Winfried Sobottka: Keine Lust mehr


Seit Stunden denke ich: „Winfried, eigentlich müsstest Du an der Doku arbeiten.“ Doch seit Stunden fehlt mir jegliche Lust dazu.

 

Wofür soll ich daran weiter arbeiten? Was könnte ich damit erreichen? Ich habe keine Ahnung, was ich damit erreichen könnte, ich denke, ich könne gar nichts damit erreichen.

 

Ok, es war sicherlich gut, dass ich über diese und andere Dinge informiert habe. Den Bösen hat es Magenschmerzen gemacht, einigen Vernünftigen die Augen geöffnet. Aber damit ist das Limit eben erreicht, mehr geht nicht.

 

Bis hierher mag der Grenznutzen meiner Arbeit positiv gewesen sein – aber nun sehe ich nur noch einen Grenznutzen von null, und ich sehe ihn nicht nur, sondern ich spüre ihn auch.

 

Mir fehlt jede Lust, jedes rational erkennbare realistische Ziel, jeder gespürte Antrieb. Es war noch nie so deutlich wie jetzt.

 

Allen, die mich so mutig unterstützt haben, danke ich dafür. Es tut mir sehr leid, dass ich sie enttäuschen muss. Aber Hoffnung gibt ja Anonymous, besonders das revolutionäre Forum dort. Dorthin können sich die ja wenden, die bisher meine Beiträge unterstützten.

 

Dipl-Kfm. Winfried Sobottka

Werbeanzeigen

Uwe Barschel, das Haar und Dr. Kai Dolgner, SPD/SSW Kiel,SPD, CDU,FDP, DIE GRÜNEN,DIE LINKE, Schleswig-Holstein


Ein revolutionärer Vorgang in Deutschland:

Eine beschuldigte Staatsanwalttschaft will nicht gegen sich selbst ermitteln:

Also, ich kenne das ganz anders:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM#highlight04

aber mediale Aufmerksamkeit kann natürlich einiges bewirken…

Bemerkenswert, dass der SPD-Abgeordnete Dr. Kai Dolgner, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in Kiel, unerhörtes systematisches Fehlverhalten der Ermittler geradezu als Beleg dafür nimmt, dass keine „dunklen Mächte“ im Spiele seien:

Was meint dieser Dr. Dolgner denn, auf welchen Säulen Systeme gebaut seien, die von „dunklen Mächten“ maßgeblich beherrscht werden? Auf hochanständigen Menschen, oder auf solchen, die im Rahmen ihnen gewährter Freiräume machen, was sie wollen?

Stoffsammlung: Das doppelte Drosselkabel


Doppeltes Drosselkabel 1

Doppeltes Drosselkabel 3

Doppeltes Drosselkabel 4

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/angeblich-planvolles-vorgehen/000-ANGEBLICH-PLANVOLLES-VORGEHEN.HTM

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM#highlight03

Nun gilt es, etwas daraus zu machen.