Die Affäre von Guttenberg: Zweiklassenjustiz in Bayern / Oberstaatsanwalt Peter Glocker, Staatsanwaltschaft Hof, CVJM Hof, Caritas Hof, AWO Hof, Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium


OStA Peter Glocker, Staatsanwaltschaft Hof, hat aufgrund meiner Strafanzeige, siehe unter:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/strafanzeige/00-strafanzeige-scans-01-maerz-2011.html

ein Vorermittlungsverfahren eröffnet, siehe:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/staatsanwaltschaft-hof/00-2011-03-02-eingang-vorermittlung.html

Zum Sinn eines Vorermittlungsverfahrens sagt RiOLG Prof. Dr. Joachim Vogel, Tübingen, der es wohl wissen dürfte, u.a.:

Bevor ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird, ist also zu prüfen,

  • ob in tatsächlicher Hinsicht überhaupt ein zureichender Verdacht besteht und
  • ob in rechtlicher Hinsicht überhaupt eine verfolgbare Straftat vorliegen kann.

Und:

In der Praxis spielt das Vorermittlungsverfahren vor allem bei anonymen, querulatorischen, rechtlich oder politisch heiklen Strafanzeigen eine Rolle.

Quelle jeweils: http://wwwa.jura.uni-tuebingen.de/vogel/archiv/2002ws/vor2/ermittlung_2.htm

Nun, welche Zweifel die Staatsanwaltschaft an einem hinreichenden Verdacht haben kann, ist ebenso unklar, wie es unklar ist, welche Zweifel sie haben könne, dass eine verfolgbare Straftat nach § 132a StGB vorliege, wie man auch Ausführungen von Rechtsanwälten entnehmen kann:

Zunächst gilt, dass auch diese rechtmäßig erlangt sein müssen. Unrechtmäßig erworbene Titel sind von § 132a StGB ebenfalls erfasst.“

Quelle siehe unter: http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/132a-stgb/00-terhaag-unrechtmaessig-erworbene.html

Da meine Strafanzeige vorwiegend auf Zitaten hochrangiger juristischer Experten baut, kann von querulatorischer Strafanzeige nicht die Rede sein, da ich sie unter vollem Namen erstattet habe, auch nicht von anonymer Strafanzeige, aber „politisch heikel“ wird sicherlich passen.

Zweiklassen-Justiz in Bayern?

http://rhein-zeitung.de/forum/showthread.php?t=3681

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS am 04. März 2011 / Annika Joeres, Hochschulpräsident Rüdiger Bormann,Dr. Oliver Lepsius,Karl-Theodor von und zu Guttenberg, Staatsanwaltschaft Hof, Oberstaatsanwalt Reiner Laib


Liebe Leute!

Es ist unseren Mühen zu verdanken, dass die Tagesschau überhaupt erwähnt, dass es „Strafanzeigen“ gibt, die dem von Guttenberg den Vorwurf machen, nach Erhalt der Promotionsurkunde gegen den § 132a StGB verstoßen zu haben:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/nach-ruecktritten/00-tagesschau-zur-strafbarkeit.html

Dass die Tagesschau dabei lügt, aufgrund formeller Berechtigung habe von Guttenberg sich nicht strafbar gemacht, beweist nur, was von der Tagesschau und dem Klima in Deutschland zu halten ist: Warum äußern sich deutsche Rechtsprofessoren nicht zu dieser unsinnigen Bewertung?

Wir werden ja sehen, ob die Staatsanwaltschaft Hof erklären werde, dass man einen erschwindelten Titel rechtmäßig führen könne. 🙂 Das wollen wir doch so gern schriftlich haben!

Soll sie das doch ruhig erklären, und vielleicht noch mehr über sich selbst erzählen!

Wissenschaftsstandort und Rechtsstaat Deutschland? Sowohl die offizielle Wissenschaft in Deutschland als auch der deutsche Staat liefern doch nur ihre totale Bankrotterklärung ab, um diesen von Guttenberg zu retten. 🙂

Wir werden das sehr gut zu nutzen wissen, es liegt genau auf der Linie, die wir verfolgen.

Das Interesse an den Inhalten meiner Internetpräsenzen ist derzeit sehr gut, und ich versichere Euch, dass es noch beträchtlich steigen wird, wenn Ihr weiterhin zeigt, was Ihr könnt. Nicht von jetzt auf sofort, wir müssen schon zäh daran arbeiten, aber das sind wir ja schließlich gewohnt.

http://www.die-volkszeitung.de/statistics/2011-03/00–03-march-5-55-p-m.html

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

http://wp.me/po3G2-1fl

Affäre Guttenberg: Die krummen Touren der Staatsanwaltschaft Hof/ Oberstaatsanwalt Reiner Laib, Polizei Hof, CSU Günzburg, CVJM Bamberg, FDP Bamberg, womblog


Ich habe nun die Scans der an die Staatsanwaltschaft Hof / Bayern gerichteten Strafanzeige inkl. des Fax-Sendeberichtes hochgeladen:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/strafanzeige/00-strafanzeige-scans-01-maerz-2011.html

Zudem habe ich sehr Screenshots aus einem Beck-Blog-Beitrag hochgeladen, die es wirklich in sich haben, was damals aber kaum jemand wahrgenommen zu haben scheint:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/beck-blog/00-netzsperre-gegen-kinderpornografie.html

Gegen wiederkehrende Untote braucht man bekanntlich Tageslicht oder Pflöcke (ins Herz), im Falle des politisch untoten schwarzen Barones Karl-Theodor von und zu Guttenberg plädiere ich für Tageslicht… 😉

Nun, bei dieser Gelegenheit möchte ich auch noch auf die Schlupfloch-Suche der Staatsanwaltschaft in Hof, siehe:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/staatsanwaltschaft-hof/00-sz-100-strafanzeigen.html

eingehen.

Folgende Schlupflöcher bringt sie ins Spiel:

Geprüft werde nun, ob das besondere Interesse an einer Strafverfolgung bestehe.“

Damit meint sie das öffentliche Interesse. Als ich das las, lag ich auf dem Boden: Da verarscht ein adliger Bundestagsabgeordneter die Uni Bayreuth, erschwindelt sich so einen Doktor-Titel, mit dem er sich jahrelang auch im Ministeramt schmückt, Horden von Wissenschaftlern prangern den Flurschaden für den Ruf Deutschlands in wissenschaftlichen Kreisen an, Horden von Politikern prangern den Vertrauensschaden an, den die Politik dadurch bei den BürgerINNEn erlitten habe, und die Staatsanwaltschaft in Hof will prüfen, ob es ein Interesse an einer Strafverfolgung gäbe!

Die Immunität (als Abgeordneter des Dt. Bundestages, Anmerkung von mir) ist derzeit der Knackpunkt.

Nun, der dürfte nach Lage der Dinge sehr bald ausgeräumt sein, ansonsten hat man es ja in Thüringen gesehen, wie schnell (im Falle von Abgeordneten der DIE LINKE) Abgeordneten-Immunität aufgehoben werden kann!

Die Staatsanwaltschaft plane (,) die endgültige Bewertung der Dissertation durch die Universität Bayreuth in ihre Bewertung einfließen zu lassen, sagte Laib.“

Wie bitte? Seit wann richtet sich die Staatsanwaltschaft denn danach, was andere meinen? Sie hat im Falle hinreichenden Verdachtes selbst zu ermitteln, das ist eindeutig auch die Ansicht von:

Hochschulpräsident Rüdiger Bormann, UNI Bayreuth:

Die Hochschule habe die Frage, ob der Minister mit seiner in weiten Teilen abgeschriebenen Dissertation bewusst getäuscht habe, auf die Schnelle nicht klären können…. Dies sei auch eher eine Frage für die Staatsanwaltschaft in Hof und nicht für sein Haus.

Quelle siehe:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/medien-plagiat-dr/00-presseartikel-screenshots.html

Last not least, das macht auch die Süddeutsche Zeitung mit, geht es angeblich immer nur um Fragen des Urheberrechtes.

Dabei ist es doch sonnenklar, dass ein erschwindelter Titel nicht mit innerer Berechtigung geführt werden kann, dass von Guttenberg den Titel also unbefugt i.S. Des § 132a StGB geführt hat.

Nun, auf meine diesbezügliche Strafanzeige hin werden sie sich in irgendeiner Form äußern müssen, und dann werden wir ja sehen, ob das Erschwindeln eines akademischen Titels in Deutschland inklusive anschließender, jahrelanger Nutzung des erschwindelten Titels nach Ansicht der Staatsanwaltschaft in Hof straffrei zu bleiben habe.

Wenn ja, dann darf auch denen kein Strafbarkeitsvorwurf gemacht werden, die beim Erschwindeln eines solchen Titels helfen. Dann werde ich es öffentlich anbieten, anderen Leuten gegen Bezahlung Diplom-und Promotionsarbeiten zu schreiben, und das Ganze als Gewerbe bei der Stadt Lünen anmelden.

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

http://wp.me/po3G2-1eU

von Guttenberg und die BILD / Simon McDonald, Karl-Ludwig von Guttenberg, Annika Joeres, Staatsanwaltschaft Hof


Dank des Internets wird es nun auch noch klar, dass die SS-Satanisten wirklich ihr Bestes gegeben haben, um den ultrakapitalistischen Hochadelssohn Karl-Theodor von und zu Guttenberg zum zukünftigen Bundeskanzler aufzubauen: „Chef vom Dienst“ bei der BILD sei demnach ein Verwandter des Karl-Theodor von und zu Guttenberg, nämlich Karl-Ludwig von und zu Guttenberg:

http://berlin2011.wordpress.com/2011/02/27/beschaftigt-die-bild-zeitung-einen-verwandten-zu-guttenbergs/

http://kulturpro.wordpress.com/2011/02/27/die-guttenberg-springer-verbindung/

Nun, besser konnte man es wohl nicht sicherstellen, dass BILD den von Guttenberg in einer Weise hochlobte, wie es zuvor nur einem deutschen Politiker seitens der Medien geschehen war, nämlich dem Adolf Hitler.

Während das deutsche Großkapital sich spätestens Anfang der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts dazu entschied, die ihr devote Parteien-“Demokratie“, die beim Volk durchgefallen war, durch einen Diktator Hitler zu ersetzen:

http://www.die-volkszeitung.de/00-die-volkszeitung/2010/juli/artikel-15/artikel.html

so setzte es zuletzt offensichtlich auf den Pseudo-Strahlemann Karl-Theodor von Guttenberg. Die Rolle des Hochadels bedarf offenbar auch in der Gegenwart einer näheren Betrachtung: Früher schickte der Hochadel seine nicht erbberechtigten Söhne zum Militär, wo sie die Führungspositionen unter sich aufteilten, sich selbst damit eine fürstliche Versorgung auf Kosten des Volkes sicherten, andererseits dafür sorgten, dass das Militär stets systemkonform blieb und ggfs. auf die eigenen „Untertanen“ schoss, heute sind offenbar auch andere Schaltstellen der Macht gefragt, wie z.B. die Top-Etagen der Medien.

Dass die sinistre Angela Merkel den Karl-Theodor von und zu Guttenberg vorsorglich für politisch untot erklärt hat:

Sie sei überzeugt davon, dass sie mit ihm auch in Zukunft in irgendeiner Form zusammenarbeiten könne.

siehe:


kann nur bedeuten, dass die vom Großkapital gewünschte Rolle des Karl-Theodor von und zu Guttenberg kaum hoch genug eingeschätzt werden kann. Wir haben also einen politisch untoten Wiedergänger zu fürchten, einen Baron des Schreckens.

Dabei hat er schon mehr als genug geboten, um sich politisch restlos zu disqualifizieren, Dinge, die zum Teil erheblich schlimmer sind als das bereits nicht tragbare Schummeln bei einer Doktorarbeit. Zu erinnern sei daran, dass er die Interzensur an der EU hatte vorbeitricksen wollen, im Verein mit der sinistren Ursula von der Leyen:

https://belljangler.wordpress.com/2010/07/25/staatskriminelle-touren-der-ursula-von-der-leyen-und-des-karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-cdu-cvjm-niedersachsen-hannover-csu-gunzburg-csu-franken-csu-bamberg/

und auch daran, dass er sich für gesellschaftliche und militärsche Führung Deutschlands in der Euro-Zone stark machte:

https://belljangler.wordpress.com/2011/01/22/karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-und-die-bundeswehrmacht-annika-joeresrenate-kunast-bodo-ramelow-katja-kipping-cdu-magdeburg-gunter-wallraff/

Aber solche Dinge werden vom Internet bisher erstaunlicherweise nicht in geeigneter Weise instrumentalisiert, und so ist es wenigstens ein Glück, dass dieser dunkle Baron über seine Doktorarbeit stolperte.

Dass Angela Merkel diese Schlüsselfigur deutsch-kapitalistischer Großmachtsinteressen für politisch untot erklärt, nachdem man ihn doch eigentlich als politisch beerdigt betrachten sollte, gemahnt zur Vorsicht: Die damalige Schlüsselfigur deutsch-kapitalistischer Großmachtsinteressen, Adolf Hitler, hatte bekanntermaßen sogar in (sehr angenehm gestalteter) Festungshaft gesessen, bevor er dann letztlich doch zum Zuge kam.

Diesem von Guttenberg ist m.E. nach wie vor soviel wie möglich entgegenzusetzen, seine Rücktritte ändern daran gar nichts.

Und so sammle ich nicht nur Material, z.B. auch:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/steuerersparnis-familie-guttenberg-geht-stiften-1.43835

und habe natürlich alles, was ich an heißen Sachen finden konnte, so u.a. auf dem Beck-Blog, längst in Form von Screenshots gesichert.

Als echter Spross von Arbeitern und Handwerkern kann ich auf eine Familientradition zurückblicken, der ich nicht untreu werden will: In den Jahren der Räterepublik kämpften meine Väter auf der anderen Seite als die von Guttenbergs, keiner meiner Vorfahren betrieb kapitalistische Ausbeutung, niemand von ihnen hatte Kerker und Folterkammer daheim, und abgesehen von einem Onkel (väterlicherseits) und einer Tante (mütterlicherseits), die altersmäßig ideal in die Nazi-Hirnwaschmaschine geraten waren, gab es in meinen Stammfamilien niemanden, der für Hitler anderes als Verachtung übrig hatte.

Mir scheint diese Abstammung weitaus edler zu sein als die des deutschen Hochadels, der seine Besitztümer in den Kriegsjahren mit ZwangsarbeiterINNEn bewirtschaftete, die meist unter übelsten Bedingungen „gehalten“ wurden, von denen längst nicht alle überlebten, wobei schwangere Frauen entweder zur Abtreibung gezwungen wurden, deren ansonsten geborene Kinder regelmäßig starben, bevor sie zwei Jahre alt waren.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Eene meene Guttenberg…. Plagiat, Rücktritt, Strafanzeige / Tobias Bunde, Deborah Weber-Wulff, Angela Merkel


Dass er letztlich den Amtssessel räumen würde, war mir klar gewesen. Fraglich war nur der Zeitpunkt.

Wie Erfolge es so wollen, haben sie stets viele Mütter und Väter. In diesem Falle trifft das eindeutig auch zu, denn natürlich hätte kein einsamer Rufer etwas bewirken können. Und das ist das Entscheidende: Gemeinsamkeit macht stark. Sie braucht keine Stars, sondern viele, die entschlossen das Selbe wollen und bereit sind, etwas dafür zu tun.

So gibt die Schlagzeile:

„Ich bin begeistert von der Kraft des Internets“

Quelle: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,748251,00.html

einen Erkenntnisschritt in die richtige Richtung wieder. Bemerkenswert übrigens auch, dass sich auch auf anderen Seiten die Idee aufgedrängt hat, deutsche Proteste gegen deutsche Zustände ins Englische zu übersetzen und dann zu verbreiten:

Und Debora Weber-Wulff (eine Berliner Professorin, die seit Jahren gegen Wissenschafts-Plagiate kämpft, A.d.R.) hat unseren Brief ins Englische übersetzt und weiterverbreitet.

Quelle wie oben.

Wer den deutschen Staat samt all seiner Akteure kennt, weiß, dass seine Akteure kein Deutsch verstehen, wenn es um Proteste und Kritik geht, so dass der Schluss im Grunde schon immer nahe lag, es einmal zusätzlich mit Englisch zu versuchen. Dass es den deutschen Herrschern egal ist, dass das deutsche Volk weiß, dass in Deutschland ein satanischer Saustall herrscht, heißt eben noch lange nicht, dass es den deutschen Herrschern auch egal ist, wenn sich dieses Wissen auf der ganzen Welt verbreitet.

Nun, die Strafanzeige:

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/strafanzeige/00-endfassung-strafanzeige-28-feb.html

ist nun an die Staatsanwaltschaft in Hof gefaxt, die Scans inkl. Faxbeleg werde ich publizieren. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund, die Sache mit dem Rücktritt des Karl-Theodor von und zu Guttenberg fallen zu lassen, hier geht es immerhin noch um den Nachweis einer krassen Zweiklassen-Justiz. Abgesehen davon, dass eine Reihe von Politikern seit der Entlarvung der Plagiate in von Guttenbergs Dissertation durch Stellungnahmen sehr viel über sich selbst erklärt haben, nicht zuletzt auch die Person auf dem Foto unten:

 

 

 

 

 

 


Nach dem Rücktritt des Bundespräsidenten Horst Köhler ist nun eindeutig der zweite bedeutsame Rücktritt durch das Internet erzwungen worden, das sollte allmählich als Anfang einer Ära neuer demokratischer Instrumente verstanden werden, fortwährend verbessert und auch ausgeweitet werden. Entscheidender Hinweis: Die jeweils kraftvolle Power wurde dadurch möglich, dass viele sich gleichzeitig auf ein Ziel verständigt hatten. Hätte die doppelte oder dreifache oder zehnfache Anzahl von Akteuren sich nicht auf ein Ziel geeignet, sondern sich hinsichtlich vieler Ziele verzettelt, dann wäre kein Erfolg zustande gekommen.

Letzteres ist der entscheidende Punkt, den ich allen zu denken geben möchte. Wir müssen saubeer Verhältnisse erkämpfen, strukturell ist mit den Rücktritten des Köhler und des von Guttenberg im Grunde noch gar nichts erreicht.

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Hof wg. Karl-Theodor von und zu Guttenberg / Simon McDonald, CSU Bad Reichenhall, SPD Selb, Die Grünen Dinkelsbühl, CSU Hirschau, FDP Kulmbach


Die Endfassung der Strafanzeige wurde heute, am 01. März 2011, an die Staatsanwaltschaft in Hof gefaxt.

 

Der vollständige Text ist hier einzusehen:

 

http://www.die-volkszeitung.de/guttenberg/strafanzeige/00-endfassung-strafanzeige-28-feb.html

 

http://wp.me/po3G2-1e3

Rechtsanwalt a.D. Wolfgang Schrammen über den Skandal der faulen Guttenberg-Promotion / Karl-Theodor von und zu Guttenberg, Kloster Andechs, Kloster Michelfeld, Benediktiner, CSU HOF, Staatsanwaltschaft Hof


Mich erreichte folgender Gastkommentar per Email:

24. Februar 2011 – Guttenberg, der Selbstverteidigungs-Minister mit den Doktorspielen

Der Gastkommentar

Die Doktorspiele des Selbstverteidigungs-Ministers von und zu Guttenberg

Von Wolfgang S c h r a m m e n


Guttenbergs „Doktorspiele“ mit akademischen Titeln – wie glaubwürdig muss ein Politiker heute noch sein? Es ist ein zweifelhaftes Kompliment, wenn es zutreffen sollte, dass der Beliebtheitsgrad des Karl-Theodor zu Guttenberg seit Bekanntwerden der Plagiatsvorwürfe sogar noch deutlich gestiegen ist.

Es ist zweifelhaft für das Ansehen der Politiker, denen man ohnehin nicht mehr allzu viel Glauben schenkt. Demnach wird das unberechtigte Führen eines Doktor-Titels nur noch als Kavaliersdelikt angesehen, das eher noch den Glamourfaktor des Herrn Selbstverteidigungs-Ministers erhöht. Guttenberg, der Superstar im Merkel-Kabinett. Gleichzeitig reagiert aber gerade der Adelsstand höchst empfindlich, wenn es sich mal herausstellt, dass ein Adelstitel zu unrecht geführt oder von zweifelhafter Herkunft ist. Solche schwarzen Schafe werden nämlich in Adelskreisen wie Aussätzige behandelt. Ausgerechnet von und zu Guttenberg, der noble Adelsspross aus Franken und vom Stamme der CSU, der bisher so hohen Wert auf Form, Noblesse und Glaubwürdigkeit gelegt hat, der einen Kapitän auf Verdacht mal eben über die Planken gehen ließ und wie man so schön sagt, hohe Offiziere „geschasst“ hat, weil die ihn angeblich unzureichend informiert haben – es also mit der Wahrheit möglicherweise nicht so genau genommen haben sollen wie jetzt er. Jener Guttenberg also wird zur Gallionsfigur der Titeljäger und Hochstapler? Zum Schutzpatron der Trickser, Täuscher und Abschreiber?  Kann man einen Verteidigungsminister überhaupt noch Krieg führen lassen, dessen Glaubwürdigkeit selbst zum Kriegsschauplatz geworden ist?

(Zur Person: Wolfgang Schrammen ist Querdenker, Menschenrechtler und Justiziar in Frankfurt. Foto: Schrammen)

Der  Bedienstete, der keine Gewähr für eine in seinem Gesamtverhalten neutrale, den jeweiligen dienstlichen Anforderungen angemessene Amtsführung bietet, ist ungeeignet im Sinne der Verfassung des Grundgesetzes. Wenn das gnadenlos für andere Beamte und Amtsträger gilt, dann muss es auch und gerade für den Inhaber eines solchen Spitzenamtes gelten. Das Unappetitliche ist ja zudem: Hier geht es um die Promotionsarbeit eines Rechtswissenschaftlers, der sich mit der Reinheit und den Grundlagen des Rechts befasst. Guttenberg ist mit diesem Verhalten zum Sinnbild der Doppelbödigkeit der Moral in unserer Gesellschaft verkommen.

In unserer Gesellschaft gibt es augenscheinlich zweierlei Recht

Noch schlimmer: Es wird hiermit sichtbar, was andere schon lange vermuten. Dass es in unserer Gesellschaft nämlich zweierlei Recht gibt. Unter ausdrücklicher Ansehung der Person. Markus Kühbacher, Berliner Chemiker und ehemaliger Bundeswehroffizier, hat laut Berliner Zeitung Strafanzeige gestellt.

Wie es scheint, hat sich Karl-Theodor zu Guttenberg nach  § 132 a des Strafgesetzbuchs  strafbar gemacht indem er missbräuchlich einen Titel geführt hat. Jetzt ist die Urteilskraft eines deutschen Richters gefragt.

Ob der, wie so oft in der deutschen Rechtsgeschichte, vor dem Adelsstand einen tiefen Diener macht? Und noch etwas anders: Wenn es denn so weit gekommen sein soll, dass das Führen eines Doktortitels zum neckischen Gesellschaftsspiel geworden ist, bei dem die Chuzpe siegt  – wollen Sie, lieber Leser, demnächst von einem Doktor operiert werden, der diesen Titel zu unrecht führt?

Fußnote: Warum ist die Staatsanwaltschaft in diesem klar auf der Hand liegenden Fall nicht von Amtes wegen aktiv geworden?

*******************************+

Liebe Grüße

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/14/winfried-sobottka-an-alle-kampferinnen-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit/

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/


https://belljangler.wordpress.com/2011/02/12/winfried-sobottka-uber-machbare-visionen-ex-k3-berlin-altermedia-bodo-ramelow-katja-kipping-die-linke-dusseldorf-die-grunen-dusseldorf-die-grunen-berlin-sylvia-lohrmann/

http://wp.me/po3G2-1dB