An Karen Haltaufderheide, Mutter der Mörderin Ida Haltaufderheide / Renate Künast, Die Grünen Wetter, Die Grünen Witten, Die Grünen Wattenscheid, Die Grünen Wetter Ruhr


Hallo, Karen Haltaufderheide!

Meine Arbeit im Mordfalle Nadine Ostrowski / absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski, schreitet voran, wie Sie sehen:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

Nun, das passt nicht nur Ihnen nicht, sondern sehr vielen anderen auch nicht, z.B. dem KHK Thomas Hauck, Leiter einer der Mordkommissionen der Polizei Hagen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

Er kann ja, wenn er Lust dazu haben sollte, seinen Dienstvorgesetzten darum bitten, Strafanzeige gegen mich zu erstatten. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Dem Dr. med. Bernd Roggenwallner geht es da nicht unbedingt besser:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/23/dr-med-bernd-roggenwallner-mutmaslicher-madchenmorder-z-k-ida-haltaufderheide-jana-kipsieker-celia-recke-julia-recke-janina-tonnes/

Es ist tatsächlich ein kaum noch überschaubares Dreckfass, das sich da auftut, kreuz und quer durch Staat und „feine Gesellschaft“.

So ist es sicherlich kein Zufall, dass ich mit enormem Eifer staatskriminell bekämpft werde, s. u.a.:

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/06/winfried-sobottka-staatsschutz-bekampft-mich-mit-hochfrequenten-elektromagnetischen-strahlen-konigin-silvia-von-schweden-strahlenwaffen-annika-joeres-staatsschutz-polizei-dortmund-rechtsanwalt-t/

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

während die Justiz es nicht wagt, mit Rechtsmitteln gegen Tatsachenbehauptungen wie die folgenden vorzugehen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/05/17/warnung-vor-kriminaldirektor-rudiger-dohmann-polizei-hagen-und-suche-nach-opfern-dr-ehrhart-korting-polizei-berlin-linksautonome-hamburg-und-berlin/

(Vorermittlungsverfahren eingestellt wg. „mangelnden Anfangsverdachtes“)

Karen Haltaufderheide, auf dem Mord an Nadine Ostrowski lag von Anfang an kein Segen, und auf dem, was man jetzt an mir tut, liegt auch kein Segen. Alle Schuldigen werden zahlen.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Interview mit dem Teufel, Teil 2 / Augsburger Allgemeine, Karen Haltauderheide, Ida Haltaufderheide, Die Grünen Witten, Die Grünen Wetter, Die Grünen Ennepe Ruhr, Die Grünen Herdecke, Die Grünen Hattingen


Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: Hallo, Teufel. Unser erstes Gespräch wurde schon vor einiger Zeit geführt, aber ich habe es auch noch einmal auf diesem Blog hier gespeichert:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/11/interview-mit-dem-teufel-teil-i-annika-joeres-hannelore-kraft-zentralrat-der-juden-thomas-kutschaty-wir-in-nrw-ruihrbarone-womblog/

Wie geht es Dir?“

Teufel: „Mir geht es blendend. Die Welt liegt mir zu Füßen, und dir geht es bald an den Kragen…“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Teufel, was deine anonym auftretenden Verleumder und Mobber im Internet auffahren, ist zu 50% gelogen und zu 50% Unsinn. Um mich brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen, ich werde schon zurecht kommen. Aber dass nun Dinge ins Internet einsickern, die deine Marionetten entlarven:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

und das ist erst der Anfang, Teufel…“

Teufel: „Du bekommst keine Neubeiträge mehr in gute Suchmaschinen-Positionen, bist im Forum der Augsburger Allgemeinen gesperrt worden, nachdem man deine Beiträge gelöscht hatte…“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Ja, was die Augsburger Allgemeine bot, war wirklich genau das, was ich an der Stelle brauchte. Kein normaler Mensch versteht, warum sie ausgerechnet Beiträge wie erstens diesen hier (anklicken zum Aufruf, dann nochmals anklicken zur Vergrößerung eines Bildes):


und zweitens diesen hier:

löschen musste, mich zugleich wegen solcher Postings mit übelsten Methoden angriff, was ich alles in Form von Screenshots gesichert habe. Es würde wenig bringen, wenn ich den Leuten sagte: „Das Patriarchat ist teuflisch, es macht alles kaputt!“ Aber wenn die Leute sehen, dass saubere Beiträge zur Liebe und zur Rolle der Frau mit ungeheurer Vehemenz bekämpft werden, dann fragen sie sich natürlich: „Moment mal, da muss doch was dahinter stecken?“ Ich bin sehr zufrieden mit dem, was die Augsburger Allgemeine bot, habe schon begonnen, diese Dinge hochzuladen:

http://die-volkszeitung.de/satanismus/augsburger-allgemeine/00-beitrag-01.html

http://die-volkszeitung.de/satanismus/augsburger-allgemeine/00-augsburger-allgemeine-satanisch.html

Und was die Suchmaschinen angeht, werden wir erstens sehen, wie es weitergehen wird, zweitens habe ich einige Alternativstrategien auf Lager, die deinen Knechten noch weniger gefallen werden. 🙂

Zudem soll dein BRD-Staatsschutz-Projekt in Malaysia, mein-parteibuch.com, größere Probleme haben? Schon wieder seit Tagen nicht erreichbar, wer macht denn da die bösen DDOS-Angriffe?“

Teufel: „Ähm, ja, also…..“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Israel wird in ein paar Jahren Geschichte sein, die Mehrheit der deutschen Juden wird den Zentralrat stürzen, die deutschen Exporte werden zusammenbrechen, und die Parteipolitiker, Richter, Journalisten,  Wirtschaftsführer usw. werden ggf. froh sein, wenn man sie nicht an Bäume nageln oder aufhängen wird.“

Teufel: „Du wirst die nächsten Jahre nicht heil überstehen.“

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS: „Schon möglich. Aber du auch nicht.“

http://die-volkszeitung.de/satanismus/00-overview.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/00-overview.html

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

z.K.: Robert Henderson und Charles S. Eaglestone ; Geflügelte Lanzenreiter

http://wp.me/po3G2-19x

Dem wahren Satanismus auf der Spur / Karen Haltaufderheide, Doris Kipsieker,Annika Joeres, Die Grünen Wetter, Die Grünen Berlin, Die Grünen Hamburg, Die Grünen Koblenz, Renate Künast, Die Linke Witten


Nach Lage nachweislicher Tatsachen zu urteilen, wurde Nadine Ostrowski im August 2006 in Wetter a.d. Ruhr jedenfalls nicht von dem dafür verurteilten Philipp Jaworowski ermordet:

http://die-volkszeitung.de/sherlock-holmes/mordablauf.html

Alternativ kommen aber nur fünf damals 15-16-jährige Mädchen als Täter infrage, die Nadine als angebliche Freundinnen besucht hatten. Doch gegen diese Mädchen ermittelte die Polizei niemals – obwohl sie jede Gelegenheit gehabt hatten, den Mord auszuführen.

Kein Wunder: Die Mutter eines der Mädchen ist eine Bundestagskandidatin der Die Grünen, Karen Haltaufderheide, zudem eine wichtige Person in der Stadt Wetter/Ruhr, die Mutter eines anderen Mädchen, Doris Kipsieker, ist Vorsitzende im Kinderschutzbund Wetter / Ruhr – offenbar alles Mädchen „aus guten Familien“.

Dabei kommt in diesem Falle noch einiges hinzu: So ist es nicht vorstellbar, dass diese jungen Frauen den Mord gewagt hätten, wenn sie sich nicht vorher sicher gewesen wären, dass Polizei und Justiz garantiert nicht gegen sie ermitteln würden – sie hätten keine Chance gehabt, nicht aufzufliegen.

Weiterhin kam es zu Manipulationen sowohl in der Polizeiarbeit als auch in der Arbeit der Justiz, um aus Philipp Jaworowski an den Tatsachen vorbei den Mörder zu machen. Hier geht es also um mehr als um ein „bloßes“ Wegsehen der Staatsorgane. Weiterhin machten immerhin 4 Rechtsanwälte dieses Spiel mit, zudem ein Gerichtsgutachter und ein Mitarbeiter des Jugendamtes Wetter. Die Medien spielten dieses Spiel ebenfalls mit.

Dass ich von Anfang an auf die nach Tatsachenlage klare Täterschaft der Mädchen hinwies (im Internet, per Strafanzeigen usw.), brachte mir mörderischen Verleumdungsterror im Internet, Verfolgung durch Willkürjustiz und kriminell handelnde Polizei und ähnliches ein.

Hier wird also bereits anhand dieses Falles erkennbar, dass nur noch als satanisch zu bezeichnende Machenschaften fest in den herrschenden Schichten von Staat und Gesellschaft verankert sein müssen.

Obwohl sich für kluge Köpfe all dies bereits aus dem Kontext ergibt, immerhin verfüge ich u.a. über das Strafurteil gegen Philipp Jaworowski als Quellennachweis, bin ich nicht der Ansicht, dass man Menschen, denen das Denken praktisch abgewöhnt wurde, allein damit überzeugen kann.

Entsprechend halte ich es für unabdingbar nötig, mit der Methode der logischen Deduktion umfangreiches vorhandenes Material über Satanismus, rituellen Kindesmissbrauch, Ritualmorde usw. auszuwerten, um Systematiken aufzeigen zu können, in die sich der Mord an Nadine Ostrowski eindeutig im Kontext all seiner Umstände und Folgen einfügt.

Ein Teil meiner Materialsammlung ist hier einsehbar:

http://www.die-volkszeitung.de/satanismus/00-overview.html

Natürlich wurde längst viel über solche Dinge geschrieben. Doch behandelt wurden überwiegend Einzelaspekte, oftmals ohne überprüfbare Quellangaben, wobei man nicht selten auf mangelnden Mut stößt, Dinge klar zu stellen, wobei man regelmäßig darauf stößt, dass nicht bis auf den Boden des Erreichbaren geschaut wird. Ich arbeite daran, die üblichen Defizite auszuräumen, und bin mir absolut sicher, dafür spricht bereits das bisher vorhandene Material, dass ich letztendlich schlüssig und nachvollziehbar darlegen können werde, dass unser Land von einer Machtelite beherrscht wird, die dem Satanismus huldigt, heimlich mordet und heimlich – und zwar in großem Stile – Kindesmissbrauch betreibt.

Nun, vier kleine Appetithäppchen möchte ich schon einmal servieren, wobei sie nur einen Teilaspekt der meinerseits geplanten Aufklärung andeuten:

Polizei sagt: „Jedenfalls kein satanischer Hintergrund eines Mordes in Passau“:

BILD erwähnt satanische Symbole in der Wohnung des Mörders, erwähnt auch, dass er Blut getrunken habe:

Eine österreichische Zeitung erklärt, der Täter sei der örtlichen Satanisten-Szene zuzuordnen gewesen:

Ein aus der BILD kopiertes, dort nicht mehr erreichbares Foto zeigt den Täter beim Satansgruß:

Hier muss man sich sehr ernsthaft fragen, ab wann die Polizei denn von einem satanischen Hintergrund eines Mordes auszugehen bereit sei, da sie unter all diesen Umständen einen satanischen Hintergrund sicher ausschließe. Es wird also Puzzlearbeit sein, die letztlich in eine möglichst konzentriert dargebotene Dokumentation münden muss, denn hier geht es um alles: Solange eine perverse satanische Machtelite unser Land beherrscht, solange kann man nur Unrecht und Irrsinn von Politik, Justiz usw. erwarten. Das ist der Punkt, um den es geht.

Zum x-ten Male:

In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Zur speziellen Kenntnisnahme:

Rechtsanwalt Holtermann, Rechtsanwalt Lutz Duvernell, Rechtsanwalt Hans Dieckhöfer, Rechtsanwalt Dr. Christian Tilse, Rechtsanwalt Dr. Jochen Berninghaus, Rechtsanwalt Hans-Jürgen Palm, Rechtsanwalt Dr. Detlef Götz,Rechtsanwältin Anja Berninghaus, Rechtsanwalt Markus Sträter, Rechtsanwalt Dr. Achim Herbertz, Rechtsanwalt Manfred Ehlers, Rechtsanwalt Dr. Carsten Jaeger, Rechtsanwalt Guido Schwartz, Rechtsanwalt Frank Stiewe, Rechtsanwalt Prof. Dr. Tido Park, Rechtsanwalt Dr. Thorsten Mätzig, Rechtsanwalt Rainer Beckschewe, Rechtsanwalt Dr. Steffen Lorscheider, Rechtsanwalt Dr. Robert Jung, Rechtsanwältin Regine Holtermann-Bendig, Rechtsanwalt Tobias Eggers, Rechtsanwalt Axel Kämper, Rechtsanwalt Ulf Reuker, Rechtsanwalt Kay U. Koeppen, Rechtsanwältin Sophia Gantenbrink

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/15/der-untergang-des-rechtsanwaltes-dr-ralf-neuhaus-dortmund-z-k-rechtsanwalt-michael-krause-rechtsanwalt-jurgen-sandmann-rechtsanwalt-jochen-spieker-rechtsanwalt-dr-carsten-jager-rechtsanwal/

http://wp.me/po3G2-18z

Die bemerkenswerten „Freunde“ von Karen Haltaufderheide, MdB, Doris Kipsieker, Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Julia Recke, Celia Recke und Janina Tönnes / z.K.: Kinderschutzbund Wetter, DIE GRÜNEN WETTER, DIE GRÜNEN BERLIN, DIE GRÜNEN HAMBURG, DIE GRÜNEN MÜNCHEN,DIE GRÜNEN KÖLN


In folgendem Artikel habe ich klipp und klar zum Ausdruck gebracht, was von Vorwürfen, ich hätte Manfred Ostrowski bedroht, zu halten ist, auch, was ich hinsichtlich des Mordes an Nadine Ostrowoski u.a. in diesem Blog tue:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/29/offener-brief-an-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-z-k-manfred-ostrowski-wetter-ruhr-annika-joeres/

Darauf erhielt ich einen Kommentar, der nicht gesellschaftsfähig ist, aber eindeutig von jemandem stammt, dem Karen Haltaufderheide, Die Grünen Wetter, MdB, Doris Kipsieker, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Wetter, Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Julia Recke, Celia Recke und Janina Tönnes, jeweils Wetter (Ruhr), sehr am Herzen liegen:

Nun, für mich ist es nichts Ungewöhnliches, von solch ungehobelten Naturen bedroht zu werden, die es natürlich nicht wagen, unter ihrem Namen aufzutreten, noch weniger, mir solche Sachen ins Gesicht zu sagen.

Ich denke aber, dass es für sich spreche, dass man meinen sachlichen Beiträgen nicht mit sachlichen Argumenten entgegen trete, sondern mit Schmutzwürfen und Drohungen.

Das ist der Grund dafür, dass ich diesen Kommentar zumindest als Bilddatei veröffentliche: Damit es auch dem Letzten klar wird, wie sehr meine Beiträge doch ins Schwarze treffen.

PS. an „schädelquetsche“, der den Kommentar schrieb: Ich habe es immer noch nicht herausgefunden, was in Eurem Falle überragt: Eure Dummheit, oder Eure Verkommenheit. Wem wollt Ihr Pfeifen eigentlich Angst machen? Mir? Ihr habt ja wirklich keine Ahnung…

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?