Wird Antisemitismus wieder salonfähig? /Freie jüdische Meinung, Zentralrat der Juden, Dieter Graumann, Christian Wulff, Bodo Ramelow, Polizei Berlin, Polizei Wien, Polizei Hamburg, Polizei München


Aus SOS-Österreich:

„Anti-Israel-Apartheid-Woche“ in Brüssel

1. April 2011 von derpatriot

Vor 2 Wochen berichteten wir über den wachsenden Antisemitismus in Europa – siehe….
Diese Woche wurde von Muslimen und Linken zur „Anti-Israel-Apartheid-Woche“ aufgerufen – mehrere Aktionen sind in verschiedenen europäischen Städten diesbezüglich geplant oder haben bereits stattgefunden, wie z.B. in Brüssel:



Weiterlesen: KLICK!

Guido Westerwelle und die bayerischen FDP-Frauen /Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,Renate Will, hannelore kraft,spiegel-online, FDP Berlin,CSU Bad Kreuth,Polizei München, SPD Wermelskirchen, Die Grünen Gießen


Ladies and Gentlemen!

Guido Westerwelle ist selbst in unserer von Plattitüden lebenden Politiker-Landschaft ein bemerkenswertes Unikum: Ohne jeden Nachweis irgendeiner politischen oder ökonomischen Kompetenz spielte er eine entscheidende Rolle dabei, aus der FDP eine Partei zu machen, die im Grunde nur noch ein Thema hat, das man als reine Umverteilungsbotschaft von wirtschaftlich arm nach wirtschaftlich reich auffassen kann. Dazu habe ich schon oft Stellung genommen, siehe u.a.:

http://www.news4press.com/Guido-Westerwelle-FDP-Bonn-Vom-Popper-_478452.html

http://kritikuss.over-blog.de/article-guido-westerwelle-fdp-bonn-und-der-wahnsinn-44946918.html

In seiner grenzenlosen Realitätsverlustigkeit war er natürlich davon ausgegangen, dass das FDP-Traumergebnis der Bundestagswahl 2009 seiner Führung zu verdanken gewesen sei. Nüchterne Überlegungen führen allerdings zu einem ganz anderen Ergebnis: Vorhaben der großen Koalition wie Internetsperre, Bundeswehreinsatz im Innern, Vorratsdatenspeicherung usw. usf. stießen selbst bei einem Teil der CDU- und SPD-Wähler auf entschiedene Ablehnung, die tatsächlich von keiner anderen Partei besser vertreten wurde als von der FDP. Das hat auch mich als Anarchisten stark beeindruckt, schließlich wollen wir ja rechtsstaatliche Verhältnisse.

Nun werden von bayerischer FDP-Weiblichkeit starke Angriffe gegen Westerwelle gefahren:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13004012/Erste-Ruecktrittsforderung-an-Westerwelle-aus-Bayern.html

Renate Will,


bayerische FDP-Landtagsabgeordnete, moniert zutreffend, dass Guido Westerwelle thematisch zu schmal aufgestellt sei, und bietet gleich einen Vorschlag dafür, die FDP thematisch breiter aufzustellen: Die bayerische FDP-Vorsitzende Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,

deren Namen man derzeit am ehesten als Symbol für das rechtsstaatliche Gewissen der jetzigen FDP nehmen kann.

Wir, UNITED ANARCHISTS, würden es sehr begrüßen, wenn sich in der FDP weibliche Vernunft stärker bemerkbar machte, wenn aus einer FDP, die sich blind als Büttel des Großkapitals versteht, eine FDP würde, in der über alles sachlich im Sinne der Menschlichkeit nachgedacht und entschieden würde.

Eine solche FDP würde sicherlich nicht mehr die Spendengelder vom Großkapital kassieren, die sie in den letzten Jahrzehnten kassierte. Aber dafür könnte sie einen politischen Aufbruch bewirken und als Profiteur der herrschenden Politikverdrossenheit zweifellos das schaffen, was die FDP sonst niemals schaffen könnte: Bei Wahlen sogar die 20% Marke deutlich übersteigen.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2010/09/14/das-zweistufige-sexualschema-und-die-empirie-geschwister-scholl-gmnasium-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-julia-seeliger-die-grunen-berlin/

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/mai/artikel-4/artikel.html

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-8/artikel.html

Der wahre Grund für Angela Merkels Besuch in Israel / Vladimir M. Grinin, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, Polizei München


Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS

Liebe Leute!

Dass es um 1945 herum zu einer intensiven Annäherung zwischen den SS-Satanisten und der Machtelite des internationalen Judentums gekommen sein muss, macht bereits der folgende Artikel einwandfrei belegt deutlich:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juni/artikel-9/artikel.html

Dabei wird es eine wichtige Rolle gespielt haben, dass es der SS zweifellos gelungen war, den Umstand, dass ihr Millionen von Juden nach ihrem Belieben ausgeliefert waren, zur Erforschung der Hintergründe jüdischen Erfolges in Wirtschaft und Politik auszunutzen. Die SS hätte die jüdische Machtelite bzw. deren Praktiken also international entblößen können.

Doch das war nicht der einzige bedeutsame Grund für die dann folgende Koooperation zwischen SS und Machtelite des Judentums.

Bereits ein kurzer Blick auf die damalige und insofern weitgehend auch noch heutige Lage macht deutlich, dass die Potentiale der SS und der Machtelite des Judentums sich vortrefflich komplementär ergänz(t)en, somit beiden fette Kooperationsgewinne einbringen konnten und können:

Deutschland war ein Land mit fast 80 Millionen Einwohnern (Westdeutschland und AUT 1945), das über sehr gut ausgebildete Wissenschaftler, Forschungseinrichtungen, Facharbeiter usw. verfügte, zudem im 2. Weltkrieg durchaus beeindruckend unter Beweis gestellt hatte, wozu deutsche Wirtschaft fähig war. Zugleich war die deutsche Position im Ausland 1945 nur noch als hundsmiserabel zu bezeichnen, Deutschland hatte das Image eines mörderischen Monsters und keine starken Dependancen in der Welt.

Das Judentum hingegen hatte mächtige Positionen in vielen Ländern, was deren Wirtschaftsapparate und was Einflussmöglichkeiten auf die Politik anging, nicht zuletzt in der damals unangefochtenen Weltmacht Nr. 1, den USA. Aber das Machtjudentum hatte kein starkes Heimatland, mit dem es kooperieren konnte, und hat es bis heute nicht: Israel ist ein Zwergenstaat, der überwiegend aus Wüste besteht.

Nun, Ihr dürftet verstanden haben, worum es geht und was für die SS-Satanisten und die Machtelite des Judentums auf dem Spiele steht. Damit alle es nachvollziehen können, werde ich es umfassender darlegen müssen, worauf ich allerdings auch vorbereitet bin.

Ihr könnt Euch ganz sicher sein, dass unsere gemeinsamen Aufklärungsmühen bei den aktuellen Gesprächen Angela Merkels in Israel eine ganz besondere Rolle spielen werden, auch wenn die Medien darüber nicht berichten werden.

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Und was sagen deutsche Politiker zu solchen Dingen?

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

Darf Dracula in die Schengen-EU? /Lazar Comanescu,Thomas de Maizière,CDU, tagesspiegel, schengen, polizei münchen


Wer liebt ihn nicht – den blutrünstigen Grafen im Schloss hoch über dem Dorf, da, wo die Wölfe und Bären nachts um die Häuser streichen, und wo man dann gut bedient ist, wenn man nur ihnen begegnet – und nicht dem Grafen….

Tatsächlich sind Wölfe und europäische Bären in manchen rumänischen Städten nichts Besonderes, und das ist auch nicht schlimm – weil sie verträglich sind, wenn man ihnen nicht quer kommt. Doch die Feudalherrscher in Rumänien stehen in einem weniger guten Rufe, das galt nicht nur für die Vorbildfigur des Roman-Draculas, für den „Pfähler“ Vlad Tepes, sondern auch für Nicolae Ceaucescu, den seinerzeitigen Fürsten im Ostblock-Rumänien, und für viele andere.

Harte Zucht, goldene Frucht, so das Motto rumänischer Herrscher seit Jahrhunderten, was den Umgang mit dem rumänischen Volke angeht. Unter solchen Umständen bleibt einem ausgebeuteten Volke natürlich nichts anderes, als ausgefeilte Techniken der Überlebens-Kriminalität zu entwickeln.

Und so ist es insgesamt kein Wunder, dass am Justizsystem und der Korruption in Rumänien tatsächlich eine Menge auszusetzen ist. Doch dass gerade der deutsche Innenminister Thomas de Maizière (CDU) Bedenken am rumänischen Justizsystem anmeldet, ist schon infam, wenn man sich die wahren Zustände in Deutschland vor Augen führt.

Jedenfalls, obwohl das Rumänische der Weltsprache Berlusconisch doch sehr ähnlich ist, und obwohl es in Rumänien nach wie vor viele deutschsprachige Einwohner gibt, scheint es Verständnisprobleme zwischen rumänischen und deutschen Politikern zu geben:

Während deutsche Politiker Rumänien in diesem jahr nicht in der Schengen-Gemeinschaft haben wollen:

 

Erklärte der rumänische Botschafter, Lazar Comanescu, er sei sich mit den deutschen Politikern so gut wie einig, dass es in diesem Jahr noch klappen werde:

So traurig, wie die Lage in der EU auch sein mag, sie ist nicht frei von Situationskomik.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

Was sagt der deutsche Innenminister Thomas de Maizière (CDU) den Rumänen zu solchen Dingen:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/23/richter-werner-dietz-amtsgericht-waiblingen-jugendamt-stuttgart-und-der-brd-drecksstaat-z-k-zentralrat-der-juden-britische-botschaft-berlin-konigin-silvia-von-schweden-cdu-stuttgart-die-grune/

 

Ich, Winfried Sobottka bin stolz, weil Belljangler so tolle LeserINNEN hat! / Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München, Polizei Köln, Polizei Bremen, Polizei Hannover, Polizei Stuttgart, Polizei Frankfurt, Polizei Mainz, Polizei Saarbrücken


Nach den Alexa-Statistiken wird der Belljanglerblog erstens stark überdurchschnittlich (im Vergleich zu anderen Präsenzen) von Frauen gelesen, und zweitens vor allem von hoch gebildeten Frauen:

Da die Kompetenz für Vernunft und Gerechtigkeit genetisch eindeutig auf Seiten der Frauen verankert ist:

http://www.freegermany.de/enzyklpaedie-der-deutschen-anarchisten.html

kann es kein schöneres Kompliment für meine Schreibe geben als dieses!

Zudem lässt sich über Alexa auch noch erkennen, dass es sich überwiegend um kinderlose, das heißt, um verhältnismäßig junge Frauen handeln muss – also um solche, die für die Zukunft der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen werden!

Jede dieser Frauen ist wichtiger für die Zukunft der Gesellschaft als 10.000  08/15-Bild-Leser, die nur Sex und Fußball im Kopf, von beidem aber nicht einmal wahre Ahnung haben!

Wir, UNITED ANARCHISTS,  freuen uns sehr! Das gibt noch mehr Mut, für das höchste Gesetz zu kämpfen:

„Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“

Liebe Grüße an die wundervollen Frauen

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Wetter Ruhr ist die Hauptstadt der politischen Bewegung / Annika Joeres, Kirsten Heisig, DIE LINKE, SPD, DIE GRÜNEN, CDU, FDP, Polizei Wetter Ruhr, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München, Polizei Dresden


Dass die Parteien, und zwar einschließlich der DIE LINKE, nichts anderes als Pfründenrittertum im Sinne haben, nichts anderes als Lügen und tatsächlich schädliche politische Konzepte zu bieten haben, haben schon so manche verstanden.

 

Dass von den systemkonformen Medien nichts Gutes zu erwarten ist, haben ebenfalls schon so manche verstanden. Dass von den Kirchen, den Gewerkschaften usw. nichts Gescheites zu erwarten ist, ebenfalls.

 

Dass man mit Petitionen und Demos nichts grundsätzliches erreichen kann, ist den Gescheiten ebenfalls klar.

 

Dem nach musste ein anderes Vorgehen her.

 

Dass ich dabei derzeit eine bedeutende Rolle spiele, ist so ähnlich zustande gekommen, wie der Panda zum Drachenkrieger wurde.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt brauche ich nur noch die Hilfe der UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE und derer, mit denen ich mir einig war, bevor die Internet-AnarchistINNen meinen Namen kannten.

 

Einmal ist immer das erste Mal.

 

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

http://kritikuss.over-blog.de/article-so-ubervorteilt-der-satansbund-alle-anderen-z-k-kinderschutzbund-wetter-dpsg-wetter-polizei-wetter-westfalenpost-wetter-evangelische-kirche-wetter-katholische-kirche-wetter-wetter-ruhr-spd-63770764.html


 

UNITED ANARCHISTS‘ INTERNETFORCE brilliert – doch TOD schwebt über der Welt. / TAZ, NEUES DEUTSCHLAND, WAZ, ANNIKA JOERES, DER HONIGMANN,GÜNTER WALLRAFF, CHRISTIAN KLAR, POLIZEI BERLIN,POLIZEI HAMBURG, POLIZEI MÜNCHEN


Die Konzentration von Internet-Kräften des Staatsschutzes auf Positionen, die NRW betreffen, wurde von der UNITED ANARCHISTS‘ INTERNERTFORCE erfolgreich zu einer Stoßoffensive gegen die untote Gisela von der Aue, SPD-Justizsenatorin im Mörder-Berlin, genutzt:

Neben einem Eintrag weiter unten auf der Google-Seite #1 für Gisela von der Aue, nämlich dem hier:

Der Mord an Kirsten Heisig / z.K. Polizei Berlin, Gisela von der

4. Juli 2010 Gisela von der Aue, Polizei Berlin, Antifa Berlin, Die Linke Berlin, z.K. Hannelore Kraft, Gisela von der Aue, Ehrhart Körting,
belljangler.wordpress.com/…/der-mord-an-kirsten-heisig-z-k-polizei-berlin-gisela-von-der-aue-ehrhart-korting-ex-k3-berlin-npd-berli…Im Cache

sind wir, UNITED ANARCHISTS, nun mit zwei Bildern in der Bildleiste vertreten. Der Sensenmann führt zu folgendem Beitrag:   LINK
das Textbild zu folgendem, außergewöhnlich wichtigen Beitrag:  LINK

Zum jetzigen Zeitpunkt lässt es sich nicht mehr leugnen, dass unsere zähen Aufklärungsaktionen bewegt haben, die Intelligenz ist nur noch angewidert von dem, was „politisch“ vorgeführt wird.

Leider ist das Tempo der Änderung innerer Einstellungen viel zu gering, denn wir laufen immer schneller auf den Exitus der Menschheit zu.

Honigmann meldet, nach Angaben aus Polen und Russland sei der Golfstrom abgerissen, was tatsächlich seit mindestens 25 Jahren vorhersehbar war:


In einem bereits veröffentlichten Kommentar dazu habe ich darauf hingewiesen, auf welche spezifische Art alle höheren Lebewesen auf Sicht aussterben werden.
Es wird sich nicht abwenden lassen, weil es nicht möglich ist, Menschen zu mobilisieren.

Die verbrecherischen Idiotenpolitiker spielen ihre geisteskranken Spielchen weiter, bei denen es in der Substanz darum geht, perversen Superreichen gefällig zu sein, ansonsten dem Volk mit PR-Affentheater Kompetenz und den Willen zur Problemlösung im Sinne des Volkes zu verkaufen.

Man kann ohne Weiteres an Feigheit sterben. Genau das wird der Fall sein – für die ganze Menschheit.

Wir, UNITED ANARCHISTS, kämpfen dennoch entschlossen weiter. Wenn wir schon elendiglich verrecken müssen, wollen wir uns wenigstens sagen können, wir hätten alles versucht, um das zu verhindern:   LINK

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Winfried Sobottka an die SS-Satanisten: Gebt auf! / Staatsschutz Polizei Dortmund, Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, SPD NRW, Angela Merkel, Ursula von der Leyen, wir in nrw, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München, Polizei Köln


Hallo, SS-Stanisten!

LINK

Euere schmierigen Verleumdungs- und Mobbingaktionen, u.a. unter  http://dasgewissen.wordpress.com könnt Ihr Euch in den Arsch stecken. Sie beweisen allen anderen nur, welche Angst Ihr doch vor meinen Worten habt.

Ich habe Euch niemals etwas anderes gesagt, als dass ihr unfähig seid, pervers und unfähig.

Und Ihr wollt Euch tatsächlich richtig mit den Besten anlegen? Hofft darauf, dass sie unter allen Umständen schlimmstenfalls mit Watte werfen werden?

Ich sage Euch etwas ganz anderes: Ihr könnt es zum jetzigen Zeitpunkt nicht einmal mehr wagen, mich auszuschalten, denn dann wäre es nur eine Frage der Zeit, und Ihr würdet mit heimtückischen Grauensmorden bekämpft werden – weil mittlerweile alle AnarchistiNNen in Deutschland verstanden haben, wohin es gehen wird, wenn man Euch nicht Einhalt gebieten wird, und diese Leute würden, solltet Ihr mich ausschalten, erst einmal eine Zeit lang gar nichts tun.  Sie würden auf andere hoffen. Und die würden nicht kommen. Und allmählich würden sie das begreifen.

Irgendwann würden sie es dann selbst in die Hand nehmen, wie auch immer, dafür zu sorgen, dass von mir verbreitete Inhalte, u.a. betreffend das hier:

http://sexual-aufklaerung.blogspot.com/2010/10/die-peitschen-und-die-liebe-gewalt.html

im Netz verbreitet würden, und irgendwann würden sie beginnen, den Mittelbau Eurer Pyramide durch Angst zu destabilisieren, durch schreckliche Angst.

Schon jetzt zittert Eurer Mittelbau, wenn er auch nur in die Nähe unseres Visiers gerät, nachdem wir reihenweise Knechte von Euch am Internetpranger haben.

Ihr könnt Euch ausrechnen, wie schnell Euer Mittelbau aus dem Ruder liefe, wenn seine Mitglieder tagtäglich mit dem Schlimmsten rechnen müssten. Diese verbogenen Feiglinge….

Hier habt es auch noch einmal auf Französisch, dass die deutschen AnarchistINNEN das Selbe wollen wie ich :

Verwandte Blogs über winfried sobottka blogurl:http://belljangler …

  1. Belljangler’s Blog
    Winfried Sobottka, un porte-parole pour les anarchistes-Unis en Allemagne.

    belljangler.wordpress.com/

siehe ganz oben:

Sie wissen nun die grundsätzlich wichtigsten Dinge, haben meine Worte samt und sonders gesichert – nur eines können sie im Gegensatz zu mir garantiert nicht: Dafür sorgen, dass Ihr von der Gesellschaft jemals wieder als Menschen betrachtet werdet.

Sie können aber dafür sorgen, dass man Euch letztlich alle totschlagen wird.

Ich habe es vor längerer Zeit schon mehrfach geschrieben, und daran zweifle ich auch jetzt nicht: Mein Schicksal, SS-Satanisten, wird Eures sein, was Ihr an mir tut, das tut Ihr an Euch selbst, und ohne mich wird es für Euch keine Rettung geben.

Winfried Sobottka, Messias der Göttin der Schöpfung

 

Winfried Sobottka @ United Anarchists u. LastActionSeo / freegermany, belljangler, Polizei Berlin, Polizei Wien, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München


Hallo, Leute!

LastActionSeo wäre eine Gelegenheit zu zeigen, dass es vernünftigen Menschen nicht um Konkurrenz, sondern um Gemeinsinn geht. Das würde voraussetzen, dass alle vernünftigen Teilnehmer sich auf ein Ziel verständigen würden, auf ein Ziel, dessen Erreichung die Gesellschaft wirklich weiterbrächte.

Wenn jemand ein besseres Ziel kennen sollte als die Dinge, auf  hier hingewiesen wird:

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/13/sensation-lastactionseo-hannelore-kraft-splitternackt-spd-nrw-die-grunen-nrw-cdu-nrw-die-linke-nrw-fdp-nrw-polizei-hagen-muhlheim-duisburg-essen-dortmund-oberhausen-gelsenkirchen-muns/

dann bitte ich ihn, hier einen Kommentar zu schreiben, den ich dann veröffentlichen werde. Sollte jemand ein wichtigeres Ziel vor Augen haben, dann werde ich ihn unterstützen und zu seiner Unterstützung aufrufen.

Es ist ein Irrsinn, welche Kapazitäten derzeit durch den LastActionSeo Wettbewerb gebunden werden, während Systemmedien, Staatsschutzagenten und Agenten des Großkapitals und der alten SED das Internet überwiegend beherrschen und ihrer Hirnwäsche dienlich machen.

Ich weiß, dass es schwer ist, diesen Irrsinn aus dem Stand zu begreifen, wenn man noch nie über solche Dinge wirklich nachgedacht hat, wenn man nicht weiß, wie der herrschende Irrsinn insgesamt organisiert ist und so weiter.

Eine spannende Kurzgeschichte (kopieren mit copy & paste) kann dem nötigen Grundverständnis etwas auf die Beine helfen, zu ihr findet man über den folgenden Kurzartikel:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/uber-hirnwasche-liebe-stefan-laurin.html:

Ich möchte noch etwas zeigen, was der Vernichtung des Staatsschutzes auf jahrelang beschlagnahmtem Datenträger entgangen ist, es ist sehr bemerkenswert (Aufruf durch Anklicken, nochmaliges Anklicken zur Vergrößerung):

Wir alle könnten der unsäglichen Hirnwäsche im Internet gemeinsam entgegentreten, wenn wir an einem Strick ziehen würden. Solange wir aber noch meinen, wir müssten besser sein als andere und das auch stets beweisen, solange tun wir das, was denen nutzt, die uns die Freiheit restlos rauben wollen.

Gemeinsam können wir EINE GANZ ANDERE Politik erzwingen, einzeln können wir bestenfalls I-Pods gewinnen und uns krankem Rausche der Eitelkeit hingeben.

Heute Vormittag war übrigens meine Verbindung zur Suchmaschine Google eine gewisse Zeit lang abgeschnitten:

Wenn diejenigen, die eine bessere Welt wollen, die von mir publizierten Inhalte so ernst nehmen würden, wie diejenigen es tun, die gezielt an der Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben-Gesellschaft arbeiten, dann wären wir erheblich weiter.

Ich will keinen I-Pod. Sollte ich ihn mit Unterstützung gewinnen, dann würde ich ihn gegen Spendenquittung (zum Nachweis) irgendeinem wohltätigen Zwecke zuführen. Ich würde mich als nicht als Sieger betrachten können – ich allein käme bestenfalls auf Google-Seite 100 oder so. Ich würde es als einen Aufbruch in Deutschland verstehen, dessen wir unbedingt bedürfen. Andererseits – ohne ein mehr an Unterstützung reicht es mir wirklich. Dass ich Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann und ihre Parteien entlarven werde, heißt nicht, dass ich es unbedingt mit ganzem Einsatz tun werde LINK .

Liebe Grüße

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Analyse der Irrtümer des Zentralrates der Juden / z.K. Stephan J. Kramer, Dieter Graumann, Charlotte Knobloch, Michel Friedman, Altermedia, ex-K3-Berlin, Polizei München, Antifa Berlin


Winfried Sobottka für United Anarchists

Wundervolle Frauen, sehr geehrte Männer!

Es gibt Signale vom Zentralrat der Juden, viele sogar, dafür, dass er erkannt hat, dass sich etwas auch in seinem Verhalten ändern müsse.

Diese Signale sind noch sehr zaghaft, doch zeugen davon, dass es ihm dämmert, dass eine wachsende Unzufriedenheit im Lande ist und dass sich diese Unzufriedenheit u.a. auch gegen das organisierte Judentum und den Zentralrat richtet.

Man kann sicherlich davon ausgehen, dass Stephan J. Kramer, der Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland, grundsätzlich im Sinne der Führung des Zentralrates handelt, bei dem, was er sagt und tut.

Doch wo steht der  Zentralrat nun wirklich? Was denkt er, was will er? Ich habe mir einige Artikel angesehen, in denen Stephan J. Kramer sich äußert. Einige Äußerungen Kramers möchte ich hier aufführen und deren Bedeutung aus meiner Sicht darlegen.

Stephan J. Kramer:
Deshalb ist nicht die Frage relevant, warum ein Vertreter der jüdischen Gemeinschaft Elwi Ali Okaz seine Trauer und Solidarität bekundete, sondern die, warum es nicht auch einen massiven Besucherstrom oder Solidaritätsadressen von Vertretern der deutschen Mehrheitsgesellschaft gab?

Warum kamen die Reaktionen der Medienlandschaft wie der Politik auf den Mord so spät? Jetzt wird, nicht zuletzt unter dem Druck der internationalen Öffentlichkeit, nachgebessert. Allerdings überzeugt erzwungene Betroffenheit nicht.

Quelle:  http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-468/_nr-1196/i.html

Hier fordert Stephan J. Kramer allgemeines starkes Interesse in einem ganz speziellen Fall, meint, dass eigentlich doch alle aufschreien müssten. Da kommt sofort die Frage auf: Wieviele himmelschreiende Fälle gibt es, in denen der Zentralrat selbst dann schweigt, wenn er darauf aufmerksam gemacht wird? Und die nächste Frage: „Wie kommt Stephan J. Kramer dazu, zu meinen, alle Welt müsse immer dann aufschreien, wenn das organisierte Judentum ein Interesse daran habe, während das organisierte Judentum an allen Missständen solange beharrlich vorbei sieht, wie es sich nicht selbst nachteilig betroffen fühlt?

Stephan J. Kramer:

Es mangelt aber auch an der Einsicht, dass mangelnder gesellschaftlicher Widerstand gegen den Rassismus weitere Terrorakte – das Wort ist durchaus angebracht – wie diesen feigen Mord in Dresden zu ermutigen droht.

Quelle: http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-468/_nr-1196/i.html

In allen Fällen, in denen das organisierte Judentum wissentlich zu Unrecht schweigt, hat dieses Schweigen negative Konsequenzen für die, die das jeweilige Unrecht erleiden. Auch hier wieder: Kramer wirft den Nichtjuden das vor, was die Juden selbst praktizieren, nämlich Schweigen zu gegenwärtigem Unrecht. Meine Frage: Was muss in Menschen vorgehen, die moralisch den Zeigefinger erheben wegen eines Verhaltens, das sie selbst gewohnheitsmäßig begehen? Wollen sie bewusst Sonderrechte, oder haben sie nur das Maß verloren?

Der Zentralrat der Juden ist seit über 2 Jahren per Fax darüber informiert, dass im Mordfalle Nadine Ostrowski ein Unschuldiger sitzt, während die Grauensmörder unbelangt bleiben:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/21/warnung-an-alle-schulerinnen-und-schuler-des-gsg-wetter-geschwister-scholl-gynmnasium-wetter-ruhr/

Was in dem Falle geschah und geschieht, der Unschuldige sitzt immer noch, ist sicherlich nicht besser als das, was im Falle des Mordes an der jungen Muslimin geschah. Einmal erwartet der Zentralrat der Juden den nationalen Aufschrei, im anderen gab er nicht einmal eine Antwort auf ein Faxschreiben!

Tipp: “ Gib anderen, was ihnen gehört, und sie werden dir geben, was dir gehört!“

Stephan J. Kramer:

Ich unternahm die Reise, weil ich als Jude weiß: Wer einen Menschen wegen dessen Rassen-, Volks- oder Religionszugehörigkeit angreift, greift nicht nur die Minderheit, sondern die demokratische Gesellschaft als Ganzes an.

Hier gibt Stephan J. Kramer Unsinn von sich:

Recht hat er damit, dass die Rasse eines Menschen keinen Grund bietet, ihm etwas vorzuwerfen, Schlechtes nachzusagen oder ihn sonstwie zu diskriminieren.   Bei der Religion sieht das grundsätzlich anders aus, da kommt es auf die Inhalte der Religion an und darauf, wie religiöses Leben organisiert ist und welche Ziele die religiöse Organisation verfolgt. Unter Umständen können sich sogar berechtigte Kritiken gegen die Nationalität ergeben, nämlich dann, wenn jemand meint, dauerhaft als Fremder in einem Lande wohnen zu können, sich also echter Integration verweigert, und damit in Richtung Spaltung der Gesellschaft lebt. Wer seine nationale Identität unbedingt behalten will, sollte tatsächlich dort bleiben, wo sein ganzes Volk mit dieser nationalen Identität lebt.

Kurzum: Stephan J. Kramer agiert mit Schlagworten, die sich aufgrund gesellschaftlicher Hirnwäsche für viele richtig anhören, aber eben nicht immer richtig sind.

Tipp: Es macht keinen Sinn, auf Unwahrem zu bauen, selbst dann nicht, wenn alle Menschen auf die Lügen hereinfallen. Denn: In der Realität des Lebens wirken sich Fehler aus, auch wenn kein Mensch die Fehler als Fehler erkennt.

„Kramer dazu im Gespräch mit mir: “Die vermeintlich guten alten Zeiten, in denen man als jüdischer Vertreter in Debatten vor Angriffen per Definition geschützt war, sind vorbei. Das gilt auch für Attacken, deren Urheber offensichtlich keine Kinderstube genossen haben. Aber da bin ich froh drüber. Diese Kuscheldiskussionen vergangener Tage haben niemandem genützt. Mir ist es lieber, dass mir jemand ins Gesicht sagt, ‘Du bist ein dreckiger Jude’, als dass er es hintenrum macht. Denn dann kann man sich auch zur Wehr setzen.”

Quelle:  http://www.aufmacher.com/?p=49

Wir werden sehen, ob Kramer auch bereit sein wird, sachlich auf Argumente und sachliche Fragen einzugehen.

Stephan J. Kramer:

Heute ist Deutschland eine freiheitliche Demokratie. Daher sind Parallelen, die manche zwischen dem nationalsozialistischen Völkermord an Juden und der in der Bundesrepublik durchaus gegebenen Feindlichkeit gegenüber den Muslimen ziehen, nicht nur eine Beleidigung der Opfer, sondern offenbaren zudem eine völlige Missachtung und Unkenntnis der demokratischen Errungenschaften in der Bundesrepublik seit 1945 .

Quelle:  http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_nr-1160/i.html

1. Der Zentralrat sollte sich von dem Unfug verabschieden, der Vorwurf des Holocaust gegen wen auch immer könne eine Beleidigung der Opfer des Holocausts sein – ein solcher Vorwurf kann höchstens den beleidigen, gegen den er gerichtet ist, aber doch nicht die Opfer des Holocausts!  Es ist erbärmlich, tatsächlich Ekel erregend, wie hier versucht wird, den Holocaust gezielt zu einer Anormalität zu machen, für deren Betrachtung übliche Gesetze der Logik nicht gelten, und dies zweifellos, um auf anderen Wegen dann daraus Profit ziehen zu können.

2. Die Bundesrepublik ist weder freiheitlich noch demokratisch, und das weiß der Zentralrat der Juden auch ganz genau.

Stephan J. Kramer 1:

Es ist daher vordringlich, der Mehrheitsgesellschaft ein ausgewogenes Bild der islamischen Religion und Zivilisation zu vermitteln. Solange das nicht oder nur ansatzweise geschehen ist, schießen Vorurteile ins Kraut.

Stephan J. Kramer 2:

Auf der anderen Seite ist die von fundamentalistisch-muslimischen Kreisen aufgestellte Forderung abzulehnen, für eine erfolgreiche Integration der Muslime müsse Deutschland Abstriche an seiner freiheitlich-demokratischen Grundordnung, etwa am Recht auf freie Meinungsäußerung oder an der Gleichberechtigung der Frau, machen.

Auch die Schaffung grundgesetzfreier Räume durch die Einführung einer für Muslime geltenden Scharia-Gerichtsbarkeit, ist zurückzuweisen.

Quelle in beiden Fällen: http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_nr-1160/i.html

Im ersten Falle erklärt er, der Islam sei doch völlig OK, die Menschen müssten ihn nur besser kennenlernen, im zweiten Falle führt er Abscheulichkeiten aus, die zu den Fundamenten des Islam gehören, die man aber nicht gestatten solle.

Aber der Rest des Islam ist natürlich super? Eine eigentlich sehr menschliche Religion, in die sich jeder verliebt, wenn er sie nur kennt, aber leider mit ein paar Abscheulichkeiten in ihren Fundamenten?

Tipp: Es macht keinen Sinn, auf Unwahrem zu bauen, selbst dann nicht, wenn alle Menschen auf die Lügen hereinfallen. Denn: In der Realität des Lebens wirken sich Fehler aus, auch wenn kein Mensch die Fehler als Fehler erkennt.

Herzliche Grüße im Namen von United Anarchists

Ihr

Winfried Sobottka

Impressum

Was Sie eigentlich gar nicht wissen dürfen:

.

Wie SM-Dominas Männer restlos abhängig und wehrlos machen.

Das deutsche Volk wollte Hitler nicht – warum und wie das Großkapital es dennoch schaffte, dass Hitler zum Diktator wurde

Warum Joseph Goebbels ehrlich davon überzeugt war, dass die Juden ausgerottet werden müssten

In der BRD sitzt ein junger Mann wegen Mordes – absichtlich falsch verurteilt, um Mädchenmörder zu schützen