Winfried Sobottka: MySQL und Blogs und niederträchtiger Mord/ Annika Joeres, Steffen Hebestreit


Ich habe heute auf die-volkszeitung.de eine MySQL-Tabelle angelegt, was natürlich einfach war. Die PHPmyAdmin-Version von one.com, seit ein paar Tagen im Programm, funktioniert aber leider nicht immer so, wie sie sollte, so dass ich mal schauen werde, was ich daraus machen kann. Sollte es auch noch irgendwelche Probleme geben, die Datei mit PHP zu lesen, dann könnte es doch ein größeres Abenteuer werden, den von mir gewünschten Katalog auf die Beine zu stellen. Grundsätzlich könnte ich allerdings auch ein Index-Datei- System mit Basic erstellen, die Dateien hoch laden und von einem PHP-Programm lesen lassen. Betreffend diese Lösung weiß ich, wie es ginge, betreffend MySQL ist mir noch nicht klar, wo Grenzen sein könnten, die mich störten. Ich werde in den nächsten Tagen ein wenig stöbern.

 

Ansonsten werde ich in den nächsten Tagen Beiträge auf diversen Blogs schreiben, den Sherlock Holmes werde ich auf seinen eigenen Blog auslagern, was künftige Beiträge angeht, mit der Polizei Hagen werden sich auch Swordbeach und Freegermany auseinandersetzen.

 

Die Angriffe mit gepulsten EM-Strahlen auf mich werden fortgesetzt, Kopfschmerzen beginnen, sich zu manifestieren. Sie zielen auf meine Ermordung, daran besteht kein Zweifel.Aber das ist ja auch egal, wie es ja auch egal ist, dass Philipp unschuldig sitzt, dass die wahren Mörder frei herumlaufen und z.T. im Polizeidienst stehen. In diesem Lande ist einfach alles egal.

Werbeanzeigen

Schwerverbrechen der Polizei Hagen!!! / GdP NRW, SPD NRW, Ralf Jäger, SPD Duisburg, Thomas Kutschaty, SPD Essen,Polizei Heinsberg, Polizei Haspe, Polizei Emden


Die Ausarbeitungen über das gräßliche Verbrechen des Hagener Kriminalhauptkommissars Thomas Hauck, siehe:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

 

schreiten langsam, aber sicher voran, versehen mit komfortabel einsehbaren besten Belegen:

 

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

Hannelore Kraft: „Ah, ah, wie geil… Die Mörderbullen von Hagen…“ / Polizei Hagen, Ruhrbarone, Alfons Pieper,Polizei Düsseldorf, LKA NRW, BKA, Piratenpartei Düsseldorf


Ah, ah, ah….

 

 

wie geil, wie die Mörderbullen von Hagen zwei gefesselte Ausländer zu Tode folterten:

 

http://www.ruhrbarone.de/der-namenlose-tote-von-hagen-eine-unglaubliche-enthullung/

 

Ah, ah, ah….

 

 

und dieser KHK Hauck, Mordkommission der Polizei Hagen, der mit satanischen Mördern unter einer Decke steckt:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

 

Ah, ah, ah….

 

*******************************************************

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

https://belljangler.wordpress.com/2010/11/27/ralf-jager-mit-hannelore-kraft-fur-die-pflasterstein-demokratie-spd-nrw-wir-in-nrw-jusos-warendorf-zoo-duisburg-polizei-duisburg-lka-nrw-sigmar-gabriel-annika-joeres-polizei-hamburg/

http://kritikuss.over-blog.de/article-hollywood-minister-thomas-kutschaty-spd-nrw-ich-schwore-das-volk-zu-beschei-en-hannelore-kraft-sylvia-lohrmann-spd-mulheim-59268833.html

und, natürlich:

http://hannelorekraft.wordpress.com/2010/10/25/hannelore-kraft-wir-brauchen-wieder-die-gestapo-spd-dortmund-spd-lunen-spd-hattingen-spd-datteln-spd-olfen-spd-mulheim/

 

 

Von Hannelore Kraft geehrt, von Winfried Sobottka gewarnt: Sascha von Staa,Siham Al-Bas, Pia Eickelmann, Martin Buelskaemper, Michael Spink, Tim Schreiber, Arno Goerlitz, Julian Timo Ronnacker, Florian Vogt, Manuel Schmidt,Sofia Steinruecke, Dortmund


Sehr geehrte Sascha von Staa, Siham Al-Bas, Pia Eickelmann, Martin Buelskaemper, Michael Spink, Tim Schreiber, Arno Goerlitz, Julian Timo Ronnacker, Florian Vogt, Manuel Schmidt und Sofia Steinruecke!

Niemand freut sich mehr über kluge Frauen als ich:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

und über (wirklich…) kluge Männer freue ich mich auch.

Doch leider muss ich Sie ernsthaft davor warnen, ermordet zu werden:

In der BRD herrschen Kräfte, die zwar kluge Ingenieure wollen, sofern diese den Zielen der Wirtschaft dienen, aber ansonsten vor allem den doofen Untertanen wollen, und die Hochintelligenz bis hin zum Mord bekämpfen, wenn es sich um Freigeister handelt, die das System durchschauen und letztlich – wie auch immer – bekämpfen könnten.

Einige Beispiele:

In Dortmund verschwand der angehende 1-er Abiturient Bojan Fischer auf dem Weg zur Schule spurlos:

http://www.freegermany.de/morde/bojan-fischer/bojan-fischer.html

In Berlin wurde der geniale IT-Mann Boris Floricic im Alter von 27 Jahren ermordet:

http://www.freegermany.de/morde/boris-f/boris-f.html

In Wetter an der Ruhr wurde die 15-jährige Gymnasiastin Nadine Ostrowski, die soeben eine Klasse übersprungen hatte, im Rahmen eines staatlich gedeckten Satansmordes umgebracht, zur Verdeckung wurde ein Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, siehe mit weiteren LINKS:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

Wenn Sie den Dingen nachgehen, werden Sie feststellen, dass es sich nicht um einen schlechten Scherz meinerseits handelt.

Die Zeiten haben sich seit Galileo Galilei nur insofern geändert, als dass es heutzutage nicht mehr die kirchliche Inquisition ist, die dem System ungefällige Aufklärer kalt stellt oder beseitigt, sondern dass stattdessen Teile der Staatsmacht, der Medien (Diffamierungskampagnen, Totschweigen von Skandalen) und ein Heer von Helfern quer durch die Gesellschaft dieses „Geschäft“ betreiben.

Ich hoffe, Sie begreifen schneller als die oben Genannten, welche Verhältnisse in der BRD herrschen, und wenn ich an Ihrer Stelle wäre, würde ich Deutschland verlassen, zum Beispiel in Richtung Dänemark.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls alles Gute!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

KOPP Nachrichten vom 23.09. 2011


http://info.kopp-verlag.de/video.html;jsessionid=F86658C8B84F60F4EECB831CF009B742?videoid=574