Der schleichende Tod der FDP /Guido Westerwelle,Philipp Rösler,Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,Birgit Homburger,Christian Lindner,FDP Berlin, FDP München, FDP Frankfurt,FDP Hamburg,FDP Stuttgart


Belljangler: „Dass die platte „Steuern und Sozialleistungen runter, Wirtschaftshemmnisse weg!“-Politik des einfältigen und korrumpierten Guido Westerwelle irgendwann auch von den Dümmsten durchschaut würde, hattest Du eigentlich immer erwartet. Nun gibt es in der FDP viele Stimmen, die Westerwelle los werden wollen, die sich zudem für sozialere Politik aussprechen…“

Winfried Sobottka: „Letzteres ist doch nur leeres Geschwätz, solange es nicht mit klaren politischen Positionen verbunden wird. Die Worte von Philipp Rösler z.B., die FDP müsse sich an der Lebenswirklichkeit der Wähler orientieren, könnten an Unverbindlichkeit nicht mehr übertroffen werden. Es spricht alles dafür, dass die FDP sich nur zum Scheine einen sozialen Anstrich geben will, wie es ja auch SPD und Grüne tun.

Eine FDP-Politikerin hat klar gesagt, womit sie nach Jahrzehnten ultrakapitalistischer FDP-Politik sicherlich auch recht hat, in der FDP gäbe es gar keine Sozialliberalen mehr:

Man will also dem Volke nur etwas vorgaukeln, und man weiß, dass das mit Westerwelle nicht gelingen kann. Wir, UNITED ANARCHISTS, werden unser Bestes geben, um zu verhindern, dass die FDP sich mit schön klingenden Lügen aus dem Dreck zieht,“

Liebe Grüße

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html

Wirtschaftsexperte Winfried Sobottka über hohen YEN und Toyota/ Toyota-Präsident Akio Toyoda, FDP Berlin, CDU Potsdam, Die Grünen Brandenburg, Erdbeben Japan, Tsunami Japan, Spenden Japan


Belljangler:Wirtschaftsexperte Winfried Sobottka, der YEN auf Höchststand, die Binnenabsätze japanischer Autobauer brechen ein:

Woran liegt das?“

Winfried Sobottka: „Das sind zwei Fragen. Zunächst zum hohen YEN. Nach wie vor bleibe ich dabei, dass massive Interventionen der japanischen Regierung zum Schutze japanischen Großkapitals die Hauptrolle spielen, siehe u.a. :

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/17/deutsche-medien-verschleiern-verbrechen-am-japanischen-volk-dr-takahiro-shinyo-supergau-japan-borse-japan-yen-aufwertung-zentralrat-der-juden-cdu-berlin-japanische-botschaft-berlin/

Doch allmählich muss man sich fragen, ob nicht auch eine konzertierte Aktion des Großkapitals aus anderen Ländern eine Rolle spielen könnte, um die japanischen Konkurrenten zusätzlich zu schwächen und ihnen auf der Basis noch besser strategische Marktanteile abjagen zu können. Zweifellos hat die Katastrophe in Japan das realwirtschaftliche Handelsvolumen in YEN international stark sinken lassen – u.a. hören wir ja viel davon, dass z.B. europäische, chinesische usw. Unternehmen Fertigungsprobleme haben, weil Lieferungen aus Japan ausbleiben. Auch der Import wird sich verringert haben, denn Produktion und Konsum in Japan sind ja zwangsläufig eingebrochen. Diese beiden Tatsachen für sich allein bewirken eine Senkung des internationalen Handelsvolumens der Devise YEN, so dass es leichter geworden ist, mit gezielten Käufen oder Verkäufen den YEN-Kurs nach oben oder nach unten zu manipulieren.

Das deutsche Großkapital, das angelsächsische US-Großkapital, das jüdische US-Großkapital – sie alle haben keine innigen Beziehungen zu Japan, aber sie alle sind scharf darauf, den Japanern strategische Marktstellungen abzujagen. Ein teurer YEN kommt ihnen da wie gerufen, und sie verfügen gemeinsam über Billionen auf Basis des Dollars. Sie können jederzeit Börsencrashs auslösen, Staaten in Finanzkrisen treiben usw., wenn sie sich einig sind. Und im Falle Japans dürften sie sich einig sein.

Der Einbruch des japanischen Binnenabsatzes an Automobilen z.B. ist keine Überraschung. Wer in Japan nicht soviel Geld hat, dass er sich sagen kann: „Auch wenn ich mir jetzt ein Auto kaufe, habe ich immer noch genug Geld in jedem denkbaren Falle.“, der wird aufgrund der Katastrophe auf Konsumzurückhaltung geschaltet haben, um voraussichtlich nötige Sicherheitsreserven nicht zu verspielen. Zudem dürften die Beschäftigungsaussichten für viele Japaner ungewiss geworden sein, so dass per Kredit oder Leasing finanzierte Autonutzung für viele zu einem unabsehbaren Risiko geworden sein dürfte.“

Belljangler: „Der Toyota-Präsident Akio Toyoda hat gesagt, die Absatzeinbrüche am Binnenmarkt stünden derzeit nicht im Mittelpunkt des Interesses, jenes gelte vielmehr der Not der Opfer der Katastrophe.“

Winfried Sobottka: „Einerseits entzieht er sich damit der Frage, welche Konsequenzen die Absatzeinbrüche haben, andererseits: Was soll er denn sonst sagen? Würde er nun jammern, wie schlimm die Lage doch für die japanische Auto-Branche sei, während Hunderttausende in Notunterkünften untergebracht sind, Millionen sich nicht nach draußen trauen, schwangere Japanerinnen in permanenter Angst für Missbildungen der erwarteten Kinder leben – dann würde das Volk wohl vor Wut kochen.“

Liebe Grüße

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/14/das-zweistufige-sexualschema-und-die-empirie-geschwister-scholl-gmnasium-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-julia-seeliger-die-grunen-berlin/

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

Guido Westerwelle und die bayerischen FDP-Frauen /Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,Renate Will, hannelore kraft,spiegel-online, FDP Berlin,CSU Bad Kreuth,Polizei München, SPD Wermelskirchen, Die Grünen Gießen


Ladies and Gentlemen!

Guido Westerwelle ist selbst in unserer von Plattitüden lebenden Politiker-Landschaft ein bemerkenswertes Unikum: Ohne jeden Nachweis irgendeiner politischen oder ökonomischen Kompetenz spielte er eine entscheidende Rolle dabei, aus der FDP eine Partei zu machen, die im Grunde nur noch ein Thema hat, das man als reine Umverteilungsbotschaft von wirtschaftlich arm nach wirtschaftlich reich auffassen kann. Dazu habe ich schon oft Stellung genommen, siehe u.a.:

http://www.news4press.com/Guido-Westerwelle-FDP-Bonn-Vom-Popper-_478452.html

http://kritikuss.over-blog.de/article-guido-westerwelle-fdp-bonn-und-der-wahnsinn-44946918.html

In seiner grenzenlosen Realitätsverlustigkeit war er natürlich davon ausgegangen, dass das FDP-Traumergebnis der Bundestagswahl 2009 seiner Führung zu verdanken gewesen sei. Nüchterne Überlegungen führen allerdings zu einem ganz anderen Ergebnis: Vorhaben der großen Koalition wie Internetsperre, Bundeswehreinsatz im Innern, Vorratsdatenspeicherung usw. usf. stießen selbst bei einem Teil der CDU- und SPD-Wähler auf entschiedene Ablehnung, die tatsächlich von keiner anderen Partei besser vertreten wurde als von der FDP. Das hat auch mich als Anarchisten stark beeindruckt, schließlich wollen wir ja rechtsstaatliche Verhältnisse.

Nun werden von bayerischer FDP-Weiblichkeit starke Angriffe gegen Westerwelle gefahren:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13004012/Erste-Ruecktrittsforderung-an-Westerwelle-aus-Bayern.html

Renate Will,


bayerische FDP-Landtagsabgeordnete, moniert zutreffend, dass Guido Westerwelle thematisch zu schmal aufgestellt sei, und bietet gleich einen Vorschlag dafür, die FDP thematisch breiter aufzustellen: Die bayerische FDP-Vorsitzende Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,

deren Namen man derzeit am ehesten als Symbol für das rechtsstaatliche Gewissen der jetzigen FDP nehmen kann.

Wir, UNITED ANARCHISTS, würden es sehr begrüßen, wenn sich in der FDP weibliche Vernunft stärker bemerkbar machte, wenn aus einer FDP, die sich blind als Büttel des Großkapitals versteht, eine FDP würde, in der über alles sachlich im Sinne der Menschlichkeit nachgedacht und entschieden würde.

Eine solche FDP würde sicherlich nicht mehr die Spendengelder vom Großkapital kassieren, die sie in den letzten Jahrzehnten kassierte. Aber dafür könnte sie einen politischen Aufbruch bewirken und als Profiteur der herrschenden Politikverdrossenheit zweifellos das schaffen, was die FDP sonst niemals schaffen könnte: Bei Wahlen sogar die 20% Marke deutlich übersteigen.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/14/das-zweistufige-sexualschema-und-die-empirie-geschwister-scholl-gmnasium-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-julia-seeliger-die-grunen-berlin/

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

Wir brauchen politischen Kampf / CDU Berlin, SPD Berlin, DIE GRÜNEN Berlin, FDP Berlin, Die Linke Berlin, Zentralrat der Juden


Ladies and Gentlemen!

Die Lage sieht düster aus, sehr düster:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/08/winfried-sobottka-an-die-weltelite-der-menschlichen-intelligenz/

Dabei bin ich auf viele und zum Teil sehr wichtige Dinge nicht einmal eingegangen, nicht darauf, dass die Menschheit zunehmend und zwar absichtlich psycho-sozial zerschlagen wird, um dem Terror der Machteliten noch schutzloser ausgesetzt zu sein, nicht darauf, dass wir auf die absolute Öko-Katastrophe immer schneller zu rennen, die alle höheren Arten bei Erreichen eines bestimmten Punktes der Entkalkung der Ozeane mit einem Schlage ausradieren wird.

Während diese Dinge ungebremst im Gange sind, ist kritische Diskussion über die grundlegenden Ursachen und über Konzepte, die uns retten könnten, nicht einmal im Gange:

https://belljangler.wordpress.com/2011/03/08/winfried-sobottka-an-united-anarchists/

Von keiner Partei werden auch nur in Ansätzen die Probleme wirklich aufgegriffen; die Parteien sind ausschließlich auf eigene Pfründenwirtschaft und Machterhalt und -ausbau ausgerichtet, betreiben zu diesem Zwecke das teuflische Geschäft des Großkapitals, eines völlig in die Irrationalität und Perversion abgedrehten Großḱapitals, das auf alles tritt und trampelt, was seinen Welteroberungsplänen im Wege steht.

Wir werden von perversen Unzurechnungsfähigen beherrscht, und darüber gibt es nicht einmal eine ernst zu nehmende Diskussion.

Ihr werdet alles verlieren, was Euch wirklich lieb ist, weil Ihr Angst davor habt, Euch bei perversen Irren unbeliebt zu machen und irgendetwas von dem zu verlieren, was Ihr als positive Bestandteile Eurer erbärmlichen Leben wertet.

Ich möchte noch einmal Eugen Kogon zitieren:

Denn die Rolle des Menschen im Herrschaftssystem des Terrors ist erbärmlich, gleichgültig, wo er seinen Platz in ihm hat, oben oder unten, im Herrschaftsgefüge.“

(„Der SS-Staat“, Eugen Kogon, 44. Auflage, München 2006, S. 37)

Eine unablässige Flut von Propaganda ersäuft das umfassende kritische Denken; Pomp und Kraftprotzerei einmal mit Erfindungen, ein andermal mit Planzahlen, ein drittes Mal mit der Armee, mit Büchern, Theaterstücken oder mit wissenschaftlichen Leistungen decken den Mangel wahren Selbstbewusstseins zu, das aus der Freiheit und Selbstbestimmung stammt, und nur aus ihr.“ (Hervorhebung von mir. Den Sport hatte er offenbar vergessen, man denke an Fußball-WM, Fußball-Bundesliga usw.)

(ebenda S. 37 f.)

Die Parteien müssen niedergekämpft werden. Keine von ihnen darf noch gewählt werden. Politisch notwendiges Ziel ist das Verbot von Spenden an Parteien, denn sie geben dem Großkapital die Einflussmöglichkeit, während sie politischem Diskurs nachweislich nicht dienen: Diese Spenden füttern die Pfründen der Parteien und finanzieren „Waschmittelwerbung“ in Wahlkämpfen, sonst nichts. Außerdem müssen PolitikerINNEn Aufsichtsratsmandate und Beraterverträge verboten werden.

Ich habe es visualisiert, was zu den Parteien zu sagen ist:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/bilder/parteien/00-parteien-zur-wahl.html

Unsere Kinder werden alle sterben, noch in diesem Jahrhundert.

Ich hoffe, Euer nächster Jahresurlaub wird schön, ich hoffe, dass es bei Euch endlich klappt mit dem Kauf eines Neuwagens, der nächsten Beförderung, den Schulnoten Eurer Kinder und so weiter.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Hochrangige Wirtschaftsexperten bestätigen meine Behauptungen / Simon McDonald, Annika Joeres, Angela Merkel, Josef Ackermann, FDP Berlin


Zunächst möchte ich klar stellen, dass es mich nicht zum Wunderwesen macht, dass meine ökonomischen Einsichten von Leuten bestätigt werden, die in der offiziellen Ökonomie Rang und Namen haben. Auch wenn ich Diplomkaufmann bin, so war es bisher doch nicht nötig, auf mehr als Grundstudiumswissen zurück zu greifen, um den Irrsinn der deutschen und der EU Wirtschafts- und Finanzpolitik aufzuzeigen.

Das ist das eigentlich Alarmierende: Diejenigen, die dem Volke in den Ländern immer härtere Opfer abfordern, bauen einen Mist, den jeder (nicht blöde) Wirtschaftsstudent spätestens im 3. Semester selbstständig als Mist erkennen können müsste, und die offiziellen „Wirtschaftsfachleute“ und die Medien bringen das üblicherweise nicht einmal! Zum Teufel jagen sollte man die Politiker und die „Wirtschaftsexperten“ und die Medien!

In einem Artikel der Badischen Zeitung wurde der US-Ökonom Nouriel Roubini zitiert, im realen Wirtschaftskreislauf sei zu wenig Geld und Länder wie Deutschland müssten mehr ausgeben:

Das entspricht im Außenhandel vollumfänglich meiner Kritik daran, dass Deutschland andere Länder mit seinen Exportüberschüssen kaputt mache (in die Schulden treibe), dass im Innern Deutschlands der Konsum erwürgt werde, indem Volkseinkommen seit Jahrzehnten mit allen Mitteln dorthin umverteilt werde, wo die Konsumquote extrem gering ist: Zu den Superreichen, die ihr Geld nur noch in Form von Finanzanlagen horten.

Bezeichnend, dass Josef Ackermann selbst von einem „Investorenstreik“ spricht und Staatsprogramme für Banken fordert:

Dabei ist es doch kein Wunder, dass die realwirtschaftliche Geschäftsbasis der Banken aufgrund einer Politik, die von Leuten wie Ackermann maßgeblich vorangetrieben wurde/wird, zusammengebrochen ist: Am Boden liegender Konsum und weltweite Überkapazitäten in Produktion, Handwerk und Dienstleistung sorgen eben dafür, dass man in realwirtschaftlichen Investitionen keinen Sinn mehr erkennen kann, Hartz-IV hat dafür gesorgt, dass Millionen sich keine Konsumentenkredite mehr leisten können, und die Unsicherheit am Arbeitsmarkt, ebenfalls gewollt von Leuten wie Ackermann, hat dafür gesorgt, dass sich – abgesehen von Beamten – niemand mehr dazu entschließen kann, einen Hausbau mit langfristigen Krediten zu finanzieren!

Nun ein Artikel aus dem Spiegel:

Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Jürgen Stark, warnt also davor, „Rettungsschirme“ aufzuspannen, um Liquiditätskrisen zu lösen, deren Ursache gar nicht mangelnde Liquidität ist, denn tatsächlich fehlt es ja gar nicht an Liquidität, im Gegenteil: Superreiche und Banken verfügen in ungeheurem Maße über Liquidität, finden aber keine realwirtschaftlichen Anlagemöglichkeiten! Die „Rettungsschirme“ finanzieren also nicht etwa Investitionen, sondern vor allem die Rückzahlung alter Staatsschulden und Verluste von Banken! Damit sind sie nichts anderes als Strohfeuer, die es ansonsten zahlungsunfähigen Staaten und Banken erlauben, sich wieder zu verschulden!

Und so fordert Stark eben auch, die Banken sollten sich wieder auf ihre Rolle als Finanzierer der Realwirtschaft besinnen – und das ist natürlich irgendwie Unsinn, weil, siehe oben, die gigantischen Kapazitäten der Banken realwirtschaftlich bei weitem nicht nötig sind! Das bringt Jürgen Stark allerdings sehr gut auf den Punkt:

Ungelöst sei besonders das Problem, dass viele Banken immer noch zu groß sind, um sie in Insolvenz gehen zu lassen.“

Mit anderen Worten: Nach den Regeln des Marktes müsste der Bankensektor sich gesund schrumpfen, doch das geht leider nicht, weil die Bankenmoloche so groß und mächtig sind, dass man sie nicht pleite gehen lassen kann!

Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen: Banken, die ihren Vorständen Millionen zahlen, sind in hohem Maße volkswirtschaftlich überflüssig, werden aber mit Steuergeldern am Leben gehalten! Während das Volk immer tiefer und gnadenloser in Armut getrieben wird!

Wo bleibt da das klare Wort der FDP zur Marktwirtschaft? Hier beweisen die neoliberalen Parteien ihre marktwirtschaftliche Dialektik: Marktwirtschaft dann, wenn sie den Reichen nützt, aber Staatsfinanzierung für die Tempel der Reichen, wenn diese nach den Gesetzen des Marktes untergehen würden!

Jaques Delors hat sich im selben SPIEGEL-Artikel gegen Eurobonds und Euro-Währungsfonds ausgesprochen, fordert auch ein Abrücken von „Rettungsschirmen“ zur Schuldentilgung, Hilfe nur für Investitionen, und mehr wirtschaftspolitische Kooperation.

Wie naiv oder wie verlogen muss Jaques Delors sein? Erwartet er allen Ernstes, dass z.B. deutsche Politiker ein Interesse daran hätten, z.B. Griechenlands Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, damit griechische Unternehmen besser mit deutschen Unternehmen konkurrieren können?

Dass Merkel zu „Rettungsschirmaktionen“ bereit war und ist, hat doch nur zwei Gründe: Ansonsten zahlungsunfähige Länder in die Lage zu versetzen, wieder in Deutschland einzukaufen, was

auch prompt zu einem Strohfeuer-Wachstum in Deutschland führte. Außerdem ging es sicherlich darum, Großanleger davor zu schützen, auf faulen Griechenland-Krediten usw. hängen zu bleiben. Diesen Verlust sollen doch nicht die Reichen tragen, die sich von Griechenland fette Zinsen zahlen ließen, sondern das allgemeine Volk!

Und was kann Delor meinen, wenn er von „wirtschaftspolitischer Kooperation“ spricht? Demokratische Prozesse, die die Interessen der schwachen Länder wirklich berücksichtigen? Das, so viel ist sicher, ist mit Merkel & Co. nicht machbar. Eine solche „Kooperation“ liefe zwingend darauf hinaus, dass die Starken letztlich ihre Positionen durchsetzen.

Es bleibt dabei: Die Währungsunion ist Gift für ihre schwachen Mitglieder, schon deshalb, weil sie den regulierenden Mechanismus einer eigenen Währung außer Kraft setzt, siehe:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/30/das-wirtschaftsprogramm-fur-griechenland-usw-teil-1-dimitris-rallis-simon-mcdonald-konigin-silvia-angela-merkel-euro-krise-zentralrat-der-juden-marek-prawda-cdu-berlin-cdu-hamburg-polizei/

Der regulierende Mechanismus einer eigenen Währung funktioniert zuverlässig, er kann nicht annähernd durch politische Entscheidungen ersetzt werden, schon gar nicht dann, wenn man es mit Politikern zu tun hat, die an allem vorbei sehen, um dem Großkapital dienlich zu sein.



Aber es gibt auch Lichtblicke der besonderen Art: KLICK!

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

Verschärfte Warnung an den Zentralrat der Juden / angela merkel, Michael Graumann, stephan j. kramer, CDU Berlin, FDP Berlin, SPD Berlin, DIE GRÜNEN Berlin, altermedia, ex-k3-berlin


Hallo, Zentralrat der Juden!

Die Welt wird es bald wissen, woher die SS -Satanisten das perfektionierte Wissen über den verschwörerischen Aufbau von Wirtschafts- und Politmacht haben, das sie seit Kriegsende so erfolgreich nutzten und nutzen.

Die Welt wird es bald wissen, woher die SS-Satanisten ihren Esoterik-Mist haben, mit dem sie sich selbst geistig besoffen machen.

Die Welt wird es bald wissen, dass eine Minderheit unter den deutschen Juden korrupt, antidemokratisch und scheinheilig bis zum Anschlag ist, während die Mehrheit von ca. 80% der deutschen Juden zwar überwiegend anständig bis sehr anständig, aber machtlos ist.

Die Welt wird es bald wissen, was sie der geheimen Kooperation von SS-Satanisten und satanischen Machtjuden zu verdanken hat.

Ich habe meine Materialsammlungen noch ein wenig ergänzt, u.a.:

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ss-und-juden/begriff-zentralrat.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/historik/00-vor-2000-jahren.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-01.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-02.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-03.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-04.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-05.html

http://die-volkszeitung.de/zentralrat-u-co/ehrungen-merkels/00-06.html

Und tatsächlich bin ich auch fündig geworden, was Äußerungen Merkels angeht, in denen sie Israel bedingungslose Solidarität zusagt.

Sollten die USA begreifen, dass sie bestimmte Dinge aus ihren Geheimarchiven in ihrem ureigenen Interesse öffentlich machen sollten, dann wird es mit der Kooperation von SS-Satanisten und satanischen Machtjuden sehr bald vorbei sein.

Ansonsten wird es lediglich etwas längern dauern.

Solltet Ihr irgendwann nicht mehr weiter wissen, so habe ich einen guten Tipp für Euch. In Deutschland gibt es sehr anständige Juden, wie zum Beispiel Elena Gubenko. Derzeit trampelt Ihr arrogant auf denen herum, doch sie werden Euch helfen können, wenn Ihr am Abgrund stehen werdet.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Das Lied vom politischen Tod der Hannelore Kraft / SPD Hamburg, Die Grünen Hamburg, SPD Berlin, Die Grünen Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, CDU Hamburg, FDP Hamburg, CSU München, SPD Sachsen-Anhalt, DIE GRUENEN Sachsen-Anhalt, KURT BECK


Zugegeben, Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann haben sehr vieles im politischen Gepäck, was den SS-Satanisten, die eine Herrenmenschen-Sklaven-Gesellschaft wollen, sehr gut gefällt:

http://hannelorekraft.wordpress.com/aa-das-teuflische-lugentheater-der-hannelore-kraft/

Und so wurde Hannelore Kraft mal kurz zur Senkrechtstarterin gemacht.

Dabei hatten ihre Macher sie und das zugrundeliegende Konzept aber erstens stark überschätzt, zweitens nicht damit gerechnet, dass es in der BRD noch eine ernsthafte Kritik geben könnte.

Nun, über dieses Ding wird Hannelore Kraft nicht nur stürzen, sondern der SPD und den DIE GRÜNEN auch enorme Stimmenverluste in zukünftigen Wahlen bescheren:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/27/mafia-wirtschaft-die-finanzplanung-der-regierung-hannelore-kraft-zentralrat-der-juden-olaf-scholz-hartz-iv-sylvia-lohrmann-norbert-walter-borjans-gunter-grass-staatsanwaltschaft-dusseldorf/

Dass Hannlore Kraft meint, Vorwürfen der CDU mit dummem leeren Gerede endgültig ausweichen zu können:

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-rp-onlin-kraft-borjans.html

verwundert nicht, schließlich sitzt die CDU selbst in einem Haus aus dünnstem Glas, wenn es um Dinge wie Pfründenwirtschaft auf Steuerzahlers Kosten geht. Hannelore Kraft ist sich zweifellos des Umstandes bewusst, dass es zumindest in einem Punkte eine Allparteien-Koalition in der BRD gibt, zu der in diesem Falle auch DIE LINKE gehört: Sie alle missbrauchen Staatsgelder nach ihrem eigenen Belieben, wo sie es nur können. Und daher hätte Hannelore Kraft eigentlich auch nicht zu befürchten, dass ihr und ihrer Regierung ein öffentlicher Finanzskandal größeren Ausmaßes winken könnte.

Vertan, vertan, unsere UNITED-ANARCHISTS-Internetforce signalisiert über die GOOGLE-Blogsuche seit Tagen, dass sie diese Dinge gründlich geklärt sehen möchte:

Und so sehe ich das auch. Es ist für andere kaum verständlich, was es heißt, tatsächlich die selben Ziele und Überzeugungen zu haben: Man ist sich grundsätzlich immer einig, und man kämpft mit einer Entschlossenheit vereint, die andere sich nicht vorstellen können.

Das Material, was ich brauche, habe ich auf einem dänischen Server:

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-badische-zeitung-ploetzlicher-geldsegen.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-derwesten-kraft-borjans.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-rp-onlin-kraft-borjans.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-westfaelische-nachrichten-vgh.html

http://die-volkszeitung.de/spd/hannelore-kraft/ab-dez-2010/00-kraft-uebergibt-1000-euro.html

Daraus werde ich das Lied vom politischen Tod der Hannelore Kraft komponieren, und wir, United Anarchists, werden es immer lauter singen, wohlwissend, dass es dabei nicht nur gegen Kraft, sondern gegen die durch und durch satanische Politikerkaste der BRD insgesamt geht.

Zudem haben wir noch brilliantes Material über Merkel, v. Guttenberg, Westerwelle usw. im Gepäck:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/29/united-anarchists-am-29-januar-2011-angela-merkel-u-a-z-k-per-poulsen-hansen-everton-vieira-vargas-peter-rider-lisa-futschek-cdu-sankt-augustin/

und wir werden nicht nur die Kaste der Politiker, sondern auch die verkommenen deutschen Medien in das Licht rücken, in dem man sie wirklich erkennen kann.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Christian Wulff: ex-k3-Berlin warnt vor Totalitarismus / spd berlin, die grünen berlin, die linke berlin, cdu berlin, fdp berlin, altermedia


Präsident Paul von Hindenburg gründete die „Braune Republik Deutschland“, Präsident Wilhelm Pieck erklärte die von Stalin besetzten Gebiete zur „Roten Republik Deutschland“ – beide Farbvarianten endeten für die Deutschen bekanntlich in Katastrophen. In seiner berüchtigten Rede zum Nationalfeiertag 2010 rief Präsident Christian Wulff nun die „Bunte Republik Deutschland“ aus.

 

WEITERLESEN: KLICK!

Klaus Wowereit: Mein Rezept gegen Politikverdrossenheit / SPD Berlin, SPD Magdeburg, FDP Berlin, Die Linke Berlin, CDU Berlin, Renate Künast, ex-k3-berlin, altermedia


In einem sehr ehrlichen Interview hat Klaus Wowereit, SPD Berlin, erklärt, was er gegen Politikverdrossenheit tue, wie er damit die Wahl gewinnen wolle, und warum Renate Künast Berlins Untergang wäre: http://wp.me/p19PSm-6

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Mit Wissen und Duldung von Innenminister Ralf Jäger, SPD Duisburg, Rechtsanwalt und Justizminister Thomas Kutschaty, SPD Essen, und Hannelore Kraft, SPD Mühlheim:

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/

Guido Westerwelle will Großkapitalisten ausweisen! / FDP Berlin, FDP Hamburg, FDP München, FDP Köln, FDP Gummersbach, FDP Magdeburg


Guido Westerwelle sagt, betreffend die Zuwanderer:

„Wir haben ein Recht zu fragen, welchen Beitrag Einwanderer leisten wollen, damit nicht nur sie, sondern das ganze Land einen Gewinn davon haben.“

Quelle: http://www.abendzeitung.de/politik/220110

Nach den Gesetzen der Logik müsste er dann die Großkapitalisten ausweisen. Nun sind wir alle gespannt auf entsprechende revolutionäre Worte des Arbeitslosenführers Guido Westerwelle!

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Mit Wissen und Duldung von Innenminister Ralf Jäger, SPD Duisburg, Rechtsanwalt und Justizminister Thomas Kutschaty, SPD Essen, und Hannelore Kraft, SPD Mühlheim:

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/