Ich baue zuhause eine Bombe, um den Staat anzugreifen. /wir-in-nrw-blog.de,ruhrbarone,Polizei Berlin, BKA, Staatsterrorismus, Hannelore Kraft, Udo Jürgens


Die einzige Chemikalie, auf die ich dabei z.T. zurückgreifen muss, ist allerdings Druckertinte. Ich brauche also keine Angst vor Sprengstoff-Spürhunden zu haben, sie könnten bei mir nichts finden. Es braucht auch garantiert niemand Angst zu haben, dass die Explosion meiner Bombe Unschuldige oder überhaupt irgendwen in den Tod reißen könnte. Sie ist nicht gedacht, um Körper zu verletzen, das kann sie gar nicht.

 

Dennoch wird diese Bombe von den Bösewichtern im Staate sehr gefürchtet, wie einige ihrer Teile bereits ergeben, die bereits in Arbeit sind:

 

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

 

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/gerichtsmediziner-dr-eberhard-josephi/000-VERLETZUNGEN-LINKS.HTM

 

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/gerichtsmediziner-dr-eberhard-josephi/000-JOSEPHI-LAUT-URTEIL.HTM

 

Ich stelle noch einmal in aller Deutlichkeit klar:

 

  1. Von mir wird keine aktive Gewalt ausgehen.
  2. Ich denke nicht einmal im Traume daran, meinem Leben ein Ende

    zu setzen.

  3. Ich werde nicht aus freien Stücken verschwinden.
  4. Für den Fall, dass mir irgendwie, egal wodurch, die Möglichkeit

    entzogen werden sollte, mich frei im Internet zu äußern, erteilte

    ich allen natürlichen und allen juristischen Personen dieser

    Welt ein uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen

    amtlichen Stellen und Ärzten, die mich betreffende Akten

    haben.

 

Lünen, den 10. September 2011, Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Sensationelle Einblicke in Schmutzpolitik – Dank Alfons Pieper, wir-in-nrw-blog.de / Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann, Thomas Breustedt


„Regierungssprecher“ hört sich so an, als gehe es  darum, das zu sagen, was die Regierung zu sagen hat.

Alfons Pieper hat nun allerdings klargestellt, dass die in Deutschland übliche Aufgabe eines Regierungssprechers eine ganz andere ist: Er ist dazu da, „Aus Scheiße Gold zu machen“, dem Volk eine  Illusion zu vermitteln, die mit der eigentlichen Politik nichts zu tun hat. Alfons Pieper muss sehr schnell sehr mächtig Druck bekommen haben, denn wenige Stunden nach Veröffentlichung hat er den Artikel schon wieder gelöscht.

Zu bemerken, dass Alfons Pieper Jahrzehnte lang im politischen Journalismus arbeitet, u.a. im Waz-Konzern gearbeitet hat, dass er also wirklich weiß, wovon er insofern redet.

Als Google-Cacheinhalt konnte der enthüllende Artikel gerettet werden, hier drei Screenshots, auf denen er nachlesbar ist (Anklicken ruft Bild auf, nochmals anklicken zur Vergrößerung):

Interessant zu lesen auch:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/mephistolino-thomas-breustedt-so.html

und

https://belljangler.wordpress.com/2010/10/25/winfried-sobottka-united-anarchists-bekampfung-der-kraft-regierung-guntram-schneider-die-grunen-nrw-die-linke-nrw-familienministerin-ute-schafer-finanzminister-norbert-walter-gesundheitsmin/