Winfried Sobottka an die Hacker am 25. August 2011


Hallo, Leute!

Als ich gestern Abend auf dem Dachboden war, der von einer Neonlampe beleuchtet wird, war für schätzungsweise etwas weniger als eine Sekunde der Strom weg – Neonlampe aus, Treppenhauslicht aus.

Als ich heute bei meiner Nachbarin war, ausnahmsweise etwas TV sah (XY..), mchte der Fernseher ein nicht allzu lautes Knall-Geräusch, das Bild war sehr kurz völlig verstellt, dann Bildschirm sehr kurz schwarz, dann sehr kurz völlig verstellt . Alles zusammen garantiert weniger als eine Sekunde, dann lief er wieder normal. Weder gestern noch heute hatten wir Gewitter, und ich nehme praktisch immer, wenn ich im Hause bin, die induzierten Geräusche wahr. Diese Schweine haben keine Gnade verdient, sie sollten hängen.

Wer jetzt noch nicht verstanden hat, dass der Artikel 20 (4) längst greift, der sollte diesen Artikel aus seinem Bewusstsein streichen.

Ich hoffe auf spektakuläre Taten, die den Schweinen klarmachen, dass sie sich nicht ungestraft alles erlauben können. Ihnen muss der Schock in die Glieder fahren. Allerdings sollte niemand zum Opfer gemacht werden, der es nicht zweifelsfrei verdient hat.

Aber von denen, die es zweifelsfrei verdient haben, gibt es ja mehr als genug. Sollte es nicht gelingen, der Schreckenstruppe der heimlichen Herrscher traumatische Schläge zu versetzen, dann wird nichts zu gewinnen sein, weil diese Schreckenstruppe weit über 90% des Volkes mit Angstmache beherrschen kann.

Ich weiß, dass es eine Aufgabe für hochintelligente Spezialisten ist, ich weiß, dass die Aufgabe Mut fordert. Aber es führt nach meiner Überzeugung kein Weg daran vorbei, diese Aufgabe zu lösen. Es wäre sinnlos, Spitzenpolitiker zu morden, denn sie sind austauschbare Marionetten und schon aufgrund ihrer geringen Zahl leicht zu schützen. Aber die Kettenhunde des Schreckens werden solange alles im Griff halten, inklusive der Spitzenpolitiker übrigens, wie es nicht gelingt, sie in Angst und Schrecken zu versetzen. Bisher risikieren sie bei ihren Morden und sonstigen Verbrechen absolut nichts – das muss sich unbedingt ändern. Sie sind keine Helden, sie sind feige Kreaturen. Aber sie fühlen sich stark, weil sie wissen, dass ihnen niemand etwas kann.

Ein paar von ihnen zu Tode martern und öffentlich wirksam ausstellen – und das Problem wäre erledigt.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Über belljangler
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: