Winfried Sobottka über den Strafprozess gegen Axel Möller, Altermedia /Zentralrat der Juden, Dieter Graumann, NPD Bloginfo, Patrick Gensing, NPD Berlin, Antifa Berlin


Man kann Argumente für die Position finden, dass Axel Möller, Stralsund, ein unangenehmer Zeitgenosse sei, der politisch bedenklich handle. Mindestens ebenso gute Argumente kann man dafür finden, dass von Patrick Gensing jedenfalls nicht mehr zu halten ist als von Axel Möller.

Axel Möller sagt wenigstens, was er denkt, während Gensing ein notorischer Falschspieler und Scheinheiliger ist.

Gegen Axel Möller hat nun ein politisches Strafverfahren begonnen, das zunächst auf vier Tage taxiert ist. Sollte es bei diesen vier Tagen bleiben, dann wäre Axel Möller eine taube Nuss, denn wenn er sich einigermaßen sachgerecht verteidigen sollte, dann wird es bei diesen vier Tagen gar nicht bleiben können.

Ich hatte es leider versäumt, mich wirklich sachgerecht zu verteidigen, was vor allem damit zusammenhing, dass mir ein Anklagepunkt besonders zuwider war, und zwar der wegen angeblichen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, für dessen Begründung eine äußerst infame Lügengeschichte aufgeboten wurde, die sich anhört, als hätte ich grundlos versucht, eine Polizistin zu ermorden:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/

In dem Punkte wurde ich freigesprochen, weil das Gericht aufgrund (sehr) widersprüchlicher Aussagen der Polizisten nicht davon ausging, dass es überhaupt zu einer Widerstandshandlung gekommen war. Aber leider hatte ich mich auf jenen Anklagepunkt so sehr konzentrieren müssen, dass für alles andere zu wenig Zeit geblieben war, so dass die übrigen Punkte von mir nicht wirklich ideal angegangen wurden.

Dennoch wurden aus ursprünglich angesetzten 4 Prozesstagen insgesamt 11, wie der geistesgestörte Gerichtspsychiater Dr. Roggenwallner, ein Freund des kurzen Prozesses, vor allem, was mich angeht, wütend in seinem Blog feststellen musste. Zunächst ein Ausschnitt aus einem Artikel seinerseits im August 2010, darunter einer, der nach dem Ende des Prozesses von ihm geschrieben wurde:

Wenn ich davon ausgehe, dass die Anklageschrift gegen Axel Möller 50 Anklagepunkte auf rund 200 Seiten enthält, dann muss ich annehmen, dass die Staatsanwaltschaft schon sehr dezidiert vorgetragen hat, nicht nur aufgezählt hat, was man ihm vorwirft, sondern auch erklärt, weshalb man ihn ihrer Ansicht nach deshalb verurteilen sollte. Im Grunde dürfte also bereits der Entwurf eines Urteils damit gegeben sein.

Nun wird sich zeigen, wie gut Axel Möller mittlerweile darauf eingestellt ist, sich vor Gericht zu verteidigen, man wird es letztlich auch an der Zahl der Prozesstage ablesen können.

Sollte Axel Möller einen sachverständigen Zeugen benötigen, der die Verschwörung der jüdischen Machtelite vor Gericht erklärt, so stelle ich mich dafür gern zur Verfügung:

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/25/eine-judische-weltverschworung-ist-realitat-zentralrat-der-juden-stephan-j-kramer-judische-gemeinde-heidelberg-altermedia-petra-pau/

und sollte er einen sachverständigen Zeugen dafür benötigen, dass der BRD-Staat ein krimineller Saustall ist, dann stehe ich auch dafür gern zur Verfügung:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Advertisements

Winfried Sobottka am 02. September 2011 zur Lage /Anonymouse, Mordfall Nadine, Axel Möller, Polizei Hagen,ANON BERLIN,Altermedia, npd-blog.info


Es ist unbeschreibbar, was in mir vorgeht, wenn ich mir vor Augen halte, welche ungeheuren Chancen auf’s Spiel gesetzt werden, weil alle, die tatsächlich andere Verhältnisse wollen, feige und dumm sind.

 

Was mich – auch in Anbetracht der Strahkenangriffe – noch aufmuntert, ist der Umstand, dass die Mädchenmörder von Wetter/Hagen und deren „Backup“, denen ich die Strahlenangriffe wohl zu verdanken haben dürfte, sich selbst in einer wenig beneidenswerten Lage befinden.

 

Letzteres beweisen sie auch eindeutig im Forum von „Anonymous“:

 

 

http://forum.du-bist-anonymous.de/read.php?2,3337

 

Betreffend Axel Möller, Stralsund, bleibt es bei meinen Statements: Egal, was man von ihm halten sollte, nach Lage der Dinge soll er in schmutzigster Weise abserviert werden, und zwar „Im Namen des Volkes!“.

 

Das darf nicht hingenommen werden, und ich würde ihm gern helfen.

 

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/31/christian-wulff-und-angela-merkel-euer-drecksstaat-ist-dabei-mich-zu-morden-konigin-silvia-von-schwedenzentralrat-der-judenwir-in-nrw-womblog-fefes-blog-ruhrbarone-altermedia-npd-blog-inf/

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

@ Christian Wulff und Angela Merkel: Euer Drecksstaat ist dabei, mich zu morden! /Königin Silvia von Schweden,Zentralrat der Juden,wir-in-nrw, womblog, fefes blog, ruhrbarone, altermedia, npd-blog-info,inge09


Seit April werde ich, offensichtlich aus Wohnungen, die der Staatsschutz nach meiner festen Überzeugung finanziert, in meiner eigenen Wohnung mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen angegriffen, was ich zumeist in Form des wissenschaftlich bekannten „Mikrowellenhörens“ wahrnehme, was oft zu stichartigen Kopfschmerzen, zu Augenschmerzen, Ohrenschmerzen führt, was, wenn man ihm fortdauernd ausgesetzt ist, zu allen schlimmen Krankheiten führen kann, die es gibt – abgesehen von Infektionskrankheiten, die können „nur“ begünstigt werden (Ausfall des Immunsystems).

Warum? Weil ich mit besten Belegen über ungeheure Verbrechen des BRD Staates aufkläre, wie z.B. über das hier:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

und es bisher nicht gelang, mich mit anderen schmutzigen Methoden auszuschalten, obwohl man es überreichlich versuchte.

Offensichtlich passt es den Mördern des NRW-Staatsschutzes nicht, dass ich in einem fremden Auto (!) fernab der angegriffenen Wohnung schlafen kann, mich somit den Strahlenangriffen zumindest während des Nachtschlafes entziehen kann, was ganz besonders wichtig ist – denn sonst kommt es gar nicht mehr zu erholsamem Schlaf, mit tatsächlich verheerenden Folgen!

Und weil der Mörderstaatsschutz der Hannelore Kraft mich deshalb nicht so schnell unter die Erde bekommt, wie er es eigentlich gern will, hat die ARGE UNNA mir nun ohne Grund die Auszahlung von ALG-II um über 600 Euro gekürzt – für den September 2011.

Das ist der Drecksstaat BRD, ein Eimer satanischer Scheiße, und Leute wie Christian Wulff, Angela Merkel und Hannelore Kraft hätten ihre hohen Staatsämter Ämter wohl nicht inne, wenn sie nicht zu diesem Eimer satanischer Scheiße passen würden.

http://www.die-volkszeitung.de/finale.html

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka am 29. August 2011 an die SS-Satanisten/ Hannelore Kraft, Renate Künast,Klaus Wowereit,Kirsten Heisig,der honigmann, fefes blog,sos österreich, altermedia


Ihr setzt die Strahlenangriffe fort, habt das Ultimatum ungenutzt verstreichen lassen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/27/die-ss-satanisten-des-hannelore-kraft-nrw-staates-klaus-wowereit-renate-kunast-polizei-dusseldorfspd-ludinghausen-cdu-ludinghausen/

Was Ihr in der letzten Nacht zu sehen bekamt:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/an-karen-haltaufderheide-mutter-der-morderin-ida-haltaufderheide-renate-kunast-die-grunen-wetter-die-grunen-witten-die-grunen-wattenscheid-die-grunen-wetter-ruhr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/ra-prof-dr-ralf-neuhaus-dortmund-mandantenverrat-u-begunstigung-vonn-madchenmordern-uni-bielefelddekan-prof-dr-michael-kotulla-m-a-honorarprofessor-dr-ralf-neuhaus-prorektor-prof-dr/

steht bereits seit Stunden auf den zu den TAGS gehörigen Googleseiten #1, die Bilder können durch Anlicken aufgerufen, durch nochmaliges Anklicken vergrößert werden:

Das war nicht der angedrohte Vergeltungsschlag. Der kommt erst noch. Wie er ausfällt, liegt nun wieder an Euch. Ich kann der Ankläger sein, der zugleich Verständnis und Gnade für die TäterINNen selbst schrecklichster Verbrechen fordert, doch nur, wenn sie sich diese Gnade verdienen. Verdienen sie sich nicht, dann kann ich nur auf ihre schrecklichen Taten hinweisen.

Noch kann sich jeder von Euch entscheiden.

Zitat aus dem Internet:

Sie sind in einem Programm, zu dem Kelly Davis die einzige Alternative für Sie ist. Ein Fehlschritt, Mr. Steinberg, und es ist unwiderruflich zu spät für …“

Seht die „Wunder“: Die anarchistischen Hacker, deren Sympathie man sehr schnell verspielen kann, haben einen gewaltigen Rüffel, der auch gegen sie gerichtet war:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/28/die-volkszeitung-de-und-die-feigen-arschlocher/

weg gesteckt, wie unter anderem die Screenshot-Auszüge oben belegen. Warum taten sie das? Weil sie wissen, dass mein Zorn berechtigt ist und meine Worte wahr sind!

Dass ich das Verfahren am Landgericht Dortmund erstens mit dem Stempel von Gutachter und Gericht überstand: „Nicht gefährlich!“, dass ich zweitens nicht eine zweistellige Zahl von Ordnungsstrafen bekam, obwohl es üblicher Rechtspraxis entsprochen hätte, war darauf zurückzuführen, dass alle klar erkannten, dass ich ein sehr sanftmütiger Mann bin, und zu Worten und Taten des Zornes nur und soweit neige, wie es jeder gut verstehen kann. Es war etwas in ihnen, das es ihnen nicht erlaubte, eine gewisse Grenze des Unrechts zu meinem Schaden zu überschreiten.

Ich habt es noch lange nicht verstanden, was ein kluger Mann alles kann, solange er im Rechte ist, und ich habe Euch noch längst nicht alles gezeigt. Das Bisherige war kaum ein Vorgeschmack, ich kann, solange ich im Rechte bin, noch viel, viel mehr, denn ich bin dafür geboren und erzogen worden.

Kommt zur Vernunft, bevor es zu spät für Euch ist! Indem Ihr mich deshalb schlagt, weil ich für Gerechtigkeit und Menschlichkeit kämpfe, schlagt Ihr Euch mit progressiv zunehmender Wucht selbst!

Winfried Sobottka


ZITAT AUS DER LITERATUR

Brandanschläge Berlin: Starker Dreck-Staat BRD schnell am Ende /Gisela von der Aue, Ehrhart Körting, Renate Künast, GdP Berlin,Honigmann, brd-gmbh,altermedia, wir in nrw, ruhrbarone


Ich habe es öfter als einmal gesagt: So durch und durch verkommen und hoch kriminell, wie der BRD-Staat in allen Facetten auch ist, so ist er doch keineswegs unschlagbar – er funktioniert nur deshalb noch irgendwie, weil er keinen Stress auszuhalten hat.

Ein paar brennende Autos pro Nacht in Berlin, und schon jammert die GdP, alle Berliner Polizisten seien überfordert, der Krankenstand steige deshalb an, und so weiter. Anklicken vergrößert:

Was würden sie erst dann machen, wenn jede Nacht 100 Autos brennen würden? Oder wenn zu den Brandanschlägen noch Elektronik zerstörende Strahlenangriffe kämen, z.B. auf LKW-Maut-Stationen oder auf zum Parken abgestellte Polizeiwagen? Was wäre erst los, wenn es Terroristen gelänge, erfolgreiche Angriffe auf Kabelfernsehnetze auszuführen? Wenn tausende von BRD-Gipsköpfen plötzlich ohne Programm im Wohnzimmer säßen? Und zum Nachdenken kämen?

Nun brannten in einer Nacht drei Autos in der „Provinz“, wie es in einer Meldung heißt, in Bingen am Rhein. Knapp unter 26.000 Einwohner. 3 Autos dort entsprechen 401 Autos in Berlin. Was also soll die Polizei in Bingen erst sagen? In einer Nacht (relativ) mehr Autos abgefackelt, als im ganzen bisherigen Jahr 2011 in Berlin! Anklicken vergrößert:

Und – auch wenn nicht so stark in den Fokus gerückt – auch in Hamburg brennen oft Autos, vergleichbar mit Berlin, und natürlich auch anderswo.

Der Staat kann sich nur solange stark fühlen, wie alle Angst vor ihm haben. Relativ wenige Entschlossene reichen schon aus, um ihn vorzuführen.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Hannelore Kraft, am Landgericht Hagen werden Beweismittel in Mordverfahren umgelogen! /wir in nrw, annika joeres, ruhrbarone,womblog, altermedia, waz lünen, polizei hagen,kirsten heisig


Hannelore Kraft, am Landgericht Hagen werden Beweismittel in Mordverfahren umgelogen!

Dafür liegen erstklassige Beweise auf dem Tisch, und sie stehen schon im Internet – auf einem Server in Kopenhagen, Dänemark.

Ich habe Ihnen, Ihrem Justizminister Thomas Kutschaty, Ihrem Innenminister Ralf Jäger und Ihrem Staatsschutz etwas versprochen, Hannelore Kraft. Ich werde es halten.

So fängt der Anfang von Ihrem politischen Ende an:

Kurzes Vorwort

Wir lernen es durch Fernsehen und Medien: Richter und Polizisten sind durchweg anständige Menschen, denen man blind vertrauen kann. „Richterin“ Barbara Salesch und andere Fernseh-„Richter“, die Kommissare von „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und so weiter – sie alle sind so, wie man es sich nur wünschen kann. Zu solchen Richtern und Polizisten kann man absolutes Vertrauen haben, sie wünscht man sich als Nachbarn, Freunde, Schwiegereltern, mit ihnen würde man gern in den Urlaub fahren.

Tatsächlich liefert man uns diese Serien, damit wir alle die Meinung entwickeln, Richter und Polizisten seien in Deutschland so. Man kann das „Hirnwäsche“ nennen. Wer die Realität also nicht kennt, lebt in der „Barbara Salesch“- und „Tatort“-Welt, und die Politiker bestärken uns darin, so gut sie können, indem sie Polizei und „Rechtsstaat“ immer wieder loben. Die Medien machen mit – sie unterdrücken kritische Informationen und Lesermeinungen, verfälschen durch tendenziöse Berichterstattung, und lügen gelegentlich wie gedruckt.

Ich hatte die „Höhepunkte“ ursprünglich dem Zeitablauf des Geschehens nach ordnen wollen, bin davon aber abgerückt, weil ich es für notwendig halte, zunächst die Dinge aufzuzeigen, die besonders aussagekräftig sind. Das scheint mir notwendig zu sein, um dann auch die Dinge erfolgreich vermitteln zu können, die sich nicht auf den ersten, sondern erst auf den tiefen zweiten Blick hin erkennen lassen. Dipl.-Kfm-Winfried Sobottka, Lünen im August 2011.

Dann kommen die Anklagen gegen das Landgericht Hagen inklusive der Beweise.

Ganzen Artikel aufrufen, um Anklage und Beweise gegen das Landgericht Hagen lesen zu können:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Order of the Last Fight of Mankind

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka: Ich bin in höchster Gefahr / z.K. Hannelore Kraft, CCC Berlin, Annika Joeres, Altermedia, SPD Lünen, Polizei Berlin, Polizei Hagen, Polizei München,Polizei Hamburg


Vorab: Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft arbeiten nach wie vor konsequent an meiner Ermordung auf Raten:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

Nach meiner felsenfesten Überzeugung liegt der Grund dafür vor allem in meinem Wissen über den Mordfall Nadine Ostrowski und die im Zusammenhang damit begangene unzweifelhaft absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski zur Verdeckung der wahren Täterschaft in jenem Falle:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Aber auch der Umstand, dass ich andere Fälle öffentlich anfasse, die es letztlich tatsächlich klar werden lassen, dass der BRD-Staat von unten bis oben eine schwerverbrecherische Organisation ist, wie zum Beispiel den Fall Hans Pytlinski / Barbara Kühn:

http://schwalmtal.wordpress.com/2011/02/08/wie-polizei-und-staatsanwalt-verbrechensopfer-zum-tater-machten-hans-pytlinski-staatsanwalt-stefan-lingenspolizei-schwalmtal-polizei-viersen/

machen mich aus Sicht der staatlichen Schwerverbrecher zumindest zu einem erheblichen Ärgernis, wobei sie vor allem eines fürchten: Dass irgendwann auch andere als ich zu Klägern in den Sachen werden könnten. Ich muss aus deren Sicht weg, das geben anonym auftretende Staatsschutzagenten und deren Umfeld im Internet ja auch immer wieder zu verstehen.

Nun, es ist mir leider nicht wirklich möglich, umfangreiche Dinge vorzubereiten, ohne dass der lauschende Staatsschutz es mitbekommt. Natürlich überwachen sie meine Internetleitung, hocken vermutlich in meinen PC-Systemen, überwachen meine Telefonkontakte usw.

Entsprechend dürften ihnen die Haare zu Berge stehen, bei dem, woran ich arbeite:

  1. Bestmögliche Präsentation diverser Superskandale innerhalb eines jeweils eigenen Dateisystems auf HTML-Basis. Ein solches System wird sich jeder als Zip-Datei herunterladen können, samt der Scans aller Belege, und es auf seinem PC sogar ohne Internetverbindung ansehen können. Auch wird es natürlich möglich sein, eine solche ZIP-Datei auf CD/DVD zu brennen, auf einem USB-Stick zu speichern, per Email zu verbreiten.
  2. Selbstverständlich werden diese Präsentationen auch über verschiedene Internetpräsenzen aufrufbar und einzusehen sein.
  3. Ein spezieller dafür vorgesehener PC wird kurzfristig zu einer Massenfax-Maschine umgebaut werden.

Im Mordfalle Nadine Ostrowski habe ich bereits das komplette Strafurteil gegen Philipp Jaworowski für User komfortabel ins Netz gestellt:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/urteil-philipp-jaworowski/doku-001.php

Eine Overlay-Seite muss ich noch gestalten, ein erster schematischer Entwurf sieht so aus:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/urteil-philipp-jaworowski/00-overlay.html

einige andere Dinge, die ich allerdings schon anderweitig ins Netz geladen habe, sind noch sinnvoll hinzuzufügen.

Der aktuelle Ordner zu dem Fall, also inklusive des kompletten Strafurteils, ist schon als Zip-Datei zu laden:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/urteil-philipp-jaworowski.zip

Achtung: Enthalten ist auch das Tool zur Dokumentenpräsentation, und auch eine Datei bb.exe (umbenanntes gwbasic.exe), wobei die bb.exe vom Windows-Zip- System offenbar als Microsoft-Datei erkannt und unbrauchbar gemacht wurde: Man kann sie zwar aufrufen, aber sie schließt sich sofort wieder selbst.

Weiterhin sind die Seiten zur Dokumentenanzeige noch als .php Dateien abgespeichert, enthalten auch im Grunde überflüssigen PHP-Code. Das bedeutet, diese Seiten können nur angezeigt werden, wenn sie von einem PHP-fähigen Server geladen werden – anders als HTML-Seiten, die man auch einfach aus dem Windows-Explorer aufrufen kann. Ich werde das noch ändern, aber aktuell ist es eben noch so.

Allerdings: Im Unterordner BILDER befinden sich die Seiten des Strafurteiles als .jpg-Dateien, die man sich auch mit jedem Bildbetrachtungsprogramm ansehen kann.

Sie werden alles tun, um es zu verhindern, dass ich mit diesen Dingen richtig zum Zuge komme. Ich muss damit rechnen, dass der BGH sehr kurzfristig den Antrag auf Revision abweist, auch wenn er das nur mit rigiden Rechtsbrüchen tun kann. Ich muss damit rechnen, dass die Bewährungsstrafe dann sehr kurzfristig in eine Haftstrafe umgewandelt wird, auch wenn das ebenfalls nur unter Ausblendung erheblicher Tatsachen und mit rigiden Rechtsbrüchen möglich wäre.

Haben sie mich – egal, wie – aus dem Verkehr gezogen, dann werde ich für die Öffentlichkeit lahm gelegt sein. Dann werden sie nach meiner Überzeugung auch die Mittel haben, um alle meine Veröffentlichungen im Internet kurzfristig zu löschen.

Ich habe Jahre lang darauf gewartet, dass irgendwer außer mir sich aufschwingt, in Fällen wie Mord an Nadine Ostrwoski /Falschverurteilung des Philipp Jaworowski und „Amoklauf Schwalmtal“ zu Mitanklägern zu werden. Vergeblich.

Dieser Missstand hat für mich zu einer extremen Risikoerhöhung geführt – sie brauchen ja nur mich auszuschalten. Aber dafür können andere wenigstens Geld verdienen und ihren Urlaub in Monaco verbringen.

Sollte ich, und sie haben ein kaum noch zu steigerndes Interesse daran, von den Schweinen wie auch immer abserviert werden, dann wird alles verloren sein, denn zweifellos sichert niemand meine Sachen, und wenn doch, dann wird zumindest niemand es wagen, sie zu publizieren.

Ihr seid alle feige, blöde und asoziale Arschlöcher, und Ihr werdet von den Satanisten zurecht als solche behandelt.

Ich werde mich weder umbringen, noch freiwillig spurlos verschwinden, ich werde auch keine Gewalt verüben, ohne durch unmittelbare Not zur Gegenwehr gezwungen zu sein.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka über die politische Lage am 06. August 2011 /altermedia,Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt,wir in nrw, womblog, ruhrbarone


Sehr geehrte Frauen, sehr geehrte Männer!

Es ist sehr viel in Bewegung, Dinge, die vorhersehbar waren, die zu weiteren Bewegungen führen werden, die allerdings noch nicht letztendlich absehbar sind. Dass ein Kapitalismus, der endlose Umverteilung von der Masse hin zu Wenigen bedeutet, nicht endlos lange gut gehen kann, ist bereits jedem Monopoly-Spieler bekannt, und in der Realität verhält es sich eben nicht anders.

Dass konservative Wirtschaftsprofessoren wie Hans-Werner Sinn, ifo-München, und Dennis Snower, IfW-Kiel, massive Kritik an BRD- und EU-Programmen äußern, ist tatsächlich ein klares Zeichen für das Scheitern des politischen Kapitalismus, der im Innern der Länder immer unerträglicher die einen reicher, die anderen ärmer macht, der – allen öffentlichen Schwüren zum Trotze – im Außenhandel ein Eroberungskrieg mit nichtmilitärischen Mitteln ist. Weder Hans-Werner Sinn noch Dennis Snower würden ihre heutigen Positionen inne haben, wenn sie nicht stets die Wirtschaftspolitik verteidigt hätten, die, von den Mächtigen aufgrund unersättlichen Machtstrebens gewollt, zielsicher in die sozio-ökologische Katastrophe führt. Man darf Sinn und Snower, aber auch so einige andere, in gewisser Hinsicht als Bekehrte und als Aufständische auffassen, die es nicht mehr schaffen, weiterhin an den Realitäten vorbei zu sehen.

Zunehmend mehr Staaten stehen vor dem Schuldenkollaps, die Aktienmärkte geraten massiv unter Druck, und einen Ausweg bieten die politischen Systeme nicht.

Die Unzufriedenheit mit den politischen Systemen, weltweit ohnehin auf hohem Niveau, steigt zunehmend und wird zunehmend rasanter steigen.

Darauf reagieren die Mächtigen im Rahmen ihres Handlungsschemas konsequent: Sie bauen den repressiven Staatsapparat aus, was aus Gründen der Performance vor allem insgeheim geschieht. Mit heimtückischen Mitteln werden kritische Köpfe ausgeschaltet, während die Massenmedien konsequent das Trugbild demokratischer Rechtsstaaten in die Köpfe des Volkes pressen.

Dass die willkürliche Psychiatrisierung von kritischen Köpfen nicht nur in der Sowjetunion und anderen Ostblockländern ein probates Mittel war, um politischen Widerstand auszuschalten, sondern ebenso ein probates Mittel auch in der BRD ist, wird von der deutschen Intelligenz zunehmend zur Kenntnis genommen. Dass der deutsche Staatsschutz und Teile der übrigen deutschen Polizei im Grunde ab dem 8. Mai 1945 aus politischen Gründen insgeheim morden, wollen viele derzeit noch nicht für möglich halten – zu fest sitzen die eingebläuten Trugbilder. Dass mittlerweile auch Waffen wie hochfrequente elektromagnetische Strahlen zur Kritikerbekämpfung eingesetzt werden, hört sich für viele noch nach Science-Fiction an. Dabei liegen all diese Dinge in der Logik eines Unrechtssystems, das immer mehr Unrecht produziert, sich aber nicht offen zum Unrecht bekennen mag.

Von vielen unbemerkt nimmt auch die Unverfrorenheit zu, mit der kritische Stimme im Internet bekämpft werden. Ein aktuelles Signal ist es, dass altermedia.info inklusive aller Unterpräsenzen nun von registrar geblockt wird. Ich selbst sehe das keineswegs als positiv an, auch wenn ich den Rassismus der Altermedia-Macher ebenso wie deren Wunsch nach autoritärem Führerstaat rigoros ablehne, was schon vor einiger Zeit dazu geführt hat, dass Kommentare von mir dort nicht mehr publiziert werden. Aber man sollte auch berücksichtigen, dass Altermedia.info viele Themen sachlich aufgriff und Informationen bot, die von den Massenmedien unterdrückt werden.

Das Propagieren von Führerstaat und Rassismus kann in Deutschland und den meisten anderen Ländern juristisch verfolgt werden, nicht aber die Präsentation sachlicher Informationen, die dem System ein Dorn im Auge sind. Obwohl es seit Jahren nachweisbar ist, dass die deutsche Variante de.altermedia.info hauptsächlich von Axel Möller, Stralsund, betrieben wird, tat und tut die Justiz sich in nicht mehr nachvollziehbarer Weise schwer damit, dessen rassistische und Führerstaat fordernde Propaganda mit justiziellen Mitteln abzustellen. Nun ist altermedia.info vollständig ausgeschaltet, im Rahmen einer Nacht- und Nebelaktion im weltweiten Internet, und damit hat man nicht nur den Rassismus und den Hitlerismus dieser Plattform erschlagen, sondern zugleich eine Plattform ausgeschaltet, die in manchen Dingen untadelige, aber das System entlarvende Informationen bot.

Ich sehe das als sehr bedenklich an, dass am Gesamtkontext ablesbar ist, dass nicht rassistische Propaganda, sondern aufklärende Informationen ausgeschaltet werden sollten.

Das System, beherrscht von wenigen Superreichen, die sich Politik, Justiz, Polizei und Medien praktisch angeeignet haben, die ihre Maulwürfe und Agenten längst überall gestreut haben, wo sich politische Diskussion entfalten könnte, wird nun immer wütender versuchen, jede Kritik auszuschalten, wir steuern nun recht kurzfristig auf den offen praktizierten Faschismus zu, was natürlich nicht heißt, dass auf die heimtückisch-heimliche Bekämpfung von Kritikern deshalb verzichtet würde. Doch aller High-Tec und aller etablierten Mittel wie z.B. der teuflischen Psychiatrie zum Trotze wird die heimliche Bekämpfung von Kritikern nicht reichen, um den Wünschen des Systems gerecht zu werden.

Das ist einfach zu erklären: Methoden der Bekämpfung politischer Kritiker, die der breiten Masse nicht bekannt sind, machen der breiten Masse natürlich auch keine Angst. Gerade die perfekten Opfer der Lug- und Trug-Propaganda der Medien, die also meinen, wir hätten einen demokratischen Rechtsstaat, haben entsprechend keine Angst davor, ihren Unmut zu äußern. Zudem wird auch den kritischen Köpfen zunehmend klar werden, dass dem System Einhalt geboten werden muss, und dass heimtückische Morde, Bekämpfung von Kritikern mittels Mobbing, EM-Strahlen und Psychiatrie nur solange ein probate Mittel sein können, wie es nur sehr wenige mutige Kritiker gibt. Denn der Aufwand dieser Art der Kritikerbekämpfung ist einerseits verhältnismäßig hoch, andererseits stets mit dem Risiko öffentlicher Skandale verbunden, wenn solche Vorgehensweisen unerwartet eben doch an das Licht der Öffentlichkeit gelangen.

Ich schrieb am Anfang, aktuelle vorhersehbare Bewegungen führten zu weiteren Bewegungen, die nicht vorhersehbar seien. Es ist nicht vorhersehbar, ob wir letztlich alle in einem Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben-Staate leben oder sterben werden, oder ob es einen Turnaround zum Guten für alle geben wird. Sicher ist, dass Abwarten und Angst zum Erstgenannten führen werden.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

@ Angela Merkel, Renate Künast, Sigmar Gabriel, Klaus Ernst, Christian Wulff,Zentralrat der Juden, Altermedia: BRD ist ein Eimer SS-satanischer Scheiße /Ein paar Dokumente zu Robert Walter, Marburg


Es mag sich für viele fantastisch anhören, was Robert Walter in seinem Blog unter:

 

http://anti-eugenik-blog.bloggieren.com/

 

zu berichten hat.

 

 

Man mag solche Dinge nicht glauben wollen – wie soll so etwas sein können, da uns doch immer und immer wieder erzählt wird, wir hätten einen demokratischen Rechtsstaat, da doch alle Politiker immer wieder sagen: „Was in den Jahren 1933 bis 1945 geschah, darf sich niemals wiederholen!“

 

Wie soll das, was Robert Walter berichtet also wahr sein können? Ohne dass die Medien über solche Dinge berichten, ohne dass die Kirchen, der Zentralrat der Juden usw. lauthals protestieren?

 

Was Robert Walter berichtet, ist wahr. Und es ist ein weiterer Beleg für das, was von dem „demokratischen Rechtsstaat“ BRD, von den Politikern, von den Medien, vom Zentralrat der Juden, von den Kirchen usw. zu halten ist.

 

Ich habe die ersten Dokumente im Falle Robert Walter hochgeladen:

 

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/robert-walter/dokumente/formatiert/00-overview.html

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

 

Winfried Sobottka: Angela Merkel, Griechenland und die deutsche Schande / Prof. Hans-Werner Sinn, Prof. Dennis Snower, Annika Joeres, Aristoteles, womblog, mein-parteibuch,honigmann,sos österreich, altermedia


Belljangler: „Winfried, das griechische Volk ist dahinter gekommen, dass es das deutsche Großkapital ist, dem es den gezielten Aufbau von Elend zu verdanken hat:

http://altermedia1de.wordpress.com/2011/06/20/griechenlandkrise-griechen-hassen-deutschland-20-juni-2011-prof-hans-werner-sinn-prof-dennis-snower-ifo-institut-ifw-kiel/

Haben sie es um ein paar Ecken herum von Dir?“

Winfried Sobottka: „Das griechische Volk hat unter anderem Aristoteles, Sokrates und Platon hervorgebracht. Im Gegensatz zu Angela Merkel halte ich die Griechen nicht für doof. Sie sind sicherlich auch ohne meine Artikel dahinter gekommen. Aber natürlich würde es mich freuen, wenn wenigstens einige von ihnen meine Artikel kennen würden und daher wüssten, dass es auch Deutsche gibt, die die selben Zustände entschieden anprangern, Deutsche, denen am Wohl des griechischen Volkes gelegen ist. Es wäre sehr verrückt, wenn Griechen mich wegen Merkels Politik hassten…“

Belljangler: „Ist Griechenland der Beweis dafür, dass Auszeichnungen wie der Karlspreis für Angela Merkel (Karlspreis, erhalten am 1. Mai 2008 „für ihre Verdienste um die Weiterentwicklung der Europäischen Union“, Laudatio von Nicolas Sarkozy) nur ein Lügentheater sind?“

Winfried Sobottka: „Griechenland ist einer von sehr vielen Beweisen dafür, aber wohl der erste, in dem sich ein ganzes Volk öffentlich darüber erregt. Eine Schande ist es, dass es nicht das deutsche Volk ist, das sich als erstes so entschieden über deutsche Politik äußert.“

Dipl.- Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/