollar angewiesen sein wird, wenn es dort nicht zu politischen Katastrophen kommen soll. Bevor Millionen Japaner verhungern würden, kämen sie sicherlich auf die Idee, ihr in den letzten Jahrzehnten hochgerüstetes Militär einzusetzen, um Raubkriege zu führen.

Ich gehe also davon aus, dass das Problem Ausmaße annehmen wird, die sich derzeit noch niemand vorstellen will. Dabei wird den übrigen Ländern nichts anderes bleiben, als Japan bestmöglich aus dem Dreck zu ziehen. Das wird aber nicht möglich sein, ohne auf den Reichtum des Großkapitals zurückzugreifen, da das gemeine Volk praktisch überall schon bis zum Anschlag geschröpft ist.“

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:
http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-u-a-i-tell-you-we-must-die-winfried-sobottka-united-anarchists-69143565.html

Neuer Blog: clausplantiko.wordpress.com / Claus Plantiko, Justizwillkür, Willkürjustiz, Gewaltenteilung, Jugendamtswillkür, Jugenamtsterror


Ich habe es übernommen, für Claus Plantiko einen Blog einzurichten und diesen zu pflegen, wobei ich dort ausschließlich von ihm dafür vorgesehene Beiträge publiziere.

Ich halte es für sehr wichtig, dass dieser hochbegabte und abgrundtief ehrlich dem Rechte und der Demokratie zugewandte Mann möglichst alles veröffentlicht, was er an Wichtigem geschrieben hat. Es lässt sich daraus viel lernen, es lässt andererseits auch tiefe Einblicke in die deutsche Wirklichkeit zu.

Ich weiß es noch nicht, ob das von mir erstellte Layout ihm gefällt, aber der erste Artikel von ihm ist veröffentlicht, und es ist ein inhaltlich sehr wichtiger Artikel, wobei Claus Plantiko auf schreckliche Erfahrungen zurückgreifen kann, die er anhand vielfacher Fälle teuflischer Justiz- und Jugendamtswillkür machen musste:

http://clausplantiko.wordpress.com/2011/03/12/claus-plantiko-am-muttertag-2005-an-jugend-familien-und-justizminister-jugendamtswillkur-kinderklau-rechtsbeugung-herzlosigkeit/

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:
http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-u-a-i-tell-you-we-must-die-winfried-sobottka-united-anarchists-69143565.html