Nächste Rede des britischen Premiers David Cameron /Simon McDonald,McDonalds,Hamburgher,womblog,FTD, Financial Times Deutschland


Wie sag‘ ich’s meinem Hund? Oder so ähnlich. Briten Premier David Cameron steht vor einem Problem.

Die von Maggy Thatcher kopierten REAGONOMICS waren ebenso idiotisch wie NEW LABOUR des englischen Gerhard Schröder, des Tony Blair, und die „Agenda 2010“ des deutschen Gerhard Schröder und des  deutschen Joschka Fischer.

Alles Geld hin zum Großkapital, ob vom Staat, oder vom Volk, Hauptsache hin zum Großkapital.

Und das in einem Zeitalter, in dem die Arbeitsproduktivität gewaltig gewachsen ist – also immer weniger Arbeitskräfte gebraucht werden. Von der heutigen Turbo-Akkumulation des Kapitals hatte Marx noch nicht die geringste Ahnung.

So bekommt man jede Volkswirtschaft allmählich kaputt, es entwickeln sich Gesellschaften mit schärfsten Klassengegensätzen: An der Spitze wächst der Reichtum über alle Maßen. Im Mittelfeld hält man die Wasserträger mehr oder weniger gut am Leben, solange sie sich systemkonform kaputt schuften, unten grassiert das nackte Elend.

Dabei soll niemand sagen, das sei nicht absehbar gewesen: In den U.S.A. war es schon in den 80-gern so, dass ein Drittel des Volkes auf 3. Welt-Niveau lebte. „This land is Your land, this land is my land…“

Natürlich wissen die dem Großkapital hörigen Volksverräter in den Regierungen, dass sie im Grunde in den Knast gehören. Darum investieren sie in Militär und Polizei.

Nach Jahrzehnten immer grausamerer Spareinschnitte steht David Cameron, aktuell an der Spitze der britischen Volksverräter, nun vor dem Problem, dem Volke sagen zu müssen: „Jetzt wird es richtig ernst mit dem Sparen!“ – nachdem es nicht lange her ist, dass seine Regierung Unternehmenssteuern gesenkt hat…..

http://www.tagesspiegel.de/politik/harte-zeiten-auch-fuer-cameron/1950642.html

Werbeanzeigen

Der Offenbarungseid der deutschen Medien /annika joeres, david cameron, taz, wir in nrw, ruhrbarone, junge welt


Nun wird Hannelore Kraft zur Kanzlerkandidatin gemacht:

http://nachrichten.rp-online.de/politik/kraft-schmiedet-achse-1.332061#

ohne, dass deutsche Medien sich jemals kritisch mit ihren politischen Vorhaben befasst haben….

Kindergefängnisse, staatliche Ganztageserziehung ab 2, Ganztagsgesamtschule als Regelfall:

http://hannelorekraft.wordpress.com/aa-das-teuflische-lugentheater-der-hannelore-kraft/

und das Ganze noch mit pseudowissenschaftlicher Unterstützung der Bertelsmann-Stiftung:

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

Armes Deutschland.

Der britische Premier David Cameron hat in einem Punkte vortreffliche Einsicht gezeigt: Multikulti ist der Tod einer jeden Gesellschaft:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5ce563f4ec9.0.html

angeblich (s. Artikel oben) soll Merkel das aber auch schon gesagt haben.

Sollte es in GB zu Taten in Richtung vernünftiger Politik kommen, so würde ich versuchen, im britischen Internet mit zu diskutieren. Hier in Deutschland erscheint mir alles geistig tot. Würde Heinrich Heine wiederauferstehen, er würde kein besseres Bild von Deutschland haben als damals.

Was ich zuletzt über den Fall Dutroux gesammelt habe, u.a.:

http://www.die-volkszeitung.de/satanismus/marc-dutroux/00-berichterstattung.html

http://www.die-volkszeitung.de/satanismus/marc-dutroux/00-welt-kein-einzeltaeter.html

in Verbindung mit dem, was belgischer Staat und (auch deutsche) Medien letztlich daraus machten (kommt noch…), in Verbindung damit, dass angeblich über 2/3 der belgischen Bevölkerung nun meinen, die Praktiken Dutrouxs hätten mit einflussreichen Persönlichkeiten der Gesellschaft zu tun – ohne, dass es eine Aufarbeitung gab/gibt – das sind Dinge, die kann man nur verstehen, wenn man ein Volk wie das deutsche Volk kennt.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/