Irrer Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner dreht durch /Hannelore Kraft, Thomas Kutschaty, WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Günter Wallraff, Günter Grass, Kirsten Heisig, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin


Nachdem der Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner mich jahrelang in wahrhaft teuflischer Weise gestalkt hat, was er mit seinem Blog unter dasgewissen.wordpress.com auch derzeit fortsetzt, meint er tatsächlich, dass Staatmacht mich zwingen könnte, die ihn entlarvenden Artikel, siehe u.a.:

http://wsmessageboard.wordpress.com/2011/03/03/betreffend-dr-med-bernd-roggenwallner/

aus dem Internet zu entfernen:

Dabei gibt es beste Gründe, sie dort stehen zu lassen, weil die Menschen tatsächlich vor ihm gewarnt werden müssen und vor der Justiz, die sich solcher Typen bedient. Für mich stehen diese Gründe völlig außer Frage, ich werde die Beiträge also auch dann stehen lassen, wenn Justizwillkür mich andernfalls in den Knast bringen sollte. Alles klar, Dr. Roggenwallner?

Aber von Knast kann unter insgesamt gegebenen Umständen noch lange keine Rede sein, auch wenn Dr. Roggenwallner es in seinem Schmutzblog unter das gewissen.wordpress.com zur Desinformation der Öffentlichkeit noch so gern falsch anders behauptet:


Tatsache ist, dass das Revisionsbegehren keineswegs niedergeschlagen wurde, bisher liegt lediglich eine unqualifizierte Stellungnahme der Bundesanwaltschaft vor, auf die ich allerdings schon sehr umfassend und auch fristgerecht reagiert habe. Sollte der BGH sich zur Willkür entschließen, so werde ich weit über das Schreiben von Internetartikeln hinaus dafür sorgen, dass der konkrete Sachverhalt kein Geheimnis bliebe, ferner würde ich Verfassungsbeschwerde einlegen und ggfs. auch noch den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte anrufen. Jeweils mit dem Ziel, entweder mir zustehendes Recht zu erfahren, oder mit Schwung dafür zu sorgen, dass es wichtigen Personenkreisen bekannt würde, was von diesen Instanzen zu halten ist.

Einmal ist immer das erste Mal.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Dem wahren Satanismus auf der Spur / Karen Haltaufderheide, Doris Kipsieker,Annika Joeres, Die Grünen Wetter, Die Grünen Berlin, Die Grünen Hamburg, Die Grünen Koblenz, Renate Künast, Die Linke Witten

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: