@ die Anarchisten


Es besteht für mich nicht mehr der geringste Zweifel daran, dass ich mit Strahlenterror aus der Nachbarswohnung bekämpft werde. Ich nehme es unter bestimmten Umständen wahr, unter anderen Umständen nicht, niemals aber außerhalb meiner Wohnung. Sie wollen mich also fertig machen. Vielleicht schaffen sie es ja – aber bestimmt nicht von heute auf morgen. Und jedenfalls werden sie dafür extra zahlen, und ich denke, dass alle, die ihre Finger im Spiele haben, letztlich passend dafür zahlen werden. Irgendetwas sagt mir, dass ihr vorzeitiger Tod schon sichere Sache sei.

 

Dass sich irgendwer auf mein Angebot meldet (Webseiten in Sachen Staatskritik), glaube ich nicht. Die Leute sind zu blöd und zu ängstlich. Aber mich stört das nicht mehr, ich habe, was ich brauche, um ganz legal, aber richtig hart zuschlagen zu können – mit PR und Strafanzeigen, beides kombiniert, versteht sich.

 

Gruß

 

Dipl.- Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

 

Werbeanzeigen

Winfried Sobottka an alle, die etwas zu sagen haben. / rechtsbeuger news, Udo Pohlmann,Antonios Kassaskeris,Wolfgang Schepp,Polizei Berlin, Kinderklau, Drecksstaat Deutschland, Polizei Bielefeld, Polizei Hagen, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen


Ladies and Gentlemen!

Dass in diesem Lande nichts mehr auf sauberer Basis läuft, dass der Staat selbst die schlimmste Verbrecherorganisation auf deutschem Boden ist – das wissen alle, die im Internet unter Begriffen wie KINDERKLAU, UNRECHTSJUSTIZ, POLIZEIWILLKÜR usw. googeln und den Beiträgen nachgehen, außerdem wissen das jede Menge Opfer, alle Rechtsanwälte, alle Polizisten, alle Staatsanwälte, alle Richter, alle sonstigen Behördenmitarbeiter, alles Journalisten, alle Pfaffen usw.

Nicht besonders viele sind der Meinung, dass man dagegen erstens etwas tun sollte und zweitens auch könnte.

Ich bin der Überzeugung, dass man dagegen unbedingt etwas tun müsse, und ich weiß auch, dass es Erfolg bringt, wenn man es richtig macht. Nicht in der Weise, dass man mit einem Fingerschnipp alle Probleme beseitigen würde, sondern in der Weise, dass Behörden vorsichtiger werden, sich also schwerer damit tun, Unrecht zu begehen, das als solches auffallen könnte, und natürlich in der Weise, dass man ein längst dem Tode geweihtes System (Griechenlandkrise & Co….) immer wieder Stöße verpasst, die es immer schwieriger verdauen kann.

Ich weiß, wovon ich rede, mit welchen Problemen man dabei zu kämpfen hat. Für viele ist es nicht einmal möglich, Dinge im Internet zu publizieren. Das ist in meinem Falle natürlich anders, und mittlerweile erstelle ich Webseiten nicht nur mit Werkzeugen, sondern auch selbst in HTML und CSS.

Es wird in naher Zukunft zu Aktionen kommen, in deren Zuge viele Menschen auf bestimmte kritische Internetseiten hingewiesen werden. Sie können sich das in etwa so vorstellen:

Massenfaxaktionen + Massenemailaktionen + Flugblätter in hohen Stückzahlen an unterschiedlichen Orten bei ausgesuchten Empfängerkreisen.

Ich habe dazu die Leute und die Mittel, auch wenn man von beidem natürlich niemals genug haben kann – in einem Falle wie diesem.

Was ich anbiete ist: Wer von nachweislich (!) schwerem Staatsunrecht entweder selbst betroffen ist oder über solche Fälle anderer mit Belegen berichten kann, den unterstütze ich kostenlos dabei, diese Dinge ins Internet zu stellen. Wer sich für kostenlose Blogs entscheidet, wie WordPress-Blogs z.B., hat dann gar keine Kosten, wer sich für eine eigene Domain entscheiden möchte, der zahlt z.B. rund 25 Euro p.a. bei dem sehr guten Hoster one.com (in Dänemark – sicher für politische Inhalte, die der deutsche Staat nicht mag, obwohl sie nicht verboten sind).

Ebenfalls bin ich gern bereit, einen von Ihnen angebotenen Link, falls schon gutes Material im Internet zu finden ist, im Rahmen der Aktionen zu verbreiten – kostenlos, natürlich.

Mein Angebot betreffend Webseitenerstellung ist begrenzt – ich kann nicht mein Leben lang kostenlos Webseiten erstellen, und es gibt Millionen Opfer staatlicher Verbrechen in Deutschland. Die ersten drei, die sich infolge dieses Artikels melden, bediene ich kostenlos (bis zu 20 Seiten gelieferter (!) Text und bis zu 200 Seiten gelieferte Dokumente, dabei höchstens 10 verschiedene Gesamtdokumente, wenn diese bereits als Scans (.jpg) geliefert werden).

Für weitere Interessenten werden ggfs. 150 Euro für die selbe Leistung fällig, wenn ihr politischer Stoff überzeugt. Ansonsten würde ich für eine vergleichbare Leistung weitaus mehr veranschlagen, es ist also kein Angebot zur Erstellung beliebiger Webseiten, sondern ein Angebot zur kostenlosen oder zumindest preiswerten Anfertigung von Webseiten für berechtigte politische Anliegen, das ich zudem auf einen Monat befristen muss. Dann wird es zu spät sein, um noch in den Aktionen Berücksichtigung zu finden, und natürlich arbeite ich nicht gern für Appel und Ei.

LG

Dipl.- Kfm. Winfried Sobottka

Deitschland: 0231 986 27 20

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Post von Wagner: Liebe undankbare Griechen /Franz-Josef Wagner,Dimitris Rallis, Griechenland-Pleite, Ausverkauf in Griechenland, CDU Berlin, Polizei Berlin


Liebe Griechen!

Nun muss ich erschrocken in der WELT lesen, dass Euer Volk Deutschland beschimpft, wir würden Griechenland ausplündern und seien an allem Schuld. Schon vergessen, dass wir Euch 1941 aus drohender italienischer Besatzung befreiten? Indem wir Euer Land selbst besetzten? Damit haben wir Euch vor der Herrschaft des Faschisten Mussolini bewahrt!

Wir haben Euch immer gesagt, Ihr müsstet mehr für Eure Exportfähigkeit tun, aber Ihr konntet oder wolltet ja nicht hören. So ist es kein Wunder, dass fleißiges deutsches Großkapital Eure Märkte erobert hat. Wir wollten das ja gar nicht, wir wollten ja nur, dass Ihr an Exportkraft zulegt, damit das deutsche Großkapital nicht nur Opfer, sondern auch Gegner an den Weltmärkten findet. Das ist deutscher Sportsgeist, für den Ihr als Erfinder der olympischen Spiele doch Verständnis haben müsstet.

Außerdem lernt man es in jedem Studiengang der Ökonomie, dass das Streben nach Gewinnmaximierung im Kapitalismus dem Wohle aller und der besten Ressourcenverteilung dient. Ihr seid also undankbar, wenn Ihr die Mühen deutschen Großkapitals, in Eurem Lande für Gewinnmaximierung zu sorgen, nicht zu schätzen wisst.

Aber keine Sorge: Angela Merkel wird in ihrer Mühe, Euch allen den Segen zu bringen, bestimmt nicht nachlassen. Wir Deutsche sind ja schließlich nicht nachtragend.

Herzlichst!

Franz-Josef Wagner

************************************************+

Achtung! Satire!

Dipl.- Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Winfried Sobottka: Angela Merkel, Griechenland und die deutsche Schande / Prof. Hans-Werner Sinn, Prof. Dennis Snower, Annika Joeres, Aristoteles, womblog, mein-parteibuch,honigmann,sos österreich, altermedia


Belljangler: „Winfried, das griechische Volk ist dahinter gekommen, dass es das deutsche Großkapital ist, dem es den gezielten Aufbau von Elend zu verdanken hat:

http://altermedia1de.wordpress.com/2011/06/20/griechenlandkrise-griechen-hassen-deutschland-20-juni-2011-prof-hans-werner-sinn-prof-dennis-snower-ifo-institut-ifw-kiel/

Haben sie es um ein paar Ecken herum von Dir?“

Winfried Sobottka: „Das griechische Volk hat unter anderem Aristoteles, Sokrates und Platon hervorgebracht. Im Gegensatz zu Angela Merkel halte ich die Griechen nicht für doof. Sie sind sicherlich auch ohne meine Artikel dahinter gekommen. Aber natürlich würde es mich freuen, wenn wenigstens einige von ihnen meine Artikel kennen würden und daher wüssten, dass es auch Deutsche gibt, die die selben Zustände entschieden anprangern, Deutsche, denen am Wohl des griechischen Volkes gelegen ist. Es wäre sehr verrückt, wenn Griechen mich wegen Merkels Politik hassten…“

Belljangler: „Ist Griechenland der Beweis dafür, dass Auszeichnungen wie der Karlspreis für Angela Merkel (Karlspreis, erhalten am 1. Mai 2008 „für ihre Verdienste um die Weiterentwicklung der Europäischen Union“, Laudatio von Nicolas Sarkozy) nur ein Lügentheater sind?“

Winfried Sobottka: „Griechenland ist einer von sehr vielen Beweisen dafür, aber wohl der erste, in dem sich ein ganzes Volk öffentlich darüber erregt. Eine Schande ist es, dass es nicht das deutsche Volk ist, das sich als erstes so entschieden über deutsche Politik äußert.“

Dipl.- Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/