WS an UNITED ANARCHISTS und Order of ? / Eugen Kogon, Papst Benedikt, Erdbeben Japan, Leonhard Euler, Prof. Francesca Biagini,SPD Berlin, Polizei Hamburg


Ladies and Gentlemen!

Nicht hinsichtlich der Ausschweifung der Methoden, doch in der prinzipiellen Gestaltung schildert Eugen Kogon in seinem Buch „Der SS-Staat“ eindeutig das in der BRD entwickelte Herrschaftssystem, worauf ich nach vollständiger Lektüre ausführlich eingehen werde. Einige von mir gebrachte Zitate weisen ja auch bereits in diese Richtung:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/08/winfried-sobottka-eugen-kogon-war-im-selben-orden/

Doch gelegentlich findet man eine bemerkenswerte Nähe zwischen dem damaligen KL/KZ-System und z.B. dem bundesdeutschen Strafvollzug. Während die Lager-SS üblicherweise alles bestrafte, worin sie mit bösem Willen einen Strafgrund erkennen konnte, Strafgründe (bis hin zu Mordgründen) gelegentlich auch selbst „schuf“, bestrafte sie es nicht, wenn Häftlinge Körperverletzungen oder sogar Morde an anderen Häftlingen verübten. Im deutschen Strafvollzug herrscht bekanntlich weitgehend das Faustrecht unter den Häftlingen, kein Wunder, da das Justizsystem ja von SS-Leuten aufgebaut wurde.

Doch auch über merkwürdige Fälle von angeblichem Suizid durch Erhängen wusste Eugen Kogon zu berichten, auch hier eine eindeutige Verbindung zur Lage in der BRD-Justiz.

Papst Benedikt liefert mit seiner sachlich nicht nachvollziehbaren Anbiederung an die Juden – LINK – einen weiteren Beweis dafür, dass die katholische Kirche sich im Untergang befindet und nun mit allen Mitteln ums Überleben kämpft. Dazu habe ich einige Dinge hochgeladen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/papst-u-kirche/00-overview.html

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/papst-u-kirche/2011-03/2011-03-13-google-zentralrat-begruesst-klarstellung.html

leider sehe ich mich in Anbetracht der aktuell vielen Neuigkeiten und grundlegender Projekte nicht in der Lage, auf alles sofort dezidiert einzugehen. Tatsache aber ist, dass Katholizismus wie religiös-machtpolitisches Judentum auf Untergangskurs sind, dass ihr Potential, das Volk über ihr wahres Wesen zu täuschen, erheblich abgenommen hat. Dieser Trend muss beflügelt werden, hier haben wir es mit zwei klassischen Feinden von Wahrheit und Logik zu tun.

Die Katastrophe von Japan ist nach meiner Einschätzung der Auftakt einer Serie von Katastrophen einer neuen Dimension, die in höchstem Maße Aufmerksamkeit verdient: In solchen Katastrophen liegt grundsätzlich das Potential für zwingend notwendige grundlegende Änderungen, wie es äußerst zaghaft auch von wenigen Systemmedien angeregt wird, siehe z.B.:


andererseits ist an ihnen abzulesen, wie dem Großkapital hörige Politiker damit umzugehen gedenken, wobei bisher nichts dafür spricht, dass an grundlegende Konsequenzen gedacht würde: Das Volk wird nach Strich und Faden belogen, um es ruhig zu halten, und man vertritt die Meinung, es handele sich nur um einen mittelfristig zu bewältigenden Schaden.

Dabei kann kaum noch bezweifelt werden, dass es längst zur Kernschmelze gekommen ist, und wer sich vor Augen hält, wie klein die Fläche Japans im Vergleich zur damaligen Sowjetunion (Tschernobyl), ja, selbst im Verhältnis zur Ukraine (ebenso) ist, sich ferner die ungeheure Bevölkerungsdichte in Japan vor Augen hält, der kann nur noch mit Grauen an das denken, was dem japanischen Volke nun bevorsteht.

Aber, und das ist natürlich das Wichtigste, im Grunde das einzige, was überhaupt wichtig ist: Die japanischen Großḱapitalisten werden nicht über höhere Steuern zur solidarischen Hilfe gezwungen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/erdbeben-fukushima-japan/2011-maerz-11-13/2011-03-13-welt-keine-steuererhoehung.html

Für Japan ist es eine Katastrophe, dass seine Politiker selbst angesichts dieser Lage nichts anderes im Kopf haben als die Finanz- und Machtinteressen des japanischen Großkapitals, doch für den Rest der Welt kann sich auf dieser Grundlage ein abschreckendes Beispiel entwickeln, das möglicherweise dazu führen könnte, dass die nächsten Superkatastrophen ein Umdenken erzwingen werden.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: