Was hat es gebracht? / CCC Berlin, Anon Berlin, CCC Hamburg, Anon Hamburg, CCC Frankfurt, Anonymous Frankfurt


Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, weil sich viele Ergebnisse erstens nicht unmittelbar messen lassen, weil sie zweitens natürlich auch von anderen Faktoren abhängen.

Was es nicht gebracht hat, ist jedenfalls klar: Eine gesellschaftliche Diskussion konnte nicht angestoßen werden, das gilt für alle Themen, die ich zentral behandelt habe. Das ist sehr traurig, wirft auch ein entsprechendes Bild auf die Gesellschaft, in der es kaum noch jemand wagen sollte, gerade in den Spiegel zu schauen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/die-volkszeitung-de-und-die-feigen-arschlocher/

So kann man lediglich über mögliche marginale Wirkungen nachdenken:

Wurde durch die knallharten Stellungnahmen zu Skandalfällen wie den Morden der Polizei von Hagen, dem Mord an Nadine O., den offensichtlichen Morden in der JVA Plötzensee u.ä. bewirkt, dass die Neigung der Staatsverbrecher zu Schwerverbrechen abnahm?

Oder wurde nur bewirkt, dass sie vorsichtiger wurden, nun intelligenter vorgehen, dafür sorgen, dass noch mehr Informationen erst gar nicht an das Licht der Öffentlichkeit kommen usw.?

Letzteres ist anzunehmen, wofür auch die Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Wellen sprechen, die seit Monaten eindeutig sehr gut organisiert gegen mich gerichtet werden.

Ich werde den Satanisten meine Antworten erteilen, aber niemand sollte meinen, dass ich damit grundsätzliches ändern könnte: Selbst dann, wenn ich sie restlos alle an die Wand bekäme, dann würden alle anderen ja doch nur zuschauen, aus möglichst sicherer Entfernung, darauf warten, dass ich sie auch noch alle eigenhändig fesseln würde!

Aber dann! Wenn jede Gefahr absolut sicher ausgeschaltet wäre, dann würden alle feigen Möpse aus ihrer Deckung heraus springen und große Schnauzen haben!

Ihr und alle anderen kotzt mich nur noch an.

Es bleibt dabei, und mir ist es unter diesen Umständen egal, ob ich im Netz unterstützt werde, oder nicht, weil es letztlich sowieso nichts bringt:

Die SS-Satanisten haben eine ungeheure Angst davor, dass andere auf den Zug aufspringen könnten, deshalb ihre Schmierenblogs (dasgewissen.wordpress.com, mybelljangler.wordpress.com, belljangler2.wordpress.com, fotosobottka.wordpress.com usw.).

Dabei brauchen sie doch gar keine Angst zu haben, denn es haben doch alle Angst wie verrückt davor, sich bei den SS-Satanisten unbeliebt zu machen.

Sollten die SS-Satanisten zu einem echten Waffenstillstand mit mir bereit sein, dann werde ich auf alles andere scheißen, und denen, die dann auf einen nächsten hoffen, der das sagt, was sie selbst zu feige sind zu sagen, kann ich nur eines sagen: Niemand wird nach mir kommen, niemand wird so blöd sein, wie ich es war, seinen Kopf für feige Arschlöcher hin zu halten.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

an Innenminister Ralf Jäger, Polizei Hagen: „Wir haben zwar den Täter, suchen vorsichtshalber aber auch noch einen Ersatztäter!“ / Fachschaft Jura Uni Münster,SPD Duisburg,Polizei Duisburg, Polizei Rheine, Polizei Gütersloh, Polizei Gladbeck, Polizei Emsdetten, Polizei Arnsberg


Wenn es nicht so schrecklich und so traurig wäre, was sich im Mordfalle Nadine Ostrowski in Wetter an der Ruhr und Hagen abgespielt hat:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

 

dann könnte man über viele Details schmunzeln, z.B. darüber, dass die Hagener Mordkommission unter KHK Thomas Hauck wenige Stunden nach einem grandios vermeldeten „Fahndungserfolg“ verkündete, dass sie nun auch in „andere Richtungen ermittle“:

 

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM#highlight02

@ Hannelore Kraft: Staatlicher Mord in Wetter/Ruhr, Polizeimafia in Schwalmtal, Viersen: Präsentation von NRW-Staatsskandalen / TUS Wengern, Frauenfussball,Polizei Hagen, Polizei Schwalmtal, Rechtsanwalt Stefan Heiermann,Rechtsanwalt Oliver Schoof,Rechtsanwalt und Notar Ulrich Bernhardt, Wetter Ruhr


Hallo, Hannelore Kraft!

Ich weiß ja, dass Sie gern Tingel-Tangel-Touren machen, die Ihr Regierungssprecher ausgeheckt hat, anderes liest man ja kaum noch von Ihnen.

Das ändert nichts daran, dass Sie politisch verantwortlich dafür sind, dass der NRW-Staatsschutz mich seit Monaten mit gepulsten Mikrowellen allmählich ermordet, und das ändert auch nichts an dem offensichtlichen Staatsmord an Nadine Ostrowski, der unbestreitbaren absichtlichen Falschverurteilung des Philipp Jaworowski, und der Polizei- und Justiz-Mafia im Kreise Schwalmtal/Viersen, gedeckt bis hin zum OLG Düsseldorf und der dortigen Generalstaatsanwaltschaft.

An der Doku betreffend Mordfall Nadine Ostrowski habe ich heute wieder ein wenig gearbeitet, den Link findet man unter:

http://www.die-volkszeitung.de/finale.html

Auch der folgende Fall wird Sie noch schlaflose Nächte kosten, Hannelore Kraft:

http://schwalmtal.wordpress.com/2011/02/08/wie-polizei-und-staatsanwalt-verbrechensopfer-zum-tater-machten-hans-pytlinski-staatsanwalt-stefan-lingenspolizei-schwalmtal-polizei-viersen/

Sie sollten Ihren Regierungssprecher in den Urlaub schicken und schon einmal darüber nachdenken, was Sie hinsichtlich der oben genannten Fälle tun sollten. All diese Fälle werden so auf Sie zukommen, dass Sie zu öffentlichen Reaktionen gezwungen sein werden.

Dipl,-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/an-karen-haltaufderheide-mutter-der-morderin-ida-haltaufderheide-renate-kunast-die-grunen-wetter-die-grunen-witten-die-grunen-wattenscheid-die-grunen-wetter-ruhr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

Winfried Sobottka über die Strahlenangriffe am 29. August 2011


Der ursprüngliche Inhalt unten ist überholt. Der satanische BRD-Staatsschutz und seine asozialen Helfer greifen mich wieder spürbar („Mikrowellenhören“) mit gepulsten EM-Wellen an, 29. August 2011, 21.27 Uhr.  

Anders als sonst sind seit heute Nachmittag induzierte Geräuschwahrnehmungen nicht mehr deutlich vorhanden. Nach monatelanger Dauerbeaufschlagung mit gepulsten EM-Wellen hat eine gewisse Verselbstständigung des Phänomens stattgefunden, so dass mir in niedrig schwelligen Bereichen keine klare Unterscheidung zwischen unmittelbar induzierten und verselbstständigten Effekten mehr möglich ist. Es gab aber Anhaltspunkte dafür, dass EM-Wellen gesendet werden könnten, die nicht zu induzierten Geräuschwahrnehmungen führen, von mir also nicht unmittelbar wahrgenommen werden können. So hatte ich einen starken Zisch-Tinnitus in beiden Ohren, und ein elektronisches Gerät zeigte in einer bezeichnenden Situation eine signifikant außergewöhnliche Störung. Übrigens sind es weniger die neuesten Geräte, die zumeist über Funktionen zur Unterdrückung von Störsignalen verfügen, die im Falle von gepulsten EM-Strahlen Hinweise liefern können.

Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, dass die, die seit Monaten an meiner heimtückischen Ermordung arbeiten, nun zur Vernunft gekommen sein könnten.

Das heißt aber nicht, dass ich die Situation nicht genauer zu überprüfen gedenke, bevor ich über weiteres Vorgehen entscheide. Meine Zusagen gelten.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Winfried Sobottka am 29. August 2011 an die SS-Satanisten/ Hannelore Kraft, Renate Künast,Klaus Wowereit,Kirsten Heisig,der honigmann, fefes blog,sos österreich, altermedia


Ihr setzt die Strahlenangriffe fort, habt das Ultimatum ungenutzt verstreichen lassen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/27/die-ss-satanisten-des-hannelore-kraft-nrw-staates-klaus-wowereit-renate-kunast-polizei-dusseldorfspd-ludinghausen-cdu-ludinghausen/

Was Ihr in der letzten Nacht zu sehen bekamt:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/an-karen-haltaufderheide-mutter-der-morderin-ida-haltaufderheide-renate-kunast-die-grunen-wetter-die-grunen-witten-die-grunen-wattenscheid-die-grunen-wetter-ruhr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

steht bereits seit Stunden auf den zu den TAGS gehörigen Googleseiten #1, die Bilder können durch Anlicken aufgerufen, durch nochmaliges Anklicken vergrößert werden:

Das war nicht der angedrohte Vergeltungsschlag. Der kommt erst noch. Wie er ausfällt, liegt nun wieder an Euch. Ich kann der Ankläger sein, der zugleich Verständnis und Gnade für die TäterINNen selbst schrecklichster Verbrechen fordert, doch nur, wenn sie sich diese Gnade verdienen. Verdienen sie sich nicht, dann kann ich nur auf ihre schrecklichen Taten hinweisen.

Noch kann sich jeder von Euch entscheiden.

Zitat aus dem Internet:

Sie sind in einem Programm, zu dem Kelly Davis die einzige Alternative für Sie ist. Ein Fehlschritt, Mr. Steinberg, und es ist unwiderruflich zu spät für …“

Seht die „Wunder“: Die anarchistischen Hacker, deren Sympathie man sehr schnell verspielen kann, haben einen gewaltigen Rüffel, der auch gegen sie gerichtet war:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/die-volkszeitung-de-und-die-feigen-arschlocher/

weg gesteckt, wie unter anderem die Screenshot-Auszüge oben belegen. Warum taten sie das? Weil sie wissen, dass mein Zorn berechtigt ist und meine Worte wahr sind!

Dass ich das Verfahren am Landgericht Dortmund erstens mit dem Stempel von Gutachter und Gericht überstand: „Nicht gefährlich!“, dass ich zweitens nicht eine zweistellige Zahl von Ordnungsstrafen bekam, obwohl es üblicher Rechtspraxis entsprochen hätte, war darauf zurückzuführen, dass alle klar erkannten, dass ich ein sehr sanftmütiger Mann bin, und zu Worten und Taten des Zornes nur und soweit neige, wie es jeder gut verstehen kann. Es war etwas in ihnen, das es ihnen nicht erlaubte, eine gewisse Grenze des Unrechts zu meinem Schaden zu überschreiten.

Ich habt es noch lange nicht verstanden, was ein kluger Mann alles kann, solange er im Rechte ist, und ich habe Euch noch längst nicht alles gezeigt. Das Bisherige war kaum ein Vorgeschmack, ich kann, solange ich im Rechte bin, noch viel, viel mehr, denn ich bin dafür geboren und erzogen worden.

Kommt zur Vernunft, bevor es zu spät für Euch ist! Indem Ihr mich deshalb schlagt, weil ich für Gerechtigkeit und Menschlichkeit kämpfe, schlagt Ihr Euch mit progressiv zunehmender Wucht selbst!

Winfried Sobottka


ZITAT AUS DER LITERATUR

Fachschaft Jura belügt die Studenten! /Fachschaft der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Münster,Die Fachschaft Jura der Universität zu Köln,Fachschaft Jura Augsburg, Fachschaft Jura Trier,Fachschaft Jura München, Fachschaft Jura Berlin, Fachschaft Jura Bochum, Fachschaft Jura Bayreuth, Fachschaft Jura Heidelberg, Fachschaft Jura Bonn


Studentinnen und Studenten!

Eure“ Fachschaft Jura belügt Euch!

Wenn Ihr später als JuristINNen arbeiten wollt, kommt es gar nicht darauf an, Gesetze zu kennen und Sachverhalte korrekt zu subsumieren!

Es kommt NUR darauf an, sich harmonisch in ein System einzufügen, das auf systematischen Rechtsbruch ausgelegt ist!

Siehe:

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

http://kritikuss.over-blog.de/article-richter-lothar-beckers-und-staatsanwalt-stefan-lingens-geistig-krank-49032755.html

Studentinnen und Studenten, was Ihr in den Entscheidungssammlungen zu sehen bekommt, sind VORZEIGE-ENTSCHEIDUNGEN DER GERICHTE!

Die darin aufgestellten Maßstäbe werden von den selben Gerichten in ungezählten anderen Fällen gebrochen, die zumeist nicht an das Licht der Öffentlichkeit kommen!

Wer von Euch weiß, dass das BVfG Eingaben OHNE ANGABE VON GRÜNDEN ablehnen kann und das gerade dann tut, wenn die beschwerten Verfahren voller verfassungsrechtlich relevanter Rechtsverstöße waren und bis zum Himmel stinken?

Wer von Euch weiß, dass der BGH Revisionen nach Belieben ebenfalls unbegründet abschmettert? Auf umfangreiche und sorgfältigst ausgearbeitete Revisionen reagieren die BGH-Richter oftmals mit einem einzigen Satz: „Der Revisionsantrag wird als unbegründet zurück gewiesen.“

Studentinnen und Studenten des Faches Jura, fordert von Euren Fachschaften und Professoren, dass sie Euch die Wahrheit über die Rechtspraxis in Deutschland sagen!!!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Progressor der Anarchie, Institut für die Bekämpfung von Staats- und Gesellschaftsverbrechen

http://www.die-volkszeitung.de

RA Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund: Mandantenverrat u. Begünstigung von Mädchenmördern! / Uni Bielefeld,Dekan Prof. Dr. Michael Kotulla, M.A., Honorarprofessor Dr. Ralf Neuhaus, Prorektor Prof. Dr. Johannes Hellermann, Laudator Prof. Dr. Stephan Barton, Rechtsanwalt Dr. Neuhaus, Justizprüfungsamt OLG Hamm


Dieser Mann ist exemplarisch für das Anwalts(un)wesen in der BRD:

Je mehr ein Anwalt bereit ist, Hand in Hand mit der Justiz schmutzige Sachen zu machen, desto besser floriert sein Geschäft. Im Gegenzuge gewinnt er mit betuchten Mandanten nämlich auch Prozesse, die eigentlich nicht gewonnen werden können, außerdem fliegen ihm die Türen auf, wenn es um Ämter und Honorarprofessuren geht.

Nun, nach Lage unbestreitbarer Tatsachen hat Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund, den denkbar schwersten Verrat an einem Mandanten begangen, nämlich an Philipp Jaworowski, indem er „mitspielte“, als dieser in einem unglaublichen Schmierenprozess absichtlich falsch als Mörder verurteilt wurde.

Zudem hat Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund, in Tateinheit mit dem bezeichneten Mandantenverrat Mörder begünstigt – vor Verfolgung bewahrt.

Dass Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund, sich solche Beiträge wie den folgenden:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/01/ubelster-mandantenverrat-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus-dortmund-u-rudolf-esders-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-die-linke-nrw-die-gru/

gefallen lassen muss, weil sie schlicht und einfach der Wahrheit entsprechen, sagt schon alles.

Doch damit ist die Sache noch nicht am Ende, noch lange nicht:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/an-karen-haltaufderheide-mutter-der-morderin-ida-haltaufderheide-renate-kunast-die-grunen-wetter-die-grunen-witten-die-grunen-wattenscheid-die-grunen-wetter-ruhr/

und:

http://www.die-volkszeitung.de

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Progressor der Anarchie, Institut für die Bekämpfung von Staats- und Gesellschaftsverbrechen

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka: Ab sofort regelmäßige Beiträge auf die-volkszeitung.de


Näheres: http://www.die-volkszeitung.de

An Karen Haltaufderheide, Mutter der Mörderin Ida Haltaufderheide / Renate Künast, Die Grünen Wetter, Die Grünen Witten, Die Grünen Wattenscheid, Die Grünen Wetter Ruhr


Hallo, Karen Haltaufderheide!

Meine Arbeit im Mordfalle Nadine Ostrowski / absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski, schreitet voran, wie Sie sehen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

Nun, das passt nicht nur Ihnen nicht, sondern sehr vielen anderen auch nicht, z.B. dem KHK Thomas Hauck, Leiter einer der Mordkommissionen der Polizei Hagen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

Er kann ja, wenn er Lust dazu haben sollte, seinen Dienstvorgesetzten darum bitten, Strafanzeige gegen mich zu erstatten. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Dem Dr. med. Bernd Roggenwallner geht es da nicht unbedingt besser:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/23/dr-med-bernd-roggenwallner-mutmaslicher-madchenmorder-z-k-ida-haltaufderheide-jana-kipsieker-celia-recke-julia-recke-janina-tonnes/

Es ist tatsächlich ein kaum noch überschaubares Dreckfass, das sich da auftut, kreuz und quer durch Staat und „feine Gesellschaft“.

So ist es sicherlich kein Zufall, dass ich mit enormem Eifer staatskriminell bekämpft werde, s. u.a.:

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/06/winfried-sobottka-staatsschutz-bekampft-mich-mit-hochfrequenten-elektromagnetischen-strahlen-konigin-silvia-von-schweden-strahlenwaffen-annika-joeres-staatsschutz-polizei-dortmund-rechtsanwalt-t/

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

während die Justiz es nicht wagt, mit Rechtsmitteln gegen Tatsachenbehauptungen wie die folgenden vorzugehen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/05/17/warnung-vor-kriminaldirektor-rudiger-dohmann-polizei-hagen-und-suche-nach-opfern-dr-ehrhart-korting-polizei-berlin-linksautonome-hamburg-und-berlin/

(Vorermittlungsverfahren eingestellt wg. „mangelnden Anfangsverdachtes“)

Karen Haltaufderheide, auf dem Mord an Nadine Ostrowski lag von Anfang an kein Segen, und auf dem, was man jetzt an mir tut, liegt auch kein Segen. Alle Schuldigen werden zahlen.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

@ die SS-Satanisten: 1. Ultimatum verstrichen.


Offengestanden, ich hatte mit nichts anderem gerechnet. Bevor ich ein zweites Ultimatum stellen werde, werde ich einige Dinge getan haben. 🙂

 

Die Zukunft Eurer Strahlenangriffe sieht, nebenbei bemerkt, auch nicht allzu rosig aus. Schon bei Versuchen auf dem Dachboden war mir aufgegangen, dass Angriffe aus mindestens 3 Richtungen erfolgen mussten, mittlerweile gehe ich von vier Richtungen aus. Ihr gebt Euch tatsächlich sehr viel Mühe, mich umzubringen.

 

Dass Christian Bader die Nachbarinnen neben mir mit überlauter Musik vertrieben hatte, die er sofort einstellte, als sie aus dem Hause waren, hatte offenbar nicht nur den Grund, Ärger mit jenen beiden Frauen zu vermeiden, die schon beim Wort EM-Strahlen an die Decke gesprungen wären. Es ging offensichtlich auch darum, mich auch aus jener Wohnung anzugreifen. Von unten, von nebenan, vom Haus gegenüber, das sind schon einmal drei Richtungen….

 

Nun, den Dachboden kann ich nicht rundum schützen, aber meine eigene Wohnung doch sehr weitgehend. Die Wohnung nebenan und meine Wohnung haben ein gemeinsames Wandstück von maximal 10 qm – zwei Packungen Alufolie, eine Rolle gutes Klebeband, und das Problem wird sehr weitgehend erledigt sein, da dieses Wandstück auch noch ein paar Meter von den Orten entfernt ist, an denen ich mich normalerweise aufhalte.

 

Für die übrigen drei Richtungen habe ich nun auch ein vertretbares Konzept. Ich werde die Beaufschlagung mit Strahlen natürlich nicht auf 0 absenken können, aber jedenfalls werde ich sie hoch signifikant senken können.

 

Dabei werde ich letztlich zwar wohl auch draufgehen, aber es wird mir die Möglichkeit geben, noch eine Menge Dinge zu tun. Ihr werdet mich niemals vergessen, darauf könnt Ihr Euch verlassen. 🙂

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka