Winfried Sobottka: Der Tanz mit dem Teufel. /Robert Henderson und Charles S. Eaglestone


Belljangler: „Winfried, seid wann ist Dir klar, dass der Kapitalismus auf eine Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben-Gesellschaft zielt?“

Winfried Sobottka: „Seitdem Kohl-/Lambsdorff in einer Situation struktureller Nachfrageschwäche Angebotspolitik betrieben haben, um Gelder von wirtschaftlich Schwachen zu wirtschaftlich Starken umzuverteilen, genauer: Hin zu den Reichsten. Das war etwa zur selben Zeit, als ich mich in der VWL mit einer erweiterten Kreislaufanalyse auseinandersetzen musste und erstmals etwas von der Neuen Politischen Ökonomie (NPÖ) hörte, die Menschenleben und –leid in Geldwerten ausdrückt, weshalb Prof. Karl Überla ein paar Jahre später, damals BGA-Präsident, darauf verzichtete, die Blutkonserven für Bluter sterilisieren zu lassen. Er hätte eigentlich wegen Mordes in zig Fällen verurteilt werden müssen. Die NPÖ wird auch herangezogen, um Alten neue Hüftgelenke und andere teure Operationen zu verweigern.“

Belljangler: „Seit wann warnst Du vor dem Umkippen der Ozeane aufgrund von Entkalkung?“

Winfried Sobottka: „Seit etwa 4 Jahren.“

Belljangler: „Seit wann warnst Du davor, dass der per Einkindpolitik und Abtreibung weiblicher Föten in China aufgebaute Männerüberschuss zu mörderischen Kriegen führen wird?“

Winfried Sobottka: „Seit mindestens 10 Jahren. Damals hatte ich gelesen, dass 50 Millionen junge männliche Chinesen aufwüchsen, denen keine Frauen gegenüberstehen würden. Da war mir klar, dass ein solches Potential für mehr als einen Weltkrieg reichen würde. Erstmals fand ich nun eine zurückhaltende Warnung von anderer Seite:“

Belljangler: „Du hast auch ein Rezept zur Weltenrettung angeboten:

http://www.freegermany.de/deutsche-anarchisten-bibel.html

Du gehst aber davon aus, dass es in paar Jahrzehnten keine Menschheit und keine höheren Arten mehr auf der Erde geben werde?“

Winfried Sobottka: „Die Menschen sind künstlich verblödet, haben Angst vor allem, und fühlen sich selbst für nichts verantwortlich. Auf Argumente und Tatsachen geben sie nichts, wie auch die Katastrophe von Japan nun deutlich machte: Es muss erst effektvoll knallen, bevor man sich über KKW überhaupt Gedanken macht. Schmilzende Gletscher und Polkappen, mit Quecksilber u.a. kontaminierte Weltmeere, Willkürjustiz, Aushebelung jeder Demokratie usw. usf. – all das bewegt die Menschen nicht annähernd so sehr wie z.B. eine Fußballweltmeisterschaft. Entsprechend werden wir alle Baden gehen.“

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Werbeanzeigen

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: