Andrea Nahles weint: „Man trennt mich von meiner Tochter!“ / Sigmar Gabriel, Hannelore Kraft, Klaus Wowereit, Winfried Kretschmann,CSU München,Katja Kipping, Beate Merk, Renate Künast, SPD Berlin


Andrea Nahles weint: Man zwingt mich zur Trennung von meiner Tochter!

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen berichtet wird, leidet Andre Nahles unter stärksten Depressionen. Jede Nacht hat sie den selben Traum: Ihre Tochter sieht sie vorwurfsvoll an, und sagt: „Die Politik ist dir wichtiger als ich!“

Gern würde Andrea Nahles ihre Mutterrolle aufnehmen, und sich ganz um ihre Tochter kümmern, doch das soll von höchsten SPD-Politikern mit aller Macht verhindert werden. Hannelore Kraft soll in kleinem Kreise gesagt haben: „Die spinnt wohl. Wir wollen die staatliche Erziehung bereits für Kleinstkinder auf breiter Front durchsetzen, und sie will einen hochbezahlten Job aufgeben, um sich um ihr Kind zu kümmern. Das wäre ein politisches Signal, das unser Vorgehen zur letztendlichen Zerstörung von Familien und zur Erziehung SPD konformer Untertanen stark gefährdete.“

DRINGENDE WARNUNG vor HANNELORE KRAFT und FRÜHKRIPPEN!

****************************++

Liebe Grüße

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/14/das-zweistufige-sexualschema-und-die-empirie-geschwister-scholl-gmnasium-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-julia-seeliger-die-grunen-berlin/

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

Werbeanzeigen

Affäre von Guttenberg: Top-Artikel in der Main Post / Beate Merk, Generalstaatsanwalt Bamberg,Clemens Lückemann, CSU Bamberg, CSU Kolbermoor


Selten genug geschieht es, doch dieses Mal ist es wieder soweit:

Eine Zeitung erklärt, dass von einer Gewaltenteilung bei uns keine Rede sein kann, und zwar die Main Post vor dem Hintergrund der Plagiats-Affäre des Karl-Theodor von und zu Guttenberg.

Nicht nur der Artikel, auch die Kommentare sind lesenswert:

http://www.mainpost.de/ueberregional/politik/zeitgeschehen/Drei-Jahre-Haft-fuer-Guttenberg-denkbar;art16698,6015633

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Beate Merk, CSU: Zu viele Pornovideos in der katholischen Kirche!


Nun wissen wir es endlich, warum in der katholischen Kirche Kindemissbrauch und Homosexualität seit Jahrhunderten an der Tagesordnung sind!

Kinder-Pornovideos im Internet!  Der tüchtigen bayerischen Justizministerin Beate Merk ist das nicht entgangen! Wissenschaftlich hat sie die Zusammenhänge analysiert!

Und auch für diverse Techtel-Mechtel von Unions-Politikern wie Horst Seehofer u. div. andere können nur Porno-Videos die Ursache sein!

Beate Merk, Sie sind verrückt! Videos aller Art können niemals Ursache für asoziale Verhaltensweisen sein – Ursache asozialer Verhaltensweisen können nur unterdrückte Triebe sein, vor allem unterdrückte Sozial- und Sexualtriebe! Sie vertauschen Ursache und Wirkung!

Wenn Sie, Frau Merk, wirklich etwas gegen Verrohung und Kinderpornographie tun wollen, dann räumen sie erst einmal mit den Lügen auf, die die katholische Kirche in die Köpfe gepflanzt hat, wo sie bis heute sitzen:

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/sexualschema-des-menschen-nach-seinen-trieben.html

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/carina-und-ronen.html

http://www.politik.de/forum/medien/137538-das.html

Aber das wollen Sie gar nicht, Beate Merk – Sie wollen eine Infrastruktur für Internetzensur schaffen, damit der Faschismus in der BRD perfektioniert werden kann:

http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/beate-merk-ministerin-kritisiert-laissez-faire-politik-der-fdp-bei-kinderpornos_aid_533299.html

Beate Merk, wir wollen ganz entschieden keine Internetzensur, und wenn es sein muss, machen wir im Internet einen anti-CSU-Wahlkampf, dass die CSU beim nächsten Mal unter 30% landen wird.

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka

Impressum

Offener Brief an den Justizminister von NRW, Thomas Kutschaty, wegen schwerer Justiz- und Polizeiverbrechen in NRW:

http://kritikuss.over-blog.de/article-offener-brief-an-thomas-kutschaty-spd-nrw-z-k-ralf-jager-die-grunen-duisburg-die-grunen-essen-die-grunen-dortmund-die-grunen-hagen-die-grunen-bochum-die-grunen-munster-53972316.html

Tags: CSU, CVJM, Bayern,  München, CSU Regensburg, Nürnberg, Schweinfurt, Augsburg, Memmingen