Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS, Karfreitag 2011 /Simon McDonalds,Annika Joeres, Gaby Ochsenbein,Bodo Ramelow, Katja Kipping,Sexuelle Versklavung, Hörigkeit


Hallo, Leute!

In Japan ging und geht es den herrschenden Kräften nicht darum, das Volk bestmöglich vor Schaden zu bewahren, sondern darum, den Kapitalismus und den Besitzstand der reichen Japaner bestmöglich zu bewahren:

http://wp.me/p1i9jU-5v

Auf dieser Basis wird alles erklärbar, was man an bisherigen Lügen und Unterlassungssünden ausmachen kann, denn alles, was man unterlassen hat, hätte Geld gekostet, und damit man damit durchkam, im Sinne des Volkes Notwendiges zu unterlassen, musste man lügen.

Wer, frage ich Euch, bringt diese Dinge auf den Punkt?

In den letzten Tagen las ich irgendwo ein Interview mit Bodo Ramelow, dem es nicht gefällt, dass „Die Linke“ in Rheinland-Pfalz und und Baden-Württemberg an der 5% Klausel gescheitert ist. Letztlich meinte er dann, dass „Die Linke“ nicht nur kritisieren, sondern Lösungen bieten müsse. Ach ja? Das fällt dem Bodo Ramelow nun auf? Dieser Haufen Idiotenscheiße, der sich vollmundig „Die Linke“ nennt, hat noch für nichts und gar nichts eine sinnvolle Lösung geboten, viele wichtige Probleme, wie z.B. das systematische Unrecht in Justiz und sonstigen Behörden, fassen sie erst gar nicht an, und wenn man sich ansieht, was sie dem Kapitalismus „entgegenzusetzen“ haben (Bedingungsloses Grundeinkommen, das so nicht funktionieren kann), wenn man sich ansieht, welchen Oberschwachsinn sie zur Bekämpfung des Patriarchats von sich geben – LINK – , dann kann man nur noch sagen: „Der Himmel möge uns vor diesen Idioten schützen!“

Und sonst, frage ich Euch, wo sonst sind welche, die sich den grundlegenden Ursachen für die herrschenden Probleme widmen?

Wo, frage ich Euch, ist auch nur Eine oder Einer?

Und was ist mit Euch? Was habt Ihr denn schon verstanden?

Seht Euch einmal die Abstimmung an, zu der ich aufgerufen hatte, unter:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/20/was-soll-belljangler-bieten-umfrage-kirsten-heisig-altermedia-womblog-annika-joeres-cvjm-wetter-ruhr-bodo-ramelow-hannelore-kraft/

Die absoluten Zahlen werdet Ihr Euch denken können, dafür seid Ihr ja klug genug.

Ich sage Euch etwas: Auch Ihr habt noch gar nichts verstanden.

Chamberlain nahm 1938/Anfang 1939 durchaus ernst, was deutsche Widerständler britischen Stellen berichteten. Aber er hatte Angst davor, dass Deutschland ohne Hitler kommunistisch werden könnte („Hitler“, Joachim C. Fest, Berlin, März 1998, Neuausgabe von UB 33087, S. 799).

Natürlich nimmt das Ausland wahr, was ich über deutsche Staatsverbrechen schreibe, und natürlich gibt es ihnen zu denken, wenn ich offen über den ökonomischen Eroberungskrieg des deutschen Großkapitals schreibe. Andererseits wissen sie allesamt, dass ich das selbe Endziel vor Augen habe wie Karl Marx es hatte, wobei ich im Gegensatz zu Marx die sozialen Voraussetzungen dieses Endziels erkannt habe und beschreibe – artgerechtes Menschenleben. Seht Euch doch an, welche Politik im Ausland betrieben wird: Eine Politik, die nur ein einziges Ziel absolut setzt, nämlich die kapitalistische Gesellschaftsordnung auf Basis der Herrschaft des Großkapitals.

Was also erwartet Ihr letztlich von denen? Sie werden bis zum endgültigen Zusammenbruch ihres vergötterten kapitalistischen Systems auf Linie bleiben, wie auch jetzt die japanische Regierung bereits bewiesen hat, dass Strahlenschäden von hunderttausenden JapanerINNEn keine Rolle spielen, wenn deren Verhinderung den Griff in die Portemonnaies der Reichen bedeuten würde.

Von wem, frage ich Euch, erwartet Ihr dann etwas? Ihr, die es selbst nicht wagt, offen für Positionen einzutreten?

Nein, Leute, so kann das gar nicht laufen. Es wird weiter Richtung Untergang des bestehenden Systems laufen müssen, bevor eventuell irgendwann der Zeitpunkt kommt, dass Menschen ernsthaft nachdenken und sich des Umstandes bewusst werden, dass sie ihre Stimmen erheben müssen usw.

Ich werde über sexuelle Versklavung aufklären, weil sie das Mittel ist, mit dem man den Untergang in bestmöglicher Weise beschleunigen kann, zugleich den Irrsinn, die Abartigkeit und Bösartigkeit des herrschenden Systems am besten verdeutlichen kann.

Liebe Grüße

Euer (?)

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Advertisements

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: