Verbrechen der Polizei Hagen: Das Blatt hat sich gewendet. /Polizei Aachen, Polizei Bielefeld,Polizei Bochum,Polizei Bonn, Polizei Dortmund,Polizei Duisburg, Polizei Düsseldorf,Polizei Essen,Polizei Gelsenkirchen,Polizei Hagen,Polizei Köln,Polizei Krefeld,Polizei Mönchengladbach,Polizei Münster,Polizei Recklinghausen, Polizei Wuppertal


Bereits zum Ende des Jahres 2006 war es anhand von Veröffentlichungen klar gewesen, dass Teile der Hagener Polizei und Teile der Hagener Justiz einen Unschuldigen in ein Strafurteil wegen Mordes zu treiben gedachten, während sie Abstand davon hielten, gegen die wahren Mörderinnen zu ermitteln, siehe u.a. eine damalige Strafanzeige, die ich an die Generalbundesanwaltschaft richtete, weil es im Grunde klar war, dass die Hagener Justiz zu sachgerechten Ermittlungen nicht bereit sein würde:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/swordbeach/000-GENERALBUNDESANWALTSCHAFT-MONIKA-HARMS.HTM

Nun, damals setzte man sich nicht mit vorgebrachten Fakten auseinander, der für den Schutz staatlicher Straftäter im Raume Hagen zuständige Staatsanwalt Reinhard Rolfes, der für mindestens zehn Jahre hinter Gittern verschwinden würde, wenn wir denn einen Rechtsstaat hätten, bügelte einfach mit den unwahren Behauptungen ab, ich würde mich nur auf Halbwissen und Vermutungen stützen.

Heute sieht die Lage u.a. deshalb wesentlich komfortabler aus, als dass mir nun auch das Strafurteil in jenem Falle und Substanz haltige Presseartikel aus der Prozessbeobachtung vorliegen, damit u.a. ein klarer Fall der Prozessmanipulation durch die Hagener Landrichter Dr Frank Schreiber, Marcus Teich und Dr. Christian Voigt bewiesen wird:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM#highlight01

Doch nicht nur das: Es wird durch das Strafurteil und Schilderungen aus der Prozessbeobachtung aus klar belegt, dass ich in allem, was ich bereits im November 2006 vortrug, siehe ersten LINK von oben, Recht behalten habe, z.B. mit folgender Aussage:

Vor diesen Hintergründen kann es auch nicht möglich sein, dem Beschuldigten ein volles Geständnis abzupressen: Dazu müsste er erklären, wie er die Tat begangen haben will. Da es ihm nicht möglich sein wird, das Unmögliche glaubhaft zu erklären, wird er nicht gestehen können, selbst dann nicht, wenn er es für seine einzige Chance hielte, an der Höchststrafe vorbeizukommen.

Die eindrucksvolle Bestätigung meiner damaligen Worte habe ich nun mit Siegel des Landgerichtes Hagen, weiterhin wird sie von den Artikeln der WAZ-Gruppe aus der Prozessbeobachtung ebenso eindrucksvoll bestätigt:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/maerchengestaendnis/000-MAERCHENGESTAENDNIS.HTM

Nun, vor diesen Hintergründen habe ich mich heute telefonisch mit einigen Stellen in Ministerien und Presse in Verbindung gesetzt, und in jedem einzelnen Falle werde ich schriftlich anfragen und Anfrage und Reaktion veröffentlichen.

Die Verbrecher im Raume Hagen sollen nicht mehr zur Ruhe kommen, und alle Anständigen fordere ich auf, mein Tun im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen, denn: Wer will es schon, dass Teile des Staates in grausige Mädchenmorde verwickelt sind und zur Verdeckung Unschuldige falsch verurteilen?

Diese Frage wird jede Anfrage meinerseits beinhalten, und wir werden sehen, wie die Angeschriebenen dann reagieren werden. Bisher haben mir übrigens alle versichert, dass es ihnen reiche, wenn ich die Belege per Internet präsentierte und den Link in meinem Schreiben angeben würde. Das macht die Sache natürlich einfacher, schließlich will ich ja nicht nur ein Ministerium und eine Redaktion anschreiben.

Die Hitzahlen von Belljangler sind in den letzten Tagen etwas besser als in den Tagen zuvor, und gerade gestern scheinen einige zusätzliche Leute aufmerksam geworden zu sein:

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Werbeanzeigen

Winfried Sobottka an die Vernünftigen im Staats- und Medienapparat/ Polizei Berlin, Polizei Wien,Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei Hannover, Polizei Dresden, Polizei Frankfurt,Polizei Magdeburg, Polizei Wiesbaden,Polizei Kiel, Polizei Graz


Sehr geehrte Frauen, sehr geehrte Männer!

 

Jeder von Ihnen sollte die folgenden Worte verbreiten:

 

Ich, Winfried Sobottka, bin das Sprachrohr des entschiedenen politischen Widerstandes der Hochintelligenz in Deutschland, habe u.a. schlimmste Staatskriminalität im Internet aufgedeckt, wobei der folgende Fall eine besondere Rolle spielt:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/15/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-fruhen-morgen-des-16-august-2011-caroline-ostrowski-manfred-ostrowski-drk-wetter-ruhr-evangelische-gemeinde-wetter-ruhr/

 

Ein erheblicher Teil des bezeichneten politischen Widerstandes will eine basisdemokratische menschliche Gesellschaft, die jedem Menschen ein glückliches Leben erlaubt.

 

Googeln Sie dazu bitte unter SEXUALSCHEMA und sehen Sie sich dazu bitte den folgenden Artikel und besonders auch die beiden dort aus der rechten Spalte erreichbaren Unterartikel an:

 

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/15/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-fruhen-morgen-des-16-august-2011-caroline-ostrowski-manfred-ostrowski-drk-wetter-ruhr-evangelische-gemeinde-wetter-ruhr/

 

Ich weiß, dass auch im Staatsapparat die restlos Verdorbenen in der Minderheit sind, sich aber mit ihrem Terroregiment durchsetzen. Allein die Aussage des LKA-Experten Thomas Minzenbach in einem hochkriminellen Gerichtsverfahren:

 

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-INDIZ-TELEFONKABEL.HTM

 

hat schon belegt, dass nicht alle Staatsbeamten Hochverbrecher sind, sondern auch anständige Menschen unter ihnen sein müssen.

 

Die Lage spitzt sich nun aufgrund fortgesetzten Ausbaues von Staatsterror zu.

 

Ich brauche Argumente, die nur Sie liefern können, um sonst unausweichlichen schlimmsten Gegenterror zum längst restlos ausgeuferten Staatsterror zu verhindern, dem auch jede und jeder von Ihnen zum Opfer fallen können.

 

Es gibt niemanden, der das besser könnte als ich – wenn die nötigen Argumente auf dem Tische liegen. Für die Sie sorgen müssten.

 

Ich meine, das Nötige gesagt zu haben, ich werde Sie nicht bitten, um Ihre Haut zu kämpfen.

 

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

So bringt die BRD die Intelligenz um / Prof. Hans-Werner Sinn, Prof. Dennis Snower, TU Berlin, Kirsten Heisig, Polizei Berlin,Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München


In folgendem Artikel kann man nachlesen, wie die Atomindustrie in Japan die „Wissenschaften“ auf ihren Kurs brachte:

http://www.zeit.de/2011/19/Japan/seite-1

Wer den Atomkurs bejubelte, machte Karriere, kassierte üppig, wurde in den Medien exponiert, wer aber Kritik am Atomkurs äußerte, der versackte in der Bedeutungslosigkeit.

Ganz genau so läuft es in praktisch allen Bereichen auch bei uns. Dipl.-Soz. Robert Walter, Diplomnote 1,0, lebt als Hartz-IV-Empfänger auf 23 qm und wird vom Staat und dessen heimlichen Helfern in der Bevölkerung terrorisiert.

Weil er eine ehrliche, saubere und demokratische Gesellschaft will:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/robert-walter/expose.html

Wäre er so korrupt und gewissenlos wie Merkel, Wulff, Gabriel usw., dann hätte er heute ein Eigenheim der besseren Sorte usw. Er säße in irgendeinem Landtag oder im Bundestag, oder hätte einen gut dotierten Job an einer Uni, oder bei einem Medienverlag, oder, oder, oder.

Diese Art von „Landschaftspflege“ läuft seit Jahrzehnten. Kein Wunder, dass bei uns alles in den Händen von Doofen und Asozialen liegt. Ausländische Intelligenz muss dringend vor Deutschland gewarnt werden!

Die intensive Bekämpfung von Dipl.-Soz. Robert Walter begann nach seinen Angaben im Jahre 2007. Das war das Jahr, in dem ein Staatsschutzagent im Forum unter www.brigitte-mohnhaupt.de des Thomas Vogel sinngemäß schrieb, man solle sich wohl mehr um mich als um die alten RAF-ler kümmern, das sei wichtiger.

Machten die Schweine damals eine neue Erfahrung? Früher schien es üblich, dass revolutionäre Aufmüpfigkeit in den Reihen der Jüngeren zu finden war, vor allem an den Unis. Doch im Jahre 2007 wurde ich, damals rund 49, erstmals und durchaus erschrocken von den Schweinen im gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Zog man daraus die Lehre, Leute wie Robert Walter, die bereits zu erkennen gegeben hatten, dass sie das Lügen- und Schmutzsystem durchschaut hatten, denen man aufgrund ihrer Intelligenz auch zutrauen musste, dass sie sich als öffentlich wahrnehmbare Kritiker etablieren könnten, „vorsorglich“ im Sinne vom System gewünschter „Landschaftspflege“ zu bekämpfen? Oder warum sonst schoss man plötzlich aus allen Rohren auf Robert Walter?

Niemand hätte irgendetwas über Robert Walter erfahren, wenn er sich nicht im Internet bemerkbar gemacht hätte. Mit wie vielen anderen treiben die Schweine das selbe oder ein ähnliches grausiges Spiel?

Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen übrigens weiter:

https://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

und derzeit steht auch wieder der AUDI mit RE-TT-4671 vor dem Haus.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Winfried Sobottka an den Deutschen Widerstand am 08. Januar 2011 / hannelore kraft, Kirsten Heisig, militante gruppe, altermedia, taz, neues deutschland, junge freiheit, Boris K., Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei Frankfurt


Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Liebe Frauen und Männer im Widerstand gegen das satanische BRD-System!

Nicht nur ich nehme es war, dass im Innern der Gesellschaft der Wunsch nach grundsätzlicher Änderung der herrschenden Verhältnisse gewachsen ist, dass die Machtbasis der Satanisten zunehmend ausgehöhlt wurde, dass kaum noch jemand darüber getäuscht werden kann, dass das herrschende System satanischer Natur ist und die Tendenz hat, alles kaputt zu schlagen, was nach gesundem Menschenempfinden heilig ist.

Vorbereitungen zum Widerstand in der sog. linksextremen Szene haben deutlich zugenommen, entsprechende Vorbereitungen in der sog. Rechtsextremen Szene ebenfalls, in sogenannten bürgerlichen Kreisen ist der Ekel vor dem herrschenden System gewachsen, damit die Bereitschaft, militante Maßnahmen des Widerstandes zu akzeptieren.

Wer aufmerksam hinsieht, findet die Belege dafür bereits im Internet.

Was man u.a. nicht im Internet findet, sind für jeden erkennbare Hinweise auf das Wirken von Geheimbünden, die z.T. über eine wesentlich längere Geschichte verfügen als z.B. die klassischen Linken und die in ihrer besonderen Weise die Gesellschaft infiltriert haben. Da zu ihnen stets die klügsten Köpfe gehörten, aber auch die mutigsten, ist es nicht vermessen, sie als die eigentliche Elite des Widerstandes zu bezeichnen. Ohne deren Wirken hätten wir bereits jetzt viel, viel schlimmere Zustände. Sie sind sehr gut getarnt, gehen gelegentlich erstaunlich weit, um dann aus einer besseren Position heraus wirken zu können.

Äußerlich betrachtet findet man so Typen, bei denen der normale Mensch niemals auf den Gedanken kommen könnte, dass sie an einem Stricke ziehen könnten.

Hier zwei Beispiele, die bekannt wurden, die aber kaum jemand in einen Topf werfen würde:

Albert Einstein, an dessen Loyalität zur Moral zurecht niemand zweifelt:

Walter Schellenberg, der nach seinem offiziell bekannt gegebenen Lebenslauf zu den Höllenhunden des Sicherheitsdienstes und der SS-Führung gehörte:

in Wahrheit aber über Jahre sein Bestes gab, um zentrale Positionen unter seinen Einfluss zu bekommen und in entscheidenden Momenten das Notwendige zu tun. Um das zu erreichen, konnte er unter damaligen Verhältnissen natürlich nicht in jeder Beziehung stets „sauber“ bleiben. Unter Wikipedia wird berichtet, dass er im Auftrage Himmlers Kontakte mit den Alliierten aufgenommen habe. Die Wahrheit ist, dass er auf Himmler hingewirkt und sich den Auftrag selbst geholt hatte, schon Jahre vor dem Kriegsende wirkte er im Rahmen seiner Möglichkeiten auf ein Ende des Krieges hin, führte Gespräche mit Himmler, für die andere sofort im KZ gelandet wären.

Die geheimen Zirkel des Widerstandes sitzen auch heute überall mittendrin. Sie sind nicht einfach auszumachen, sonst wären sie längst beseitigt. Sie müssen gelegentlich zum Scheine mit den Wölfen heulen, wie man so sagt, aber es gibt in diesem System keine andere Möglichkeit, in hohe Schlüsselpositionen zu kommen, wie es auch für Walter Schellenberg keine andere Möglichkeit gegeben hatte.

Die Möglichkeiten solcher Geheimzirkel, im Rahmen ihrer eigentlichen Intentionen zu wirken, verbessern sich natürlich zunehmend, je mehr das System unter Druck gerät. Insofern ist jede Form von Druck, der auf das System ausgeübt wird, grundsätzlich zu begrüßen.

Weiterhin ist es so, dass Widerstand gegen Unrecht natürlich nur dann sinnvoll sein kann, wenn man etwas Besseres als gesellschaftliche Lösung anzubieten hat.

Aufgrund wissenschaftlicher, aber auch für jeden normalen Menschen nachvollziehbarer Erkenntnisse kann eine vernünftige Lösung nicht auf Zwietracht, sondern nur auf Generalkonsens bauen, das bedeutet, dass mächtige Gruppen im geheimen Widerstand diese Position mit aller Entschiedenheit verfechten. Sie werden weder eine Links- noch eine Rechtsdiktatur dulden, sondern nichts anderes als eine freie und artgerechte Gesellschaft im Sinne aller.

Den Rechten sei an dieser Stelle noch einmal gesagt, dass die westgermanischen Stämme vor 2.000 Jahren noch nach genau diesem Prinzip organisiert waren, den Linken sei noch einmal gesagt, dass die freie artgerechte Gesellschaft dem entspricht, was Marx sich als Vollendung des Kommunismus vorstellte: „Jede und jeder für jede und jeden!“

Um zu einem Generalkonsens zu gelangen, ist jede unnötige Verletzung des Gegners zu vermeiden. Natürlich sind Situationen denkbar, in denen selbst getötet oder sogar gefoltert werden muss, aber diese Situationen sind nicht automatisch gegeben und dürfen nicht willkürlich als gegeben angenommen werden. Sie sind erst dann gegeben, wenn der Gegner mordet oder vergleichbares Unrecht anwendet, um berechtigten Widerstand zu bekämpfen, und nur insoweit, wie es nötig ist, ihm das auszutreiben.

Davon kann derzeit zumindest auf breiter Front keine Rede sein, und die speziellen Fälle sollte man denen überlassen, die auf diesem Gebiet Experten sind und die davon Abstand halten, dieses Mittel leichtfertig anzuwenden.

Kurzum: Gewalt gegen Personen ist unter jetzigen Umständen keine sinnvolle Option des Widerstandes. Sie würde erstens vom Ziel eines Generalkonsens wegführen, es zweitens einem satanischen System ermöglichen, den Widerstand zu diffamieren und sich selbst als wahren Hüter des Rechtes aufzuspielen.

Es wird in den kommenden Monaten einiges passieren, und wer ohne wahre Legitimation Gewalt gegen Menschen einsetzt, wird sich im Fadenkreuz der wahren Elite des Schreckens befinden, wobei es keine Rolle spielen wird, von welcher Seite aus er agierte. Die Elite des Widerstandes zielt auf eine dauerhafte Lösung im Sinne aller, und diese Linie wird sie mit absoluter Entschlossenheit durchsetzen.

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/05/winfried-sobottka-u-a-uber-satanistenmord-in-wetter-wengern-z-k-tus-wengern-kinderschutzbund-wetter-herbert-alperstadt-franz-arnold-kurt-martin-bach-sabine-mayweg-christiane-muller-hans-p/

Ich, Winfried Sobottka bin stolz, weil Belljangler so tolle LeserINNEN hat! / Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München, Polizei Köln, Polizei Bremen, Polizei Hannover, Polizei Stuttgart, Polizei Frankfurt, Polizei Mainz, Polizei Saarbrücken


Nach den Alexa-Statistiken wird der Belljanglerblog erstens stark überdurchschnittlich (im Vergleich zu anderen Präsenzen) von Frauen gelesen, und zweitens vor allem von hoch gebildeten Frauen:

Da die Kompetenz für Vernunft und Gerechtigkeit genetisch eindeutig auf Seiten der Frauen verankert ist:

http://www.freegermany.de/enzyklpaedie-der-deutschen-anarchisten.html

kann es kein schöneres Kompliment für meine Schreibe geben als dieses!

Zudem lässt sich über Alexa auch noch erkennen, dass es sich überwiegend um kinderlose, das heißt, um verhältnismäßig junge Frauen handeln muss – also um solche, die für die Zukunft der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen werden!

Jede dieser Frauen ist wichtiger für die Zukunft der Gesellschaft als 10.000  08/15-Bild-Leser, die nur Sex und Fußball im Kopf, von beidem aber nicht einmal wahre Ahnung haben!

Wir, UNITED ANARCHISTS,  freuen uns sehr! Das gibt noch mehr Mut, für das höchste Gesetz zu kämpfen:

„Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“

Liebe Grüße an die wundervollen Frauen

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Sherlock Holmes, Satansmord in Wetter-Wengern und die faulen Indizien / z. K. Annika Joeres, Karen Haltaufderheide, Doris Kipsieker, CVJM Volmarstein, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, womblog


Winfried Sobottka: „Guten Tag, Mr. Holmes. Sie haben sich nun zu zwei der wichtigsten Indizien geäußert, die zur Verurteilung des Philipp Jaworowski im Mordfalle Nadine Ostrowski herangezogen wurden:

  1. Zum doppelt vorhandenen Drosselkabel:https://belljangler.wordpress.com/2010/12/28/sherlock-holmes-satansmord-in-wengern-und-das-doppelt-vorhandene-drosselkabel-hannelore-kraft-kirsten-heisig-annika-joeres-womblog-polizei-herdecke-gunter-wallraff-gunter-grass/
  2. Zur angeblichen Spur Philipps an einem Lichtschalter:

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/30/sherlock-holmes-satansmord-in-wetter-wengern-und-das-wunder-des-lichtschalters-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-cvjm-volmarstein-evangelische-kirchengemeinde-wengern/

Hier kann man alles einsehen, was das Gericht zur Belastung des Philipp Jaworowski anführte:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/indizien-laut-urteil/alle-indizien/alle-indizien-S30.html

Haben Sie sich schon ein Urteil gebildet?“

Sherlock Holmes: „Ein solcher Fall war mir bisher nie bekannt geworden. Bereits die sachliche Auseinandersetzung mit den Belegen zum doppelt vorhandenen Drosselkabel und zu den angeblichen Spuren am Lichtschalter lassen keinen Zweifel mehr daran, dass Polizei und Gericht an den wahren MörderINNEn gezielt vorbei gearbeitet und zu Lasten von Philipp gelogen und manipuliert haben müssen. Ich denke, so etwas sei nur in Deutschland möglich, ansonsten vielleicht noch auf uns unbekannten anderen Planeten.“

Winfried Sobottka: „Mr. Holmes, Sie vergessen Fälle wie den der „Six of Birmingham“… Das war in England….“

Sherlock Holmes: „Ich bezog mich auf die Zeit der Victoria Regina… Damals ging es so anständig zu, dass ich mit meinem Revolver sogar ein „VR“ in meine Zimmertür schoss. Heutzutage mag das anders sein…“

Winfried Sobottka: „Nun gut, wir müssen uns jetzt ja nicht über das Maß des Anstandes im British Empire unter VR unterhalten…. Sie werden auch noch auf die übrigen Indizien eingehen. Was wird von denen übrig bleiben?“

Sherlock Holmes: „Ich hoffe doch, dass Sie dann einige sehr gute Strafanzeigen daraus machen werden, die Sie dann auch im Internet veröffentlichen werden…“

Winfried Sobottka: „Lieber Mr. Holmes, die AnarchistINNen von UNITED ANARCHISTS rechnen fest damit, dass ich das tun werde. Ich gedenke weder, deren Erwartungen insofern zu enttäuschen, noch Ihre Hoffnungen, Mr. Holmes.“

******************

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Spannende, hoch informative und zum Teil auch humorvolle Kurzgeschichte, die am Bildschirnm gelesen oder zum Ausdruck in die eigene Textdatei (copy & paste) kopiert werden kann, genau das Richtige zum Jahresstart:

http://www.freegermany.de/apokalypse20xx.html


Wetter Ruhr ist die Hauptstadt der politischen Bewegung / Annika Joeres, Kirsten Heisig, DIE LINKE, SPD, DIE GRÜNEN, CDU, FDP, Polizei Wetter Ruhr, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München, Polizei Dresden


Dass die Parteien, und zwar einschließlich der DIE LINKE, nichts anderes als Pfründenrittertum im Sinne haben, nichts anderes als Lügen und tatsächlich schädliche politische Konzepte zu bieten haben, haben schon so manche verstanden.

 

Dass von den systemkonformen Medien nichts Gutes zu erwarten ist, haben ebenfalls schon so manche verstanden. Dass von den Kirchen, den Gewerkschaften usw. nichts Gescheites zu erwarten ist, ebenfalls.

 

Dass man mit Petitionen und Demos nichts grundsätzliches erreichen kann, ist den Gescheiten ebenfalls klar.

 

Dem nach musste ein anderes Vorgehen her.

 

Dass ich dabei derzeit eine bedeutende Rolle spiele, ist so ähnlich zustande gekommen, wie der Panda zum Drachenkrieger wurde.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt brauche ich nur noch die Hilfe der UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE und derer, mit denen ich mir einig war, bevor die Internet-AnarchistINNen meinen Namen kannten.

 

Einmal ist immer das erste Mal.

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

http://kritikuss.over-blog.de/article-so-ubervorteilt-der-satansbund-alle-anderen-z-k-kinderschutzbund-wetter-dpsg-wetter-polizei-wetter-westfalenpost-wetter-evangelische-kirche-wetter-katholische-kirche-wetter-wetter-ruhr-spd-63770764.html


 

Der „saubere BRD-Staat“ und der Satanismus, Teil 3 / Annika Joeres,Hannelore Kraft, ,Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln,Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, womblog, ruhrbarone, wir in nrw, Alfons Pieper


Belljangler: „Winfried, Du hast in den letzten Tagen sehr vieles aus dem Internet gesichert, einiges davon schon geordnet hochgeladen:

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/annika-joeres.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/makiolla.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/mordfall-nadine-o.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/narrenhaus.html

http://die-volkszeitung.de/u-a/nadine-o-philipp-j/terror-gegen-sobottka/dasgewissen-wp-2010/winteroffensive.html

Was ist die Zielrichtung dessen?“

Winfried Sobottka: „Im Gesamtkontext werde ich es glaubhaft machen können, dass der NRW-Staatsschutz erstens mit den denkbar schmutzigsten Mitteln operiert, tatsächlich 1:1 vergleichbar mit der Niedertracht von Reinhard Heydrich, Julius Streicher („Der Stürmer“) und Martin Luther ( LINK ), dass dieser Staatsschutz zweitens Hand in Hand mit der deutschen Justiz und Polizei arbeitet, damit praktisch die „Lizenz für alles“ hat, sich also jedenfalls vor Strafverfolgung sicher sein kann.

Wer denkt sich schon,dass Hannelore Kraft, Thomas Kutschaty, Ralf Jäger und so weiter mit Leuten in einem Boot sitzen und sie schützen, die Mädchen grausigst morden, Unschuldige absichtlich falsch wegen Mordes verurteilen, und z.B. so etwas hier schreiben:“

Belljangler: „Das wird zu einem Aufstand in Deutschland führen?“

Winfried Sobottka (lacht): „Nein, die Deutschen sind feige, wie es ja auch Carl Friedrich von Weizsäcker treffend formuliert hat. Es wird einigen wichtigen Leuten die Augen öffnen, ist eine Vorbereitung, die mich vor weiterer willkürlicher Strafjustiz schützen wird, und wird ansonsten vor allem genutzt werden, um Politiker und Unternehmen im Ausland über Deutschland zu informieren und sie aufzurufen, Deutschland das Leben auf politischer und wirtschaftlicher Ebene möglichst schwer zu machen. Außerdem, benötige ich diese Dinge, um das Gesamtsystem des Deutschland beherrschenden Satanismus tranparent zu machen.“

Belljangler: „Was lässt sich über den Bund der Satanisten in groben Zügen sagen?“

Winfried Sobottka: „Dass er von einer superreichen Machtelite beherrscht wird, die über eine relativ kleine Schreckenstruppe innerhalb und außerhalb des Staatsapparates verfügt, vor der alle anderen Mitglieder aber eine fürchterliche Angst haben. Die Spielregeln lauten: „Solange Du mitspielst, kannst Du gut leben, wenn Du nicht mitspielst, dann richte Dich auf das Schlimmste ein.“ Die Politiker, Polizei, Justiz – sie alle tun das, was die superreiche Machtelite will.

Man kann es mit dem Machtapparat Hitlers oder Himmlers vergleichen. Die beiden waren nicht darauf angewiesen, dass jeder für sie mordete, sie brauchten nur relativ wenige, die zu allem bereit waren. Aber alle funktionierten irgendwie in deren Sinne, und das war vor allem einer relativ kleinen Terrortruppe zu verdanken. Das Prinzip haben wir heute wieder, und so ist es wichtig, diese Terrortruppe öffentlich zu outen.“

https://belljangler.wordpress.com/2010/12/01/ubelster-mandantenverrat-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus-dortmund-u-rudolf-esders-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-die-linke-nrw-die-gru/

Winfried Sobottka: In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.“

Hannelore Kraft, ihr Internetguard und Alfons Pieper, wir-in-nrw /womblog, ruhrbarone, polizei köln


Das hier ist Alfons Pieper, von wir-in-nrw:

Wieder einmal hatte er Besuch von dem hier:

weil unter wir-in-nrw wieder etwas veröffentlich war, was der hier, der Hannelore Kraft, SPD NRW, nicht passte:

Und so löschte Pieper, der mutige Hase, wieder einen Artikel unter wir-in-nrw.

Dieses Mal enthielt der Artikel zwar viel Schrott, denn wer sehnt sich lediglich nach einer Politik der Stärke? Da könnten wir ja gleich den Hitler wieder ausbuddeln!

Aber ein paar interessante Infos enthielt der Artikel schon, und darum habe ich den Cacheinhalt des Artikels  ins Netz gestellt:

http://die-volkszeitung.de/spd/wir-in-nrw/wenn-hannelore-kraft-kanzler-01.htm

Immerhin stand der Artikel dieses Mal schon ein paar Stunden länger im Netz als der vorherige, den Hasen-Pieper nach dem Besuch des netten Herrn auf dem Bild oben löschte, nämlich als der hier:

http://die-volkszeitung.de/spd/regierungssprecher/search-regierungssprecher.html

Nun warten wir gespannt darauf, ob Pieper es sich jemals trauen wird, über die Inhalte der Hannelore Kraft-Politik zu schreiben, z.B. über das hier:

@ Hannelore Kraft, keine andere Partei kann mich derzeit näher an das Kotzen heranbringen, als Ihre SPD.  Schmierig, teuflisch, wirklich der allerletzte politische Dreck:

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/hannelore-kraft-wir-brauchen-wieder-die.html


http://kritikuss.over-blog.de/article-hollywood-minister-thomas-kutschaty-spd-nrw-ich-schwore-das-volk-zu-beschei-en-hannelore-kraft-sylvia-lohrmann-spd-mulheim-59268833.html


https://belljangler.wordpress.com/2010/11/02/wie-regierungen-ihre-machtbasis-versorgen-rechtsanwalt-thomas-kutschaty-die-linke-cdu-fdp-jusos-spd-essen-spd-dorsten-spd-borken-zoo-duisburg/

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

winfried sobottka bittet DIE BESTEN um Unterstützung / Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, geflügelte Lanzenreiter, UNITED ANARCHISTS, Freies Deutschland, Free World


Ich habe es vor über vier Jahren erwartungsgemäß geschafft, die Internet-Anarchisten von der politischen Zielsetzung artgerechten Menschenlebens zu überzeugen, zugleich, ihnen wichtige Informationen über den satanischen Charakter von Staat und Gesellschaft erstens bekannt zu machen, zweitens diese  mit ihrer Hilfe im Internet zu verbreiten.

Ich habe jahrelang gekämpft, hatte dabei die Unterstützung der besten freien Internetforce der Welt, wurde auch von anderen unterstützt, zum Teil sogar von Leuten, von denen das niemand denken würde.

Im Mordfalle Nadine Ostrowski ist nun ein Durchbruch gelungen, indem ich das Urteil in die Hände bekam.

Was nun kommt, werde ich ohne starke Unterstützung nicht durchstehen können, jedenfalls nicht so, dass der Kampf meinerseits mit hoher Effizienz fortgesetzt werden könnte.

Außerplanmäßig ist es in über 4 Jahren nicht gelungen, öffentliche Unterstützung für Positionen von anderen Seiten zu erhalten. Das Volk zittert vor Angst. Auch die, die sich selbst gern als mutige Avantgarde von Demokratie, Freiheit und Recht betrachten.

Entsprechend sollte das Ziel, öffentliche Unterstützung zu gewinnen, bevor wesentliche Mauern gebrochen sind, nach meiner Überzeugung aufgegeben werden.

In den nächsten Wochen kann nach meiner Einschätzung die Entscheidung fallen, und es wird nach meiner Überzeugung ungünstig ausgehen, wenn Ihr nicht zum Aufbruch blasen solltet. Wir haben sie an der Kehle, aber das bedeutet auch ihren maximalen Widerstand. Jetzt, oder nie!

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS, Freies Deutschland, Free World