An die Satanistenhure Hannelore Kraft /Königin Silvia von Schweden, Jaroslaw Kaczynski,Ruhrbarone, pottblog, extra dry, extra 3,wir in nrw, alfons pieper, Annika Joeres


Hallo, Satanistenhure Hannelore Kraft!

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben und erzählen, dass Sie die Welt verändern wollten, bringt Ihr NRW-Staatsschutz mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen in meiner eigenen Wohnung um, wie es aussieht, stimmt mit meinem linken Innenohr bereits nicht mehr alles, abgesehen davon, dass ich in der Wohnung ständig atypische Kopfschmerzen habe, das „Mikrowellenhören“ deutlich empfinde und seit Monaten im Auto schlafe.

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben, setzen mir Ihnen zugewandte Leute Kommentare wie den folgenden in diesen Blog (Anklicken zum Aufruf des Bildes wg. besserer Lesbarkeit):

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben, ist die NRW-Polizei mit Schwerstverbrechern und Mördern durchsetzt, kann man die NRW-Justiz nur noch als eine verbrecherische Organisation begreifen, siehe unter anderem:

http://schwalmtal.wordpress.com/2011/02/08/wie-polizei-und-staatsanwalt-verbrechensopfer-zum-tater-machten-hans-pytlinski-staatsanwalt-stefan-lingenspolizei-schwalmtal-polizei-viersen/

http://kritikuss.over-blog.de/article-karen-haltaufderheide-der-sarg-der-nadine-ostrowski-ist-noch-nicht-zu-die-grunen-berlin-renate-k-83608043.html

Ich sage Ihnen etwas, Hannelore Kraft: Lieber krepiere ich wie der letzte Hund, als dass ich in Ihrer Haut stecken wollte. Ich bekomme das Kotzen, wenn ich Ihre dreckigen Lügen und Ihre Schaumschlägerei zur Kenntnis nehme:

http://hannelorekraft.wordpress.com/aa-das-teuflische-lugentheater-der-hannelore-kraft/

Und noch bin ich nicht am Ende, Satanistenhure:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/doppeltes-drosselkabel/0000-DOPPELTES-DROSSELKABEL.HTM

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Advertisements

Hannelore Kraft, die deutsche IT-Intelligenz will Gerechtigkeit für Philipp Jaworowski! / Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, SPD Mülheim, SPD Essen, SPD Duisburg, SPD NRW, Die LINKE NRW, FDP NRW, CDU NRW, DIE GRÜNEN WETTER RUHR, Karen Haltaufderheide


Hallo, Hannelore Kraft!

Die besten Internet-Cracks Deutschlands wollen Gerechtigkeit für Philipp Jaworowski, deshalb findet man das Schwerverbrechen der Polizei Hagen aktuell als Downloadangebot auf den Google-Seiten #1 für

POLIZEI HAGEN

und

POLIZEI HAGEN HASPE.

Anlicken führt jeweils zum Aufruf eines Bildes, nochmaliges Anklicken dann zur Vergrößerung:

Hannelore Kraft, diese Jungs und Mädels werden zunehmend das gesamte deutsche Internet penetrieren, und das ist nicht alles, was in dem Falle noch auf Sie zukommt. An Ihrer Stelle würde ich mir allmählich über Ihre Dienstpflichten Gedanken machen, und auch über die Dienstpflichten Ihres NRW-Justizministers Thomas Kutschaty und Ihres NRW-Innenministers Ralf Jäger, denn sehr viel Zeit haben Sie nicht mehr: Bisher ist alles nur Vorgeschmack, weil ich die Doku noch nicht fertig habe, doch wenn sie fertig sein wird, dann wird ein PR-Blitzkrieg starten, dass auf allen NRW-Polizeiwachen und in allen NRW-Ministerien die Drähte heiß laufen werden.

Ich riskiere nicht alles für halbe Sachen, Hannelore Kraft.

Hier ist übrigens der Inhalt des Artikels, der derzeit auf den Googleseiten Nr.1 für Polizei Hagen und Polizei Hagen Haspe anzuklicken ist:

Als DOWNLOAD: Das Schwerverbrechen der Polizei Hagen /Polizei Hagen Haspe, DIE GRÜNEN HAGEN, KAREN HALTAUFDERHEIDE, Ruhrbarone, wir in nrw,Annika Joeres

by freegermany on September 29, 2011

DEN kostenlosen DOWNLOAD aller Belege usw. gibt es hier:

https://belljangler.wordpress.com/2011/09/29/winfried-sobottka-aktueller-download-der-doku-mordfall-nadine-ostrowskipolizei-hagen-polizei-hagen-haspe-polizei-sport-verein-hagen-1927-e-v-psv-hagen-annika-joeres-philipp-jaworowski/

und um das geht es:

Zum Schutze von satanischen Mördern vor Strafverfolgung die absichtliche Verfolgung eines Unschuldigen betreiben und ihn in ein Strafurteil wegen Mordes treiben?

Kein Problem für KHK Thomas Hauck:

Leiter einer Mordkommission der Polizei Hagen, der macht so etwas:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

In verschiedenen Hinsichten – noch nicht vollständig in allen Hinsichten – ist von mir nachgewiesen, dass Philipp Jaworowski nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein KANN. Dabei präsentiere ich Belege aus dem Strafurteil (das auch in Gänze einsehbar ist), aus der Prozessbeobachtung und anderes:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-SUMMARY.HTM

Doch es gibt noch weitere z.T. Beweise, z.T. Indizien dafür, dass Philipp nicht der Mörder sein kann: So will man nur an einem Lichtschalter im Hausflur, doch sonst am ganzen Tatort keinerlei Spuren von Philipp gefunden haben, obwohl er dort einen Metzelmord begangen haben soll. Es ist praktisch unmöglich, so „spurenfrei“ zu metzeln, wie ich noch dezidiert darlegen werde.

Weiterhin erklärt das Modell, nach dem Philipp der Täter sein soll, auch viele andere Dinge nicht (s. LINKS oben), aber auch eines nicht:

Obwohl er, der niemals wegen Gewalttätigkeit auffällig war, plötzlich wie aus dem Nichts und wegen Nichts einen an Brutalität kaum noch zu überbietenden Mord begangen haben soll, ist Presseberichten zu entnehmen, dass er mit dem Vorwurf emotionslos umgehe und sich nicht um Aufarbeitung bemühe.

Auch das kann man sehr leicht verstehen, wenn man davon ausgeht, dass er den Mord gar nicht begangen hat, doch wenn man davon ausgeht, dass er den Mord begangen hat, obwohl Gewalttätigkeit ihm sonst stets fremd war, dann kann man es nicht verstehen.

Winfried Sobottka über Strahlenwaffen und Euthanasie in großem Stile / Hannelore Kraft, Zentralrat der Juden, Louise Leitsch, Sascha von Staa,Siham Al-Bas, Pia Eickelmann, Martin Buelskaemper, Michael Spink, Tim Schreiber, Arno Goerlitz, Julian Timo Ronnacker, Florian Vogt, Manuel Schmidt,Sofia Steinruecke, Dortmund


Belljangler: „Winfried, Du nimmst seit Monaten Geräusche wahr, die nicht auf akustische Reize zurückzuführen sind, die teilweise mit erheblichen Schmerzen verbunden waren, eine Art Tinnitus auslösten, zudem hast Du in einer bestimmten Situation nur noch Blautöne mit Deinen Augen wahr genommen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/die-hacker-am-abend-d-21-juli-2011-sehen-in-blau-und-anderes-strahlenterror-mikrowellenwaffen/

Du hast mit mehreren Psychiatern und Neurologen gesprochen, ihnen Deine Wahrnehmungen und Empfindungen detailliert geschildert, sie alle konnten das nicht als psychiatrische oder neurologische Erkrankung einordnen, abgesehen davon, dass eine Neurologin meinte, eine Kopf-CT könne womöglich eine Ursache ergeben. Da Du wenige Wochen vorher aber eine Kopf-CT hattest machen lassen, die keine mögliche Ursache für Kopfschmerzen oder Funktionsstörungen hatte erkennen lassen, war das dann auch ausgeschlossen.

Andererseits passen die geschilderten Symptome zu dem Phänomen des „Mikrowellenhörens“, dazu, dass mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen Geräuschwahrnehmungen in das Hirn induziert werden können. Für Dich ist es aus vielen Gründen sicher, dass Du aus mindestens vier verschiedenen Wohnungen mit gepulsten EM-Strahlen bekämpft wirst.

Seit Wochen schläfst Du nachts in einem Auto, fühlst Dich dabei wesentlich besser als zuvor: Zuvor war es nicht ungewöhnlich gewesen, dass Du morgens mit schweren Gleichgewichtsstörungen aufwachtest, Dich auf den den ersten Metern hattest abstützen müssen, außerdem warst du völlig zerschlagen. Seitdem Du im Auto schläfst, sind die Gleichgewichtsstörungen vorbei, und Du fühlst Dich wesentlich vitaler, obwohl der Schlaf in einem Auto natürlich auch kein optimaler Schlaf sein kann.

Nun bist Du auf einen Hinweis darauf gestoßen, dass die Methode der heimlichen Ausschaltung von Menschen womöglich längst in größerem Stile praktiziert wird, nicht nur, um Staatskritiker wie Dich auszuschalten, sondern auch, um Euthanasie in der Breite zu betreiben?“

Winfried Sobottka: „Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt von einem Verdachtsfall reden. In einer Wohnung, über der ein Mann aus dem satanistischen Milieu wohnte, bekam ein Mann enorme Probleme mit der körpereigenen Entgiftung, seine Nieren versagten zusehends, seine Beine faulten ihm praktisch weg, er starb im Alter von 56 Jahren.

Von einem Experten für elektromagnetische Strahlen weiß ich, dass die individuelle Wahrnehmung der Belastung mit solchen Strahlen extrem variiert. Wo manche schon entsetzt fliehen würden, nehmen manch andere überhaupt nichts wahr. Das macht die Strahlen natürlich gerade dann besonders gefährlich, wenn sie nicht einmal wahrgenommen werden. Da es zudem mittlerweile recht billig ist, sie einzusetzen, wenn man nur einen willigen Helfer vor Ort hat, bietet sich das Mittel vor dem Hintergrund gewissenlosen Handelns geradezu an, wenn man Menschen unauffällig beseitigen will.

Aktuell warnen viele Experten vor dem zunehmenden Anteil von Rentnerinnen und Rentnern in der Gesellschaft, wir könnten uns das gar nicht mehr leisten. Wenn ich eins und eins zusammen zähle, dann komme ich dahin, von einer sich anbahnenden Masseneuthanasie mittels Angriffen mit gepulsten EM-Strahlen aus den jeweiligen Wohnungsumfeldern auszugehen. Es gibt genügend arbeitslose Satanisten, die für relativ wenig Geld oder unter dem Druck sexueller Hörigkeit zur Mithilfe bewegt werden können.“

Belljangler: „Was wirst Du tun?“

Winfried Sobottka: „Ich kann gelegentlich darauf hinweisen, mehr kann ich allein nicht schaffen. Es ist ja nicht einmal möglich, mehr als Hackerunterstützung für das hier:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

zu bekommen, und mit den auf mich gerichteten elektromagnetischen Angriffen muss ich mich praktisch auch allein herumschlagen. Wie sollte ich einen heimlich betriebenen Massenmord aufdecken? Dazu reichen meine Kapazitäten vorn und hinten nicht.“

Belljangler: „Du wirst außergewöhnlich kostspielig bekämpft, gleich mehrere Wohnungen im Einsatz. Du führt es auf das hier zurück:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

Aber warum brauchen Sie in Deinem Falle mehrere Wohnungen?“

Winfried Sobottka: „Weil sie wissen, dass ich nicht doof bin. Angriffe aus nur einer Richtung könnte ich verhältnismäßig leicht abschirmen, und kurzfristig erziele ich auch immer wieder gewisse Erfolge durch zusätzliche Abschirmung. Aber da sie aus mehreren Richtungen schießen können, habe ich kaum eine Chance, den Angriffen ganz zu entgehen. Immerhin konnte ich es erreichen, dass sie mich an einigen Stellen meiner Wohnung nicht mehr direkt anschießen können. Das ist allerdings auch kein Durchbruch, weil ich es dann mit diffundierten Strahlen zu tun habe und sie offenbar einfach aufdrehen, wenn sie mich nicht direkt anschießen können….

Ein Problem auf diesem Felde ist, dass im Grunde nur Geheimdienste und finanziell starke sonstige Geheimorganisationen gezielt in dem Bereich forschen und daher über exklusives Wissen verfügen, ein anderes Problem ist es, dass den meisten Menschen überhaupt nicht klar ist, dass es dieses Problem überhaupt gibt: Erstens haben die meisten Leute nicht einmal einen Schimmer davon, was mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen so alles machbar ist, auch nicht davon, mit welchem Minimalequipment Strahlenangriffe heute möglich sind, wenn man Zugang zu den Bezugsquellen hat, zweitens können die meisten Menschen es sich immer noch nicht vorstellen, dass letztlich Geheimbünde regieren, die über eine breite Basis im Volk verfügen, nahezu unbegrenzte finanzielle Mittel haben, die staatlichen Organisationen wie die Medien an ihrer Kette haben und eiskalt über Leichen gehen. Ich kann nur hinweisen, mehr kann ich allein nicht.“

Hannelore Kraft: „Ah, ah, wie geil… Die Mörderbullen von Hagen…“ / Polizei Hagen, Ruhrbarone, Alfons Pieper,Polizei Düsseldorf, LKA NRW, BKA, Piratenpartei Düsseldorf


Ah, ah, ah….

 

 

wie geil, wie die Mörderbullen von Hagen zwei gefesselte Ausländer zu Tode folterten:

 

http://www.ruhrbarone.de/der-namenlose-tote-von-hagen-eine-unglaubliche-enthullung/

 

Ah, ah, ah….

 

 

und dieser KHK Hauck, Mordkommission der Polizei Hagen, der mit satanischen Mördern unter einer Decke steckt:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

 

Ah, ah, ah….

 

*******************************************************

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

https://belljangler.wordpress.com/2010/11/27/ralf-jager-mit-hannelore-kraft-fur-die-pflasterstein-demokratie-spd-nrw-wir-in-nrw-jusos-warendorf-zoo-duisburg-polizei-duisburg-lka-nrw-sigmar-gabriel-annika-joeres-polizei-hamburg/

http://kritikuss.over-blog.de/article-hollywood-minister-thomas-kutschaty-spd-nrw-ich-schwore-das-volk-zu-beschei-en-hannelore-kraft-sylvia-lohrmann-spd-mulheim-59268833.html

und, natürlich:

http://hannelorekraft.wordpress.com/2010/10/25/hannelore-kraft-wir-brauchen-wieder-die-gestapo-spd-dortmund-spd-lunen-spd-hattingen-spd-datteln-spd-olfen-spd-mulheim/

 

 

Winfried Sobottka @ die Hacker: In Recognition of Excellence… / Hannelore Kraft, MORD an NADINE OSTROWSKI, POLIZEI HAGEN,SPD Hagen, SPD Wetter Ruhr, SPD WITTEN, SPD Wattenscheid


Hallo, Leute!

Ich hatte es schon in den letzten Tagen verfolgt, dass Ihr auf der Google-Seite 2 für

Polizei Hagen

kräftig am Schieben wart.

Hervorragendes Ergebnis Eures zähen Kampfes, dass Ihr den Startbeitrag betreffend KHK Thomas Hauck nun auf Google-Seite 1 für Polizei Hagen habt!

Sie setzen die Strahlenangriffe fort, heute wieder deutlicher als gestern, aber sie sollen nun nicht mehr zur Ruhe kommen…

Gruß

Winfried Sobottka

Bild einmal Anklicken zum Aufruf, dann nochmals zur Vergrößerung:

@ die SS-Satanisten des Hannelore Kraft – NRW-Staates / Klaus Wowereit, Renate Künast, Polizei Düsseldorf,SPD Lüdinghausen, CDU Lüdinghausen


Wenn die Angriffe auf meine Gesundheit und mein Wohlbefinden durch den NRW-Staatsschutz, ausgeführt mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen, bis morgen Mittag, 12 Uhr am 28. 08. 2011, nicht eingestellt werden sollten, werde ich den ersten Vergeltungsschlag ausführen.

 

Nicht gleich morgen, es wird noch etwas länger dauern. Aber unabhängig davon, ob Ihr sie womöglich später einstellen solltet.

 

Natürlich werde ich nichts illegales tun.

 

Ich werde nur mit Mitteln außerhalb des Internets dafür sorgen, dass eine größere Zahl von NRW-Bürgern über die Wahrheit des NRW-Staates informiert wird, z.B.:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

 

http://schwalmtal.wordpress.com/2011/02/08/wie-polizei-und-staatsanwalt-verbrechensopfer-zum-tater-machten-hans-pytlinski-staatsanwalt-stefan-lingenspolizei-schwalmtal-polizei-viersen/

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

An den mutmaßlichen Mädchenmörder Dr. med. Bernd Roggenwallner / z.K. Hannelore Kraft, SPD Mülheim, Rechtsanwalt Thomas Kutschaty, SPD Essen, Ralf Jäger, SPD Duisburg, Polizei Hagen


Hallo, Dr. med. Bernd Roggenwallner!

Für alle, die nicht wissen, warum ich Sie als „mutmaßlichen Mädchenmörder“ bezeichne:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/11/den-mutmaslichen-madchenmorder-dr-med-bernd-roggenwallner-z-k-hannelore-kraft-die-grunen-wetter-ruhrthomas-kutschatypolizei-berlin-polizei-hagen-polizei-hamburg/

Dr. Roggenwallner, ich habe ein kleines Päckchen Dynamit für Sie und einige andere, das bald hochgehen wird.

Hier ist es:

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-INDIZ-TELEFONKABEL.HTM

So klein und so unscheinbar, aber was darin steckt, hat mehr Ähnlichkeit mit einer Atombombe als mit konventionellem Sprengstoff.

Schließlich muss es ja sehr bedeutsame Gründe dafür geben, dass das Landgericht Hagen trotz der Aussage des LKA-Experten Thomas Minzenbach, das bei Philipp gefundene Kabel stamme sicher nicht von der Telefonanlage der Ostrowskis, siehe:

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-TELEFONKABEL-DER-WESTEN-KLEIN.HTM

auf Gedeih und Verderb dabei blieb, es stamme doch vom Telefon der Ostrowskis. Sie, Dr. Roggenwallner, kennen den Grund für dieses absonderliche Verhalten der Richter ganz genau. Und Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Neuhaus kennt ihn auch ganz genau. Und der Staatsschutz von Hannelore Kraft, der mich nun mit hochfrequenten Stralken in meiner Wohnung bekämpft, dabei zumindest billigend in kauf nimmt, dass meine Nachbarn – abgesehen von Christian Bader – womöglich auch an Krebs erkranken werden, kennt den Grund auch ganz genau.

Und ich, Roggenwallner, kenne den Grund auch ganz genau.

Roggenwallner, schon seit Jahrzehnten gehe ich davon aus, nicht besonders alt zu werden und nicht besonders angenehm zu sterben. Aber – ohne etwas illegales zu tun – ich werde noch eine Menge Leute auf meine Weise mitnehmen. Sie zum Beispiel. Mit Dynamit wie diesem hier:

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-INDIZ-TELEFONKABEL.HTM

Ihr Lieblingsanarchist

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka am Abend des 04. August 2011 an die Hacker /hannelore kraft rede, hannelore kraft zöliakie, hannelore kraft krankheit, hannelore kraft hartz iv,hannelore kraft studiengebühren, hannelore kraft linke, hannelore kraft ehemann, tatkraft hannelore kraft


Liebe Leute!

 

Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

 

und heute stand der Audi TT mit RE-TT-4671 wieder einmal für ein paar Stunden vor dem Haus. In der letzten Nacht gelang es mir, ein paar Stunden ohne Strahlenterror im Auto zu schlafen. Zwar sah es danach aus, dass man mir anderes zugedacht haben könnte, aber ich konnte das Auto letztlich so positionieren, dass es von anderen Autos aus denkbaren Angriffsrichtungen geschützt war. Ein Auto selbst schützt eindeutig nicht vor hochfrequenten EM-Strahlen, aber wenn rechts und links andere Autos stehen, aus denen nicht angegriffen wird, dann dürfte das wohl für gute Barrieren sorgen.

 

Claus Plantiko hat mir den Kontakt zu einem Dipl.-Ing. vermittelt, der von EM-Strahlen einiges zu verstehen scheint und mir derzeit hilft, mittels eines Radios Indikatoren zur Klassifizierung der Wellen auszumachen.

 

Ich werde gleich das Tool:

 

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/internet-programmierung/init70.html

 

dahingehend vollenden, dass es auch Texte einbauen kann, und werde dann alles haben, um eine Freeware zum Download anzubieten, was ich dann auch in den folgenden Tagen tun werde. Ehrlich gesagt: Das Tool musste nun fertig werden, weil ich u.a. im Zusammenhang mit Strafurteilen, Gutachten, Revision usw. demnächst sehr viel zu präsentieren haben werde. 🙂

 

Liebe Grüße

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

@ die HACKER: Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter – 29. Juli 2011 /Polizei Castrop-Rauxel, Polizei Lünen, Polizei Gelsenkirchen, Polizei Hagen, Polizei Kamen


Die Staatsschutzschweine der durch und durch verlogenen Satanistin Hannelore Kraft:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/24/satanistin-hannelore-kraft-durch-und-durch-verlogen-wir-in-nrw-ruhrbarone-annika-joeresspd-lunen-spd-unna-spd-schwalmtal-spd-viersen-spd-monchengladbach/

setzen den mörderischen EM-Strahlen-Terror gegen mich fort:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

Demnach besteht also kein Zweifel mehr daran, dass der Artikel 20 (4) GG nunmehr den gewaltsamen Widerstand rechtfertigt, siehe auch:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/28/terrorexperte-winfried-sobottka-zur-lage-am-28-juli-2011-hannelore-kraft-polizei-mulheim/

Aber was erwartet man auch sonst von einem Staat, der in heimtückische Grauensmorde verwickelt ist und in mindestens einem solchen Falle einen Unschuldigen zur Verdeckung der wahren Täterschaft absichtlich falsch wegen Mordes verwurteilt hat?

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Ich hoffe, dass es zu einigen Aktionen kommen werde, die diverse Leute kräftig zum Nachdenken bringen werden. Auf alles andere kann man zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht hoffen, weil allem anderen die Angst im Wege steht.

Die SS-Satanisten wollen es wissen, unbedingt, und der folgende Satz hat nach wie vor absolute Gültigkeit:

Was in die verdrehte Sicht von Satanisten nicht passte, wurde solange völlig von ihnen ignoriert, bis sie es selbst absolut sicher spürten, dass diese Ignoranz ihnen schadete.

Quelle: http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Von mir wird selbstverständlich keine Gewalt ausgehen, mein Einsatzgebiet bleibt die PR.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Terrorexperte Winfried Sobottka zur Lage am 28. Juli 2011 / Hannelore Kraft, Polizei Mülheim


Belljangler: „Winfried, Du gehst von einer extremen Radikalisierung des Terrors aus, warum?“

Winfried Sobottka: „Erstens, weil die Gesellschaften seit Jahrhunderten immer stärker asozialisiert wurden, zweitens, weil die gesellschaftlichen Spannungen seit Jahrhunderten gezielt auf die Spitze getrieben werden, sie z.B. über die stetig größer werdende Schere zwischen Reichtum und Armut, über Zerschlagung von gesundem Sexual- und Familienleben, und in neuerer Zeit zusätzlich  über eine irrsinige Spaltung des Volkes mittels der sogenannten „Immigrationspolitik“ und der „Multikultisierung“ der Gesellschaft. Der Druck im Kessel wird also immer größer.

Auf der anderen Seite stößt die Irrsinnspolitik im Sinne des Großkapitals zunehmend an ihre Grenzen, Beispiele Euro-Krise/Bankenkrisen/Finanzmarktcrashs.

