Winfried Sobottka: Neues im Kampf mit den SS-Satanisten am 12. August 2011 / Hannelore Kraft,Strahlenterror, Mikrowellenwaffen, Staatsschutzschweine, SS-Satanisten, TU Berlin,wir in nrw, ruhrbarone, bodenseewoche


Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/30/die-hacker-die-staatsschutzschweine-der-hannelore-kraft-und-christian-bader-lunen-30-juli-2011-annika-joeres-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-essen-spd-duisburg-michael-makiolla/

Allerdings scheint es ihnen nicht zu gefallen, dass ich ihren EM-Strahlen- Angriffen in den letzten Tagen zumindest beim Schlafen im Auto, jeweils geschickt an gut geeigneten Orten geparkt, ausweichen konnte.

So scheinen sie ihre Kampftaktik geändert und ergänzt zu haben. Die Manipulation eines Bildes auf einer an meinem PC angeschlossenen Speicherkarte:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/11/winfried-sobottka-ich-wurde-sagen-die-schweine-sind-in-meinem-system-11-august-2011/

gehört sicherlich ebenso in die Kathegorie „Er soll an seinem Verstand zweifeln!“, wie blaue Blinklichter, die ich in der letzten Nacht am Ende der Straße sah, als ich Richtung Schlafparkplatz unterwegs war, die aber verschwanden, als ich ihnen näher kam. Ich tippe auf starke Leucht-Dioden, über Funk ein- und ausschaltbar.

Die induzierten Geräuschwahrnehmungen waren heute Morgen vorübergehend fast gänzlich weg, dafür brummte mein PC über Minuten in konstantem lautem Tone und es rauschte permanent in ihm. Offenbar bekämpfen sie mich zumindest nun auch mit Strahlen, die ich selbst nicht irgendwie wahrnehmen kann.

Ich habe drei Kommentare veröffentlicht, die ich ansonsten nicht veröffentlicht hätte. Aber die Links, die mit dem Namen des Schreibers/der Schreiberin verbunden sind, halte ich für aufschlussreich.

Vielleicht sterbe ich ja auch an Lungenkrebs, aber auch dieser Gedanke kann mich nicht mehr beeindrucken.

Ich nehme es erfreut zur Kenntnis, dass bei einigen das Begreifen begonnen zu haben scheint:

Und ansonsten arbeite ich an dem, woran ich zu arbeiten habe, im Bereich Dokumentenpräsentation sieht ein vorläufiges Zwischenergebnis so aus:

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta2/urteil-philipp-jaworowski/00-START.HTM

Es geht leider nicht sehr schnell, weil ich viele Dinge zugleich berücksichtigen muss und zudem immer wieder Probleme mit der Syntax habe, die bei CSS und HTML sehr ähnlich, aber verschieden ist. Doch allmählich habe ich nahezu alles, was ich brauche, mindestens einmal selbst umgesetzt, so dass ich jetzt einen Fundus habe, den ich verwenden kann.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: