An den Oberarschkriecher Nikolaus Schneider, EKD, Evangelische Kirche Deutschlands / Papst Benedikt, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba,Pfarrer Hans-Peter Daub, Pfarrerin Martina Lembke-Schönfeld,Pfarrer Horst-Prenzel


Hallo, Nikolaus Schneider!

Ihre Dreckskirche könnte ebensogut Joseph-Goebbels-Kirche wie Martin-Luther-Kirche heißen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/26/beatrice-von-weizsacker-die-joseph-goebbels-kirche-und-die-stiftung-weise-rose-z-k-hans-peter-daub-harm-uwe-weber/

Der Gründer Ihrer Kirche, Nikolaus Schneider, war ein perverser mordlüsterner Irrer, der den damaligen Feudalherren die „moralische Grundlage“ bot, alles zu morden, was sie morden wollten: Politische Gegner, Juden, Körperbehinderte – das volle Programm der Nazi-Mörder, doch mehr als 400 Jahre früher. Es hatte schon seinen Grund, dass Luther im 3. Reich das Etikett trug, der erste Nationalsozialist gewesen zu sein.

Ihre Scheißkirche, Nikolaus Schneider, hat niemals etwas anderes getan, als den Mächtigen in den Arsch zu kriechen und das Volk zu belügen und zu hintergehen. Selbst in der Nazi-Zeit machte Ihre Kirche da keine Ausnahme. Hitler wusste sehr wohl, warum er die Kirchensteuer unangetastet ließ, bis zu seinem Tod.

Und nun versuchen Sie, Ihrer Dreckskirche wieder einmal einen moralischen Anstrich zu geben, indem Sie in der Osterzeit auf einige Ungerechtigkeiten betreffend Hartz-IV hinweisen:

http://wp.me/p1i9jU-5C

Nikolaus Schneider, Typen wie Sie kotzen mich nur noch an, Ihre Kirche ist ein Haufen satanischer Scheiße, wie auch die katholische Kirche ein Haufen satanischer Scheiße ist.

Dass Ihre Kirche den Anarchisten Jesus von Nazareth für sich in Anspruch nimmt, ist eine schmutzige Dreistigkeit, die ihresgleichen sucht. Jesus würde Ihnen und Ihrer Kirche ins Gesicht spucken, Nikolaus Schneider.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Werbeanzeigen

Winfried Sobottka zur Sexualaufklärung / Papst Benedikt, Deutschlandbesuch, Alice Schwarzer, Eva Herman, Bravo, EKD, Post von Wagner


Belljangler: „Winfried, nun willst du wieder beginnen, ein wenig über Sex zu schreiben. Dabei ist der doch völlig unwichtig.“

 

Winfried Sobottka: „Total unwichtig. Ob eine Ehe super funktioniert oder miserabel, hat mit Sex überhaupt nichts zu tun. Sex ist etwas Versautes, Primitives, für niedere Lebewesen und morallose Menschen. Deutsche Frauen sind viel zu edel und zu stolz, um über Sex auch nur nachzudenken. Darum hängen ihre Männer ja auch so ihnen und sind stets treu, interessieren sich nicht einmal für andere Frauen.“

 

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/14/das-zweistufige-sexualschema-und-die-empirie-geschwister-scholl-gmnasium-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-julia-seeliger-die-grunen-berlin/

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

Winfried Sobottka: Katastrophe in Japan ist „Strafe Gottes“ / Zentralrat der Juden, EKD, Papst Benedikt, altermedia, Eva Herman, Renate Künast, Polizei Hamburg, Kardinal Joachim Meisner


Ladies and Gentlemen!

Mit hochgespielter Empörung fielen die Heuchler dieser Welt über diejenigen her, die hinsichtlich der Katastrophe in Japan von einer „Strafe Gottes“ oder von einer „Strafe des Himmels“ sprachen.

Der Kölner Kardinal Meisner zweifelte öffentlich an Gott, weil ohne ihn ja nichts geschehen könne, und dass Gott so etwas zugelassen habe – nein, das könne Meisner nicht verstehen, und wolle nun einen Glaubensbeweis von Gott….

Tatsachen sind:

  1. Ein Erdeben und ein Tsunami können in Japan niemals ausgeschlossen werden.
  2. Dass die Erdbebengefahr im Zuge der menschlich gemachten Erderwärmung, woran Japaner ebenso wie US-Amerikaner und wir Deutsche einen überdurchschnittlichen Anteil tragen, zugenommen hat und zunimmt, kann auch nicht seriös bestritten werden.
  3. Dass die Erdbeben- und Tsunami-Gefahr in Japan grundsätzlich bekannt war, kann auch nicht bestritten werden.
  4. Dass die Kraftwerke in Tukushima auf einen Tsunami gar nicht eingerichtet waren, kann auch nicht bestritten werden.
  5. Dass Japan auf einen atomaren Störfall der jetzigen Dimension nicht eingerichtet war und ist, kann auch nicht bestritten werden, obwohl man doch mit ihm hatte rechnen müssen (s. Punkte 3. und 4.)

Juristen würden sagen: „Von Helga Müller, die ihren Hauptschulabschluss mit ach und krach geschafft hat, kann man es vielleicht nicht erwarten, dass sie so weit gedacht hätte, aber wenn Politiker ein 127-Millionen Volk regieren und auf alle wissenschaftlichen Potentiale des Landes zurückgreifen können, hätte man erwarten müssen, dass sie an der Stelle nicht russisch Roulette mit Leben und Lebensgrundlagen des Volkes spielen. Hier liegt deshalb grobe Fahrlässigkeit vor.“

Knallharte Tatsache ist es, dass japanische Politiker sich über erkennbare Risiken hinweggesetzt hatten, schlichtweg deshalb, weil japanisches Großkapital es so wollte. Die Medien in Japan haben das mitgespielt, die Wissenschaftler auch – und alle erhielten dafür in der einen oder anderen Form ihre Korruptionsprämie.

Als dann die Katastrophe eintrat, ging es der Regierung nur darum, die Kurse japanischer Aktien zu stützen, damit das japanische Großḱapital möglichst geringe Einbußen erleidet, ansonsten hat man dem Kraftwerksbetreiber Tepco ein Herumhampeln an den havarierten Kraftwerksblöcken gestattet, ein paar hundertausend JapanerINNEN per Evakuierung in übelste Notunterkünfte verbracht, wo sie frieren und hungern und unter Wassermangel leiden, aber mehr auch nicht: Man kümmert sich weder in nachvollziehbarer Weise um andere Leute in der Nordregion, man denkt nicht einmal nachvollziehbar darüber nach, wie man dem möglichen Ereignis des Supergaus vorbereitend entgegen treten könne – die korrupten und unfähigen Politiker Japans warten in einigermaßen sicherer Entfernung ab, und werden sich zweifellos verpissen, wenn Japan maßgeblich verstrahlt werden sollte.

Und das japanische Volk? Wie die Schafe machen sie alles mit, werden von deutschen Medien dafür noch gelobt. So sollen deutsche Untertanen schließlich auch sein, und so sind sie es ja auch schon sehr weitgehend.

Über diese Dinge werde ich noch viel ausführlicher schreiben, denn eines ist sicher: Aus der Katastrophe von Japan kann man nicht nur viel lernen, sondern muss es auch. Nicht nur, was Atomkraft angeht.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/



Welchem Scheißkerl ist Ursula von der Leyen hörig? / z.K.: CDU, CVJM, Die LINKE, Polizei, Feuerwehr, EKD, Katholische Kirche, Niedersachsen, Hannover, Berlin, Köln, Hamburg, Aurich


Belljangler: „Winfried, Du gehst davon aus, dass Ursula von der Leyen eine konditionierte Satanistin sei, die dem Orden der SS-Satanisten diene.

Welche Gründe führen Dich dazu?“

Winfried Sobottka: „Es ist ein Bündel von Gründen. Zum Beispiel die absolute Gnadenlosigkeit, mit der Ulla von der Leyen bemüht ist, die Reichen noch reicher zu machen, die z.B. in der nun erhobenen Forderung zum Ausdruck kommt, Hartz-IV-Empfänger in kleinere Wohnungen zu zwingen:

http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/frankfurt/2880142_Die-sind-ja-irre.html

Aber auch die Perfidie und Verlogenheit des Vorgehens, mit dem Ursula von der Leyen massive Schritte in Richtung Totalitarismus vorantreiben wollte, Stichwort Zensur des Internets. Dabei kam es zu unglaublichen und bornierten Lügen der Ursula von der Leyen und zu äußerst anrüchigen Vorgehensweisen im Gesetzgebungsverfahren:

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/25/staatskriminelle-touren-der-ursula-von-der-leyen-und-des-karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-cdu-cvjm-niedersachsen-hannover-csu-gunzburg-csu-franken-csu-bamberg/

Und auch ihr Einsatz zur Ausweitung des Niedriglohnsektors:

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/11/die-lugen-ulla-ursula-von-der-leyen-und-die-burgerarbeiter-z-k-zentralrat-der-juden-cvjm-berlin-cdu-hannover-womblog-mein-parteibuch-nachrichtenspiegel-online/

Das sind alles Dinge, zu denen ein anständiger Mensch überhaupt nicht fähig wäre, solche Handlungen setzen einen gezielt stark asozialiserten Menschen voraus.“

Belljangler: „Über solche Dinge wird allgemein nicht viel berichtet. Hast Du ein Beispiel, in dem grundsätzlich über gezielte Asozialisierung von Menschen berichtet wird, damit diese Dinge tun können, die dem Menschen eigentlich widerstreben?“

Winfried Sobottka: „Die gezielte Asozialisierung von Menschen zu dem Zweck, sie zu Werkzeugen grausamen Handelns zu machen, wurde z.B. hinsichtlich der SS-Totenkopfverbände betrieben:

http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/1569/wie_ss_maenner_zu_moerdern_gedrillt_wurden.html?o=position-ASCENDING&s=3&r=1&a=1569&c=1

Wer sich das ansieht, dem wird auch klar, dass ein enormer Druck auf die Psyche von Menschen ausgeübt werden muss, um sie in solchem Sinne gefügig zu machen. Tatsächlich sieht man es solchen Leuten an, man spürt es, dass sie unter enormem Druck stehen und dass sie aufgrund von Falschheit und Heimtücke mit äußerster Vorsicht zu genießen sind.

Ich möchte hier einige Bilder präsentieren, an denen das deutlich wird.

Vorab zum Vergleich zwei Bilder von anderen Frauen. Zuerst ein Bild von einer herzlichen Frau, in der die Wut kocht, wenn  sie von Ungerechtigkeiten hört, sie heißt Annika Joeres und ist Journalistin und Germanistin:

Annika Joeres for President!

Nun ein Bild von einer jedenfalls auch geradlinigen Frau, von der gemordeten Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig:

Beide Frauen, Annika Joeres und Kirsten Heisig, wirken auf den Fotos völlig unverstellt und menschlich, sie wirken sympathisch. Wenn ich mir diese Fotos ansehe, dann gibt mir das Lebensmut, diese beiden Frauen strahlen selbst von Fotos positive Kraft aus.

Nun Fotos von Ursula von der Leyen, auf denen erkennbar ist, dass sie stets ein aufgezwungenes Gesicht zeigt, dass sie, sobald sie ihre Mimik nicht bewusst kontrolliert, sehr schnell wie eine Irre aussieht:

Die Bilder der Ursula von der Leyen wirken bedrückend auf mich, man sieht ihr an, dass sie ihr wahres Wesen zu verbergen versucht, dass sie gekünstelt wirkt, dass sie eine Falschspielerin ist, der man nicht über den Weg trauen sollte.“

Belljangler: „Du gehst davon aus, dass Ursula von der Leyen im Rahmen sexueller Hörigkeit getrieben werde, gnadenlos und mit allen Mitteln Politik im Sinne des Großkapitals, der Großmeister des SS-Ordens, zu machen?“

Winfried Sobottka: „Es gibt keine zuverlässigere und wirksamere Sklavenkette, zudem ist sie einfach zu organisieren, weil die hörige Person sich letztlich auf alles einlässt:

http://www.sexualaufklaerung.at/seite3.html

Belljangler: „Ursula von der Leyen ist in Wahrheit zu bedauern?“

Winfried Sobottka: „Ihr Leben ist die Hölle. Ich wäre lieber tot, als mit ihr zu tauschen.“

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Winfried Sobottka,  United Anarchists

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Die Lügenorgie zum 60. Jubiläum des Zentralrates der Juden, Teil I / z.K. Michael Graumann, Nikolaus Schneider, Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe,Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, Stephan J. Kramer


Verlogener geht es nicht mehr, es passt zum unsäglichen BRD-Schmierentheater, wie wir es alle kennen.

Im Prinzip sagen alle in etwa das Selbe über den Zentralrat der Juden, was Zollitsch sagt:

„„unverzichtbare Institution“ innerhalb der Gesellschaft gewürdigt. Er schätze den Zentralrat „als Partner des Dialogs und der öffentlichen Mahnung“,“

Quelle: http://www.vaticanhistory.de/wordpress/?p=1849

oder CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe:

sei der Zentralrat „zu einer gewichtigen Stimme beim Aufbau eines demokratischen Staates und einer offenen, toleranten Gesellschaft in Deutschland“ geworden.

Quelle:  http://www.stern.de/politik/deutschland/zentralrat-der-juden-wird-60-wichtige-stimme-beim-aufbau-eines-demokratischen-staates-1584673.html

Tatsache: Wir haben keine Demokratie, sondern verdeckten Faschismus:

1. Über das Abstimmungsverhalten der Abgeordneten in den Parlamenten bestimmen die Parteiführungen, die ihrerseits zumeist dem Großkapital hörig sind:

Link 1 Link 2 Link 3

Das ist nicht Demokratie, das ist Diktatur von oben.

2. Die BRD-Justiz ist in puncto  Willkür selbst von der normalen Justiz im 3. Reich nicht mehr zu übertreffen:

Link 1 Link 2 Link 3

3.  Die BRD-Polizei wird eindeutig nach den Regeln der Gestapo geformt und geleitet:

Link 1 Link 2 Link 3

4. Es lässt sich aufgrund von Tatsachen überhaupt nicht seriös bestreiten, dass die SS heimlich in allen Bereichen überlebt hat:

Link 1 Link 2 Link 3

5. Es lässt sich nicht mehr bestreiten, dass die BRD heimlich mordet:

Link 1 Link 2 Link 3

All das weiß der Zentralrat der Juden, und er machte und macht sich mitschuldig, indem er der Welt vorlügt, die BRD sei ein geläutertes Deutschland.

So sehen seine „Moralwacht“ und sein Eintreten für Demokratie aus!

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen

Die Martin Luther-Horror Show und die Joseph Goebbels Kirche / z.K. EKD, Beatrice von Weizsäcker, Präsident Dr. Hermann Barth, Nikolaus Schneider, Evangelische Kirche Berlin, Zentralrat der Juden


Wundervolle Frauen und sehr geehrte Männer!

.

Dieses Mal habe ich etwas sehr Gruseliges für Sie. Schlimmer als ein Blick in den Sarg von Dracula!

Es sind die Totenmaske und die Handabdrücke eines menschlichen Monsters, das weitaus mehr Menschen auf dem Gewissen hat als etwa die schreckliche Gräfin Elisabeth Bathory, die junge Dorfmädchen als Dienstmädchen einstellte und sie dann unsagbar grausam zu Tode folterte.

Die Totenmaske und die Handabdrücke eines menschlichen Monsters, das sogar noch mehr Menschen auf dem Gewissen hat als der Pfähler, Vlad Tepes, der das Vorbild für den Roman-Dracula abgab, der Menschen längs durch den Körper pfählen und dann tagelang qualvoll sterben ließ, schon dann, wenn sie einen aus seiner Sicht unpassenden Kommentar abgegeben hatten.

Es sind die Totenmaske und die Handabdrücke von Martin Luther:

Die Maske entstand vermutlich nach einem Gipsabguss, den der hallesche Maler Lukas Furtenagel am 19. Februar 1546 von Luther auf dessen Totenbett in Eisleben abgenommen hatte. Sie wird in der Marktkirche zu Halle aufbewahrt. Quelle: LINK

Martin Luther, das Monster:

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/26/beatrice-von-weizsacker-die-joseph-goebbels-kirche-und-die-stiftung-weise-rose-z-k-hans-peter-daub-harm-uwe-weber/

Was ist von einer Kirche zu halten, die sich als Symbol das Kreuz eines grausamen Foltermordes gibt, die gegründet wurde von einem der schlimmsten Monster aller Zeiten, die sich zudem nach dem Glaubensbekenntnis richtet, das dieses Monster sich zusammen gereimt hat?

Denken Sie darüber bitte einmal nach.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/25/eine-judische-weltverschworung-ist-realitat-zentralrat-der-juden-stephan-j-kramer-judische-gemeinde-heidelberg-altermedia-petra-pau/

Die sexuelle Verklemmtheit der Beatrice von Weizsäcker und die Joseph-Goebbels-Kirche / z.K. Stiftung Weiße Rose, Sandra Maischberger, Netzwerk Weiße Rose, EKD


Wundervolle Frauen und sehr geehrte Männer!

.

Als Beatrice von Weizsäcker ihr letztes Buch vorstellte und darin mehr direkte Demokratie,  mehr politische Diskussion usw. forderte, fühlten wir AnarchistINNen uns sofort angesprochen, denn so etwas wollen wir ja auch:

http://www.webnews.de/kommentare/476632/0/Beatrice-von-Weizsaecker-und-die-Anarchisten.html

Leider war sie im Widerspruch zu Ihrer Behauptung, es müsse mehr an öffentlicher politischer Diskussion her, nicht bereit, mit mir öffentlich zu diskutieren, obwohl ich klar gestellt hatte, dass wir nach unserer Überzeugung die Lösung aller Probleme gefunden hätten:

http://die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

Ehrlich gesagt, ich hatte sie schon im Verdacht gehabt, unter Ausnutzung von Papas Namen und Auftischen schön klingender Formeln einfach Kasse machen zu wollen. Schließlich machte es ja auch sehr skeptisch, dass alle systemkonformen Medien bereit waren, das Buch der Betarice von Weizsäcker zu pushen – während sie unsere durchaus ansehnlichen Ideen (siehe Link oben) völlig verschweigen und mich nicht einmal als Kommentator auf ihren Internetpräsenzen dulden.

Zudem gab es ja auch so einige Ungereimtheiten im Buch der B.v.W., so empfahl sie unter anderem die Beteiligung an den nutzlosen politischen Wahlen.

Na ja, jedenfalls ist nun ein neuer Aspekt aufgetaucht, denn im Elternhaus der B.v.W. war und ist das Wort Liebe verpönt:

LINK

(Nun, da wollen wir, United Anarchists, dem ex-Präsidenten und seiner Frau zunächst einmal dazu gratulieren, dass ihre Ehe dennoch solange halten konnte! Eine unter solchen Umständen irgendwie beachtliche Leistung!)

Wir AnarchistINNen aber setzen nämlich wie dereinst Jesus von Nazareth auf Liebe, und das hatte Beatrice von Weizsäcker zweifellos sehr leicht über das Internet herausfinden können, z.B.:

http://www.sexualaufklaerung.at/texte-00/sexualschema-des-menschen-nach-seinen-trieben.html

Vor diesen Hintergründen muss es für eine offensichtlich verklemmte Präsidententochter natürlich ein wahrer Horror sein, mit einem unverklemmten Anarchisten öffentlich zu diskutieren.

Viel lieber treibt sie sich in den Kreisen einer Kirche herum, die das Symbol eines schrecklichen Foltermordes zu dem ihren gemacht hat, in den Kreisen einer Kirche, die man durchaus als Joseph-Goebbels-Kirche bezeichnen könnte:

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/26/beatrice-von-weizsacker-die-joseph-goebbels-kirche-und-die-stiftung-weise-rose-z-k-hans-peter-daub-harm-uwe-weber/

Arme kleine Präsidententochter!

Herzliche Grüße

Ihr

Winfried Sobottka, United Anarchists

Impressum

https://belljangler.wordpress.com/2010/06/25/eine-judische-weltverschworung-ist-realitat-zentralrat-der-juden-stephan-j-kramer-judische-gemeinde-heidelberg-altermedia-petra-pau/