@ die Hacker: Robert Walter / Polizei Marburg, CCC Berlin, CCC Wien, anonymous, CCC Hamburg, CCC München, CCC Frankfurt, CCC Düsseldorf, CCC Dresden


Liebe Leute!

Robert Walter ist OK, hat mich soeben angerufen. Die Nachbarin, von der er sich terrorisiert fühlte, ist ausgezogen, und so konnte er heute einmal richtig schlafen, hatte sein Telefon abgestellt. Das tue er des öfteren, aber ich würde jedenfalls binnen Tagesfrist eine Email-Antwort von ihm erhalten, wenn ich ihm eine Mail schriebe.

Er hatte auch schon mit Claus Plantiko gesprochen, welcher ihm auch einige Tipps gegeben habe. Robert Walter hat sein Soziologie-Studium übrigens mit 1,0 abgeschlossen, auch dem Expose einer von ihm begonnenen Promotionsschrift:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/robert-walter/expose.html

ist deutlich zu entnehmen, dass er zu den Klügsten des Landes gehört. Nun ist ein Soziologie-Studium kein Mathematik-Studium, aber Robert Walter dürfte unter den Soziologen zur Intelligenzspitze gehören, davon bin ich aufgrund des bisherigen Eindruckes überzeugt.

Dass er verständlich schreiben kann, ist jedenfalls ebenso klar wie der Umstand, dass er elaboriert schreiben kann, dass er kritisch-analytisch betrachtet, beweist das Expose.

Ich habe ihm meine Ansichten betreffend den gewaltlosen politischen Kampf dargelegt, und er empfand sie als vernünftig. Hier sind sie:

  1. Durch verständliche und möglichst kurz und bündig gefasste Anträge dafür sorgen, dass Justizwillkür in folgender PR so gut wie möglich transparent gemacht werden kann.
  2. In der PR vorzugsweise Punkte behandeln, bei denen der Sachverhalt möglichst kurz und prägnant dargelegt und zudem bestens belegt werden kann.

Ihm brauchte ich nicht lange zu erklären, dass PR sich nicht in erster Linie an dem Vorstellungsvermögen von Leuten wie mir, die dem Staat aufgrund von Wissen und Erfahrung längst alles zutrauen, sondern vor allem an denen zu orientieren habe, die dem von den Medien erzeugten Pseudobild verfallen sind. Er verstand das sofort. Ihm brauchte ich nicht lange zu erklären, dass es nicht Maßstab sein darf, worüber man sich selbst am meisten ärgert, sondern dass es Maßstab sein muss, was null-acht-fuffzehn Menschen aufzunehmen bereit und zu verstehen in der Lage sind. Er verstand das sofort.

Er weiß in juristischen Dingen noch nicht so gut Bescheid wie ich, das wird sich sicherlich ändern, zumal er offenbar auch auf den Rat des Claus Plantiko zählen kann. Er weiß in Sachen Internet- und PC-Nutzung noch nicht soviel wie ich, das wird sich auch ändern. Er hat erst seit wenigen Monaten Internetzugang, er kennt das Handwerkszeug noch nicht gut. Aber er lernt sehr schnell und problemlos, wie ich bereits feststellen konnte.

Was er an Symptomen von ihm behaupteter Strahlenangriffe beschreibt, ist eindeutig etwas ganz anderes als das, was ich erlebe. Entsprechend dürfte von anderen Wellenbereichen, unterschiedlichen Bündelungstechniken und/oder anderem auszugehen sein. Man muss wohl annehmen, dass die Schweine derzeit alles ausprobieren, was sie technisch realisieren können.

Es wäre wünschenswert, wenn Konzeption und Bau von Strahlenwaffen nicht exklusiv in den Händen der Schweine liegen würden, denke ich mir. Soweit Widerstand nach Artikel 20 (4) GG geboten ist, umschließt er sicherlich auch den Einsatz von Strahlenwaffen. Dabei ist natürlich zu berücksichtigen, dass Strahlenwaffen des Widerstandes im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeiten des Widerstandes gestaltet sein müssten.

Nun, die Schilderungen des Robert Walter halte ich deshalb für glaubhaft, weil er eindeutig sehr rational denkt einerseits, s.o., weil andererseits jedes Motiv dafür zu fehlen scheint, dass er soviel Wirbel machen würde, wenn es keinen Grund gäbe. Es gibt nicht besonders viele echte Irre, die die ihrerseits empfundene Realität aus der Phantasie/dem Wahn beziehen, und Robert Walter macht weder in seinen Artikeln, noch in Telefonaten den Eindruck, dass er zu den Irren gehörte.

Im Falle des Robert Walter haben die Schweine einen Fehler gemacht. Er war kein Systemfeind, noch vor ein paar Jahren gehörte er zu denen, die es sich nicht vorstellen wollten oder konnten, dass das BRD-System und die BRD-Gesellschaft insgeheim streng organisierte Dreckssysteme sind. In dieser Lage, als er noch nicht klar sah, begann Terror gegen ihn, gegen den er völlig schutzlos war, weil sich alle zuständigen Organe gegen ihn und auf die Seite derer stellten, die ihn terrorisierten.

Robert Walter würde, wie ich, Deutschland am liebsten verlassen, verfügt aber, wie ich, nicht über die Möglichkeit der Umsetzung. Ihm ist nun klar, dass er kämpfen muss, und ich denke, wir werden sehr gut kooperieren können. Sollte er Anlass haben, sich akut bedroht zu fühlen, so wäre ich bereit, ihm Unterschlupf zu gewähren.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Werbeanzeigen

Winfried Sobottka @ die Hacker – am Abend des 01. August 2011


Liebe Leute!

Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft und ihr Christian Bader, Lünen, setzen den Mord auf Raten an mir fort:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

Seit 16 Uhr versuche ich heute unregelmäßig, Robert Walter zu erreichen – es hebt niemand ab. Das kann natürlich auch verschiedene Ursachen haben, aber ich denke schon, dass es den Schweinen nicht gerade recht wäre, vorausgesetzt, Robert Walter ist „echt“ und nicht nur ein subtiles Produkt von denen, wenn Robert Walter in irgendeiner Form mit mir kooperierte.

Wenn das stimmt, was Robert Walter erzählte, dann war er tatsächlich völlig isoliert – und das ist tatsächlich äußerst ungünstig, denn mit solchen Leuten können sie sehr leicht alles machen, was sie wollen. Deshalb tun sie ja auch seit Jahren alles, um mich zu isolieren, von anonymen Telefonanrufen vermutlich des Dr. Roggenwallner, der u.a. der Ulrike Kuklinski am Telefon vorlog, ich sei ein Pädophiler:

http://www.freegermany.de/ulrike-kuklinski/overview.html

über tausende von Terrorbeiträgen im Internet in den letzten Jahren, womit sie u.a. meinen Rechtsanwalt Dr. Plandor mit schmutzigen Touren unter Druck setzten, damit dieser mich verraten sollte:

http://winfried-sobottka.de/roggenwallner/mgk/dr-plandor-soll-mich-verraten.jpg

mit übelstem Mobbing in allen Foren, in denen ich schrieb, usw.

Nun, mit allen noch so schmutzigen Mitteln gelang es ihnen nicht, mich völlig zu isolieren, wenngleich sie es natürlich verhindern konnten, dass Leute außerhalb meines engen Kreises von Vertrauten sich meines Falles oder meiner Themen annahmen.

Ich gehe davon aus, dass Robert Walter authentisch ist, so wirkte er am Telefon auf mich, und auf der Basis sind zwei Dinge festzustellen, die ihn wesentlich von mir unterscheiden: Erstens steht er demnach völlig isoliert da, zweitens gibt es Dinge, vor denen er Angst hat. Ich hatte ihm gestern geraten, er solle sich unbedingt sofort an Claus Plantiko wenden; sollte er das nicht getan haben, dann kann ihm praktisch niemand mehr helfen, falls er nun in der Psychiatrie sein sollte. Das ist leider Tatsache.

Ich werde es weiter versuchen, ihn zu kontaktieren – sollte es erfolglos bleiben, dann kann auch ich nichts für ihn tun.

Auffallend übrigens, dass my-tag.de heute kaum erreichbar ist:

Ob es etwas damit:

zu tun hat?

Nebenbei bemerkt gab es eine Menge Phishing-Versuche, wenn ich mich unter WP anmelden wollte, und im Nachhinein tut es mir leid, dass ich keine Screenshots gemacht habe. Jedenfalls habe ich keine Angst, und ich bin nicht isoliert, und ich habe den schwarzen Gurt in Anarchie.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

@ Angela Merkel, Renate Künast, Sigmar Gabriel, Klaus Ernst, Christian Wulff,Zentralrat der Juden, Altermedia: BRD ist ein Eimer SS-satanischer Scheiße /Ein paar Dokumente zu Robert Walter, Marburg


Es mag sich für viele fantastisch anhören, was Robert Walter in seinem Blog unter:

 

http://anti-eugenik-blog.bloggieren.com/

 

zu berichten hat.

 

 

Man mag solche Dinge nicht glauben wollen – wie soll so etwas sein können, da uns doch immer und immer wieder erzählt wird, wir hätten einen demokratischen Rechtsstaat, da doch alle Politiker immer wieder sagen: „Was in den Jahren 1933 bis 1945 geschah, darf sich niemals wiederholen!“

 

Wie soll das, was Robert Walter berichtet also wahr sein können? Ohne dass die Medien über solche Dinge berichten, ohne dass die Kirchen, der Zentralrat der Juden usw. lauthals protestieren?

 

Was Robert Walter berichtet, ist wahr. Und es ist ein weiterer Beleg für das, was von dem „demokratischen Rechtsstaat“ BRD, von den Politikern, von den Medien, vom Zentralrat der Juden, von den Kirchen usw. zu halten ist.

 

Ich habe die ersten Dokumente im Falle Robert Walter hochgeladen:

 

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/robert-walter/dokumente/formatiert/00-overview.html

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

 

Ich werde es nicht tun.


Nach wie vor gehört der Artikel: „So machen Frauen Männer sexuell abhängig“ zu den Rennern dieses Blogs. Dennoch habe ich nicht vor, dieses Thema fortzusetzen / abzuschließen, solange das Thema SEXUALSCHEMA nicht von anderen aufgegriffen wird.

 

Was es an wesentlichen Dingen zu sagen gab, habe ich in den vielen Artikeln zu dem Thema in der einen oder anderen Weise gesagt. Sollten die Satanisten mich ausschalten, wie auch immer, dann wird es vermutlich nur eine Frage der Zeit sein, dass alle diesbezüglichen Artikel aus dem Internet verschwunden sein werden.

 

Das mag manchen nicht passen, aber das ist mir egal: Nur über den Start einer öffentlichen Diskussion hätte man mit dem Thema etwas gewinnen können, doch jede Beteiligung daran wird beharrlich von allen verweigert – seit nunmehr rund 6 Jahren. Ich beabsichtige es nicht, meine Zeit aus dem Fenster zu werfen.

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/