@ Dr. med. Bernd Roggenwallner, mutmaßlicher Mädchenmörder, z.K. Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Celia Recke, Julia Recke, Janina Tönnes


Roggenwallner, es dauert nicht mehr lange, und Sie werden ausgespielt haben. Nicht nur, dass Ihr Interesse an der Verdeckung der wahren Umstände im Mordfall Nadine Ostrowski äußerst auffällig ist, weshalb ich davon ausgehe, dass Sie in dem offensichtlichen staatlichen Experimentalverbrechen Ihr schmutzigen Pfoten ganz tief drin haben:

https://belljangler.wordpress.com/2011/08/11/den-mutmaslichen-madchenmorder-dr-med-bernd-roggenwallner-z-k-hannelore-kraft-die-grunen-wetter-ruhrthomas-kutschatypolizei-berlin-polizei-hagen-polizei-hamburg/

nein, Ihre dummen Lügen werden nun auch öffentlich durch wissenschaftliche Untersuchungen des LKA-NRW widerlegt.

Sie schreiben unter anderem:

Und liegen unter anderem eben auch damit falsch: Das Drosselkabel, von dem man einen Rest unter der Leiche fand, gehörte zum Festnetztelefon der Familie Ostrowski. Laut Tatablauf, den das Gericht in seinem Urteil behauptet, kann es auch nicht anders gewesen sein – wenn Philipp gedrosselt haben sollte, dann kann er es nur mit dem Kabel des Ostrowski-Telefones gemacht haben.

Was man aber bei Philipp fand, war nicht der Rest vom Ostrowski-Kabel, sondern ein ganz anderes Kabel – eines, das demnach auch nicht zum Drosseln verwendet worden war.

Diese Zusammenhänge – mit besten Belegen versehen – stehen nun im Netz:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/indizien-laut-urteil/000-INDIZ-TELEFONKABEL-HOLMES.HTM

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/indizien-laut-urteil/000-INDIZ-TELEFONKABEL-HOLMES-02.HTM

und Sie macht das so fertig, dass Sie nun nicht nur über RAin Lyndian, sondern gleich über deren gesamte Kanzlei herfallen, wegen einer Sache, die zudem absolut OK war und an der Lyndian heute selbst nichts mehr ändern könnte:

Roggenwallner, entsprechend Euren Angriffen mit hochfrequenten EM-Strahlen, denen ich in meiner Wohnung ausgesetzt bin, kann es schon sein, dass es das Letzte sein wird, was ich tue, den Fall ordentlich abzuschließen. Aber jedenfalls: Ich werde es tun.

Roggenwallner, die Göttin hat für perverse Versager nichts übrig, Sie hatten von Anfang an verloren.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Order of the Last Fight of Mankind

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Werbeanzeigen

Brandanschläge Berlin: Starker Dreck-Staat BRD schnell am Ende /Gisela von der Aue, Ehrhart Körting, Renate Künast, GdP Berlin,Honigmann, brd-gmbh,altermedia, wir in nrw, ruhrbarone


Ich habe es öfter als einmal gesagt: So durch und durch verkommen und hoch kriminell, wie der BRD-Staat in allen Facetten auch ist, so ist er doch keineswegs unschlagbar – er funktioniert nur deshalb noch irgendwie, weil er keinen Stress auszuhalten hat.

Ein paar brennende Autos pro Nacht in Berlin, und schon jammert die GdP, alle Berliner Polizisten seien überfordert, der Krankenstand steige deshalb an, und so weiter. Anklicken vergrößert:

Was würden sie erst dann machen, wenn jede Nacht 100 Autos brennen würden? Oder wenn zu den Brandanschlägen noch Elektronik zerstörende Strahlenangriffe kämen, z.B. auf LKW-Maut-Stationen oder auf zum Parken abgestellte Polizeiwagen? Was wäre erst los, wenn es Terroristen gelänge, erfolgreiche Angriffe auf Kabelfernsehnetze auszuführen? Wenn tausende von BRD-Gipsköpfen plötzlich ohne Programm im Wohnzimmer säßen? Und zum Nachdenken kämen?

Nun brannten in einer Nacht drei Autos in der „Provinz“, wie es in einer Meldung heißt, in Bingen am Rhein. Knapp unter 26.000 Einwohner. 3 Autos dort entsprechen 401 Autos in Berlin. Was also soll die Polizei in Bingen erst sagen? In einer Nacht (relativ) mehr Autos abgefackelt, als im ganzen bisherigen Jahr 2011 in Berlin! Anklicken vergrößert:

Und – auch wenn nicht so stark in den Fokus gerückt – auch in Hamburg brennen oft Autos, vergleichbar mit Berlin, und natürlich auch anderswo.

Der Staat kann sich nur solange stark fühlen, wie alle Angst vor ihm haben. Relativ wenige Entschlossene reichen schon aus, um ihn vorzuführen.

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Z.K. der Angela Merkel: An die Mörderin Celia Recke / TuS Wengern 1879 e.V., CDU Wetter Ruhr, Caritas Wetter Ruhr, Philipp Zobel,Kinderschutzbund Wetter Ruhr, Geschwister Scholl Gymnasium, Wetter Ruhr, Puhlheim, Düsseldorf. Münster, Lüdenscheid,Sparkasse Wetter Ruhr


Hallo, Celia Recke!

Auch wenn es aufgrund vieler Tatsachen, die man den Medien hatte entnehmen können, klar gewesen war, dass nur Sie, Ihre Schwester und Ihre „Freundinnen“, nicht aber Philipp Jaworowski die Nadine Ostrowski ermordet haben konnten, so hat mir das nun komfortabel einsehbare Urteil:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/doku-urteil/DOKU-001.HTM

doch einige mir vorher unbekannte Tatsachen erschlossen. Den Schilderungen des Gerichtsmediziners nach hatte Nadine also gestanden, als sie die Schläge an den Kopf erhielt, während derer sie sich bereits nicht mehr bewegen konnte – niemand lässt sich sonst mindestens drei Male mit einem harten Gegenstand exakt auf die selbe Stelle am Kopf schlagen.

Dunkle Flecken an den Armen der Leiche, geschildert ebenfalls vom Gerichtsmediziner, sprechen dafür, dass sie an beiden Armen sehr fest gehalten wurde, während sie bereits verzweifelt versuchte, sich los zu reißen.

Entsprechend gehe ich nun von Folgendem aus: Überfallartig fassten sich jeweils zwei von Euch einen der Arme Nadines, und zogen die Arme so weit von Nadines Körper weg, wie sie konnten (Kreuz). Zugleich umfasste eine von Ihnen Nadines Beine, damit sie nicht treten und sich nicht fortbewegen konnte.

Zuvor hatte dieses Mädchen – hinter ihrem Rücken vermutlich – schon eine Rolle mit Frischhaltefolie bereit gehalten. Mit dieser Frischhaltefolie, die keine Fesselungsspuren hinterlässt, umwickelte sie Nadines Beine dann ein paar Male – höchstens fünfmal reicht aus, und selbst der stärkste Mensch bekommt seine Beine nicht mehr auseinander, wenn sie eng geschlossen so umwickelt wurden.

Dann, Celica, stand dieses fünfte Mädchen auf. Nun ging es darum, Nadines Arme zu fesseln, wogegen Nadine sich mit aller Kraft wehrte.

Dieses fünfte Mädchen umwickelte dann ihre linke Hand mit Frischhaltefolie, denn sie war Rechtshänderin, fasste mit der so umwickelten linken Hand fest und knapp über dem Haaransatz ins Haar der Nadine, so dass diese ihren Kopf nicht mehr bewegen konnte, dann sagte sie: „Höre endlich auf, Dich zu wehren! Du machst Deine Lage nur noch schlimmer!“ Und schlug dabei mit einem harten Gegenstand solange immer wieder auf die selbe Stelle auf der Oberstirn der Nadine, bis Nadine ihren Widerstand aufgab und sich auch die Arme mit Frischhaltefolie an den Körper fesseln ließ.

So konnte man sie dann auch drosseln, ohne dass die Leiche später das geringste Zeichen von Gegenwehr erkennen ließ.

Sie, Celia Recke, wissen, welches Mädchen mit Nadine wie beschrieben umgegangen ist. Und ich denke, es auch zu wissen.

Sie alle haben nur noch eine Chance: Reden und Reue.

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/indizien-laut-urteil/000-INDIZ-TELEFONKABEL-HOLMES-02.HTM#sprung

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Order of the Last Fight of Mankind

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/

Anti-Polenhetze des deutschen Staatsschutzes / Königin Silvia von Schweden, Donald Tusk,Christian Wulff, Angela Merkel, Polizei Berlin,Marek Prawda, womblog, Simon Mc Donald


Nicht zum ersten Male wird es deutlich, warum der NRW-Staatsschutz sich die polnisch stämmigen Deutschen Nadine Ostrowski (im Alter von 15 bestialisch ermordet) und Philipp Jaworowski (im Alter von 19 als angeblicher Mörder inhaftiert, um der Öffentlichkeit als Verantwortlicher für einen Mord vorgeführt werden zu können, den der NRW-Staatsschutz geplant und angeschoben hatte) ausgesucht hatte. Bitte zweimal das Bild anklicken, um es in voller Größe sehen und den Text gut lesen zu können:

Polen sind für den NRW-Staatsschutz Polacken, Untermenschen, menschlicher Dreck.

Und hier geht es zu einem Highlight eines der schmutzigsten Verbrechen des NRW-Staatsschutzes:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/indizien-laut-urteil/000-INDIZ-TELEFONKABEL-HOLMES-02.HTM

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

https://belljangler.wordpress.com/2011/02/08/dem-wahren-satanismus-auf-der-spur-karen-haltaufderheide-doris-kipsiekerannika-joeres-die-grunen-wetter-die-grunen-berlin-die-grunen-hamburg-die-grunen-koblenz-renate-kunast-die-linke-witten/

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1862051_0_9223_-bitterboeser-leserbrief-ex-richter-geht-mit-seiner-zunft-ins-gericht-und-die-schweigt.html

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/03/sie-gehoren-in-den-knast-stefan-lingens.html

http://www.skifas.de/Material/Bossi.html

http://polizeistaat.wordpress.com/2010/07/26/polizeikriminalitat-berlin-ehrhart-korting-dieter-glietsch-polizei-berlin-gdp-berlin-spd-berlin-die-linke-berlin-cdu-berlin-fdp-berlin-die-grunen-berlin-npd-berlin/

https://belljangler.wordpress.com/2011/06/23/winfried-sobottka-die-hacker-und-an-hannelore-kraft-python-hello-world-php-staatsschutz-polizei-dortmund/