Wer meinen sollte, dass diese Entwicklungen „gut gehen“ könnten, dem würde ich jeden gesunden Menschenverstand absprechen.“

Belljangler: „Welche Formen des Terrorismus meinst Du?“

Winfried Sobottka: „Alle. An erster Stelle möchte ich den Staatsterrorismus nennen, über den Helmut Schmidt gesagt hat, er sei der schlimmste Terrorismus:

http://van-geest.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=27

Dass ich seit einiger Zeit mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen bekämpft werde, belegt eindeutig, dass der Staat mit niederträchtigsten Mitteln aufrüstet, um geistigen Widerstand und Kritik um jeden Preis tot zu schlagen. Die Schweine wissen, dass sie die Karre immer tiefer in den Dreck fahren, dass die Lage immer explosiver wird, doch anstelle eines offenen Faschismus gedenken sie, einen verdeckten Faschismus zu praktizieren. Nicht besser als Hitler-Deutschland, aber von den Mainstream-Medien leider noch als Demokratie und Rechtsstaat zu verkaufen.“

Belljangler: „Welchen Widerstand wird es gegen das System geben?“

Winfried Sobottka: „Alle, die gegen das System sind, egal, aus welchen Gründen, werden ihren Widerstand radikalisieren, weil der Druck im Kessel zunimmt und der Staat es immer schlechter verschleiern kann, dass er ein Eimer verbrecherischer Satanistenscheisse ist.“

Belljangler: „Was würdest Du dem Widerstand empfehlen?“

Winfried Sobottka: „In Anbetracht der Lage keine Gnade gegenüber TäterINNen, aber keineswegs Angriffe auf Unschuldige. Es geht letztlich um Psychologie, und wenn Herrschende und deren Wasserträger beliebig morden können usw., ohne die geringsten Konsequenzen fürchten zu müssen, dann kann man sich ihnen nur bedingungslos unterwerfen oder sie unter Einsatz aller Mittel bekämpfen, solange, bis sie es nicht mehr meinen, gefahrlos morden usw. zu können, so lange, bis sie ihren Terror aufgeben. Anders geht es gar nicht in solchen Lagen.“

Belljangler: „Du hattest Gnade für bestimmte Mörderinnen gefordert…“

Winfried Sobottka: „Zu dem Zeitpunkt war ich nicht davon ausgegangen, dass gewalttätiger Widerstand unverzichtbar sei.“

Belljangler: „Nun hältst Du ihn für unverzichtbar?“

Winfried Sobottka: „Für absolut unverzichtbar. Houston, wir haben ein Problem….“

Belljangler: „Wenn Du etwas für unverzichtbar hältst – dann müsstest Du es doch auch selbst betreiben?“

Winfried Sobottka: „Ich halte auch die Trinkwasseraufbereitung für unverzichtbar, betreibe sie aber auch nicht. Wer sich ansieht, was die Satanistenschweine so alles anstellen, um mein gewaltfreies Handeln zu bekämpfen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/#comment-5152

dem wird klar, dass ich auf gewaltfreiem Wege sehr viel erreichen kann. Heute hätte den Christian Bader sehr einfach mit dem Auto überfahren können – er kreuzte die Straße, als ich mit dem Auto ankam. Was hätte es gebracht? Dass der Staatsschutz sich zu Tode gefreut hätte, denn Christian Bader bedeutet ihm einen Scheissdreck, aber mich hätten sie dann bequem abservieren können. Ich würde den Satanistenschweinen einen riesen Gefallen tun, wenn ich ohne klare unmittelbare Not Gewalt anwenden würde. Gewaltsamer Widerstand muss heute intelligenter sein denn je – und dazu passt es schon mal nicht, wenn jemand so sehr im Fokus der Schweine ist, wie ich es bin.“

Belljangler: „Wird die Elite des Terrors gegen die Satanisten das nicht als Feigheit auslegen?“

Winfried Sobottka: „Ganz sicher nicht, denn die Elite des Terrors gegen die Satanisten ist sehr intelligent, sie wissen selbst, dass ich gewaltlos viel in ihrem Sinne leisten kann, dass es aber der schiere Wahnsinn wäre, wenn ich selbst gewaltsamen Terror betreiben würde. Außerdem wissen sie, dass mein Vorgehen alles andere als risikolos ist, und aktuell läuft ja auch ein Mordprogramm auf Steurzahlers Kosten gegen mich.“

Belljangler: „Wen sollen sie zuerst umlegen?“

Winfried Sobottka: „Sie sind klug genug, um zu wissen, was nötig ist, um gewollte Effekte zu erzielen und ungewollte Effekte zu vermeiden, nehme ich an. Sie sollten nicht an meine persönliche Lage, sondern an die Effekte in der Gesamtwirkung denken. Für mich braucht niemand zu töten.“

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/