Brandmeldung Mordfall Nadine Ostrowski /Westfalenpost Wetter, Marco Witte Soest, UNITED ANARCHISTS, Freegermany, belljangler, Winfried Sobottka


Heute bekam ich einen Anruf von meinem Postempfangsbevollmächtigten, Apotheker Stephan Göbel, dass mir das Urteil im Mordfalle Nadine Ostrowski von Rechtsanwältin Henriette Lyndian zugesandt worden sei.

Ich hatte sie darum gebeten, sich darum zu bemühen, um anhand des Urteiles, das auch in öffentlicher Verhandlung in meinem Verfahren verlesen worden war, überprüfen zu können, ob ich womöglich nicht doch falsch liege, denn zweifellos bilden meine Vorwürfe in dem Falle den Hauptgrund staatlicher Bekämpfungswut gegen mich, zudem wäre es mir natürlich nicht angenehm, solche Beschuldigungen öffentlich stehen zu lassen:

http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/18/roland-fricke-jugendamt-wetter-ruhr-und-der-mord-an-nadine-ostrowski/

https://belljangler.wordpress.com/2010/08/10/neue-infos-zum-mordfall-nadine-ostrowski-westfalenpost-wetter-ruhr-gsg-wetter-ruhr-geschwister-scholl-gymnasium-wetter-ruhr/

falls sie sich als haltlos erweisen sollten. Sollten sie nicht haltlos sein  – dann müsste man in diesem Falle natürlich alles für möglich halten, und Manipulation und Versuche der Manipualtion habe ich in meinem Strafverfahren schließlich schon mehrmals erleben müssen.

Da ich die Post noch nicht abgeholt habe, kann ich derzeit nicht viel dazu sagen, werde mich heute zu späterer Zeit zumindest mit einigen Worten dazu äußern.

Namen werden vermutlich geschwärzt sein, für mich wäre es allerdings ohnehin klar, dass ich die Namen der Mädchen, die Nadine nach meiner bisherigen und aktuell bestehenden Überzeugung gemordet haben, ohnehin nicht zu Teilen öffentlicher Hexenjagd machen würde: Sie sind für mich konditionierte Werkzeuge, die wahren Schuldigen sind andere. Im Übrigen habe ich den Namen eines der Mädchen, wenn der richtige Name in der Verhandlung verlesen worden sein sollte – doch ich werde ihn nicht veröffentlichen.

Bis zum 16.11.2010, nächster Prozesstermin, werde ich mich nicht umfassend mit dem Urteil beschägftigen können – es sind einige Anträge zu formulieren, die ich unbedingt am 16.11.2010 einbringen muss, dazu gibt es keine Alternativen.

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS
Das Bildes unten gehört zu folgendem Beitrag: LINK

Das Bild unten gehört zu folgendem Beitrag: LINK

Das Bild unten gehört zu folgendem Beitrag: LINK

Das Bild unten gehört zu folgendem Beitrag: LINK

Das Bild unten gehört zu folgendem Beitrag: LINK

Hannelore Kraft splitternackt:

http://hannelorekraft.wordpress.com

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!

Superleistung der United Anarchist´s Internetforce und anderer! / z.K. Westfalenpost Wetter, Ruhrnachrichten Lünen, WAZ Lünen, WAZ Hagen, Altermedia, Linke Presse Ostfriesland


Belljangler: „Winfried, der Belljangler-Blog war vor wenigen Wochen noch so gut wie tot. Exzellenter und harter Kampf der United Anarchist´s Internetforce brachte ihn super in die Suchmaschinen, und die Ergebnisse, siehe unten, sind hervorragend. Woran liegt es noch, dass der Belljangler-Blog solchen Zuspruch erfährt?“

Winfried Sobottka: „Ich bin davon überzeugt, dass immer mehr Leute aus wirklich allen politischen Lagern erkennen, dass wir, United Anarchists, für Dinge kämpfen, die ihnen selbst sehr am Herzen liegen. Diese Leute wissen auch, dass unser Kampf sehr mutig ist, und sie wissen auch, dass unsere Internetforce absolute Spitze ist.“

Belljangler: „Immer mehr Leute aus wirklich allen politischen Lagern? Wie bedienst Du diesen Variantenreichtum?“

Winfried Sobottka: „Ich bin davon überzeugt, dass alle im Grunde das Selbe wollen, dass es nur auf der Oberfläche bestehende Un- und Missverständnisse sind, die eine im Grunde nur scheinbare politische Vielfalt begründen. Und bisherige Erfahrungen zeigen, dass ich damit nicht falsch liegen kann. Jedenfalls weiß ich, dass von mir in einigen Punkten von verschiedenen Seiten entschiedener Kampf erwartet wird. Ich werde mein Bestes geben, niemanden zu enttäuschen, und hoffe auf viele BesucherINNEN und andere UnterstützerINNEN, z.b. freundliche Blogs…“

Die Daten des Belljangler-Blogs bis zum 15. Juli 2010 um 17.44 Uhr, gebündelt nach Monaten (Bild Anklicken => Originalgröße):

Die Alexa-Daten des Belljangler-Blogs am heutigen Tage, dem 15. Juli 2010 (Bild Anklicken => Originalgröße):

Vergleichbare Entwicklung auch im Falle des Kritikuss-Blogs: