Karl-Theodor von und zu Guttenberg und die Lehren aus seinem Aufstieg und Untergang /Berliner Morgenpost, Süddeutsche Zeitung,Hannelore Kraft,CSU Traunstein, CSU Freilassing,CSU Rosenheim, Berchtesgadener Land


Als „Schläfer“ hatte Karl-Theodor von und zu Guttenberg bereits seit 2002 im Bundestag gesessen, ohne von einer größeren Öffentlichkeit wahrgenommen worden zu sein, als er im Jahre 2009 plötzlich Wirtschaftsminister wurde. Doch plötzlich musste man sich fragen, warum man diesen Mann zuvor nie wahrgenommen hatte:

Unter Führung von „BILD“ und „WELT“ wurde er zum Superpolitiker mit feinsten menschlichen Eigenschaften erklärt, als Superlativ in wahrlich allen Gassen – ohne Hinweis darauf, was er geleistet hatte, ohne Hinweis darauf, was er wollte. Also völlig aus der Luft heraus.

So dauerte es nicht lang lange, und er wurde in Umfragen, denen gegenüber man sicherlich skeptisch sein kann, zum mit Abstand beliebtesten Politiker Deutschlands.

Daran änderten kritische Informationen über ihn, die zum Teil von der Süddeutschen Zeitung, vielfach aber über das Internet präsentiert wurden, absolut nichts.

Aus einem nahezu unbekannten Politiker war in kürzester Zeit der politische Messias des deutschen Volkes gemacht worden, ohne dass es dazu irgendeiner Leistung seinerseits bedurft hatte, und ohne dass gegenläufige sachliche Kritik eine Rolle gespielt hatte; ein politischer Messias, der schon als zukünftiger Bundeskanzler gehandelt wurde. Das sollte allen schwer zu denken geben, denn hier ist das Rezept, nach dem eine scheinbare Demokratie in Wahrheit zur Diktatur mächtiger Bevölkerungsteile gemacht wurde, in leicht durchschaubarer Weise erkennbar geworden: Hirnwäsche durch Bombardierung mit gleichförmigen „Informationen“, die keine solide Basis haben. BILD und Co. brauchen nicht zu begründen, sie müssen nur unentwegt das Selbe in die Welt Schreien, und schon wird es zur Wahrheit des Volkes.

Nun ist er allerdings am Ende – Dank des Umstandes, dass sein Schummeln bei der Doktorarbeit erstens auffiel, zweitens Dank des freien Internets, das von Guttenberg hatte bekämpfen wollen, minutiös aufgedeckt wurde, drittens die Medien unter dem Druck der darauf bauenden Internetkampagnen nachziehen mussten, von Guttenberg viertens so dumm war, nach ersten Verdachtsmomenten bis zum Schluss alles soweit zu bestreiten, wie er noch meinte, es bestreiten zu können.

Auch das sollte allen schwer zu denken geben, denn dass die Sache letztlich anders ausging, als von BILD und Co. Gewollt, hatte lediglich zwei Gründe: Der erste war, mutige Leute die Information öffentlich gegeben hatten, dass Guttenberg abgekupfert hatte, der zweite war, dass das freie Internet aus dieser Information mit vereinten Kräften das Beste machte – und so stiegen die Medien hinzu, die das Teil (z.B. Süddeutsche Zeitung) wohl nicht ungern taten, zum Teil (z.B. BILD) letztlich gezwungenermaßen, um nicht auf breiter Front als Unterdrücker wichtiger Informationen im Rampenlichte zu stehen. Das wiederum ist das Grundrezept zur Redemokratisierung der Gesellschaft über ein freies Internet, das keine Zugangsschranken kennt, die von den Mächtigen manipuliert werden können.

Von dem politischen Messias ist nun nichts mehr übrig, wie ein aktueller Artikel der Berliner Morgenpost hervorragend verdeutlicht: Nicht nur, dass die Überzeugung der Untersuchungskommission der Universität Bayreuth bekannt gegeben wird, von Guttenberg habe absichtlich getäuscht, was er bis zuletzt energisch bestritten hatte, nein, Universität Bayreuth und Berliner Morgenpost gingen in der öffentlichen Information sogar noch weiter, Zitat aus der Berliner Morgenpost:

Eine Mitverantwortung von Guttenbergs Doktorvater Peter Häberle und des Zweitgutachters Rudolf Streinz im Rahmen des Promotionsverfahrens sieht die Kommission nicht. Allerdings hätte die Benotung der Doktorarbeit mit dem Prädikat „summa cum laude“ einer ausführlicheren Erklärung bedurft, heißt es in einer Mitteilung der Universität. Es sei nicht ersichtlich, welche hervorstechenden Thesen oder besonderen Ergebnisse der Arbeit die Vergabe der Höchstnote gerechtfertigt hätten.

Von und zu Guttenberg hat also nicht geschummelt, sondern die auf Schummeln bauende Dissertation war nach Meinung der nun urteilenden Rechtsprofessoren auch noch eindeutig zu gut bewertet worden. Im Zuge der öffentlichen Auseinandersetzung ist von dem „Übermenschen“ Karl-Theodor von und zu Guttenberg ein mittelmäßiger Jurist übrig geblieben, der sich in seinem im Internet veröffentlichten Lebenslauf zu Unrecht mit einem Prädikatsexamen gebrüstet hatte, der von zwei notwendigen Staatsexamina hin zum „Volljuristen“ nur das erste absolviert hatte, der sich dann eine Doktorarbeit völlig ungeniert absichtlich zusammen geschummelt hat, die dann auch noch viel zu gut bewertet wurde.

Dass nun Stimmen aus der CSU aufkommen, all das sei kein Grund, ihn politisch fallen zu lassen, sagt viererlei: Erstens kommt es nach CSU-Maßstäben absolut gar nicht auf die Aufrichtigkeit eines Politikers an, was zweitens die Frage aufkommen lässt, wie gut CSU-Politiker einem kritischen tiefen Blick in Wahrheit standhalten könnten, was drittens die Frage aufkommen lässt, in welchem Umfange die reiche von und zu Guttenberg-Familie die CSU finanziere, und viertens die Frage aufkommen lässt, welche unmittelbaren Vorteile der von und zu Guttenberg-Familie durch den von der CSU dominierten Bayern-Staat zukommen. Sicherlich wird man annehmen dürfen, dass eine so hehre Familie wie die von und zu Guttenbergs, die ja in allem stets anständig sind und nur gemeinnützig denken, von solcher Unbill wie Steuerprüfungen z.B. doch verschont bleiben?

Hier nun der Artikel aus der  Berliner Morgenpost in Form von aufrufbaren Bildschirmfotos:

Betreffend die wahren Einstellungen von Karl-Theodor von und zu Guttenberg lässt sich abschließend sagen: „There is no business then showbusiness!“, und so endet sein kometenhafter Aufstieg, wie er begonnen hatte:

Winfried Sobottka

Googeln unter:

SEXUALSCHEMA

Werbeanzeigen

Karl-Theodor von Guttenberg schrumpft und schrumpft und schrumpft /Angela Merkel,CSU Bamberg, Polizei Bamberg, Polizei München, Staatsanwaltschaft Bamberg,CSU Günzburg, CSU Kulmbach


Ladies and Gentlemen!

 

Das von mächtigen deutschen Medien- und Politikkreisen veranstaltete Hochloben des Karl-Theodor von und zu Guttenberg geht in die nächste Abwärtsrunde. Da die Universität Bayreuth sich nun entschlossen hat, vorsätzliche Täuschung auch vorsätzliche Täuschung zu nennen, springt nun auch Angela Merkel auf den Zug auf, erinnert KTvuzG daran, dass er volle Aufklärung versprochen hatte.

 

Karl-Theodor von und zu Guttenberg beweist bei alldem, dass er dumm ist: Wäre er klug, dann hätte er von Anfang an klipp und klar gesagt, dass er geschummelt habe, dass er es zutiefst bedauere und nun auch in jeder Hinsicht dafür gerade stehen wolle. Einem wirklich reuigen Sünder wird üblicherweise verziehen, aber keinem, der alles solange leugnet, wie er meint, leugnen zu können, und jeweils nur das zugibt, was sich absolut gar nicht mehr bestreiten lässt. Genau Letzteres war und ist immer noch der Stil des Karl-Theodor von und zu Guttenberg, und damit ist es klar, dass es ihm nicht leid tut, dass er sich einen Dr.-Titel erschlichen hatte, sondern nur, dass er insofern entlarvt wurde.

 

Karl-Theodor von und zu Guttenberg ist nun endgültig politisch erledigt, und damit ist die gigantischste Werbekampagne für einen deutschen Politiker nach Adolf Hitler an die Wand geknallt. Das ist ein gutes Zeichen, der Beweis dafür, dass die Macht schmutziger Medien im Dienste des Großkapitals nicht grenzenlos ist.

 

 

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

 

Affäre von und zu Guttenberg wird zum Hammerschlag auf die Regierung / CDU Alzey, CDU Boppard, CDU Andernach, CDU Magdeburg, CDU Remagen


Der letzte Artikel in diesem Blog, nämlich:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/07/wirtschaftsexperte-winfried-sobottka-zur-politischen-lage-am-07-marz-2011-simon-mcdonalddimitris-rallis-jose-caetano-da-costa-pereirarafael-dezcallar-de-mazarredo-dan-mulhall-taz-neues-deutsc/

muss den SS-satanischen deutschen Staatsschmutz wohl sehr geärgert haben. Schließlich bekämpft er mich seit Jahren mit schmutzigsten Verleumdungen im Internet, um mich als perversen Geistesgestörten zu diffamieren, während die nach Lage der Dinge absolute Lügen- Oberflasche Karl-Theodor von und zu Guttenberg doch unser aller Bundeskanzler werden soll!

Jedenfalls sorgten SS-satanische Hacker mit Hochdruck dafür, dass die Einträge des Staatsschmutz-Blogs mein-parteibuch.com (Diffamierungs-Wiki für mich) und des Belljangler-Blogs auf meiner Google-Seite #1 ausgetauscht wurden, so dass es dort gerade so aussieht:

Allerdings hat der Staatsschmutz-Blog mein-parteibuch.com gerade mal wieder das Problem, aufgrund von DDoS-Attacken nicht erreichbar zu sein – na, so etwas aber auch!

Tatsache ist, dass es sich zunehmend herausgestellt hat, dass dieser Karl-Theodor von und zu Guttenberg sowohl moralisch als auch fachlich und intellektuell eine absolute Null ist. Der Mann hätte mit seinem Jura-Examen an keiner Uni eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter bekommen, wohlgemerkt in dem Fache, in dem er studiert hatte.

Aber plötzlich wurde er uns sogar als der größte Experte in einem Fache verkauft, in dem er nicht einmal eine Minimalausbildung genossen hatte, nämlich als größter Wirtschaftsexperte aller Zeiten.

Es ist eine nicht mehr zu überbietende Schande, dass Merkel und Steinmeier diesen Hasardeur Wirtschaftsminister spielen ließen, jede(r) AbsolventIN einer Höheren Handelsschule hätte bessere Qualifikation für das Amt des Wirtschaftsministers vorweisen können.

Hier geht es nicht mehr nur um den von Guttenberg. Hier geht es darum, dass es eindeutig völlig egal ist, wenn ein Bundesminister fachlich absolut inkompetent ist, was die gängige Politikpraxis angeht. Wichtig ist es nur noch, dass er als kompetent verkauft werden kann, egal, wie.

Kurz gesagt: Wir werden von absoluter Inkompetenz regiert, deren einzige „Qualifikationen“ es sind, dem Volk Kompetenz und Ehrlichkeit vorzuspiegeln, zugleich dem Großkapital die politischen Wünsche möglichst von den Augen abzulesen, sie aber jedenfalls zu erfüllen. Das nennen sie dann „Demokratie“.

Hier noch zwei bemerkenswerte Links zu dem sauberen Adelsspross von Guttenberg:

http://www.dgap-medientreff.de/news/politik/pressestimme-ludwigsburger-kreiszeitung-zu-guttenberg-158355/

http://betweendrafts.com/2011/02/28/das-luegchen-buebchen-und-die-nonoverlapping-magisteria-des-zu-guttenberg/

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Wirtschaftsexperte Winfried Sobottka zur politischen Lage am 07. März 2011 / Simon McDonald,Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel


Belljangler: „Winfried, kannst du dich tatsächlich als Wirtschaftsexperten bezeichnen?“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Jedenfalls. Im Gegensatz zu Karl-Theodor von und zu Guttenberg, der sich im Lebenslauf zu Unrecht mit einem Prädikatsexamen schmückt (was bei den Juristen mindestens „Vollbefriedigend“ wäre, während er „nur“ „Befriedigend“ erreicht hat), habe ich mit einem Schnitt von 2,67 lt. Diplomzeugnis ein echtes Prädikatsexamen (< 3,0) als Diplomkaufmann. Guttenberg, Westerwelle und andere werden „Wirtschaftsexperten“ genannt, weil sie ungebremsten Kapitalismus fordern, ich bin Wirtschaftsexperte, weil ich Analysen biete, denen z.B. das IFO-Institut nach einer Schamfrist folgt, siehe:

http://www.die-volkszeitung.de/00-wipo/2011-maerz/00-griechenland-braucht-drachme.html

Im Übrigen bestätigen ja auch Leute wie Josef Ackermann und andere Experten mit Rang und Namen, dass meine seit Jahren geübte Kapitalismuskritik ins Schwarze treffe:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/11/hochrangige-wirtschaftsexperten-bestatigen-meine-behauptungen-simon-mcdonald-annika-joeres-angela-merkel-josef-ackermann-fdp-berlin/

Vor dem Hintergrund der genannten unbestreitbaren Tatsachen bin ich also ein Wirtschaftsexperte.“

Belljangler: „Wie geht es weiter in der Wirtschaft?“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Die Probleme werden sich weiterhin verschärfen, solange man die Ursachen nicht beseitigt, die Ursachen will man aus machtpolitischen Interessen nicht beseitigen, und damit ist grundsätzlich alles gesagt. Ich habe jetzt schon wieder irgendwo gelesen, dass man neue Bankenrettungsfonds auflegen wolle, ich werde das noch heraussuchen und darüber etwas schreiben.“

Belljangler: „Du sagst, du könnest Länder wie Griechenland retten?“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Nein, ich behaupte, dass Länder wie Griechenland gerettet würden, wenn ich dort als Krisenmanager tätig würde, dabei den nötigen politischen Rückhalt hätte. Griechenland verfügt über enorme brach liegende Kapazitäten, man denke allein an die hohe Arbeitslosigkeit, aber auch an die Sonnenenergie, die dort nutzbar gemacht werden könnte.

Brachliegende Kapazitäten, die sich unter den aktuellen Bedingungen nicht entfalten können.

Zudem gibt es in Griechenland wie in allen Ländern enorme Kapazitäten an produktiv ungenutzter Intelligenz, die in latentes oder aktives Potential für politischen Widerstand einfließt. Es liegt auf der Hand, dass ein demokratischer Aufbruch in der Wirtschaft, in dem verbitterte Griechinnen und Griechen zurecht ihren Segen erkennen könnten, dazu führte, dass alle Griechinnen und Griechen ihren Verstand und ihre Hände mit Hingabe einsetzten, um das Land aus dem Dreck zu ziehen.

Würde man mich ranlassen, würde ich für ein paar Umstellungen sorgen, nach denen man mich nicht mehr brauchte. Es gibt in Griechenland viele Frauen und Männer, die klüger sind als ich, man müsste ihnen nur die Voraussetzungen geben, sich im beschriebenen Sinne ideal entfalten zu können. Dem steht nichts als Raffgier inkompetenter Machthaber und Kapitalisten im Wege, aber derzeit halten diese Leute ihre Stellung. Sie werden aber untergehen, weil z.B. das SS-satanische deutsche Großkapital mit ihnen konkurriert und ihnen haushoch überlegen ist. Allerdings kann sich infolge dessen auch eine faschistische Diktatur, ob schwarz oder rot lackiert, in Griechenland ergeben.“

Belljangler: „Den Artikel aus dem googleberg.wordpress.com hast du auf die-volkszeitung.de kopiert:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/medien-plagiat-dr/00-chronologie-googleberg.html

warum?“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Erstens, weil die Chronologie wirklich konkurrenzlos gut gemacht ist. Ich gebe zu, ich hätte es nicht so gut gekonnt. Zweitens, weil die Chronologie einen systematischen Fehler enthält, den ich früher auch begangen, den ich aber abgestellt habe: Sie verlinkt direkt, und zwar in hoher Zahl, auf Quellen. Damit ist diese Chronologie abhängig von den Quellen, die jederzeit aus dem Netz verschwinden können. Gerade bei den TAGESSCHAU-Artikeln ist es garantiert so, dass sie in absehbarer Zeit gelöscht werden. Ihre Dokumentationsfunktion behält die Chronologie aber nur solange, wie auch die Quellenbelege geboten werden können. An der Stelle werde ich hinsichtlich der Kopie anders verfahren, ich werde

gemachte Screenshots als Quellenbelege verwenden, so dass die Chronologie für die Ewigkeit taugen wird.“

Belljangler: „Hannelore Kraft hat in Jad Vashem gebetet…“

http://www.die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/spd-u-juden/00-hannelore-kraft-in-israel.html

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Es gehört zum Einmaleins deutscher PolitikerINNEN, dass man symbolische Kniefälle vor dem Zentralrat und vor Israel machen muss, wenn man seiner politischen Karriere nicht schaden will. Schlimmstenfalls „vermöllemannt“ man ansonsten. Die Machtelite des Judentums ist eindeutig zu einem politischen Problem für die ganze Welt geworden.“

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

TOP im NETZ: googleberg.wordpress.com /Karl-Theodor von und zu Guttenberg, CSU Straubing, CSU Ingolstadt,Kloster Andechs, CSU Dachau,CSU Schwabach,CSU Marktredwitz


Eine tatsächlich höchstklassige Chronologie der Plagiats-Affäre des Karl-Theodor von und zu Guttenberg findet sich unter:

http://googleberg.wordpress.com/2011/02/26/karl-theodor-zu-guttenberg/

Hut ab vor googleberg!

Ach halt – ein Fehler ist enthalten: SPIEGEL, BILD usw. werden als seriöse Medien bezeichnet…

War bestimmt ein Versehen… 😉

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Internet-Spiel: Politik-Karriere von Guttenberg/ Karl-Theodor von und zu Guttenberg, CSU Schwandorf, CSU Tittmoning,CCSU Schrobenhausen,CSU Schwabmünchen,CSU Eichstätt


Passend zum Zeitgeschehen gibt es schon ein Spiel im Internet, mit dem man die politische Karriere des Karl-Theodor von Guttenberg nachspielen kann. Es ist total einfach zu spielen, aufgrund der Schnelligkeit der Entwicklung konnten die Macher das Design aber noch nicht anpassen.

Macht aber nix, man kann es ja spielen.

Oben einfach den START-Button auslösen, dann etwas nach unten, wo man den Antrieb mit + erhöhen kann. Dort möglichst schnell so oft den +-Button anklicken, bis der Antrieb maximal ist.

Dann einfach nichts mehr machen, sondern nur noch abwarten, bis das Spiel zu Ende ist.

Hier geht es zu dem Spiel „Politik-Karriere von Guttenberg“ : LINK

Und hier zu einem Teil der von Guttenberg-Realität:

http://rhein-zeitung.de/forum/showthread.php?p=18104

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Affäre von Guttenberg: Top-Artikel in der Main Post / Beate Merk, Generalstaatsanwalt Bamberg,Clemens Lückemann, CSU Bamberg, CSU Kolbermoor


Selten genug geschieht es, doch dieses Mal ist es wieder soweit:

Eine Zeitung erklärt, dass von einer Gewaltenteilung bei uns keine Rede sein kann, und zwar die Main Post vor dem Hintergrund der Plagiats-Affäre des Karl-Theodor von und zu Guttenberg.

Nicht nur der Artikel, auch die Kommentare sind lesenswert:

http://www.mainpost.de/ueberregional/politik/zeitgeschehen/Drei-Jahre-Haft-fuer-Guttenberg-denkbar;art16698,6015633

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Aktuelles zur Strafbarkeit des Karl-Theodor von und zu Guttenberg / CSU Sonthofen, CSU Hammelburg, CSU Greding, womblog, CSU Landshut, OSta Reiner Laib


Legt man übliche Bewertungsmaßstäbe an, so dürfte es im Falle des Karl-Theodor von und zu Guttenberg jedenfalls zu einer Verurteilung wegen seiner mannigfachen Verstöße gegen Urheberrechte kommen, wie ein unter lawblog dargelegter Fall zeigt:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/medien-allg/2011-03/00-lawblog-plagiate.html

Gleich 11 Passagen „aus verschiedenen Werken“ habe K. „bewusst und gewollt als eigene geistige Leistung“ in seiner vermeitnlich wissenschaftlichen Arbeit ausgegeben.

Bei diesem Umfang“, sagte gestern der Göttinger Staatsanwalt Andreas Buick, habe man „sofort öffentliches Interesse“ bei den Ermittlungen unterstellt und auf ansonsten notwendige Strafanträge der düpierten Urheber verzichtet.

Original: http://www.lawblog.de/index.php/archives/2011/03/02/abschreiben-ist-auch-ein-fall-fr-den-staatsanwalt/

Bisher hat die Staatsanwaltschaft Hof allerdings, obwohl es um weitaus mehr als 11 Passagen geht, die der dunkle Baron von Guttenberg geklaut hatte, erklärt:

Der Sprecher der Behörde verwies darauf, dass eine mögliche Verletzung des Urheberrechts grundsätzlich nur dann verfolgt werden könne, wenn dies ein Geschädigter beantrage. Von einem solchen liege der Staatsanwaltschaft Hof bislang aber keine Anzeige vor.

Somit könne die Strafverfolgungsbehörde nur dann selbst einschreiten, wenn daran ein öffentliches Interesse besteht. Dies sei etwa dann der Fall, wenn der Täter entweder einschlägig vorbestraft sei, ein erheblicher Schaden drohe, der Geschädigte in seiner wirtschaftlichen Existenz bedroht oder die öffentliche Sicherheit gefährdet sei.

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/medien-allg/2011-03/00-freie-presse-plagiate.html

Original: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Staatsanwaltschaft-Hof-ermittelt-gegen-Guttenberg-artikel7604093.php

Die Worte der Staatsanwaltschaft Hof lassen es also sehr gut erkennen, dass sie ein öffentliches Interesse an einer Strafverfolgung gern bestreiten möchte, schließlich hat der dunkle Baron ja keinen Atomkrieg ausgelöst, indem er fremdes geistiges Eigentum geklaut hat…..

Die Diskussion betreffend 132a StGB (unbefugtes Führen des Dr.-Titels, siehe Strafanzeige: LINK ) wird die Staatsanwaltschaft auch nicht führen wollen, obwohl es doch Volljuristen gibt, die nachvollziehbar behaupten, dass man einen erschwindelten Titel nicht befugt führen könne, siehe z.B.:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/132a-stgb/00-terhaag-unrechtmaessig-erworbene.html

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/26/rechtsanwalt-a-d-wolfgang-schrammen-uber-den-skandal-der-faulen-guttenberg-promotion-karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-kloster-andechs-kloster-michelfeld-benediktiner-csu-hof-staatsanwaltscha/

Natürlich gibt es auch geäußerte Gegenmeinungen, die da sagen, ein formell rechtmäßig verliehener Titel könne auch dann rechtmäßig geführt werden, wenn er erschwindelt worden sei. Dem gesunden Menschenverstand ist das nicht zugänglich, dass man auf Basis einer erschwindelten Rechtsposition rechtmäßig handeln können soll, hier liegt der Verdacht sehr nahe, dass bestimmte gesellschaftliche Kreise davor geschützt werden sollen, strafrechtlich zur Verantwortung gezogen zu werden, wenn ihre Plagiatssünden ans Tageslicht kommen.

Über Jahrhunderte konnte das kaum zum Problem werden, wer las schon in die Dissertationen von Politikern usw., und wenn sie jemand las, welche Chancen hatte er schon, herauszufinden, ob dort Geschriebenes anderswo schon früher geschrieben war?

Das ist in Zeiten von guttenplag-wiki:

http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/GuttenPlag_Wiki

natürlich ganz anders, und so dürfte es nicht nur zu einer Vielzahl zusätzlicher Fälle kommen, sondern auch dazu, dass Staatsanwaltschaften nicht mehr im stillen Kämmerlein unsinnige Einstellungsbescheide verfassen können, weil man einem Mitglied des Establishments nicht weh tun mag oder vielleicht sogar: nicht weh tun darf!

Was über die deutsche Justiz zu sagen ist, ist nach wie vor hier kurz und bündig nachlesbar:

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

Auch für die satanische deutsche Schmutzjustiz ist der frische Wind im Internet eine Chance auf Läuterung, und so liegt der STERN wohl keineswegs falsch, wenn er den Wert des Internets als demokratisches Volksinstrument erkennt:

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

Fürchtet Euch, satanische Verbrecher, fürchtet Euch vor dem Volk!

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Die Affäre von Guttenberg: Zweiklassenjustiz in Bayern / Oberstaatsanwalt Peter Glocker, Staatsanwaltschaft Hof, CVJM Hof, Caritas Hof, AWO Hof, Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium


OStA Peter Glocker, Staatsanwaltschaft Hof, hat aufgrund meiner Strafanzeige, siehe unter:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/strafanzeige/00-strafanzeige-scans-01-maerz-2011.html

ein Vorermittlungsverfahren eröffnet, siehe:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/staatsanwaltschaft-hof/00-2011-03-02-eingang-vorermittlung.html

Zum Sinn eines Vorermittlungsverfahrens sagt RiOLG Prof. Dr. Joachim Vogel, Tübingen, der es wohl wissen dürfte, u.a.:

Bevor ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird, ist also zu prüfen,

  • ob in tatsächlicher Hinsicht überhaupt ein zureichender Verdacht besteht und
  • ob in rechtlicher Hinsicht überhaupt eine verfolgbare Straftat vorliegen kann.

Und:

In der Praxis spielt das Vorermittlungsverfahren vor allem bei anonymen, querulatorischen, rechtlich oder politisch heiklen Strafanzeigen eine Rolle.

Quelle jeweils: http://wwwa.jura.uni-tuebingen.de/vogel/archiv/2002ws/vor2/ermittlung_2.htm

Nun, welche Zweifel die Staatsanwaltschaft an einem hinreichenden Verdacht haben kann, ist ebenso unklar, wie es unklar ist, welche Zweifel sie haben könne, dass eine verfolgbare Straftat nach § 132a StGB vorliege, wie man auch Ausführungen von Rechtsanwälten entnehmen kann:

Zunächst gilt, dass auch diese rechtmäßig erlangt sein müssen. Unrechtmäßig erworbene Titel sind von § 132a StGB ebenfalls erfasst.“

Quelle siehe unter: http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/132a-stgb/00-terhaag-unrechtmaessig-erworbene.html

Da meine Strafanzeige vorwiegend auf Zitaten hochrangiger juristischer Experten baut, kann von querulatorischer Strafanzeige nicht die Rede sein, da ich sie unter vollem Namen erstattet habe, auch nicht von anonymer Strafanzeige, aber „politisch heikel“ wird sicherlich passen.

Zweiklassen-Justiz in Bayern?

http://rhein-zeitung.de/forum/showthread.php?t=3681

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS am 04. März 2011 / Annika Joeres, Hochschulpräsident Rüdiger Bormann,Dr. Oliver Lepsius,Karl-Theodor von und zu Guttenberg, Staatsanwaltschaft Hof, Oberstaatsanwalt Reiner Laib


Liebe Leute!

Es ist unseren Mühen zu verdanken, dass die Tagesschau überhaupt erwähnt, dass es „Strafanzeigen“ gibt, die dem von Guttenberg den Vorwurf machen, nach Erhalt der Promotionsurkunde gegen den § 132a StGB verstoßen zu haben:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/nach-ruecktritten/00-tagesschau-zur-strafbarkeit.html

Dass die Tagesschau dabei lügt, aufgrund formeller Berechtigung habe von Guttenberg sich nicht strafbar gemacht, beweist nur, was von der Tagesschau und dem Klima in Deutschland zu halten ist: Warum äußern sich deutsche Rechtsprofessoren nicht zu dieser unsinnigen Bewertung?

Wir werden ja sehen, ob die Staatsanwaltschaft Hof erklären werde, dass man einen erschwindelten Titel rechtmäßig führen könne. 🙂 Das wollen wir doch so gern schriftlich haben!

Soll sie das doch ruhig erklären, und vielleicht noch mehr über sich selbst erzählen!

Wissenschaftsstandort und Rechtsstaat Deutschland? Sowohl die offizielle Wissenschaft in Deutschland als auch der deutsche Staat liefern doch nur ihre totale Bankrotterklärung ab, um diesen von Guttenberg zu retten. 🙂

Wir werden das sehr gut zu nutzen wissen, es liegt genau auf der Linie, die wir verfolgen.

Das Interesse an den Inhalten meiner Internetpräsenzen ist derzeit sehr gut, und ich versichere Euch, dass es noch beträchtlich steigen wird, wenn Ihr weiterhin zeigt, was Ihr könnt. Nicht von jetzt auf sofort, wir müssen schon zäh daran arbeiten, aber das sind wir ja schließlich gewohnt.

http://www.die-volkszeitung.de/statistics/2011-03/00–03-march-5-55-p-m.html

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

http://wp.me/po3G2-1fl